Ein Ausflug auf „Don Clausitos Finca“ 

Hamburger Weberknecht Bühne kommt nach Neerstedt

+
Die Darsteller der Weberknecht Bühne aus Hamburg präsentieren am Sonntagnachmittag das einzige hochdeutsche Stück der Saison im Neerstedter Theater.

Neerstedt - Das Theater „Neerstedter Bühne“ ist ein beliebter Spielort für plattdeutsche Ensembles aus der Region. Für Abwechslung sorgt am Sonntag, 25. Februar, die Weberknecht Bühne aus Hamburg. Die Darsteller präsentieren ab 15 Uhr das Stück „Don Clausitos Finca“ – auf Hochdeutsch.

Die Gruppe kommt seit Jahren in die Gemeinde Dötlingen und hat das Publikum bereits mit Komödien wie „Erben ist nicht leicht“ oder „London Suite“ begeistert. Diesmal bringt sie eine Geschichte rund um die Aussteiger Claus und Maggie Gelhard mit, die Deutschland verlassen und sich auf Mallorca eine Finca gekauft haben. „Hier führen sie ein einfaches, aber glückliches Leben, das ihren 68er-Idealen und ihrem Lebensgefühl entspricht. Sie engagieren sich mit glühendem Eifer im Tier- und Umweltschutz“, heißt es in der Ankündigung. Ihr gemeinsamer Sohn Dylan ist allerdings auf einem anderen Trip. Er hat nur seine Karriere im Kopf und hat sich als Marketingleiter beworben.

Proben laufen seit Herbst 2017

Mit den Proben haben die Darsteller bereits im Herbst begonnen und zudem an Bühnenbild sowie Kostümen gearbeitet. Das Geschehen spielt vor allem auf der Finca. Diese möchte Dylans Chef, der erzkonservative Kunststofffabrikant Dr. Steiner, besuchen. Denn bevor er Dylan befördert, will er seine Familie kennenlernen. Und schon nimmt das Chaos seinen Lauf. Denn Dylan hat – wohl wissend, was sein Chef von Aussteigern und Weltverbesserern hält – ein Bild seiner Eltern gezeichnet, das mehr Dr. Steiners Vorstellungen als den Tatsachen entspricht. Abgesehen davon gibt es auch die angekündigte Verlobte nicht. Dylan eilt Dr. Steiner auf die Finca voraus, um Erwartung und Wirklichkeit in Einklang zu bringen.

Ob ihm das gelingt, erfahren am Sonntagnachmittag die Zuschauer. Karten zum Preis von zehn Euro können beim Theater unter der Telefonnummer 04432/1604, per E-Mail an info@neerstedter-buehne.de oder online reserviert werden.

www.neerstedter-buehne.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Kommentare