A28 am Dreieck Delmenhorst

Geschwindigkeitsmessung führt Karfreitag zu diversen Fahrverboten

Delmenhorst - Die Delmenhorster Polizei hat Karfreitag auf der A28 am Autobahndreieck Delmenhorst eine umfangreiche Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

Insgesamt wurden 584 Verstöße gegen die erlaubte Geschwindigkeit festgestellt. Die Beamten verfassten 294 Anzeigen und sprachen 12 Fahrverbote aus.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug bei einem Auto 174 Stundenkilometern. Erlaubt sind auf dem entsprechenden Streckenabschnitt 100 Stundenkilometer. Dem Fahrer drohen 3 Monate Fahrverbot, 2 Punkte und ein hohes Bußgeld.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare