Unaufmerksamkeit in Delmenhorst

Leichtverletzte Person nach Kollision dreier Fahrzeuge

Delmenhorst - Drei Fahrzeuge sind am Mittwochnachmittag auf der Syker Straße in Delmenhorst miteinander kollidiert. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Eine 26 Jahre alte Bremerin habe auf der Syker Straße nicht rechtzeitig gemerkt, dass die vor ihr fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt bremsen musste, erklärt die Polizei am Donnerstag. Daher fuhr sie auf den Wagen eines 76-Jährigen aus Bremen auf. 

Der Mann, dessen Fahrzeug durch den Aufprall auf das Auto einer 26 Jahre alten Delmenhorsterin geschoben wurde, erlitt bei diesem Vorfall leichte Verletzungen. 

Der Sachschaden an allen drei Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 13000 Euro geschätzt.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Flüchtlings- und Migrantenfrauen lernen in Ahlhorn Radfahren

Flüchtlings- und Migrantenfrauen lernen in Ahlhorn Radfahren

Kommentare