Kinder können am 4. Dezember in der Innenstadt Holzmotive bemalen

BBS-Schüler fertigen Baumschmuck

Die BBS-Schüler mit Ute Dietz (l.), Rainer von Deeken und Anne Weibrecht-Grafe.

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Wenn sie nicht gerade in der Dunkelheit leuchten, dann findet Ute Dietz vom VfL Wildeshausen die Tannenbäume in der Innenstadt recht trist.

Ihr kam jetzt die Idee, einerseits die Bäume durch Kinderhand zu schmücken und andererseits Geld zu sammeln für den neu eingerichteten VfL-Treff im Krandel. In diesen Tagen wurden von vier Berufsfachschülern im Bereich Garten- und Landschaftsbau unter Leitung von Rainer von Deeken an den Berufsbildenden Schulen im Landkreis Oldenburg insgesamt 120 Sperrholzmotive ausgesägt. Diese können am 4. Dezember im Rahmen des langen Einkaufstages in der Wildeshauser Innenstadt angemalt werden.

Die künstlerische Station befindet sich im Wittekindgang. Dort dürfen die Kinder von 15 bis 18 Uhr gegen eine Spende die Holzmotive bemalen und auf die Rückseite ihre Wunschliste schreiben. Dabei helfen werden Jugendliche des VfL Wittekind. Für Verpflegung sorgen die Fleischerei Thale, die Eisdiele Dolomiti und Anne Grafe-Weibrecht, die in unmittelbarer Nähe ihr Geschäft hat. Mit den bemalten Sternen, Engeln oder Herzen sollen dann zwei Weihnachtsbäume in der Innenstadt geschmückt werden. Die Farben werden übrigens von Farben Brünger aus Wildeshausen gespendet.

Wenn dann die Kinder wieder zu Hause sind, haben die Eltern noch bis 22 Uhr die Möglichkeit, ganz in Ruhe in der Innenstadt einzukaufen. Die einzelnen Geschäftsleute planen kleine Aktionen, um die Einkaufswilligen bei guter Laune zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Meistgelesene Artikel

Schlachtbetrieb in Emstek treibt Corona-Inzidenz hoch

Schlachtbetrieb in Emstek treibt Corona-Inzidenz hoch

Schlachtbetrieb in Emstek treibt Corona-Inzidenz hoch
Feuerwehr Düngstrup: fünf Einsätze in sieben Tagen

Feuerwehr Düngstrup: fünf Einsätze in sieben Tagen

Feuerwehr Düngstrup: fünf Einsätze in sieben Tagen
Lenzschau: „Der Frust ist groß“

Lenzschau: „Der Frust ist groß“

Lenzschau: „Der Frust ist groß“
350.000 Euro Schaden bei der Raiffeisen in Brettorf

350.000 Euro Schaden bei der Raiffeisen in Brettorf

350.000 Euro Schaden bei der Raiffeisen in Brettorf

Kommentare