Landkreis bleibt Optionskommune

Bald Festverträge für Jobcenter-Kollegen

Landkreis - (ck) · Nach dem jahrelangen bundespolitischen Hickhack zur künftigen Form der Langzeitarbeitslosen-Betreuung sah Kreisrat Robert Wittkowski gestern im Sozialausschuss deutlich mehr Planungssicherheit für die Jobcenter des Landkreises: Deren Mitarbeiter betreuen die Empfänger von Arbeitslosengeld II bekanntlich seit fast fünf Jahren erfolgreich aus einer Hand.

Diesen Status als „Optionskommune“ bezeichnete Wittkowski nun auch ab Januar 2011, nach Auslaufen des Optionsmodells, als „ziemlich gesichert“. Der Kreis Oldenburg und weitere 68 Optionskommunen der ersten Stunde seien im Feld der künftig 110 Optionskommunen gesetzt, die anderen 41 Landkreise und kreisfreien Städte müssten noch benannt werden. „Angesichts dieses Auswahlverfahrens möchte ich nicht in der Haut der mehrren hundert Bewerber stecken“, verriet Wittkowski.

Noch ist das Bundesgesetz zur Jobcenter-Reform bekanntlich nicht verabschiedet. Deshalb bleibt Wittkowski trotz des positiven Kabinettsbeschlusses wegen der vergangenen Erfahrungen mit Stillstand und Rückschritten im Berliner Entscheidungsapparat ein kleines bisschen skeptisch. „Bis zur Sommerpause wollen wir dem Kreistag aber eine Beschlussvorlage präsentieren, wie wir ab Januar 2011 weitermachen“, verdeutlichte der Sozialdezernent. Am liebsten wäre der Verwaltung natürlich der Beibehalt der Jobcenter. Dieser Wunsch ist schon seit Jahren kein Geheimnis mehr.

„Und ebenfalls noch vor der Sommerpause wollen wir den dortigen Kollegen dann auch unbefristete Arbeitsverträge anbieten“, entgegnete er auf Nachfrage von Martin Brinkmann (Grüne). Hohe Fluktuationen innerhalb dieser Fallmanager-Teams gebe es nicht, und das sei auch gut so: „Denn schon jetzt zeigt sich in diesem Sektor der Fachkräftemangel an studierten Mitarbeitern.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft
Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt
Der Baustart hängt am Brandschutz

Der Baustart hängt am Brandschutz

Der Baustart hängt am Brandschutz
Betreuung nicht mehr gewährleistet

Betreuung nicht mehr gewährleistet

Betreuung nicht mehr gewährleistet

Kommentare