Vollsperrung A1: Lkw Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Harpstedt - Heute nachmittag um 15.40 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 32-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus dem Kreis Groß-Gerau erkannte offensichtlich das Stauende zu spät und fuhr auf einen am Stauende stehenden Sattelzug aus Bulgarien auf.

Der 32-jährige wurde bei dem Aufprall in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der 31-jährige Fahrer des bulgarischen Sattelzuges blieb unverletzt.

Zwecks Bergung muss die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück voll gesperrt werden. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Groß Ippener abgeleitet. In Kürze wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 60.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

Finanzausschuss tagt im Koems

Finanzausschuss tagt im Koems

Offene Stellen im Ehrenamt

Offene Stellen im Ehrenamt

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Kommentare