Als Ausbilder Spuren hinterlassen

Harpstedt - Von 1977 bis 1986 hat Erich Nolte als Ausbilder und Leiter der Proben für den Musikzug des TuS Syke gewirkt.

Er gehörte 20 Jahre dem Vorstand des Verbands der Amateurblasorchester im Nordwesten an (bis 2000), agierte dort als Jugendwart (1980 bis 1985), Musikdirektor (1985 bis 1988) und stellvertretender Präsident (1988 bis 2000). Der heute 69-Jährige bildete für die Musikschule Oldenburg-Land Blechbläser aus – ferner in den 80-ern für den Hegering Harpstedt Jagdhornbläser und für Spielmannszüge Beckstedt und Natenstedt die Fanfarenbläser und Flötenspieler. Er organisierte Reisen junger Musiker zu Festivals auf nationalem und internationalem Parkett. Auch machte sich Nolte um die Durchführung von Veranstaltungen verdient. Landrat Frank Eger nannte in diesem Zusammenhang in seiner Laudatio beispielhaft die Verbandsmusiktage in der Heimvolkshochschule Aurich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“
Stadt Wildeshausen hat drei Events für 2022 in Planung

Stadt Wildeshausen hat drei Events für 2022 in Planung

Stadt Wildeshausen hat drei Events für 2022 in Planung
Verdächtig: 30.000 Zigaretten im Kofferraum

Verdächtig: 30.000 Zigaretten im Kofferraum

Verdächtig: 30.000 Zigaretten im Kofferraum
VR Bank verzichtet auf Neubau eines Pavillons am Westring

VR Bank verzichtet auf Neubau eines Pavillons am Westring

VR Bank verzichtet auf Neubau eines Pavillons am Westring

Kommentare