Seit gestern Nachmittag leicht sinkender Hunte-Pegelstand

Aufatmen oder abwarten?

Hier geht's nicht weiter: Der „Seniorenweg“ an der Hunte ist unterhalb der Brücke überflutet.

Wildeshausen - (ck) · Aufatmen oder abwarten? Seit gestern Nachmittag verzeichnen die Pegel der Hunte einen leichten Rückgang des Wasserstands. Bleibt nur die Frage, wieviel flüssiger Nachschub noch von oberhalb des Flusses kommt. An manchen Stellen in Wildeshausen steht das Wasser schon ziemlich nah an den Ufern, auf einigen Marschwiesen und einem Teilstück des „Seniorenwegs“ herrscht bereits „Land unter“.

In Colnrade besteht nach wie vor die Warnstufe 1. Gestern Vormittag bewegte sich der Pegelstand bei 3,76 Metern nur vier Zentimeter unter der Stufe 2, die vor Gefahr von Ausuferungen warnt. Anschließend sank das Wasser allerdings.

Flussaufwärts, noch vor dem Eintritt in den Dümmer, wies die Hunte am Sonnabendnachmittag ihren Höchststand auf. Seitdem sinkt in Höhe des Pegels am Schäferhof in Stemshorn der Wasserstand.

Einen kontinuierlichen Anstieg der Delme verzeichneten die Messinstrumente bisher hingegen in Holzkamp. Dort stand der Pegel bei 3,30 Metern, bis zum erreichen der ersten Warnstufe ist dieses Gewässer jedoch noch etwa 20 Zentimeter entfernt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

„Täter sind hochkriminell und skrupellos“

„Täter sind hochkriminell und skrupellos“

„Täter sind hochkriminell und skrupellos“
Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten
Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten

Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten

Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten
Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Kommentare