Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Nur wenige Einheimische kommen zum interkulturellen Grillen

Nur wenige Einheimische kommen zum interkulturellen Grillen

Wildeshausen - Der Geruch von Koriander, Knoblauch und Kumin hing am Freitagabend im Wildeshauser Jugendzentrum in der Luft, und die ersten Schüsseln mit leckeren Salaten standen schon auf der Galerie im Mehrzweckraum bereit. Aber die Speisen sollten nicht lange unberührt bleiben. Beim interkulturellen Grillen kamen fast 120 Gäste. Bedingung der Veranstalter war, dass jeder Teilnehmer eine Beilage mitbringt. Und so füllte sich die Galerie schnell mit allerlei Salaten, Dips und Backwaren.
Nur wenige Einheimische kommen zum interkulturellen Grillen
„Großer Mittelstandspreis“ an Hermes verliehen

„Großer Mittelstandspreis“ an Hermes verliehen

Wildeshausen - Die Firma „Hermes Systeme“ aus Wildeshausen ist mit dem „Großen Mittelstandspreis“ ausgezeichnet worden. Dieser wird jedes Jahr von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben, die es sich zum Ziel gesetzt hat, bundesweit hervorragende Leistungen mittelständischer Unternehmen zu würdigen. „Kunden schätzen Hermes unter anderem aufgrund der hohen Kompetenz sowie der Flexibilität und der Termintreue, mit der qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen nach Maß angeboten werden“, heißt es von der Stiftung.
„Großer Mittelstandspreis“ an Hermes verliehen
Erntefest in Düngstrup: Pfarrer Löwensen fordert Sinneswandel im Umgang mit der Umwelt

Erntefest in Düngstrup: Pfarrer Löwensen fordert Sinneswandel im Umgang mit der Umwelt

Düngstrup - Von Holger Rinne. Natürlich war die Hitzewelle in diesem Sommer eines der wichtigsten Themen beim Erntefest am Samstagabend in der Gaststätte „Schönherr“ in Düngstrup. „Jetzt wollen wir einfach feiern“, war dennoch das Motto der mehr als 100 Gäste.
Erntefest in Düngstrup: Pfarrer Löwensen fordert Sinneswandel im Umgang mit der Umwelt
Leinen los – und dann ab ins Wasser des Krandelbads

Leinen los – und dann ab ins Wasser des Krandelbads

Wildeshausen - Von Ove Bornholt. Schon eine halbe Stunde nach dem Einlass tummelten sich am Sonntagnachmittag mehr als 50 Hunde im Wildeshauser Krandelbad. Viele Besitzer waren gekommen, um ihre Vierbeiner im Freibad herumtollen zu lassen. Die Aktion markiert das endgültige Saisonende im Freibad, nachdem die „Zweibeiner“ schon vor einer Woche zum letzten Mal in diesem Jahr schwimmen konnten.
Leinen los – und dann ab ins Wasser des Krandelbads
Räumungsverkauf: Hunderte Interessenten stürmen Meyers Museumsladen

Räumungsverkauf: Hunderte Interessenten stürmen Meyers Museumsladen

Brettorf - Von Jürgen Bohlken. Das Museumsdorf Cloppenburg winkte ab, ohne dass „überhaupt über Geld gesprochen worden wäre“, sagt Gerrit Meyer. Der RTL2-„Trödeltrupp“ hätte ihm womöglich beim Verkauf des Inventars aus dem Brettorfer Museumsladen geholfen; die Produktionsfirma vertröstete ihn aber auf die nächste Sendestaffel. Also nahm der 50-Jährige die Sache selbst in die Hand. Seine Lebensgefährtin, seine Mutter Helga, deren Schwägerin und Schwester sowie eine Bekannte halfen beim großen Räumungsverkauf.
Räumungsverkauf: Hunderte Interessenten stürmen Meyers Museumsladen
Hundeschwimmen in Wildeshausen

Hundeschwimmen in Wildeshausen

Wildeshausen - Schon eine halbe Stunde nach dem Start tummelten sich am Sonntagnachmittag mehr als 50 Hunde im Wildeshauser Krandelbad. Nach Saisonschluss hatte das Freibad ein letztes Mal für tierische Besucher geöffnet. 
Hundeschwimmen in Wildeshausen
Benni Stark, Comedian und Ex-Herrenausstatter, kommt in Dünsen super an

Benni Stark, Comedian und Ex-Herrenausstatter, kommt in Dünsen super an

Dünsen - Shootingstar Benni Stark hat es am Freitagabend geschafft, die Zwerchfelle der rund 100 Zuhörer in der Dünsener Zufluchtskirche im Rahmen der Reihe „Kultur am Glockenturm“ nonstop einer Belastungsprobe zu unterziehen. Der Stand-up-Comedian führte sein Publikum mit seinem Soloprogramm „#kleider. lachen. leute.“ an die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens zurück – auf die Verkaufsfläche von „Peek & Cloppenburg“. In der Kieler Filiale der Kette absolvierte er eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und arbeitete im Anschluss 13 Jahre lang als Herrenausstatter in dem Modehaus.
Benni Stark, Comedian und Ex-Herrenausstatter, kommt in Dünsen super an
Sponsoren unterstützen ein von der Feuerwehr Groß Ippener organisiertes Dorffest

Sponsoren unterstützen ein von der Feuerwehr Groß Ippener organisiertes Dorffest

Groß  Ippener - Von Jürgen Bohlken. Nachmittags Kaffee und Wickelkuchen mit Rosinen oder Mandeln sowie Eis für die Kinder, am Abend Burgunderbraten, Ciabatta, Krautsalat und Getränke – für die Gäste war alles umsonst. Das von der Feuerwehr Groß Ippener auf dem Hof von Bernd Ehlers organisierte Dorffest fiel am Sonnabend ganz nach dem Geschmack der Dorfbewohner aus.
Sponsoren unterstützen ein von der Feuerwehr Groß Ippener organisiertes Dorffest
Lesung von Rita Caleros: Auswanderin „aus Versehen“

Lesung von Rita Caleros: Auswanderin „aus Versehen“

Harpstedt - Der ganz persönliche Blick einer Pferdenärrin und Liebhaberin spanischer Westernreitkunst auf eine fremde Kultur, Geschichten über Land und Leute, harte Arbeit, prägende Begegnungen, große Erwartungen und zerplatzte Hoffnungen – das alles findet sich in Rita Caleros stark autobiografisch angehauchtem Roman „Toros, Träume, Kaktusfeigen – Wie ich versehentlich nach Andalusien auswanderte“ wieder.
Lesung von Rita Caleros: Auswanderin „aus Versehen“
Kritik und Behinderungen

Kritik und Behinderungen

Kirchhatten - Ein Geh- und Radweg für den Wöschenweg in Sandhatten – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das ist und bleibt die Forderung Uwe Mahlstedts (wir berichteten). Am Donnerstagabend hat er vor der Sitzung des Gemeinderates Hatten eine Unterschriftenliste an Bürgermeister Christian Pundt übergeben.
Kritik und Behinderungen
Mahlstedt übergibt Unterschriftenliste für Rad- und Gehweg am Wöschenweg

Mahlstedt übergibt Unterschriftenliste für Rad- und Gehweg am Wöschenweg

Kirchhatten - Ein Geh- und Radweg für den Wöschenweg in Sandhatten – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das ist und bleibt die Forderung Uwe Mahlstedts (wir berichteten). Am Donnerstagabend hat er vor der Sitzung des Gemeinderates Hatten eine Unterschriftenliste an Bürgermeister Christian Pundt übergeben.
Mahlstedt übergibt Unterschriftenliste für Rad- und Gehweg am Wöschenweg
Wildeshausen bezuschusst Sanierung der Villa Knagge

Wildeshausen bezuschusst Sanierung der Villa Knagge

Wildeshausen - So viel Lob und Begeisterung wie am Donnerstagabend schlägt einem Investor selten im Wildeshauser Stadtrat entgegen. Die Pläne von Fritz-Dieter Nordmann, die Villa Knagge an der Ahlhorner Straße denkmalgerecht zu sanieren und dort ein Braugasthaus einzurichten, stießen bei allen Fraktionen auf große Zustimmung.
Wildeshausen bezuschusst Sanierung der Villa Knagge
Ehemaliger Kindergarten steht erneut zum Verkauf

Ehemaliger Kindergarten steht erneut zum Verkauf

Wildeshausen - Kaum gekauft, ist der ehemalige Wildeshauser Kindergarten an der Harpstedter Straße schon wieder im Angebot. Das Gebäude wird im Auftrag von Besitzer Helmut Müller über den Makler Thomas Janzing für 228.000 Euro angeboten und kann am Sonntag, 30. September, ab 14 Uhr besichtigt werden.
Ehemaliger Kindergarten steht erneut zum Verkauf
Mit offenen Augen in der Geestland-Produktion

Mit offenen Augen in der Geestland-Produktion

Wildeshausen - Die Fleischindustrie hat keinen guten Ruf und steht immer wieder in der Kritik. Doch wie ist es, in bei einem solchen Betrieb zu arbeiten? Das wollte der Wildeshauser SPD-Ratsherr Matthias Kluck selbst erleben. Deshalb verbrachte er in dieser Woche einen Tag bei der Firma Geestland in Wildeshausen. Hier sein Bericht in Auszügen:
Mit offenen Augen in der Geestland-Produktion
Über der Bahnhofshalle weht die Richtkrone

Über der Bahnhofshalle weht die Richtkrone

Wildeshausen - Investor Frank Stöver hat am Freitagnachmittag mit zahlreichen Gästen das Richtfest für die Halle am Wildeshauser Bahnhof gefeiert.
Über der Bahnhofshalle weht die Richtkrone
Samtgemeinde Harpstedt wird OOWV-Mitglied

Samtgemeinde Harpstedt wird OOWV-Mitglied

Harpstedt/Gross  Ippener  - Von Jürgen Bohlken und Holger Rinne. Mit einer Gedenkminute für den am 17. Juli verstorbenen Ratsherrn Werner Richter hat am Donnerstagabend die Samtgemeinderatssitzung im Gasthaus Wülfers in Groß Ippener begonnen. Im weiteren Verlauf rückte Arne Siemers (35) nach.
Samtgemeinde Harpstedt wird OOWV-Mitglied
Kontrastreich: Kalauer und Kleinkunst konzertant kredenzt

Kontrastreich: Kalauer und Kleinkunst konzertant kredenzt

Harpstedt - „Hinter Geranien und Gardinen“ heißt sein demnächst erscheinendes neues Album. „Sie können es hier heute schon kaufen und dann für Unsummen bei Ebay wieder verticken“, scherzte der bestens aufgelegte Chansonnier Karl Neukauf am Donnerstagabend im „Liberty’s“ in Harpstedt. In dem bis zum Anschlag gefüllten Lokal pendelte er leichtfüßig zwischen Kleinkunst und Kalauer hin und her.
Kontrastreich: Kalauer und Kleinkunst konzertant kredenzt
„Meyers Museumsladen“ startet Flohmarkt

„Meyers Museumsladen“ startet Flohmarkt

Brettorf - Mit einem Flohmarkt möchten Helga und Gerrit Meyer an diesem Wochenende einen Teil des Inventars von „Meyers Museumsladen“ in Brettorf verkaufen.
„Meyers Museumsladen“ startet Flohmarkt
Bäume, Blumen, Kunstgenuss: Privatleute öffnen „Oasen“

Bäume, Blumen, Kunstgenuss: Privatleute öffnen „Oasen“

Hockensberg - Von Phillip Petzold. Der heiße und trockene Sommer war für professionelle wie auch Hobby-Gärtner eine große Herausforderung. Doch die Teilnehmer des Aktionstages der Dötlinger Gartenkultour am Mittwoch, 3. Oktober, sind mit einem „grünen Auge“ davongekommen, so Olaf Schachtschneider, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins während der Vorstellung des Programms am Mittwochabend in Hockensberg.
Bäume, Blumen, Kunstgenuss: Privatleute öffnen „Oasen“
Stadt schließt Finanzierungslücke auf Gut Spasche

Stadt schließt Finanzierungslücke auf Gut Spasche

Wildeshausen - Von Ove Bornholt. Das beitragsfreie Kindergartenjahr für Mädchen und Jungen ab drei Jahren macht dem „Eulennest“, dem Kindergarten auf Gut Spasche, zu schaffen. In Unterlagen der Stadtverwaltung ist von einem Minderertrag von 129.400 bis 137.500 Euro pro Jahr die Rede. Die Finanzierungslücke beträgt laut Kämmerer Thomas Eilers aber nur 36.000 Euro. In nichtöffentlicher Sitzung hat der Verwaltungsausschuss der Stadt kürzlich entschieden, diesen Betrag erst einmal für zwei Jahre zu übernehmen. Allerdings muss Spasche dafür Gegenleistungen erbringen.
Stadt schließt Finanzierungslücke auf Gut Spasche
Robil Uyar schenkt weiter im Ratskeller aus

Robil Uyar schenkt weiter im Ratskeller aus

Wildeshausen - Im Ratskeller des historischen Rathauses von Wildeshausen kann Pächter Robil Uyar mit seinem Team anstoßen.
Robil Uyar schenkt weiter im Ratskeller aus
„Trick 17“ greift - Rat vertagt Entscheidung über Schultausch

„Trick 17“ greift - Rat vertagt Entscheidung über Schultausch

Wildeshausen - Äußerst hitzig diskutierte der Wildeshauser Stadtrat am Donnerstagabend über den Immobilientausch zwischen der St.-Peter- und der Hunteschule – dann „grätschte“ Bürgermeister Jens Kuraschinski in die Debatte und beantragte eine Vertagung. Mit 16 zu 14 Stimmen entschied sich der Rat für den Vorschlag des Verwaltungschefs.
„Trick 17“ greift - Rat vertagt Entscheidung über Schultausch
Inhaber- und Betreiberwechsel bei Ahlhorner Seniorenheim

Inhaber- und Betreiberwechsel bei Ahlhorner Seniorenheim

Ahlhorn - Die Firma „Convivo 29“, Teil der Convivo-Gruppe aus Bremen, betreibt ab Oktober das Seniorenhaus Fritz Höckner in Ahlhorn. Damit geht eine rund siebenmonatige Insolvenzphase der ehemaligen Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) an der Schulstraße zu Ende.
Inhaber- und Betreiberwechsel bei Ahlhorner Seniorenheim
Pirat und Ratsherr Uwe Bock kritisiert Vergabe eines Investorengrundstücks

Pirat und Ratsherr Uwe Bock kritisiert Vergabe eines Investorengrundstücks

Wildeshausen - Die Stadt Wildeshausen bekommt Post von den Anwälten des Ratsherrn der Piraten-Partei Uwe Bock. Dieser ist gar nicht einverstanden mit der Vergabe des sogenannten Investorengrundstücks in der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme „Vor Bargloy“ und rechnet nach eigener Aussage damit, dass die Stadt nach seiner rechtlichen Eingabe zum Handeln gezwungen sein wird.
Pirat und Ratsherr Uwe Bock kritisiert Vergabe eines Investorengrundstücks
49-Jähriger ist nicht schuldfähig

49-Jähriger ist nicht schuldfähig

Gross Ippener/Barssel/Oldenburg - Er experimentiert gerne. Deswegen hat ein 49 Jahre alter Mann aus Barßel in einem Wohnheim in Groß Ippener einem geistig behinderten Mitbewohner einen Becher mit Desinfektionsmitteln zum Trinken gegeben.
49-Jähriger ist nicht schuldfähig
Wildeshauser Schülerin siegt bei Bundes-Solarwettbewerb

Wildeshauser Schülerin siegt bei Bundes-Solarwettbewerb

Wildeshausen/Chemnitz - Die Wildeshauser Gymnasiastin Maria Thanh Mai Pham hat bei einem bundesweiten Wettbewerb für Fahrzeuge, die durch Sonnenlicht angetrieben werden, den ersten Platz belegt. Das teilte die Schule jetzt mit.
Wildeshauser Schülerin siegt bei Bundes-Solarwettbewerb
Wo kindlicher Wissensdurst gestillt wird

Wo kindlicher Wissensdurst gestillt wird

Harpstedt - „Die Sendung mit der Maus“, die schwierige Zusammenhänge einfach erklärt, kennt nahezu jedes Kind. In Anlehnung daran sind einmal im Jahr, am „Türöffner-Tag“, wissbegierige Mädchen und Jungen aufgerufen, selbst einen sonst für sie verschlossenen Ort zu erkunden, um zu erfahren, wie es da so zugeht.
Wo kindlicher Wissensdurst gestillt wird
Vom Herrenausstatter zum Stand-up-Comedian

Vom Herrenausstatter zum Stand-up-Comedian

Dünsen - Mit Stand-up-Comedy beginnt an diesem Freitag um 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr) die neue „Kultur am Glockenturm“-Saison in der Zufluchtskirche in Dünsen: In seinem aktuellen Soloprogramm begibt sich Shootingstar Benni Stark dahin, wo es „weh tut“, nämlich an die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens – auf die Verkaufsfläche eines großen Modehauses.
Vom Herrenausstatter zum Stand-up-Comedian
Güttler lässt teils irritiertes Publikum zurück

Güttler lässt teils irritiertes Publikum zurück

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. In der Chemie zwischen Maestro und Auditorium lag einiges im Argen. Darüber konnten am Mittwochabend selbst tosender Beifall und Fußgetrampel am Ende des Meisterkonzertes in der Harpstedter Christuskirche nicht hinwegtäuschen. Ludwig Güttler, Trompeter und Hornist von internationalem Rang, ließ ein zumindest in Teilen irritiertes Publikum zurück. Das offenbarte sich hinterher in Reaktionen.
Güttler lässt teils irritiertes Publikum zurück
„Gregorian Voices“: Authentische Gesänge unterm gotischen Kreuz

„Gregorian Voices“: Authentische Gesänge unterm gotischen Kreuz

Wildeshausen - Es wirkte alles sehr mystisch, als die acht in Mönchsgewänder gekleideten Sänger des bulgarischen Chors „Gregorian Voices“ am Mittwochabend die Wildeshauser Alexanderkirche betraten. Die Kapuzen der Kutten hatten sie weit über ihre Köpfe gezogen.
„Gregorian Voices“: Authentische Gesänge unterm gotischen Kreuz
Verpackungsanlage geht in Flammen auf 

Verpackungsanlage geht in Flammen auf 

Achternholt - Eine Verpackungsanlage an einer Lagerhalle in Achternholt ist der Nacht zu Donnerstag in Brand geraten.
Verpackungsanlage geht in Flammen auf 
„Circus Busch“ bietet „Festival der Artisten“

„Circus Busch“ bietet „Festival der Artisten“

Wildeshausen - Ab heute ist ein Zirkus mit großem Namen in kleinem Zelt auf dem Festplatz an der Ottostraße in Wildeshausen zu Gast. Der „Circus Busch“ aus Berlin kündigt im Rahmen eines zweistündigen Programms ein „Festival der Artisten“ an. Premiere ist heute ab 17 Uhr mit einer Familienvorstellung, bei der die Logenplätze 15 Euro und alle anderen Sitze zehn Euro kosten.
„Circus Busch“ bietet „Festival der Artisten“
Zukunftsgaranten zu Gast

Zukunftsgaranten zu Gast

Großenkneten - Bowling, Stadtführung und Heidepark: Das Programm, das die polnischen Austauschschüler in Großenkneten erlebt haben, könnte kaum abwechslungsreicher sein. Der Empfang im Rathaus durch Thorsten Schmidtke, der zudem mahnende Worte bereithielt, rundete die Woche würdig ab.
Zukunftsgaranten zu Gast
Politik vertagt Debatte über Abschaffung von Straßenausbausatzung

Politik vertagt Debatte über Abschaffung von Straßenausbausatzung

Wildeshausen - Die Hälfte aller Kommunen im Landkreis Oldenburg hat sich dafür entschieden, keine Straßenausbaubeiträge mehr von Anliegern zu verlangen. Die Stadt Wildeshausen gehört nicht dazu. Das wird wahrscheinlich auch erst mal so bleiben, nachdem der Ausschuss für Finanzen, Controlling und Wirtschaft am Mittwochabend dafür votiert hat, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen.
Politik vertagt Debatte über Abschaffung von Straßenausbausatzung
Viele Brengelmanns im Trauzimmer

Viele Brengelmanns im Trauzimmer

Wildeshausen - So viele Menschen mit Nachnamen Brengelmann wie am Mittwochabend, waren bisher wohl selten im Trauzimmer des Wildeshauser historischen Rathauses zu Gast. Weil Dirk Brengelmann, der im Rheinland geboren wurde und seit zwei Jahren Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Königreich der Niederlande in Den Haag ist, mal wieder seine Verwandtschaft in Wildeshausen sehen wollte, verlängerte er seinen Tag mit offiziellen Terminen in der Grenzregion und fuhr weiter in den Landkreis Oldenburg.
Viele Brengelmanns im Trauzimmer
Dötlinger Feuerwehren kämpfen gegen den Moorbrand

Dötlinger Feuerwehren kämpfen gegen den Moorbrand

Dötlingen/Meppen - Zum Kampf gegen den Moorbrand in Meppen sind auch zahlreiche Feuerwehrleute aus der Gemeinde Dötlingen ausgerückt. Im Rahmen des Einsatzes der Kreisfeuerwehrbereitschaft machten sich die Kameraden am frühen Sonntagmorgen auf den Weg ins Emsland, wo der Landkreis den Katastrophenfall ausgerufen hatte. Grund war ein Feuer, das sich auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 der Bundeswehr auf einer Fläche von rund 800 Hektar ausgebreitet hatte.
Dötlinger Feuerwehren kämpfen gegen den Moorbrand
Schullandheim kooperiert mit  Verein „Emotion“

Schullandheim kooperiert mit  Verein „Emotion“

Dötlingen - Immer wieder überrascht sei Angela Brüggemann davon, wie Kinder durch kleine Dingen viel lernen können. Diese Beobachtung hat die Betreiberin des Bremer Schullandheims in Dötlingen bei den erlebnispädagogischen Programmen des Sandkruger Vereins „Emotion“ gemacht, mit dem die Einrichtung seit März kooperiert.
Schullandheim kooperiert mit  Verein „Emotion“
Hökermarkt: Parkverstöße werden rigoros sanktioniert

Hökermarkt: Parkverstöße werden rigoros sanktioniert

Colnrade   - Von Jürgen Bohlken. Wer sich nicht an die geltenden Parkregeln hält, muss mit Sanktionierung rechnen. Darauf weist Ortsbrandmeister Carsten Lüllmann mit Blick auf den Colnrader Hökermarkt am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, hin.
Hökermarkt: Parkverstöße werden rigoros sanktioniert
Stressfrei im Shuttlebus auf die Hökermeile und zurück

Stressfrei im Shuttlebus auf die Hökermeile und zurück

Colnrade/Wildeshausen/Harpstedt/Aldrup - Die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn GmbH organisiert zum Hökermarkt in Colnrade am 3. Oktober einen Shuttle-Service – von und nach Wildeshausen sowie von und nach Harpstedt. Für die Fahrt (hin und zurück) gelten Einheitspreise: Erwachsene zahlen vier, Kinder ab sechs (bis 14) Jahre indes zwei Euro.
Stressfrei im Shuttlebus auf die Hökermeile und zurück
Fest auf BUND-Hof rund ums Kernobst

Fest auf BUND-Hof rund ums Kernobst

Klein  Henstedt - Zum nächsten „Apfelfest“ lädt der BUND-Hof „To’n Wendbüdel“ in Klein Henstedt für Sonnabend, 6. Oktober, 11 bis 17 Uhr, ein. Zu Gast sein wird dann einmal mehr der Pomologe Henning Greve. Er stellt etwa 70 Apfel- und Birnensorten aus seinem Garten aus.
Fest auf BUND-Hof rund ums Kernobst
Graue Masse läuft aus Stahlbehälter aus

Graue Masse läuft aus Stahlbehälter aus

Klein  Ippener - Der Fund sieht eklig und irgendwie giftig aus: Was einen noch nicht ermittelten Täter dazu bewogen hat, einen mit einer zähflüssigen – grauen – Flüssigkeit gefüllten Stahlbehälter in einem Waldstück an der Harpstedter Straße (L 776) in Klein Ippener unweit eines Feldwegs zu „entsorgen“, weiß wohl nur der Betreffende selbst.
Graue Masse läuft aus Stahlbehälter aus
Buntes Programm für Austauschschüler: Zukunftsgaranten zu Gast

Buntes Programm für Austauschschüler: Zukunftsgaranten zu Gast

Großenkneten - Von Lea Oetjen. Bowling, Stadtführung und Heidepark: Das Programm, das die polnischen Austauschschüler in Großenkneten erlebt haben, könnte kaum abwechslungsreicher sein. Der Empfang im Rathaus durch Thorsten Schmidtke, der zudem mahnende Worte bereithielt, rundete die Woche würdig ab.
Buntes Programm für Austauschschüler: Zukunftsgaranten zu Gast
Ehemalige Disco „Zum Sonnenstein“: Lücke offenbart sich mehr und mehr

Ehemalige Disco „Zum Sonnenstein“: Lücke offenbart sich mehr und mehr

Harpstedt - Nur wenige Wände der ehemaligen Disco „Zum Sonnenstein“ stehen noch. Allmählich offenbart sich, welch großes Loch der „Stein“ mit seinem Entschwinden ins Museumsdorf Cloppenburg auf dem Harpstedter Koems-Gelände hinterlassen wird.
Ehemalige Disco „Zum Sonnenstein“: Lücke offenbart sich mehr und mehr
Landgemeinde rüstet sich für das Erntefest in Düngstrup

Landgemeinde rüstet sich für das Erntefest in Düngstrup

Düngstrup/Pestrup - Von Holger Rinne. In Dirndl und Krachlederner zum Erntefest nach Düngstrup? Diese eigentlich unübliche Kleidung könnte nun vermehrt zu beobachten sein. Denn für Hergen Stolle vom Heimatverein Düngstrup bietet sich die Feier in der Gaststätte „Schönherr“ als echte Alternative zum abgesagten Oktoberfest im Krandel an. Beide Veranstaltungen waren ursprünglich für Sonnabend, 29. September, angesetzt. Das Erntefest beginnt um 20 Uhr.
Landgemeinde rüstet sich für das Erntefest in Düngstrup
Brand im Dachgeschoss: Nachbarn und Feuerwehrkräfte verhindern Schlimmeres

Brand im Dachgeschoss: Nachbarn und Feuerwehrkräfte verhindern Schlimmeres

Beckeln - Ein aus noch ungeklärter Ursache offenbar unter einem Dachüberstand eines Einfamilienhauses an der Dorfstraße in Beckeln ausgebrochenes Feuer hat sich am Mittwochnachmittag in das ausgebaute Dachgeschoss „gefressen“.
Brand im Dachgeschoss: Nachbarn und Feuerwehrkräfte verhindern Schlimmeres
Jugendfeuerwehr sichert Leistungsfähigkeit

Jugendfeuerwehr sichert Leistungsfähigkeit

Neerstedt - Die Jugendfeuerwehr ist für die Dötlinger Brandbekämpfer enorm wichtig, um Nachwuchs zu rekrutieren. Doch um selbst gut aufgestellt zu sein, muss sie in einer kritischen Phase des Heranwachsens mit anderen Hobbys der Mädchen und Jungen konkurrieren. Der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Tim Padeken erzählt, worauf es bei der Gruppe ankommt und was sie zu bieten hat.
Jugendfeuerwehr sichert Leistungsfähigkeit
Holzhändler muss nun doch ins Gefängnis

Holzhändler muss nun doch ins Gefängnis

Wildeshausen/Oldenburg - Nach einem Weg durch alle gerichtlichen Instanzen hat das Oldenburger Landgericht am Mittwoch einen 46-jährigen Holzunternehmer aus Wildeshausen wegen Betruges in 15 Fällen zu einer Gefängnisstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Der Angeklagte, der zu den Tatzeiten bereits zahlungsunfähig war, hatte bei einem Holzlieferanten Ware für 95 .000 Euro bestellt, aber nicht bezahlt.
Holzhändler muss nun doch ins Gefängnis
Rentner fährt Jungen an

Rentner fährt Jungen an

Wildeshausen - Leichte Verletzungen hat ein achtjähriger Junge erlitten, als er am Dienstag gegen 17.45 Uhr in Wildeshausen von einem 81-jährigen Autofahrer aus der Samtgemeinde Harpstedt angefahren wurde.
Rentner fährt Jungen an
Polizei sucht nach vermissten Jugendlichen 

Polizei sucht nach vermissten Jugendlichen 

Ganderkesee - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Dienstag nach einem vermissten Bewohner eines Kinder- und Jugendheims in Ganderkesee gesucht. 
Polizei sucht nach vermissten Jugendlichen 
„Die Leute wollen wissen, was unter ihren Füßen liegt“

„Die Leute wollen wissen, was unter ihren Füßen liegt“

Ganderkesee - Kurz nach 9 Uhr auf dem Festplatz in Ganderkesee: Harald Gülzow vom Verein „VSR-Gewässerschutz“ und sein junger Kollege Milan Toups haben ihr Mess-Mobil erst seit wenigen Minuten geöffnet. Doch trotz der „frühen Stunde“ an diesem Dienstagmorgen können die Umweltschützer sich nicht über mangelnden Zulauf beschweren: „Es waren schon zwölf Leute hier und haben Wasserproben abgegeben“, berichtet der 63-jährige Physiker.
„Die Leute wollen wissen, was unter ihren Füßen liegt“