Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 

Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 

Großenkneten - Eine 24 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstag auf der L871 (Garreler Straße) in Großenkneten-Bissel frontal mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei tödlich verletzt worden.
Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 
Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben

Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben

Wildeshausen - Zum zehnten Mal hat die Realschule Wildeshausen in diesem Schuljahr seinen Abschlussschülern die Möglichkeit geboten, ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat zu erwerben.
Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben
Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule

Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Seinen Renault Kangoo hat Loic Pointeaux vor der Aula der Neerstedter Grundschule geparkt. Mit einem kleinen Koffer betritt er das Gebäude, packt eine französische Flagge, einen Würfel sowie einen plüschigen Frosch aus. Letzterer ist doch sehr klischeehaft. Das muss auch der Lektor des Programms France-Mobil zugeben. Den Dritt- und Viertklässlern fällt es indes nicht auf. Vielmehr sind sie neugierig – auf den echten Franzosen.
Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule
Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein

Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein

Wildeshausen - 5 000 Flyer hat die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen an Schulen und bei Wehren in der Region verteilt. Am Tag der offenen Tür am Sonntag, 10. Juni, möchte sie allen Besuchern des neuen Feuerwehrhauses ein umfangreiches und interessantes Programm bieten.
Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein
Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien

Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien

Wildeshausen - Die Stadt Wildeshausen hat in den vergangenen zehn Jahren rund 800 000 Euro Zuschüsse an Familien mit Kindern gezahlt, die ein Grundstück zum Eigennutz in den neuen Baugebieten erworben haben. Nun berät der Ausschuss für Stadtplanung, Bau und Umwelt darüber, ob die Förderung fortgesetzt werden soll. Das auch vor dem Hintergrund, dass die Bundesregierung die Einführung eines Baukindergeldes plant und damit eine nicht gewünschte Doppelförderung denkbar wäre.
Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien
„Alte Brennerei“: Planung kostet

„Alte Brennerei“: Planung kostet

Harpstedt - Die angeblichen Planungskosten für die Flächennutzungsplanänderung „Alte Brennerei“ von 60 000 Euro, von denen Edelhard Brinkmann, Chef der Güllebank Weser-Ems, erfahren haben will, seien viel zu hoch gegriffen.
„Alte Brennerei“: Planung kostet
Kulinarische Offenbarung begeistert

Kulinarische Offenbarung begeistert

Harpstedt - Die Vielfalt der indischen Küche haben Interessierte aus der Frauengruppe der katholischen Christ-König-Gemeinde Harpstedt kennengelernt – und genossen.
Kulinarische Offenbarung begeistert
JuPa Harpstedt aus der Taufe gehoben

JuPa Harpstedt aus der Taufe gehoben

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Rund 20 Jugendliche wollen sich politisch einmischen. Diese Absicht dokumentierten sie mit ihrer Teilnahme an einer Gründungsveranstaltung in der Oberschule: Das frisch aus der Taufe gehobene Jugendparlament (JuPa) Harpstedt will „etwas bewegen“.
JuPa Harpstedt aus der Taufe gehoben
Harpstedter Friedhof: Naturnah versus barrierefrei

Harpstedter Friedhof: Naturnah versus barrierefrei

Harpstedt - Den Harpstedter Friedhof hat sie früher eher selten besucht. Erst seit Kurzem weilt Sonja Meyer häufiger dort. „Mein Vater ist gestorben“, begründet dies die 38-Jährige. „Wir haben zudem unser Familiengrab ganz anders gestaltet. Zuvor bin ich oft an den Gräbern entlang gelaufen, um mir Anregungen zu holen.“ Aufgefallen seien ihr die vielen Unebenheiten in den Graswegen, die von den Hauptwegen abzweigen. „Ich selbst bin jung und habe kein Problem damit“, sagt die Harpstedterin. Älteren Menschen, insbesondere mit Gehbehinderungen, falle es hingegen teils durchaus schwer, mit dem Rollator zu Grabstellen zu kommen.
Harpstedter Friedhof: Naturnah versus barrierefrei
Mann fährt mit rund 50 Stundenkilometern auf Elektrofahrrad durch Oldenburg

Mann fährt mit rund 50 Stundenkilometern auf Elektrofahrrad durch Oldenburg

Oldenburg - Mit knapp 50 Stundenkilometern ist ein Mann mit seinem Elektrofahrrad durch Oldenburg gefahren. Da sein Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen hatte, hielt die Polizei den 31-Jährigen am Donnerstag an, wie ein Pressesprecher mitteilte.
Mann fährt mit rund 50 Stundenkilometern auf Elektrofahrrad durch Oldenburg
„Harry“ fährt das letzte Mal mit dem Dienstwagen vor

„Harry“ fährt das letzte Mal mit dem Dienstwagen vor

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Als Polizeihauptkommissar Harald Theile am Mittwoch mit einem Wagen der Autobahn-Polizei vor dem Kommissariat auf der Herrlichkeit in Wildeshausen vorfuhr, standen seine Kollegen Spalier. Tief gerührt trat der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes seinen letzten regulären Arbeitstag an. Nach dem Aufräumen des Schreibtisches geht es jetzt in den verdienten Ruhestand.
„Harry“ fährt das letzte Mal mit dem Dienstwagen vor
Landessportbund zeichnet TV Hude aus

Landessportbund zeichnet TV Hude aus

Hude - Der TV Hude ist nun offiziell als „Engagementfreundlicher Sportverein“ eingestuft worden. Horst Bokelmann, Vorstandsmitglied des Kreissportbundes, und Inga Marbach, Referentin der Sportregion Delmenhorst-Oldenburg-Land, überreichten die Zertifizierungsurkunde an den Vorstand des TV Hude, teilte die Sportregion nun mit.
Landessportbund zeichnet TV Hude aus
Im Juli entscheiden Bürger über Tonne

Im Juli entscheiden Bürger über Tonne

Wildeshausen - Bald hat der Bürger das Wort: Vom 1. bis zum 31. Juli ist eine Umfrage zur möglichen Einführung einer gelben Tonne im Landkreis Oldenburg geplant. Wie genau diese Befragung über die Bühne gehen soll, wird die Kreisverwaltung noch mitteilen.
Im Juli entscheiden Bürger über Tonne
Damit die Kultur im Kreis nicht zu kurz kommt

Damit die Kultur im Kreis nicht zu kurz kommt

Wildeshausen - Von Ove Bornholt. Eine Kulturwüste ist der Landkreis Oldenburg zwar nicht, aber ein bisschen mehr Kunst könnte es schon geben. Deswegen sollen die Kulturschaffenden in Zukunft mit 20 000 Euro pro Jahr gefördert werden. Wie genau diese Zuschüsse fließen sollen, hat nun eine Arbeitsgruppe definiert. Ihre Vorschläge werden am Dienstag, 5. Juni, ab 17 Uhr im Schul- und Kulturausschuss im Kreishaus in Wildeshausen beraten.
Damit die Kultur im Kreis nicht zu kurz kommt
Drogendealer ist nicht so clever, wie er glaubt

Drogendealer ist nicht so clever, wie er glaubt

Oldenburg - Wegen Besitzes von Drogen in größeren Mengen und Beihilfe zum Handeltreiben mit Rauschgift ist ein 35 Jahre alter Mann aus Lastrup (Landkreis Cloppenburg) zu 22 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichtes in Wilhelmshaven ist am Mittwoch vor dem Oldenburger Landgericht rechtskräftig geworden. Der Angeklagte konsumiert schon seit Jahren Rauschgift. Als Arbeitsloser ist das aber nicht finanzierbar.
Drogendealer ist nicht so clever, wie er glaubt
Gemeinsam gärtnern, um Grenzen zu überwinden

Gemeinsam gärtnern, um Grenzen zu überwinden

Wildeshausen - Salat, Radieschen, Wurzeln, Tomaten und Gurken wachsen seit wenigen Wochen in zwölf Hochbeeten, die an einem sehr ungewöhnlichen Platz in Wildeshausen stehen: Auf der Wiese vor den Wohnblöcken an der Hermann-Ehlers-Straße.
Gemeinsam gärtnern, um Grenzen zu überwinden
Mit Verkehrstagen sicher in den Sommer

Mit Verkehrstagen sicher in den Sommer

Harpstedt - Der Sommer kommt. Immer mehr Jungen und Mädchen nutzen das Fahrrad, um zur Schule, zu Freunden oder ins Schwimmbad zu fahren. Dazu müssen sie jedoch die Verkehrsregeln richtig kennen und ihr Fahrrad im Griff haben. Um genau das zu trainieren, veranstaltet das Regionale Umweltbildungszentrum Hollen (RUZ) seit Dienstag bei der Grundschule Harpstedt die Verkehrstage auf dem Außengelände der Delmeschule.
Mit Verkehrstagen sicher in den Sommer
A 1-Chaos auf Groß-Ippener-Weg

A 1-Chaos auf Groß-Ippener-Weg

Kirchseelte/Stuhr - Wenn auf Autobahn, Bundes- oder Landesstraße „nichts mehr geht“, weil „alles steht“, sucht sich der Verkehr seinen Weg über Strecken, die mitunter für eine allzu starke Beanspruchung gar nicht ausgelegt sind. So auch in der Samtgemeinde Harpstedt.
A 1-Chaos auf Groß-Ippener-Weg
Oberschüler gehen leeren Wänden an den Kragen

Oberschüler gehen leeren Wänden an den Kragen

Harpstedt - Von Lea Oetjen. In der Oberschule Harpstedt ist Schluss mit farblosen Wänden, dem langweiligen Schulhof und mit verstaubter Dekoration. Im Rahmen von Projekttagen verschönern nämlich derzeit Schüler und Lehrer gemeinsam ihre Fach- sowie Klassenräume, den Pausenhof und die Flure. Am Freitag wird dann ab 14 Uhr das Ergebnis vorgestellt.
Oberschüler gehen leeren Wänden an den Kragen
Gästeführer in Dötlingen bieten jetzt Thementouren an

Gästeführer in Dötlingen bieten jetzt Thementouren an

Dötlingen - Von Tanja Schneider. „In der Gemeinde Dötlingen gibt es viel zu entdecken.“ Da ist sich das Gästeführerteam sicher. In diesem Jahr hält es gleich eine ganze Reihe an festen Terminen zu unterschiedlichen Themen vor – von der Kirchenführung über die Pilzwanderung bis hin zur Giebeltour. Alle Angebote finden sich in einem übersichtlich gestalteten Flyer, der an verschiedenen Stellen in der Kommune ausliegt und auch auf der Homepage der Gemeinde zum Download bereitsteht.
Gästeführer in Dötlingen bieten jetzt Thementouren an
Auffahrunfall mit vier Verletzten auf der A1 bei Großenkneten

Auffahrunfall mit vier Verletzten auf der A1 bei Großenkneten

Großenkneten/A1 - Vier Personen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 1 am Mittwochmorgen verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 8 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück im Bereich der Gemeinde Großenkneten, teilt die Polizei mit.
Auffahrunfall mit vier Verletzten auf der A1 bei Großenkneten
Auto brennt auf Pendlerparkplatz aus

Auto brennt auf Pendlerparkplatz aus

Ganderkesee - Ein Auto ist am Dienstagabend in Ganderkesee vollständig ausgebrannt. Der Sachschäden beläuft sich laut Polizei auf rund 50.000 Euro.
Auto brennt auf Pendlerparkplatz aus
Blitzeinschlag legt Zugverkehr in Oldenburg lahm - IC strandet

Blitzeinschlag legt Zugverkehr in Oldenburg lahm - IC strandet

Oldenburg - Vermutlich ein Blitzeinschlag sorgte am Dienstagabend für Stillstand im Zugverkehr rund um den Oldenburger Hauptbahnhof. Gegen 22 Uhr kam es zum Ausfall eines Hauptgenerators im Bereich des Stellwerks.
Blitzeinschlag legt Zugverkehr in Oldenburg lahm - IC strandet
Kippt Wildeshauser Politik die Straßenausbausatzung?

Kippt Wildeshauser Politik die Straßenausbausatzung?

Wildeshausen - In einigen Gemeinden des Landkreises Oldenburg (Großenkneten, Hatten Hude und Ganderkesee) werden für den Straßenausbau keine Beiträge mehr von den Anliegern verlangt. Dafür wurde beispielsweise die Grundsteuer erhöht.
Kippt Wildeshauser Politik die Straßenausbausatzung?
SPD fordert mehr Geld vom Kreis

SPD fordert mehr Geld vom Kreis

Landkreis - Dass der Landkreis Oldenburg Schulden abbauen kann, während einige seiner Gemeinden trotz guter Wirtschaftslage finanziell schwer zu kämpfen haben, mag bei manchem kommunalen Kämmerer durchaus für einen neidischen Blick auf den Kreis-Etat sorgen. Ob es weiterhin heißt „Nur gucken, nicht anfassen“ oder die Gemeinden zumindest für Einzelprojekte auf eine starke Förderung vom Kreis hoffen dürfen, wird derzeit diskutiert.
SPD fordert mehr Geld vom Kreis
Von der Schulbank in den Landtag mit dem Abgeordneten Axel Brammer

Von der Schulbank in den Landtag mit dem Abgeordneten Axel Brammer

Wardenburg - Landtagsluft können demnächst drei Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Am Everkamp in Wardenburg schnuppern. Marieke Morzeck aus Sage sowie Felix Sobotta und Enno Bertke, beide aus Sandkrug, werden den SPD-Landtagsabgeordneten Axel Brammer aus Kirchhatten eine Woche lang begleiten und erleben, wie vielfältig die Tätigkeit eines niedersächsischen Volksvertreters sein kann.
Von der Schulbank in den Landtag mit dem Abgeordneten Axel Brammer
Rauchsäule über Aschenstedt

Rauchsäule über Aschenstedt

Aschenstedt - Schrecksekunde in Aschenstedt: Ein ausgedehnter Schuppenbrand am Jasminweg hat am Dienstag Einsatzkräfte und Anwohner gleichermaßen in Atem gehalten. Das Feuer, das um 13.30 Uhr ausgebrochen war, drohte auf die angrenzenden Häuser überzugreifen.
Rauchsäule über Aschenstedt
Die Schattenseite des Sommerwetters

Die Schattenseite des Sommerwetters

Wildeshausen - Von Lea Oetjen. Diese Tagen haben es in sich. Temperaturen zwischen 25 und über 30 Grad lassen vergessen, dass der Sommer eigentlich noch gar nicht begonnen hat. Subtropische Temperaturen in Deutschland. Auch Wildeshausen kommt aus dem Schwitzen nicht heraus.
Die Schattenseite des Sommerwetters
Höchste Warnstufe: Waldbrandgefahr steigt

Höchste Warnstufe: Waldbrandgefahr steigt

Wildeshausen - Ein weiteres Wochenende durfte sich über Sonne satt gefreut werden – während die meisten Menschen das schöne Wetter im Garten oder am See genießen, ist die Wildeshauser Feuerwehr in höchster Alarmbereitschaft. Es drohen Waldbrände. Die geringen Niederschläge der vergangenen Wochen haben die Böden so ausgetrocknet, dass schon ein Funke genügt, um ein Feuer zu entfachen.
Höchste Warnstufe: Waldbrandgefahr steigt
„Ellington Trio“: Jazz im Rathaussaal

„Ellington Trio“: Jazz im Rathaussaal

Wildeshausen - Das „Ellington Trio“ interpretiert Stücke des bekannten Komponisten und Pianisten Duke Ellington. Mit ihrem Programm sind die Musiker am Freitag, 8. Juni, ab 20 Uhr im historischen Rathaussaal, Am Markt 1, in Wildeshausen zu Gast.
„Ellington Trio“: Jazz im Rathaussaal
Baden zum Jubiläum gratis im Rosenfreibad

Baden zum Jubiläum gratis im Rosenfreibad

Harpstedt - Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Harpstedter Rosenfreibades am Tielingskamp ist dort am Sonnabend, 2. Juni, der Badespaß gratis.
Baden zum Jubiläum gratis im Rosenfreibad
Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Colnrade - Nach der Unfallflucht eines 61-Jährigen in Colnrade hat die Polizei den Mann aufspüren können und ein Strafverfahren gegen den Autofahrer eingeleitet.
Polizei ermittelt Unfallflüchtigen
Nahwärme bringt jährlich etwa 48 000 Euro Ersparnis

Nahwärme bringt jährlich etwa 48 000 Euro Ersparnis

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. 2 500 Megawattstunden Wärmeenergie jährlich liefert Frieder Eiskamps Biogasanlage, um das Rosenfreibad am Tielingskamp, die Harpstedter Schulen und Turnhallen sowie das Delmeschulschwimmbad über ein Nahwärmenetz zu versorgen. Das entspricht 91 Prozent des Heizenergiebedarfs dieser Liegenschaften.
Nahwärme bringt jährlich etwa 48 000 Euro Ersparnis

Zirkus „Belly“ und Vermieter wissen nichts von einer Frist

Sage - Von Ove Bornholt. Mit einigem Erstaunen hat sich am Montag Karin Köhler, die mit ihrer Familie den Zirkus „Belly“ betreibt, gemeldet. „Ich habe aus der Zeitung erfahren,  dass es eine Frist bis zum 30. April gibt“, bezog sie sich auf unseren am Sonnabend erschienenen Bericht. Der Zirkus hat sein Quartier auf dem Gebiet einer ehemaligen Werkstatt in Sage aufgeschlagen und sollte dort, so berichten es die Gemeinde Großenkneten und der Landkreis Oldenburg, bis Ende April wieder weg sein. Die Rede war von einem Winterquartier.
Zirkus „Belly“ und Vermieter wissen nichts von einer Frist
Kreisverwaltung lehnt Tausch der Schulen in Wildeshausen ab

Kreisverwaltung lehnt Tausch der Schulen in Wildeshausen ab

Wildeshausen - Die Verwaltung des Landkreises Oldenburg lehnt unter den aktuell bekannten Rahmenbedingungen einen Tausch der Liegenschaften zwischen Hunteschule (Förderschule Lernen) und St.-Peter-Schule ab. Die Versorgung mit Räumen für den Fachunterricht sei derzeit nicht gewährleistet, so die Kreisverwaltung, die von Wildeshausen eine Fachunterrichtslösung an der St.-Peter-Straße fordert. Diese müsse schnellstmöglich umgesetzt werden, so die Sitzungsvorlage für den Schul- und Kulturausschuss.
Kreisverwaltung lehnt Tausch der Schulen in Wildeshausen ab
DRK-Kleiderkammer plant bald zwei Öffnungstage

DRK-Kleiderkammer plant bald zwei Öffnungstage

Wildeshausen - Es geht aufwärts beim Bau der Lagerhalle am Bahnhof in Wildeshausen. Nach einigen Problemen mit der Standfestigkeit, konnte am Montag der große Kran aufgestellt werden, der die Fertigteile der neuen Stahlhalle an die richtigen Stellen hieven soll.
DRK-Kleiderkammer plant bald zwei Öffnungstage
Krebsregister schlägt Alarm: Zu viele Fälle in Holdorf

Krebsregister schlägt Alarm: Zu viele Fälle in Holdorf

Holdorf - In der Gemeinde Holdorf (Landkreis Vechta) sind mehr Menschen an Nierenkrebs erkrankt, als erwartet worden war. Nun soll dieser Auffälligkeit auf den Grund gegangen werden.
Krebsregister schlägt Alarm: Zu viele Fälle in Holdorf
Fahrstuhl am historischen Rathaus?

Fahrstuhl am historischen Rathaus?

Wildeshausen - Seit vielen Jahren gibt es die Forderung, das historische Wildeshauser Rathaus mit seinem Saal für Rollstuhlfahrer zugänglich zu machen. Derzeit müssen Gehbehinderte die Treppe hinaufgetragen werden, was auch für die Helfer völlig inakzeptabel ist.
Fahrstuhl am historischen Rathaus?
Ein Buch, das der Realität entspringt

Ein Buch, das der Realität entspringt

Ostrittrum - Die hochsommerlichen Temperaturen am Sonntag erforderten es, dass die Lesung der Oldenburger Schriftstellerin Kerstin Kleber auf dem Hof Schweers in Ostrittrum in den Garten des Lokals verlegt werden musste. Nach einer kurzen Begrüßung durch Gitte Grashorn stellte die Autorin sich und ihr Buch „Mein Traum von einem Café“ den etwa 20 Besuchern vor.
Ein Buch, das der Realität entspringt
Vorlesewettbewerb des Schulverbundes Huntetal

Vorlesewettbewerb des Schulverbundes Huntetal

Leni Hasselberg (vorne rechts) und Sophie Bahr (vorne links) heißen die Siegerinnen des vom Schulverbund Huntetal ausgetragenen Vorlesewettbewerbs.
Vorlesewettbewerb des Schulverbundes Huntetal
Ein ganzes Dorf lacht über Neubers Geschichten

Ein ganzes Dorf lacht über Neubers Geschichten

Klattenhof - Von Holger Rinne. Es ist ein Ortsteil der Gemeinde Dötlingen mit nur knapp 140 Einwohnern. Kein Wunder, dass in Klattenhof so gut wie jeder beim witzigen Dorfschnack mitreden kann. Diese Geschichten, die stets für allgemeines Schmunzeln sorgen, stellte Götz Neuber am Sonnabend im Klattenhofer Dorphus unter dem Titel „Meine lieben Klattenhofer, mine leeven Klattenhöver“ in einer Lesung vor.
Ein ganzes Dorf lacht über Neubers Geschichten
Tango-Konzert in der Harpstedter Christuskirche

Tango-Konzert in der Harpstedter Christuskirche

Harpstedt - Wer am späten Sonntagnachmittag argentinischem „Tango picante“ in der Harpstedter Christuskirche lauschte, entging zum einen der großen Hitze und erlebte zum anderen ein großartiges Programm mit Melodien zwischen traurig-verzweifelt und lustig-frech. Juan María Solare und Gu-drun Zelle verstanden es, die im Tango verschmelzenden kulturellen Einflüsse auf den Punkt zu bringen. Sie kehrten eindrucksvoll die Universalität dieser die Seele ansprechenden Fusion von Musik, Gesang, Tanz und Geschichte nach außen.
Tango-Konzert in der Harpstedter Christuskirche
Als Illustratorin dick im Geschäft

Als Illustratorin dick im Geschäft

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Ihre bezaubernden Zeichnungen haben, obgleich am Computer kreiert, einen hohen Wiedererkennungswert und zeugen von einem eigenen Stil. Immer häufiger findet sich ihr Name auf Buchumschlägen wieder: Tessa Rath ist als Illustratorin mittlerweile dick im Geschäft. Für renommierte Verlage bis hin zu Duden hat die Harpstedterin schon „geliefert“.
Als Illustratorin dick im Geschäft
Nach Zerstörung der Mooshütte: Belohnung aussetzen?

Nach Zerstörung der Mooshütte: Belohnung aussetzen?

Harpstedt - Dass ein Brandstifter die Mooshütte in Harpstedt (wie im Juni 2017 die Schutzhütte am Horstedter Weg) vernichtet hat, ist anzunehmen. Selbstentzündung und technischer Defekt scheiden als etwaige Ursachen aus.
Nach Zerstörung der Mooshütte: Belohnung aussetzen?
Sieben Verletzte bei Kellerbrand in Oldenburg

Sieben Verletzte bei Kellerbrand in Oldenburg

Oldenburg - Bei einem Kellerbrand in Oldenburg sind in der Nacht zum Montag sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden sie mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.
Sieben Verletzte bei Kellerbrand in Oldenburg
Mooshütte am Redekerweg abgebrannt

Mooshütte am Redekerweg abgebrannt

Harpstedt - Die Mooshütte am Ende des Redekerweges im „Amtsacker“-Wald in Harpstedt ist in der Nacht zu Sonntag komplett abgebrannt. Der Wald wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.
Mooshütte am Redekerweg abgebrannt
Gelungene feucht-fröhliche Nachfeier

Gelungene feucht-fröhliche Nachfeier

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Zu den kleinen und großen Gästen, die Harpstedts neuem Kinderschützenkönig Marten Rolfs und seiner Königin Lotta Drews am Freitagabend an der Goseriede beim Aufhängen der Scheibe die Ehre erwiesen, zählte auch ein seit Kurzem prominenter Junge: „Heavy-Metal-Klaas“ (Klaas Müller), Finalist der jüngsten Staffel von „The Voice Kids“. „Mein Sohn und er sind Klassenkameraden“, verriet Martens Vater Michael Rohlfs, der neue Leutnant im IV. Rott der Bürgerschützen.
Gelungene feucht-fröhliche Nachfeier
Feuerwehr Wildeshausen gratuliert zur silbernen Hochzeit

Feuerwehr Wildeshausen gratuliert zur silbernen Hochzeit

Wildeshausen - Das war ausnahmsweise mal kein Einsatz mit Blaulicht und unter Zeitdruck: Am Sonnabend rückten die Mitglieder der Wildeshauser Feuerwehr zum Spalier-Stehen aus, weil Kamerad Werner Schunk und seine Frau Sabine ihre Silberhochzeit feierten. Sie gaben sich in der St.-Peter-Kirche erneut das Ja-Wort und vollzogen ihre kirchliche Trauung.
Feuerwehr Wildeshausen gratuliert zur silbernen Hochzeit
Rund 300 Leute im „Frühstücksmoor“

Rund 300 Leute im „Frühstücksmoor“

Brettorf - Von Ove Bornholt. Vielleicht sind es ja Veranstaltungen wie diese, die Großstädter vermissen, wenn sie die Anonymität der Stadt beklagen: Ein paar Nachbarn stellen um die 40 Bierzeltgarnituren am Ende eines Wendehammers auf die Straße, bauen Pavillons zum Schutz vor der Sonne auf, und schaffen Hunderte Brötchen und Eier sowie Kaffee ran. In erster Linie geht es ums Essen, aber eigentlich steht die Gemeinschaft im Vordergrund. Und die wurde am Sonntag in Brettorf mit einem Dorffrühstück auf der Straße „Schüttenmoor“ gestärkt.
Rund 300 Leute im „Frühstücksmoor“
Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Zum Abschluss des Gildefests 2018 wurde in Wildeshausen nochmal im Zelt gefeiert - am Samstagabend stand der Kinderschützenball an. Wenige Stunden zuvor hatte sich Leonhard Klaaßen zum Kinderkönig geschossen.
Gildefest 2018: Der Kinderschützenball