Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Wildeshauser Tafel verteilt 110 Geschenke an bedürftige Kinder

Wildeshauser Tafel verteilt 110 Geschenke an bedürftige Kinder

Wildeshausen - Auf die Frage, was sie sich zu Weihnachten wünsche, antwortete die neunjährige Amani: „Mein Traum ist es, dass der Krieg in Syrien endlich endet.“ Große Worte von einem noch sehr kleinen Menschen. Noch steht in den Sternen, wann sich der Wunsch des jungen Mädchen erfüllt.
Wildeshauser Tafel verteilt 110 Geschenke an bedürftige Kinder
Unfall bei Neerstedt: Vater und Tochter verletzt

Unfall bei Neerstedt: Vater und Tochter verletzt

Neerstedt - Ein 41 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstagabend schwer verletzt worden, als er mit seinem Auto bei Neerstedt von der Straße abgekommen ist. Zwischenzeitlich schwebte er sogar in Lebensgefahr. Seine fünf Jahre alte Tochter, die sich mit im Auto befand, wurde ebenfalls schwer verletzt.
Unfall bei Neerstedt: Vater und Tochter verletzt
Unfall auf der Huntloser Straße bei Neerstedt
Video

Unfall auf der Huntloser Straße bei Neerstedt

Am Donnerstagabend kam es auf der Huntloser Straße bei Neerstedt zu einem schweren Unfall. Ein Auto, besetzt mit Vater und Sohn, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Vater wurde lebensgefährlich, der Sohn schwer verletzt. Ein Beitrag von Thomas Lindemann.
Unfall auf der Huntloser Straße bei Neerstedt
Hauptpreis der Rotarier geht an Manfred Hense

Hauptpreis der Rotarier geht an Manfred Hense

Wildeshausen - Von Joachim Decker. So richtig glauben konnte er es erst, nachdem er auf dem Wildeshauser Marktplatz von den Rotariern begrüßt wurde: Manfred Hense aus Colnrade ist der glückliche Gewinner des Suzuki „Celerio“ im Wert von 12.000 Euro, der als Hauptpreis der Weihnachtstombola des Rotary-Clubs Wildeshausen verlost wurde. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge und Rotary-Präsident Karsten Rubbert nahm er das Auto umgehend in Augenschein.
Hauptpreis der Rotarier geht an Manfred Hense
Andauernde Kritik „begräbt“ Kulturpavillon

Andauernde Kritik „begräbt“ Kulturpavillon

Dötlingen - Von Tanja Schneider. Die geplante kulturelle Begegnungsstätte in Dötlingen ist „gestorben“: Der Sponsor Detlef Knechtel und die Dötlingen Stiftung werden das Vorhaben „Kulturpavillon“ nicht weiterverfolgen.
Andauernde Kritik „begräbt“ Kulturpavillon
Hunteschüler protestieren mit Plakaten

Hunteschüler protestieren mit Plakaten

Wildeshausen - Mit sehr gemischten Gefühlen feierten die rund 60 Mädchen und Jungen der Hunteschule in Wildeshausen am Donnerstag ihre Weihnachtsfeier. Vor dem Eingang hingen Transparente, die deutlich machten, dass die Schüler ihre Förderschule Lernen in der Kreisstadt nicht verlassen wollen.
Hunteschüler protestieren mit Plakaten
Geflügelpest im Landkreis: Déjà-vu zu Weihnachten?

Geflügelpest im Landkreis: Déjà-vu zu Weihnachten?

Landkreis - Von Alina Pleuß. Beim Jahresrückblick des Landkreises Oldenburg kamen auch die unangenehmen Erinnerungen an die Ausbrüche der Geflügelpest von Dezember 2016 bis ins diesjährige Frühjahr wieder auf. Wie akut die Gefahr aktuell ist, erklärte der Erste Kreisrat Christian Wolf.
Geflügelpest im Landkreis: Déjà-vu zu Weihnachten?
Team von Ralf Landgraf bejubelt den Sieg

Team von Ralf Landgraf bejubelt den Sieg

Harpstedt - Einen grandiosen Erfolg haben die jungen Kicker der Spielgemeinschaft Dünsen-Harpstedt-Ippener (SG DHI Harpstedt) beim Winter-Indoor-Cup in der Spielhalle der Oberschule gefeiert.
Team von Ralf Landgraf bejubelt den Sieg
Streit unter Gymnasiasten: Polizei rückt mit sechs Streifenwagen an

Streit unter Gymnasiasten: Polizei rückt mit sechs Streifenwagen an

Oldenburg - Sechs Streifenwagen-Besatzungen waren wegen eines Streits unter Gymnasiasten in Oldenburg im Einsatz. Mindestens 20 Jugendliche und Heranwachsende sollen sich gegenseitig provoziert und bedroht haben, einige hatten Messer dabei, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
Streit unter Gymnasiasten: Polizei rückt mit sechs Streifenwagen an
Respektvoller Jahresausklang in der Kirche

Respektvoller Jahresausklang in der Kirche

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Für Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse hat „Respekt“ mit Menschenrechten und Wertschätzung zu tun. Ebenso damit, fremdes Eigentum, auch Schuleigentum, zu achten.
Respektvoller Jahresausklang in der Kirche
22-Jähriger muss wegen tödlicher Attacke lebenslang in Haft

22-Jähriger muss wegen tödlicher Attacke lebenslang in Haft

Oldenburg - Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 33 Jahre alten Mann mitten in der Oldenburger Innenstadt hat das Landgericht den 22-jährigen Täter am Donnerstag zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt.
22-Jähriger muss wegen tödlicher Attacke lebenslang in Haft
Sammelbox am Westring: Alte Handys für die Havel

Sammelbox am Westring: Alte Handys für die Havel

Wildeshausen - Zu Weihnachten werden wohl wieder viele neue Smartphones und Tablets auf den Gabentischen in der Region liegen. Mal soll es das neuste Modell sein, dann wieder ist einfach nur der Akku schwach geworden oder das Display ist gesprungen.
Sammelbox am Westring: Alte Handys für die Havel
Kein Rotmilan-Brutverdacht: „Maßgabe“ ist erfüllt

Kein Rotmilan-Brutverdacht: „Maßgabe“ ist erfüllt

Klein Henstedt - Von einem Rotmilan-Brutverdacht im Einwirkungsbereich der im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Windkraft-Sonderbaufläche in der Klein Henstedter Heide sei nicht mehr auszugehen.
Kein Rotmilan-Brutverdacht: „Maßgabe“ ist erfüllt
Tierschützer erstatten wiederholt Anzeige gegen Besitzer aus Pestrup

Tierschützer erstatten wiederholt Anzeige gegen Besitzer aus Pestrup

Wildeshausen - „Schwere Vernachlässigung und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz im Falle zweier Knapstruper Hengste in Bühren.“ So lautet eine aktuelle Anzeige der Tierschutzgruppe Wildeshausen (TSGW) gegen einen Pferdehalter aus Pestrup. Es ist nicht die erste Anzeige dieser Art. Bereits im Juni wurde der Mann wegen der Haltung von zwei Stuten im Pestruper Moor angezeigt, die nach Einschätzung der Tierschützer in viel zu feuchten Wiesen stehen, kaum Witterungsschutz haben und deren Weide mit für die Pferde lebensgefährlichem Zaun umgeben ist. Der Unterstand liege zudem an der tiefsten Stelle im Gelände, so der Vorwurf.
Tierschützer erstatten wiederholt Anzeige gegen Besitzer aus Pestrup
„Selbstbestimmung ist eine Freiheit“

„Selbstbestimmung ist eine Freiheit“

Ganderkesee - Es war ein langer und belastender Weg für Susanne Steffgen aus Ganderkesee, die seit einigen Jahren an einer Nervenkrankheit leidet. Doch gemeint ist nicht nur das Handicap der Frau, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist, sondern der Prozess vor dem Sozialgericht Oldenburg, der sie die vergangenen Monate begleitete.
„Selbstbestimmung ist eine Freiheit“
Wenn vor der Brettorfer Kita die Engel singen

Wenn vor der Brettorfer Kita die Engel singen

Brettorf - Singende Engel, Einblicke in die Weihnachtsfeier der Familie Bruns sowie Kerzenschein und Kinderpunsch erwarteten am späten Dienstagnachmittag die Besucher beim Brettorfer Kindergarten „Filibuster“.
Wenn vor der Brettorfer Kita die Engel singen
„Beschämender Umgang mit der Tradition“

„Beschämender Umgang mit der Tradition“

wILDESHAUSEN - Mit „Fassungslosigkeit und Unverständnis“ reagiert die UWG Wildeshausen in einer Pressemitteilung auf die Entscheidung im Verwaltungsausschuss, den Weg für den Abriss der alten Lohgerberei in Wildeshausen zu ebnen. „Diese ist ein wesentlicher Teil der Wildeshauser Stadtgeschichte“, so der UWG-Fraktionsvorsitzende Rainer Kolloge in seinem Statement. „Es ist beschämend, wie die Ratsmehrheit hier mit unserer Geschichte und Tradition umgeht.“
„Beschämender Umgang mit der Tradition“
Prinzhöfte: Unfallflucht in Kürze aufgeklärt?

Prinzhöfte: Unfallflucht in Kürze aufgeklärt?

Horstedt - Mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gekommen ist ein Radfahrer (56) aus Delmenhorst, der am Dienstag nach 18 Uhr auf Prinzhöfter Gemeindegebiet in einem Waldstück vom Wagen eines Autofahrers touchiert worden war und daraufhin stürzte. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt.
Prinzhöfte: Unfallflucht in Kürze aufgeklärt?
Neue Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Ahlhorn ist fertiggestellt

Neue Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Ahlhorn ist fertiggestellt

Ahlhorn - Von Alina Pleuß. Der Geruch nach gestrichenen Wänden und neuen Böden liegt noch in der Luft: Nach Jahren der Planung und dem ersten Spatenstich im August 2016 ist die neue Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Ahlhorn nun fertig. Einen ersten Einblick in das 459 Quadratmeter große und 830 000 Euro teure Gebäude gab es bereits am Mittwoch. Die offizielle Einweihung geht morgen über die Bühne.
Neue Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Ahlhorn ist fertiggestellt
Wildeshauser Polizeikommissariats: Markus Voth wechselt Dienstsitz

Wildeshauser Polizeikommissariats: Markus Voth wechselt Dienstsitz

Wildeshausen - Überraschender Wechsel an der Spitze des Wildeshauser Polizeikommissariats: Der bisherige Leiter, Polizeioberrat Markus Voth (54 Jahre), übernimmt bereits zum 1. Januar die Leitung des Dezernats für Personalangelegenheiten in der Polizeidirektion Oldenburg. Das teilte die Polizeidirektion mit. Voth war zuvor vier Jahre Leiter des Polizeikommissariats in der Kreisstadt und davor Leiter des Polizeikommissariats Brake.
Wildeshauser Polizeikommissariats: Markus Voth wechselt Dienstsitz
Ein Trio verlässt das Neerstedter Rathaus

Ein Trio verlässt das Neerstedter Rathaus

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Mit dem bisherigen Flüchtlingsbeauftragten Adam Tirnna, dem Klimaschutzmanager Lars Gremlowski sowie dem Vollstreckungsbeamten Klaus Rotermund hat die Gemeinde Dötlingen am Mittwoch gleich drei Mitarbeiter verabschiedet. „Natürlich mit einem weinenden Auge“, sagte Bürgermeister Ralf Spille, der dem Trio für die Zukunft alles Gute wünschte.
Ein Trio verlässt das Neerstedter Rathaus
Holbeinschule möchte Digitalisierung vorantreiben

Holbeinschule möchte Digitalisierung vorantreiben

Wildeshausen - Von Joachim Decker.  White- oder Smartboard waren gestern, Touchboard heißt heute das Zauberwort. Und genau ein solches möchte die Wildeshauser Holbeinschule anschaffen. Mindestens die Hälfe der Kosten, also 5.000 Euro, soll ein Crowdfunding-Projekt in Zusammenarbeit mit der Volksbank Wildeshauser Geest unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ einbringen.
Holbeinschule möchte Digitalisierung vorantreiben
Zeichen von Optimismus: Kranz und Glocke über „Gut Altona“

Zeichen von Optimismus: Kranz und Glocke über „Gut Altona“

Altona - Von Dierk Rohdenburg. Fast exakt 15 Monate ist es her, dass das Traditionslokal Hotel „Gut Altona“ abbrannte. Nach dem verheerenden Feuer kann die Besitzerfamilie mittlerweile wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Seit Mittwoch hängt am Dachstuhl des neuen Gebäudes der Richtkranz – als Überraschung an einem provisorischen Turm mit einer D-Dur-Glocke. Im kommenden Sommer soll die feierliche Eröffnung gefeiert werden.
Zeichen von Optimismus: Kranz und Glocke über „Gut Altona“
„Waldburg“ profitiert von Auktion auf Hof Witte

„Waldburg“ profitiert von Auktion auf Hof Witte

Wohlde/Mahlstedt/Harpstedt - 42 Jahre ist es her, seit Heinz Brüning aus Mahlstedt und Heinz Witte aus Wohlde gemeinsam mit acht weiteren Landwirten die landwirtschaftliche Meisterprüfung ablegten. Aus diesem Anlass treffen sie sich im jährlichen Turnus reihum auf einem der jeweiligen Betriebe. In diesem Jahr schlüpfte Heinz Witte für das „Meistertreffen“ in die Gastgeberrolle.
„Waldburg“ profitiert von Auktion auf Hof Witte
Manche der 67 erfüllten Wunschbaum-Wünsche haben zunächst Rätsel aufgegeben

Manche der 67 erfüllten Wunschbaum-Wünsche haben zunächst Rätsel aufgegeben

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. 67 vom Wunschbaum in der Hörstube in Harpstedt „gepflückte“ Wünsche gehen in Erfüllung. Unter den Beschenkten sind 22 Kinder aus in der Samtgemeinde lebenden Flüchtlingsfamilien.
Manche der 67 erfüllten Wunschbaum-Wünsche haben zunächst Rätsel aufgegeben
Stadt Oldenburg kürt die schönste Hütte auf dem Lamberti-Markt

Stadt Oldenburg kürt die schönste Hütte auf dem Lamberti-Markt

Oldenburg - Bis einschließlich Sonntag, 17. Dezember, konnten die Oldenburger aus einer Vorauswahl von fünf Marktständen in einer Online-Abstimmung darüber entscheiden, welcher zur schönsten Hütte des Lamberti-Marktes gekürt werden soll. Nun ist die Entscheidung gefallen: Der Marktstand von Rick Wilhelm Meinecke, an dem der Lachs am offenen Feuer geflammt wird, ist laut Votum der knapp 500 Teilnehmer die schönste Hütte 2017.
Stadt Oldenburg kürt die schönste Hütte auf dem Lamberti-Markt
Unfall und Fahrerflucht in Prinzhöfte: Fahrradfahrer in Lebensgefahr

Unfall und Fahrerflucht in Prinzhöfte: Fahrradfahrer in Lebensgefahr

Prinzhöfte - Bei einem Unfall in der Samtgemeinde Harpstedt ist am Dienstagabend ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Fahrer des beteiligten Autos flüchtete anschließend vom Unfallort.
Unfall und Fahrerflucht in Prinzhöfte: Fahrradfahrer in Lebensgefahr
Güllebank: Mist und Alt-Kfz müssen weg

Güllebank: Mist und Alt-Kfz müssen weg

Harpstedt - Trotz der laufenden verwaltungsgerichtlichen Auseinandersetzungen mit Güllebank-Chef Edelhard Brinkmann will die Kreisverwaltung das Abstellen von Altfahrzeugen der Güllebank Weser-Ems auf dem Gelände der früheren Brennereigenossenschaft in Harpstedt nicht länger dulden.
Güllebank: Mist und Alt-Kfz müssen weg
Steffen Akkermann: Impulsgeber, der Freizeitschwund nicht scheut

Steffen Akkermann: Impulsgeber, der Freizeitschwund nicht scheut

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Die „Harpstedter Harfe“ hat er schon. Und seit 15 Jahren auch die Bundesverdienstmedaille für seine Verdienste um die Völkerverständigung.
Steffen Akkermann: Impulsgeber, der Freizeitschwund nicht scheut
Große Mehrheit beschließt den neuen Haushalt

Große Mehrheit beschließt den neuen Haushalt

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Der Kreistag des Landkreises Oldenburg hat am Dienstagabend mit großer Mehrheit den ausgeglichenen Haushaltsplan für das kommende Jahr verabschiedet. Diskussionsbedarf gab es allerdings, wie zu erwarten war, über die Senkung des Kreisumlage-Hebesatzes von 38 auf 37,5 Prozent. Das hatte die Kreisverwaltung vorgeschlagen.
Große Mehrheit beschließt den neuen Haushalt
Mobbing-Präventionskurse in der Schule angeregt

Mobbing-Präventionskurse in der Schule angeregt

Dötlingen - Von Tanja Schneider. Der Förderverein der Grundschule Dötlingen hat während seiner Jahreshauptversammlung am Montagabend im Musikraum einstimmig eine überarbeitete Satzung verabschiedet und mit Nina Coors auch eine neue dritte Vorsitzende gewählt. Zudem diskutierten die Mitglieder über die Möglichkeit, Mobbing-Präventionskurse in der Schule finanziell zu unterstützen.
Mobbing-Präventionskurse in der Schule angeregt
Neuer Briefkasten – aus Denkmalschutzgründen

Neuer Briefkasten – aus Denkmalschutzgründen

Harpstedt - „Wo ist euer Briefkasten geblieben?“ Die Mitarbeiter der Samtgemeindeverwaltung können nur mutmaßen, wie oft sie diese Frage beantworten mussten. „Unzählige Male“, sagt Ingo Fichter, Kämmerer und „Vizechef“ im Amtshof.
Neuer Briefkasten – aus Denkmalschutzgründen
Doppelte Bescherung in Harpstedt

Doppelte Bescherung in Harpstedt

Harpstedt - Mit leuchtenden Augen haben zehn Kinder am Montagabend Geschenke im Studio „Photogen“ aus den Händen von Inhaberin Anja Prade entgegengenommen. Die Vorgeschichte: 134 Mädchen und Jungen hatten während des Harpstedter Weihnachtsmarktes am Stand der Aktiven Werbegemeinschaft „Wunschzettel“ in die Trommel geworfen.
Doppelte Bescherung in Harpstedt
Elvira Fischer mit „Mehr als nur ein Zufall“ und einer Weihnachts-CD

Elvira Fischer mit „Mehr als nur ein Zufall“ und einer Weihnachts-CD

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Musik ist ihr Leben – schon seit vielen Jahren hat sich die Wildeshauserin Elvira Fischer dem Gesang verschrieben, schwimmt auf der Schlagerwelle. Ganz neu auf dem Markt sind jetzt ihr Song „Mehr als nur ein Zufall“ sowie eine CD mit Weihnachtsliedern.
Elvira Fischer mit „Mehr als nur ein Zufall“ und einer Weihnachts-CD
Oldenburger erstattet nach Tod seines Sohnes auf Malta Anzeige

Oldenburger erstattet nach Tod seines Sohnes auf Malta Anzeige

Valetta/Oldenburg - Knapp anderthalb Jahre nach dem Tod eines 17-Jährigen aus Oldenburg auf Malta hat der Vater Strafanzeige gegen einen Gerichtsgutachter gestellt. Seine Anwälte hätten die Anzeige übergeben, berichtet die „Times of Malta" am Dienstag.
Oldenburger erstattet nach Tod seines Sohnes auf Malta Anzeige
Deckenplatte stürzt auf Grundschüler - drei verletzte Mädchen

Deckenplatte stürzt auf Grundschüler - drei verletzte Mädchen

Wildeshausen - Das war ein Riesenschreck und viel Glück im Unglück bei einer Aufführung für die ersten und zweiten Klassen der Wallschule in Wildeshausen. Am Dienstag löste sich um 8.45 Uhr eine ein Meter und 50 Zentimeter lange Holzplatte aus der Deckenkonstruktion der Aula und fiel zu Boden.
Deckenplatte stürzt auf Grundschüler - drei verletzte Mädchen
Grundstücke werden in der Gemeinde Dötlingen zur Mangelware

Grundstücke werden in der Gemeinde Dötlingen zur Mangelware

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Grundstücke – ob nun für den Bau privater Wohnhäuser oder gewerblicher Gebäude – sind mittlerweile äußerst rar in der Gemeinde Dötlingen. „Es gibt kaum mehr Flächen“, bestätigte Bürgermeister Ralf Spille. Die Thematik werde Verwaltung und Politik im kommenden Jahr noch beschäftigen.
Grundstücke werden in der Gemeinde Dötlingen zur Mangelware
Weihnachtlicher Krabbelgottesdienst lockt Kinder und Eltern

Weihnachtlicher Krabbelgottesdienst lockt Kinder und Eltern

Wildeshausen - Von Janin Meyer. Auf den weiten Weg einmal durch die Wildeshauser Alexanderkirche machten sich am Sonntagvormittag die Schnecke Agathe und ihr Freund Willibald, der Drache. Etwa 50 Kinder – auf Papas Arm, an Mamas Hand oder auch ganz allein – folgten ihnen zwischen den Bänken hindurch bis zum Altarraum. „Nach unserem großen Fußmarsch können wir hier gemeinsam eine Kerze anzünden“, sagte Pastor Markus Löwe.
Weihnachtlicher Krabbelgottesdienst lockt Kinder und Eltern
Lebhafte Diskussionen während der Jahreshauptversammlung des Fischereivereins

Lebhafte Diskussionen während der Jahreshauptversammlung des Fischereivereins

Wildeshausen - Mit einem Knall begann die Jahreshauptversammlung des Fischereivereins Wildeshausen am Sonntag im „Reitersaal“ des „Hannoverschen Hofes“: Ein großes Bild hatte sich selbstständig gemacht und krachte mitten in den Grußworten des Vorsitzenden Hilmer Bierans zu Boden. Es war fast sinnbildlich für die lebhafte und von vielen Diskussionen geprägte fast vierstündige Versammlung.
Lebhafte Diskussionen während der Jahreshauptversammlung des Fischereivereins
Stadt lässt Trampelpfad im Bereich Schabböge mit Sträuchern bepflanzen

Stadt lässt Trampelpfad im Bereich Schabböge mit Sträuchern bepflanzen

Wildeshausen - Es war eine „Never ending Story“ – das Thema „Trampelpfad“ entlang der Hunte-Abbruchkante im Wohngebiet Schabböge in Wildeshausen. Aber jetzt wurde ein Schlussstrich gesetzt, mit dem sich Ratsherr Karl Schulze Temming-Hanhoff absolut nicht anfreunden kann: Von einem Gartenbaubetrieb wurden diverse Sträucher gepflanzt und der Weg sozusagen zu einem Pflanzgebiet gemacht, sodass der Pfad kaum noch zu passieren ist.
Stadt lässt Trampelpfad im Bereich Schabböge mit Sträuchern bepflanzen
Neerstedter Theater: Elise spendet für neuen Bühnenaufgang

Neerstedter Theater: Elise spendet für neuen Bühnenaufgang

Neerstedt - 320 Euro hat Gästeführerin Dette Zingler am Sonntagnachmittag an das Team der Neerstedter Bühne übergeben. Als schrullig-liebenswerte Putzfrau „Elise Plietsch“ hatte sie diese Summe im Rahmen zweier Benefizführungen Anfang November eingenommen. Mit dabei waren damals auch die Vorsitzende des Vereins „Neerstedter Bühne“, Annika Stolle, sowie ihr Stellvertreter Jan Kratzmann. Sie freuten sich ebenso wie ihre Vereinskollegen Bärbel Nagels, Christiane Geßner-Thiesing, Lea Möller und Heinrich Sudmann über die Spende.
Neerstedter Theater: Elise spendet für neuen Bühnenaufgang
Musikalisch vielseitiger Endspurt auf dem Weg zur Weihnacht

Musikalisch vielseitiger Endspurt auf dem Weg zur Weihnacht

Harpstedt - Das traditionelle Adventskonzert der Chöre und Musikgruppen in der Harpstedter Christuskirche hat am Sonntagnachmittag und -abend ein begeistertes Publikum zurückgelassen. Den Anfang machte „Improvisation“, ein Orgelvorspiel von Dietrich Wimmer.
Musikalisch vielseitiger Endspurt auf dem Weg zur Weihnacht
Freiheitsbaum am Karpfenteich

Freiheitsbaum am Karpfenteich

Wildeshausen - Jeder der rund 100 Teilnehmer an den Integrations- und Alphabetisierungskursen in Wildeshausen spendete einen Euro. Den Rest zu den 200 Euro Kosten gab die Volkshochschule dazu, und seit Montagwächst auf der Burgwiese am Karpfenteich ein kolchischer Ahorn, der mit den Wünschen von Menschen aus mehr als 15 Nationen geschmückt ist.
Freiheitsbaum am Karpfenteich
Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Seit Montag wächst auf der Burgwiese am Karpfenteich ein kolchischer Ahorn, der mit den Wünschen von Menschen aus mehr als 15 Nationen geschmückt ist. Mitglieder aus mehreren VHS-Kursen beteiligten sich an der Aktion und spendeten jeweils einen Euro, um die Pflanzaktion als Zeichen der Freundschaft finanzieren zu können. Den Rest des nötigen Geldes steuerte die Volkshochschule bei.
Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen
22-Jähriger fährt berauscht zur Polizeiwache

22-Jähriger fährt berauscht zur Polizeiwache

Wildeshausen - Berauscht ist ein 22 Jahre alter Mann am Montagvormittag zur Polizeiwache in Wildeshausen gefahren. Er wolle sich über einen Bußgeldbescheid informieren, erklärte der Mann aus Goldenstedt. Letztendlich wurde ihm die Rückfahrt mit seinem Auto untersagt.
22-Jähriger fährt berauscht zur Polizeiwache
Kirchenvorsteher Heiner Kieselhorst: „Es ist eine Ehre, dieses Amt zu haben“

Kirchenvorsteher Heiner Kieselhorst: „Es ist eine Ehre, dieses Amt zu haben“

Harpstedt - Zu einem Informationsabend über die im März anstehende Kirchenvorstandswahl haben sich kürzlich interessierte Gemeindeglieder und aktuelle Vorstandsmitglieder getroffen.
Kirchenvorsteher Heiner Kieselhorst: „Es ist eine Ehre, dieses Amt zu haben“
Spenden der Tannenbaumsammelaktion fließen in das Kinderschützenfest

Spenden der Tannenbaumsammelaktion fließen in das Kinderschützenfest

Harpstedt - Die Weihnachtsbäume stehen zwar noch nicht fix und fertig geschmückt in den Wohnzimmern, aber die Harpstedter müssen sich keine Gedanken um die Entsorgung machen, wenn die Tannen und Fichten ausgedient haben.
Spenden der Tannenbaumsammelaktion fließen in das Kinderschützenfest
Kinder bedanken sich persönlich für Reitspaß des Privatstalls „Mia Lena“

Kinder bedanken sich persönlich für Reitspaß des Privatstalls „Mia Lena“

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Sie heißen „Lilly“, „Schecki“, „Angel“, „Merlin“ und „Marvin“. Gleich fünf Pferde avancierten am Sonntag zu den stillen Stars einer Reitspaßaktion auf dem Gelände des Harpstedter Privatstalls „Mia Lena“ in der Nähe des Harpstedter Koems-Geländes.
Kinder bedanken sich persönlich für Reitspaß des Privatstalls „Mia Lena“
Weihnachtsmarkt beim „Landhotel“: Klein, aber kuschelig

Weihnachtsmarkt beim „Landhotel“: Klein, aber kuschelig

Dötlingen - Von Jürgen Bohlken. Die ersten Besucher des Dötlinger Weihnachtsmarktes beim „Landhotel“ genießen die letzten Sonnenstrahlen des Sonntagsnachmittags. Kaum jemand geht achtlos am Weihnachtsbaum vorbei. Die riesigen Kugeln in Rot und Gold animieren sogar dazu, das Prachtstück zu fotografieren. „Wunderschön!“, schwärmt Sandra Morzuch. „So muss ein Tannenbaum aussehen.“
Weihnachtsmarkt beim „Landhotel“: Klein, aber kuschelig
„Lasse er sich Schwein und Met schmecken“

„Lasse er sich Schwein und Met schmecken“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. „Gehabt euch wohl, edler Kunde. Lasse er sich Schwein und Met recht gut schmecken.“ Auf dem Mittelaltermarkt im Schatten der Wildeshauser Alexanderkirche herrscht reges Treiben, immer wieder preisen die Standbeschicker ihre Waren an: „Nach dem Essen kommet doch zu mir auf einen Wein! Geht nicht zu ihr, die kommt nicht aus dem Arsch!“, ruft einer der Händler den Besuchern zu und schaut auf eine „Konkurrentin“.
„Lasse er sich Schwein und Met schmecken“