Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Serie von Einbrüchen in der Region

Serie von Einbrüchen in der Region

Wildeshausen - Mehr als ein halbes Dutzend Einbrüche an einem Tag: Die Polizei Wildeshausen vermeldet für Freitag Diebstähle aus Einfamilienhäusern in Wildeshausen, Harpstedt sowie Hude. Auch in Delmenhorst waren Einbrecher aktiv. Inwieweit die Vorfälle in Zusammenhang zueinanderstehen, vermochte die Pressestelle am Wochenende nicht zu sagen. Es gibt jedoch eine auffällige Häufung der Taten und eine ähnliche Vorgehensweise.
Serie von Einbrüchen in der Region
Selbstbewusst, charmant, klug und schön: Autorin ist Miss Germany 50plus

Selbstbewusst, charmant, klug und schön: Autorin ist Miss Germany 50plus

Oldenburg - Die Autorin Manuela Thoma-Adofo aus Kirchheim bei München ist „Miss 50plus Germany 2018“.
Selbstbewusst, charmant, klug und schön: Autorin ist Miss Germany 50plus
Wildeshauser Feuerwehr freut sich über ein „Schmuckstück“

Wildeshauser Feuerwehr freut sich über ein „Schmuckstück“

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Die lange Suche nach einem neuen Standort, Altlasten im Boden des Bauplatzes in der Pagenmarsch, ein Projektsteuerer, der das Weite suchte und Kosten von rund 3,6 Millionen Euro, die ursprünglich deutlich niedriger sein sollten: Der Bau des Feuerwehrhauses von Wildeshausen sorgte für einige Überraschungen in den vergangenen Jahren.
Wildeshauser Feuerwehr freut sich über ein „Schmuckstück“
Bei der Grundsteuererhöhung ist Schluss mit Harmonie

Bei der Grundsteuererhöhung ist Schluss mit Harmonie

Großenkneten - Von Ove Bornholt. Eigentlich war die bis dahin sehr harmonische Sitzung des Großenkneter Finanzausschusses am Donnerstagabend schon vorbei, als sich Michael Feiner (FDP) zu Wort meldete.
Bei der Grundsteuererhöhung ist Schluss mit Harmonie
60 Oldenburger Studenten erhalten Deutschlandstipendien

60 Oldenburger Studenten erhalten Deutschlandstipendien

Oldenburg - Besonders begabte und engagierte junge Menschen ein Jahr lang in ihrem Studium zu unterstützen – das ist Ziel der Deutschlandstipendien. 60 Studenten der Universität Oldenburg, die herausragende Leistungen erbringen, sich ehrenamtlich oder in der Familie engagieren, erhalten in diesem akademischen Jahr die Förderung, teilte die Hochschule nun mit.
60 Oldenburger Studenten erhalten Deutschlandstipendien
Reifen von Tanklastzug platzt auf A 29

Reifen von Tanklastzug platzt auf A 29

Der Anhänger eines Tanklastzugs ist am Freitag gegen 11.15 Uhr auf der A 29 in Oldenburg umgekippt.
Reifen von Tanklastzug platzt auf A 29
Basar mit Handarbeiten am Sonntag

Basar mit Handarbeiten am Sonntag

Harpstedt - Das Baugerüst, das für die nunmehr abgeschlossene Behebung des Sturmschadens am Dach der Begegnungsstätte an der Amtsfreiheit in Harpstedt aufgebaut worden war, werde rechtzeitig entfernt, hatte Erika Hormann von der Gemeinde zugesagt bekommen.
Basar mit Handarbeiten am Sonntag
Meyer-Jacob rückt in den Rat der Gemeinde Kirchseelte nach

Meyer-Jacob rückt in den Rat der Gemeinde Kirchseelte nach

Kirchseelte - Wegen der Verlegung seines Wohnsitzes nach Vechta darf Lucas Marquardt (CDU) sein Mandat im Rat der Gemeinde Kirchseelte nicht länger wahrnehmen.
Meyer-Jacob rückt in den Rat der Gemeinde Kirchseelte nach
Klima-Flashmob verpufft ohne Knalleffekt

Klima-Flashmob verpufft ohne Knalleffekt

Harpstedt   - Von Jürgen Bohlken. Eine von der „freiraum“-Projektgruppe als „Flashmob“ wider die Klimakatastrophe angekündigte Aktion mit dem Wahlpflichtkurs (WPK) „Darstellendes Spiel“ aus Siebtklässlern ist am Freitagmorgen in der Oberschule Harpstedt nach geglückter Generalprobe mehr oder weniger verpufft. Und zwar ganz ohne Knalleffekt.
Klima-Flashmob verpufft ohne Knalleffekt
Siegbert Schmidt gibt Vorsitz nach zwei Jahrzehnten ab

Siegbert Schmidt gibt Vorsitz nach zwei Jahrzehnten ab

Wildeshausen - Nach fast 20 Jahren Vorstandsarbeit an der Spitze des Reitvereins Leichttrab Wildeshausen stand Siegbert Schmidt im Rahmen der Jahreshauptversammlung nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Er erklärte, dass es langsam an der Zeit wäre, „den jüngeren Leute Platz zu machen“. Ebenso traten Ulla Kellermann (2. Vorsitzende), Heini Kramp (Platzwart) und Andreas Meyenburg (Pressewart) nicht für eine erneute Wahl an. Lediglich die Jugendwartin Seetje Herthum wurde im Amt bestätigt.
Siegbert Schmidt gibt Vorsitz nach zwei Jahrzehnten ab
Mercedes steht in Flammen

Mercedes steht in Flammen

Dötlingen - Ein mit Gas betriebener Mercedes ist am Donnerstag um 21.34 Uhr auf der Kirchhatter Straße kurz hinter dem Neerstedter Ortsausgang in Flammen aufgegangen.
Mercedes steht in Flammen
Kriminalhauptkommissar zieht es zurück zu seinen Wurzeln

Kriminalhauptkommissar zieht es zurück zu seinen Wurzeln

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Auf die Frage nach seinem ersten polizeilichen Einsatz in Harpstedt reagiert Arnold Wollering mit einem Schmunzeln: „Das war an Pfingsten beim Schiebenscheeten. Ich habe damals Jürgen Badberg beim Absichern des Festumzuges unterstützt“, erinnert sich der 58-jährige Kriminalhauptkommissar.
Kriminalhauptkommissar zieht es zurück zu seinen Wurzeln
Wichtiger Abschnitt in der Geschichte der Tierzucht

Wichtiger Abschnitt in der Geschichte der Tierzucht

Neerstedt/Wildeshausen - Die Region rund um die Kreisstadt ist geprägt von der Landwirtschaft. „Diese hat sich im Laufe der Jahrzehnte allerdings verändert“, weiß Herbert Haske. Der Neerstedter war 15 Jahre lang Vorsitzender des Tierschauvereins Wildeshausen, der sich im vergangenen Jahr aufgelöst hat. Das Archiv erhielt nun der Bürger- und Geschichtsverein.
Wichtiger Abschnitt in der Geschichte der Tierzucht
Ein Geistlicher sucht Deutschlands schönste Frau über 50

Ein Geistlicher sucht Deutschlands schönste Frau über 50

Großenkneten/Oldenburg - Bei der Wahl zur schönsten Frau Deutschlands im Alter über 50 Jahre am Samstag in Oldenburg sitzt ein Pfarrer in der Jury.
Ein Geistlicher sucht Deutschlands schönste Frau über 50
Anwohnerinitiative ist für Einbahnstraße ab Gildeplatz

Anwohnerinitiative ist für Einbahnstraße ab Gildeplatz

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Blickpunkt Kaiserstraße in Wildeshausen vor wenigen Tagen: Da dort eine Kanalreinigung mit Spülwagen durchgeführt wurde, trafen Laster, Busse, Radfahrer und Fußgänger in einem extrem engen Bereich aufeinander. Es kam zu gefährlichen Situationen im Begegnungsverkehr. Für die Bürgerinitiative ein deutlicher Hinweis darauf, dass dringender Handlungsbedarf besteht.
Anwohnerinitiative ist für Einbahnstraße ab Gildeplatz
SPD lehnt Senkung der Kreisumlage ab

SPD lehnt Senkung der Kreisumlage ab

Landkreis - Die SPD lehnt eine Senkung der Kreisumlage im Landkreis Oldenburg ab. Stattdessen favorisieren die Sozialdemokraten einen Strukturfonds, aus dem gezielt Projekte gefördert werden sollen. Landrat Carsten Harings schlägt eine Verringerung des Hebesatzes von 38 auf 37,5 Prozent vor, die die Gemeinden insgesamt um rund 0,7 Millionen Euro entlasten würde. Die Reaktion der anderen Parteien auf den SPD-Vorstoß fällt gemischt aus.
SPD lehnt Senkung der Kreisumlage ab
Strukturfonds ist eine sinnvolle Alternative

Strukturfonds ist eine sinnvolle Alternative

Von Ove Bornholt. Die Kreisumlage sollte nicht weiter abgesenkt werden. Der aktuelle Hebesatz von 38 Prozent ist einer der niedrigsten in ganz Niedersachsen, die Steuereinnahmen sprudeln weiter munter vor sich hin und die Bevölkerung im Landkreis Oldenburg wächst.
Strukturfonds ist eine sinnvolle Alternative
„Captain Jack“ kommt 2018 nach Ahlhorn

„Captain Jack“ kommt 2018 nach Ahlhorn

Ahlhorn - Sechs Jahre mussten die Ahlhorner auf die Neuauflage des Bürgerfestes warten – von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. September 2018, ist es nun wieder soweit. Da die Organisatoren vermeiden wollten, dass die Veranstaltung für politische Zwecke ausgenutzt wird, pausierten die Feierlichkeiten ein Jahr länger als ursprünglich geplant. Jedoch versicherte Mitveranstalter Samuel Stoll, dass das Bürgerfest auch bei Neuwahlen stattfinden werde. Erstmals wird im Bereich des Sportplatzes gefeiert.
„Captain Jack“ kommt 2018 nach Ahlhorn
Ideale Lösung für Wildeshausen

Ideale Lösung für Wildeshausen

Wildeshausen - Der IT-Experte und Freifunker Sem Stadel aus Lohne verfolgt die Diskussion über die Schaffung eines WLAN-Netzes in Wildeshausen. Dierk Rohdenburg stellte ihm Fragen, wie er die Situation beurteilt.
Ideale Lösung für Wildeshausen
Wildeshausen möchte mehr freies WLAN anbieten

Wildeshausen möchte mehr freies WLAN anbieten

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. „Ein modernes Wildeshausen braucht ein modernes WLAN-Netz durch die ganze Stadt“, brachte es Jens-Peter Hennken (CDU) vor wenigen Tagen im Finanzausschuss auf den Punkt. Darüber verfügt die Kreisstadt in der Einkaufszone derzeit aber nicht. Doch es gibt Pläne, das schnellstmöglich zu ändern und dafür auch noch Fördergelder der Europäischen Union einzuwerben.
Wildeshausen möchte mehr freies WLAN anbieten
22-Jähriger wegen Bluttat in Oldenburg des Mordes angeklagt

22-Jähriger wegen Bluttat in Oldenburg des Mordes angeklagt

Oldenburg - Ein junger Syrer muss sich seit Donnerstag vor dem Landgericht Oldenburg wegen eines Mordvorwurfes verantworten. Der 22-Jährige soll im Mai dieses Jahres in der Oldenburger Innenstadt nach einem Streit einen Landsmann erstochen haben.
22-Jähriger wegen Bluttat in Oldenburg des Mordes angeklagt
Ambitionierter Start eifriger „Glücksgärtner“

Ambitionierter Start eifriger „Glücksgärtner“

Harpstedt - Ihren ersten Arbeitseinsatz hat dieser Tage die vom „freiraum“ in Harpstedt gegründete „Glücksgarten“-Gruppe gemeistert. Bei Wind und Wetter strömten zwölf Mitstreiter mit Schaufeln, Spaten und Astkneifern in das grüne Refugium von Birgit Blocksdorff. Das liegt gleich hinter dem „freiraum“-Laden an der unteren Freistraße. Ziel des „Glücksgarten“-Projektes ist es, „reihum“ private Gärten in gemeinschaftlicher Arbeit möglichst nutzbringend und dabei klimafreundlich aufzuwerten.
Ambitionierter Start eifriger „Glücksgärtner“
Bürgerstunde und Mitmachabend im Harpstedter „freiraum“

Bürgerstunde und Mitmachabend im Harpstedter „freiraum“

Harpstedt - Eine Brücke schlagen vom kürzlich zu Ende gegangenen Weltklimagipfel in Bonn „zu unseren konkreten Handlungsmöglichkeiten“ vor Ort – und damit von der globalen auf die lokale Ebene – möchte der „freiraum“-Bürgerladen an der unteren Freistraße in Harpstedt. Vor diesem Hintergrund sind zwei dort laufende Veranstaltungen zu sehen.
Bürgerstunde und Mitmachabend im Harpstedter „freiraum“
Bischof geht und Pastoren zollen Respekt

Bischof geht und Pastoren zollen Respekt

Oldenburg/Wildeshausen - Nach neun Jahren an der Spitze der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg ist Bischof Jan Janssen von seinem Amt zurückgetreten. Er teilte mit, dass er wieder als Pfarrer in einer Gemeinde arbeiten möchte.
Bischof geht und Pastoren zollen Respekt
Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt

Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt

Wardenburg - Eine 20-jährige Frau wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Wardenburg schwer verletzt.
Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt
Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin

Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin

Wildeshausen/Stuhr - Ein Heranwachsender aus der Gemeinde Stuhr wurde jetzt vom Amtsgericht in Syke wegen schweren sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person zu einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Der Mann soll am 26. September 2015 eine junge Frau aus Wildeshausen in ihrem Bett sexuell missbraucht haben. Sie war in einer Wohnung in Wildeshausen stark betrunken eingeschlafen und hatte ihm vertraut.
Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin
Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein

Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein

Wildeshausen - Es geht voran mit dem städtebaulichen Entwicklungskonzept „Wildeshausen 2030“. Damit verfolgt die Stadt nicht nur das Ziel, sich anhand einer Leitlinie planvoll zu entwickeln, sondern auch Städtebaufördermittel einzuwerben.
Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein
Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Oldenburg - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist ein 23-Jähriger in Oldenburg lebensgefährlich verletzt worden.
Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Ostrittrumer präsentieren Rat ihre Ideen für die Rittrumer Straße

Ostrittrumer präsentieren Rat ihre Ideen für die Rittrumer Straße

Ostrittrum - Von Tanja Schneider. Die Rittrumer Straße in Ostrittrum soll optisch aufgewertet und gleichzeitig verkehrssicherer werden. Dies ist das Ziel einer geplanten Dorferneuerungsmaßnahme.
Ostrittrumer präsentieren Rat ihre Ideen für die Rittrumer Straße
Wildeshausen adventlich: Lichter, Gestecke und Tannen

Wildeshausen adventlich: Lichter, Gestecke und Tannen

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Geschäftiges Treiben herrscht derzeit in der Wildeshauser Innenstadt. Während am Rathausgiebel die neue Beleuchtung installiert wird (wir berichteten), hängen Elektriker Lichterketten an den Straßen und Tannenbäumen längs der Hunte- und der Westerstraße auf. Bauhofmitarbeiter brachten am Mittwoch zudem die großen Tannen auf den Marktplatz und den Platz vor der Volksbank.
Wildeshausen adventlich: Lichter, Gestecke und Tannen
Leiterin des Frauenhauses berichtet über ihre Arbeit

Leiterin des Frauenhauses berichtet über ihre Arbeit

Wildeshausen - Von Ove Bornholt. Mehr als siebenmal pro Tag fliegen in Haushalten im Landkreis Oldenburg die Fäuste, und Frauen, Kinder oder Männer werden Opfer von häuslicher Gewalt. Zudem hat sich der Beratungsbedarf für Opfer sexueller Gewalt in den vergangenen drei Jahren verdreifacht. „Es tun sich Sachen auf, von denen träumen Sie nicht mal“, berichtete Karin Kohorst-Thölke, Leiterin des Frauen- und Kinderschutzhauses, am Dienstagabend während der Sitzung des Integrations- und Gleichstellungsausschusses im Kreishaus.
Leiterin des Frauenhauses berichtet über ihre Arbeit
Landkreis verhandelt neue Zugfahrpläne

Landkreis verhandelt neue Zugfahrpläne

Wildeshausen - Optimistisch verkündete Landrat Carsten Harings am Dienstagnachmittag, dass in der Dauerdiskussion über die Haltezeiten der Nordwestbahn in der Gemeinde Ganderkesee ein Kompromiss gefunden wurde. Doch die Mitglieder des Strategie- und Wirtschaftsausschusses mochten die Euphorie des Landrats nicht so recht teilen. Der hatte von einem „Tag der Freude“ gesprochen.
Landkreis verhandelt neue Zugfahrpläne
Ganderkesee schafft Elektroauto an

Ganderkesee schafft Elektroauto an

Ganderkesee - Die Gemeinde Ganderkesee hat seit Kurzem einen Volkswagen „e-up!“ in ihrem Fuhrpark, teilte die Kommune mit. „Damit ist das erste Elektrofahrzeug überhaupt für uns im Einsatz“, berichtet Gemeinderat Rainer Lange erfreut. „Wir werden jetzt unsere Erfahrungen damit sammeln und dann weitersehen.“ Mittelfristig könne es durchaus weitere Fahrzeuge mit Elektroantrieb geben, so Lange.
Ganderkesee schafft Elektroauto an
Probeflächen auf Holzhauser Straße

Probeflächen auf Holzhauser Straße

Holzhausen - Auf der Holzhauser Straße waren am Mittwoch wieder die Straßenbauer aktiv. Allerdings nur für einen Tag, weil sie Probeflächen asphaltiert haben, die schon seit einigen Monaten überfällig waren. Nun können sie im Rahmen von anderen Straßenunterhaltungsarbeiten erledigt werden und sollen verlässliche Daten zu Sanierungschancen für die marode Strecke ermöglichen.
Probeflächen auf Holzhauser Straße
„Huntesprinter“-Bus ändert Route wegen Verspätungen

„Huntesprinter“-Bus ändert Route wegen Verspätungen

Wildeshausen/Oldenburg - Der Fahrplan des „Huntesprinter“-Busses, Linie 270 von Wildeshausen nach Oldenburg, ändert sich zum 10. Dezember. In der Vergangenheit war die Verbindung, die durch die Gemeinden Hatten und Dötlingen führt, wegen Verspätungen aufgefallen. Damit soll Schluss sein.
„Huntesprinter“-Bus ändert Route wegen Verspätungen
Defekter Motor blockiert Tür des Figurenumlaufs

Defekter Motor blockiert Tür des Figurenumlaufs

Wildeshausen - Nichts geht mehr beim 25 Jahre alten Figurenumlauf am Wildeshauser Stadthaus. Da der Motor für eine der drei Türen defekt ist, muss der Kutscher mit dem Planwagen seit Anfang vergangener Woche bei jeder Witterung draußen bleiben.
Defekter Motor blockiert Tür des Figurenumlaufs
Harpstedter Privatstall verschenkt zu Weihnachten Zeit mit Pferden

Harpstedter Privatstall verschenkt zu Weihnachten Zeit mit Pferden

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. „Mia Lena“ heißt ein nach einem Pferd benannter Privatstall mit angeschlossenem Reitplatz in Harpstedt, den Freizeitreiter gemeinsam bewirtschaften. Dazu gehören Sandra und Thorsten Tobihn aus Dünsen. Sie halten dort allein sechs von insgesamt 15 Pferden.
Harpstedter Privatstall verschenkt zu Weihnachten Zeit mit Pferden
Harpstedter Unicycle-Team schlägt sich wacker in Waging

Harpstedter Unicycle-Team schlägt sich wacker in Waging

Harpstedt/Waging am See- Dass es für die Medaillenränge nicht gereicht hat, ist bestenfalls als Wermutstropfen zu bewerten: Einmal Rang fünf und dreimal Platz sechs bei insgesamt vier Starts – das kann sich aus Harpstedter Sicht als Bilanz einer Teilnahme an Deutschen Meisterschaften (DM) wirklich sehen lassen, findet Sebastian Bovensiepen, der Vorsitzende des Unicycle-Teams Harpstedt. Im bayerischen Waging am See haben sich schließlich keine Nobodys im Einrad-Freestyle gemessen, sondern neben Vereinen auch Landeskader mehrerer Bundesländer – kurzum: die besten Teams der Republik.
Harpstedter Unicycle-Team schlägt sich wacker in Waging
SC Dünsen richtet Weihnachtsmarkt aus

SC Dünsen richtet Weihnachtsmarkt aus

Dünsen - Das besondere Flair des kleinen, aber urgemütlichen Dünsener Weihnachtsmarktes soll sich auch in diesem Jahr auf dem Kirchplatz der Zufluchtskirche entfalten, und zwar am Sonnabend, 2. Dezember, von 15 Uhr bis 19.30 Uhr. Buden und Stände rund um einen Weihnachtsbaum sowie die Räume der Kirche laden dann zum Verweilen ein.
SC Dünsen richtet Weihnachtsmarkt aus
Kokain unterm Beifahrersitz

Kokain unterm Beifahrersitz

Dötlingen - Laut Anklage wollte ein 45-jähriger Nordrhein-Westfale in einer Oktobernacht vor drei Jahren rund 60 Gramm Kokain aus dem Münsterland nach Bremen bringen und dort verkaufen.
Kokain unterm Beifahrersitz
Kinder aus 13 Nationen unter einen Hut bringen

Kinder aus 13 Nationen unter einen Hut bringen

Wildeshausen - Mädchen und Jungen aus 13 Nationen werden im Wildeshauser Kindergarten „Knaggerei“ betreut. Das bedeutet für die Erzieherinnen viel Arbeit, um die verschiedenen Nationen unter einen Hut zu bekommen. Aus diesem Grund ist Leiterin Monika Schäfer überaus froh, mit der Diplom-Pädagogin Andrea Panschar jetzt wieder eine Sprachfachkraft in ihren Reihen zu wissen.
Kinder aus 13 Nationen unter einen Hut bringen
Landrat Harings sagt Umrüstung des Fuhrparks zu

Landrat Harings sagt Umrüstung des Fuhrparks zu

Wildeshausen - Mit ihrem Antrag, den knapp 30 Autos großen Fuhrpark des Landkreises Oldenburg auf Elektromobilität umzustellen, haben die Grünen eine intensive Debatte ausgelöst.
Landrat Harings sagt Umrüstung des Fuhrparks zu
Gleichstellungsbeauftragte hissen Flagge gegen Gewalt

Gleichstellungsbeauftragte hissen Flagge gegen Gewalt

Wildeshausen - Die Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden des Landkreises Oldenburg wollen in diesem Jahr erneut ein Zeichen setzen und in der Zeit von morgen bis zum 29. November mit Flaggen der Organisation „Terre de Femmes“ auf Gewalt an Frauen in der Gesellschaft hinweisen.
Gleichstellungsbeauftragte hissen Flagge gegen Gewalt
LEDs beleuchten bald das historische Rathaus

LEDs beleuchten bald das historische Rathaus

Wildeshausen - Ein Jahr lang gab es keine direkte Beleuchtung an der Wildeshauser Rathausfassade, nachdem die Denkmalschutzbehörde im Sommer 2016 die Glühbirnen in den Giebelfenstern verboten hatte.
LEDs beleuchten bald das historische Rathaus
Zisch-Adventstombola zugunsten der Jugendfeuerwehr in Wildeshausen

Zisch-Adventstombola zugunsten der Jugendfeuerwehr in Wildeshausen

Wildeshausen - Der Zisch-Getränke-Großmarkt in Wildeshausen an der Bargloyer Straße 61 unterstützt mit der diesjährigen Adventstombola die Jugendfeuerwehr in Wildeshausen.
Zisch-Adventstombola zugunsten der Jugendfeuerwehr in Wildeshausen
In der Vorweihnachtszeit ist in der Gemeinde Dötlingen so einiges los

In der Vorweihnachtszeit ist in der Gemeinde Dötlingen so einiges los

Dötlingen - Von Tanja Schneider. Hobbykunstausstellungen, Weihnachtsmärkte und Konzerte – vor Weihnachten ist der Veranstaltungskalender in der Gemeinde Dötlingen wieder prall gefüllt.
In der Vorweihnachtszeit ist in der Gemeinde Dötlingen so einiges los
Christa Meenken gibt Ratssitz ab

Christa Meenken gibt Ratssitz ab

Wildeshausen - Rund ein Jahr nachdem der Wildeshauser Stadtrat erstmalig in neuer Besetzung zusammentrat, kommt es jetzt zum zweiten Wechsel bei den gewählten Mitgliedern.
Christa Meenken gibt Ratssitz ab
„Betreuter nicht entmündigt“

„Betreuter nicht entmündigt“

Wildeshausen - Wenn Menschen ihr eigenes Leben wegen einer Behinderung nicht mehr regeln können, werden oftmals Betreuer bestellt. Wie aber geht so etwas vonstatten, haben diese Menschen dann das komplette Sagen über den Betroffenen?
„Betreuter nicht entmündigt“
Was nun? Zurück an den Sondierungstisch?

Was nun? Zurück an den Sondierungstisch?

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. „Jamaika“ ist am Ausstieg der FDP geplatzt. Endgültig? Deutschland, was nun? Das Scheitern der Sondierungsgespräche haben Lokalpolitiker in der Samtgemeinde Harpstedt gestern in einer Umfrage unserer Zeitung durch die Bank bedauert.
Was nun? Zurück an den Sondierungstisch?
Strukturiertes Bemühen um einen Investor

Strukturiertes Bemühen um einen Investor

Harpstedt - Der Geschäftsbetrieb des Harpstedter Autohauses WD. Müller laufe trotz des Anfang November gestellten Insolvenzantrages stabil weiter, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Malte Köster auf Nachfrage unserer Zeitung.
Strukturiertes Bemühen um einen Investor