Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Adventskalender Lions-Club Oldenburger Geest

Adventskalender Lions-Club Oldenburger Geest

Wildeshausen - Attraktive Preise gewinnen und damit bedürftigen Menschen im Landkreis Oldenburg helfen – das ist auch im achten Jahr die Devise des Lions-Clubs Oldenburger Geest.
Adventskalender Lions-Club Oldenburger Geest
Vollblut-Mediziner gibt Leitung ab

Vollblut-Mediziner gibt Leitung ab

Wildeshausen - Im Rahmen eines Empfangs im Café Johanneum wurde der Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Krankenhaus Johanneum, Dr. Hans Risse, am Mittwoch feierlich aus seiner Position verabschiedet. Der 65-jährige Anästhesist, Intensivmediziner, Schmerztherapeut und Notfallmediziner übergibt die Leitung der Klinik nach nunmehr fast 29 Jahren an Dr. Andreas Neulinger.
Vollblut-Mediziner gibt Leitung ab
1500 Kois in Fischfarm vergiftet

1500 Kois in Fischfarm vergiftet

Wildeshausen - Der Schaden in einer Fischfarm in Holzhausen war am 22. April 2015 immens: 1500 Kois schwammen tödlich vergiftet in drei Aufzuchtbecken, dem Betrieb entstanden rund 20.000 Euro Verlust. Und eigentlich gab es mit dem Angestellten, der wenige Minuten zuvor die Kündigung erhalten hatte, auch nur einen Tatverdächtigen.
1500 Kois in Fischfarm vergiftet
Kleine musikalische Auszeit mit Arndt Baeck

Kleine musikalische Auszeit mit Arndt Baeck

Kirchhatten - Der Huder Pianist und Sänger Arndt Baeck gibt am Freitag, 16. Dezember, ab 19.30 Uhr ein Solokonzert im Rathaus Kirchhatten.
Kleine musikalische Auszeit mit Arndt Baeck
Handwerker wollen „Berufsabitur“ anbieten

Handwerker wollen „Berufsabitur“ anbieten

Oldenburg - Die Handwerkskammer Oldenburg wird die bundesweiten Pläne für ein mögliches „Berufsabitur“ regional unterstützen. „Damit könnten wir zusätzliche leistungsstarke Jugendliche ins Handwerk holen. Die Idee hat das Potenzial, eine bundesweite Bildungsmarke zu werden. Es sendet ein Signal an Schüler, Lehrer und Eltern, dass da etwas sehr Interessantes angeboten wird“, sagte Kammerpräsident Manfred Kurmann während der Vollversammlung am Mittwoch in Oldenburg. Ziel sei es, gleichzeitig den Gesellenbrief und den Hochschulzugang in der Tasche zu haben, heißt es in einer Mitteilung der Kammer.
Handwerker wollen „Berufsabitur“ anbieten
Hilfe auf 660 Quadratmetern

Hilfe auf 660 Quadratmetern

Wildeshausen - Hin und wieder steht noch jemand vor der Villa Knagge in Wildeshausen und will zum Betreuungsverein, der „Brücke“ oder der psychologischen Beratung – doch die drei Organisationen sind vor ein paar Wochen in ein Haus am Mühlendamm 1 in der Kreisstadt gezogen. Dort haben sie sich inzwischen eingerichtet, wollen aber noch daran arbeiten, sichtbarer für Interessierte zu werden. Helfen soll eine bessere Beschilderung, unter anderem an der Straße selbst. Denn anders als in der Villa verschwinden die Büroräume des neuen Beratungszentrums, wie es intern genannt wird, ein wenig in der Anonymität.
Hilfe auf 660 Quadratmetern
SPD kritisiert Neubau für das Deutsche Rote Kreuz in Hude

SPD kritisiert Neubau für das Deutsche Rote Kreuz in Hude

Hude - Von Ove Bornholt. Der Kompromiss zwischen der Gemeinde Hude und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zur Übertragung der Rettungswache im Ort an die Johanniter ist in Gefahr.
SPD kritisiert Neubau für das Deutsche Rote Kreuz in Hude
Massenschlägerei beschäftigt Gericht

Massenschlägerei beschäftigt Gericht

Dötlingen/Oldenburg - Nach der Massenschlägerei Mitte Juni auf der A 1-Tank- und Rastanlage in der Gemeinde Dötlingen beginnt am Dienstag vor dem Oldenburger Landgericht der Prozess gegen einen 38-Jährigen. Er muss sich wegen versuchten Totschlags verantworten. Das Gericht hat zunächst insgesamt elf Verhandlungstage angesetzt. Ob diese tatsächlich alle benötigt werden, muss sich zeigen.
Massenschlägerei beschäftigt Gericht
„Telepoint“ schließt am Sonnabend

„Telepoint“ schließt am Sonnabend

Wildeshausen - Der Schock für die 15-köpfige Belegschaft des „Telepoint“-Marktes in Wildeshausen kam am Montagabend im Rahmen einer Betriebsversammlung. Den Angestellten des Elektronik-Fachmarktes am Westring wurde mitgeteilt, dass das Geschäft am Sonnabend, 3. Dezember, seinen letzten Verkaufstag hat und ab 18 Uhr für immer die Türen schließt. Die Kunden sollen wohl erst am Sonnabend schriftlich darauf hingewiesen werden.
„Telepoint“ schließt am Sonnabend
Nach Hausbrand: 61-jähriger Frau sind nur das Auto und der Hund geblieben

Nach Hausbrand: 61-jähriger Frau sind nur das Auto und der Hund geblieben

Groß Ippener - Von Jürgen Bohlken. Ein paar Wände stehen noch. Ansonsten ist alles verbrannt, verrußt, eingestürzt, zerstört. Inmitten der Schuttberge liegt der Schornstein. Am Morgen danach, bei Tageslicht, macht sich Gudrun B.* ein erstes Bild davon, was von ihrem in Flammen aufgegangenen Zuhause „In der Heide“ in Groß Ippener-Annen übrig geblieben ist – aus einigen Metern Entfernung. Rotweißes Absperrband signalisiert Passanten: Betreten verboten!
Nach Hausbrand: 61-jähriger Frau sind nur das Auto und der Hund geblieben
„Neerstedt-Süd“: Jetzt ist nur noch gut ein Hektar frei

„Neerstedt-Süd“: Jetzt ist nur noch gut ein Hektar frei

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Das Gewerbegebiet „Neerstedt-Süd“ hatte so seine Anlaufschwierigkeiten. Die ersten Jahre tat sich kaum etwas. Nun, rund ein Jahrzehnt nach der Ausweisung, ist ein Großteil der Fläche veräußert. Vor kurzem haben sich die Firma Alberts-Allradtechnik sowie Hans-Georg Tonne Grundstücke gesichert, auf denen nun Hallen entstehen sollen.
„Neerstedt-Süd“: Jetzt ist nur noch gut ein Hektar frei
Feuer vernichtet Wochenendhaus in Groß Ippener

Feuer vernichtet Wochenendhaus in Groß Ippener

Groß Ippener - Ein Raub der Flammen ist am Dienstagabend ein Wochenendhaus an der Straße „In der Heide“ in Groß Ippener geworden.
Feuer vernichtet Wochenendhaus in Groß Ippener
Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Jetzt endlich liegen Politik und Verwaltung verlässliche Zahlen über den Kraftfahrzeugverkehr in Wildeshausen vor, die sichere Prognosen ermöglichen. Die letzten Zahlen waren bereits elf Jahre alt und berücksichtigten beispielsweise die rasante Entwicklung im Stadtwesten nur ungenügend.
Gutachter raten dringend zu einer Entlastungsstraße
Gericht verhandelt Brandanschlag

Gericht verhandelt Brandanschlag

Oldenburg - Wegen versuchten Mordes müssen sich seit Dienstag zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Oldenburg vor der Jugendkammer des Oldenburger Landgerichtes verantworten. Den beiden wird vorgeworfen, am 9. Juni nachts eine mit Brandbeschleuniger gefüllte Glasflasche durch ein Fenster in eine Einzimmerwohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhaus an der Cloppenburger Straße in Oldenburg geworfen zu haben.
Gericht verhandelt Brandanschlag
„Einfach machen“ – notfalls mit Händen und Füßen

„Einfach machen“ – notfalls mit Händen und Füßen

Wardenburg/Hannover - Von Ove Bornholt. Auch wenn es mit dem Integrationspreis des Landes Niedersachsen nicht geklappt hat, sind die Frauen des Wardenburger Tennisclubs, die ehrenamtlich Sprachunterricht für Flüchtlinge geben, zufrieden mit der Anerkennung, die sie erfahren haben.
„Einfach machen“ – notfalls mit Händen und Füßen
Auto steht in Flammen

Auto steht in Flammen

Bookholzberg - Ein Auto hat am Montag gegen 17.40 Uhr in Bookholzberg Feuer gefangen.
Auto steht in Flammen
86 Seiten voller Landschaftsbilder

86 Seiten voller Landschaftsbilder

Wildeshausen - Der Landkreis Oldenburg und der Naturpark Wildeshauser Geest haben am Dienstag einen Band mit Landschaftsbildern – sowohl gemalt, als auch fotografiert – vorgestellt.
86 Seiten voller Landschaftsbilder
Neues Fahrzeug für Huder Feuerwehr

Neues Fahrzeug für Huder Feuerwehr

Hude/Osnabrück - Nach jahrelanger Planung und sehr vielen Stunden ehrenamtlichen Engagements war es am Montagabend endlich soweit: Mitglieder der Feuerwehr Hude überführten ihr neues Tanklöschfahrzeug (TLF) 3 000 aus dem Schlingmann-Werk in Osnabrück.
Neues Fahrzeug für Huder Feuerwehr
Gaby Otto verstärkt den Seniorenbeirat als Beisitzerin

Gaby Otto verstärkt den Seniorenbeirat als Beisitzerin

Harpstedt - Die Herausforderungen als Folge der Zuweisung von Flüchtlingen habe die Seniorenarbeit zeitweise „etwas aus dem Blickfeld geschoben“, gab Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse offen zu. Gleichwohl werde es immer wichtiger, sich um die betagteren Menschen zu kümmern, zumal immer mehr Mitbürger immer älter würden und im Alter viel fitter und gesünder seien als früher.
Gaby Otto verstärkt den Seniorenbeirat als Beisitzerin
Christ-König-Gemeinde spendet diesmal für Chile

Christ-König-Gemeinde spendet diesmal für Chile

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. „Ein toller Mensch. Ein guter Hirte. Einer, der die Menschen begeistern und regelrecht mitreißen kann. Der den Glauben und das Christsein lebt. Seinetwegen gehen meine Kinder mittlerweile wieder an Weihnachten mit mir in die Kirche“, denkt eine Katholikin aus Harpstedt gern an Pfarrer Josef Bocktenk zurück, der eine Zeit lang auch die katholische Christ-König-Gemeinde seelsorgerisch mitbetreute.
Christ-König-Gemeinde spendet diesmal für Chile
FDP im Wildeshauser Rat fordert: Ferienbetreuung ausweiten

FDP im Wildeshauser Rat fordert: Ferienbetreuung ausweiten

Wildeshausen - Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wildeshausen bringt einen Antrag zur Ausweitung der bereits bestehenden Ferienbetreuung im Jugendzentrum in den Rat ein.
FDP im Wildeshauser Rat fordert: Ferienbetreuung ausweiten
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß in Prinzhöfte

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß in Prinzhöfte

Prinzhöfte - Während eines Überholvorganges kam es am Montagabend auf der Stiftenhöfter Straße in Prinzhöfte zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt wurde. Das teilt die Polizei am Dienstag mit. 
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß in Prinzhöfte
Turner zeigen ihr Können

Turner zeigen ihr Können

Wildeshausen - Die Turnabteilung des Sport-Club Wildeshausen zeigt ihr turnerisches, akrobatisches und tänzerisches Können im Rahmen einer weihnachtlich lustigen Geschichte unter dem Titel „Chaos am Nordpol“.
Turner zeigen ihr Können
SPD: Drehleiter zu teuer kalkuliert

SPD: Drehleiter zu teuer kalkuliert

Wildeshausen - Die SPD-Fraktion im Wildeshauser Stadtrat kritisiert die im Haushaltsplanentwurf veranschlagte Summe von 800 000 Euro für die Anschaffung einer neuen Drehleiter für die Freiwillige Feuerwehr.
SPD: Drehleiter zu teuer kalkuliert
Bobbycar am Twistringer Weg: Hilfsangebot aus Brüssel

Bobbycar am Twistringer Weg: Hilfsangebot aus Brüssel

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Ungewöhnliche und unverhoffte Unterstützung aus dem Brüsseler Europaparlament bekommen die Anwohner am Twistringer Weg in Wildeshausen in der Auseinandersetzung um ein am Straßenrand abgestelltes Bobbycar. Informiert durch eine Bürgeranfrage hat der Europaabgeordnete Arne Gericke (Familien-Partei) einen Brief an Bürgermeister Jens Kuraschinski geschrieben.
Bobbycar am Twistringer Weg: Hilfsangebot aus Brüssel
Adventsmarkt in Wehdem 

Adventsmarkt in Wehdem 

Auch ohne Schnee und winterliche Temperaturen kam beim Adventsmarkt in Wehdem am Sonntag vorweihnachtliche Stimmung auf. Zahlreiche Besucher flanierten zwischen Kirche und Heimathaus und ließen sich von Dekoartikeln und Geschenken begeistern. "Wi fiert Advent" lautete das Motto des Marktes inzwischen zum elften Mal.
Adventsmarkt in Wehdem 
Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau

Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau

Wildeshausen - Weitgehend gute Stimmung herrscht derzeit bei der Tierschutzgruppe Wildeshausen. Besteht doch nun die Möglichkeit, einen Tierschutzhof für Katzen und Kleintiere in Hanstedt zu realisieren. Allerdings muss der Verein einiges an Spenden einwerben. Rund 70 000 Euro werden benötigt, um den Umbau hinzubekommen.
Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau
Qualität der Beratung wird durch die „i-Marke“ bestätigt

Qualität der Beratung wird durch die „i-Marke“ bestätigt

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. In den vergangenen elf Monaten war beim Verkehrsverein der Stadt Wildeshausen ganz schön viel los. „Aber es hat richtig Spaß gemacht“, so die Leiterin der Tourist-Information, Claudia Olberding, zu den Aktivitäten. Ganz wichtig für Wildeshausen: Das Verkehrsbüro wurde erneut zertifiziert und darf die kommenden drei Jahre die „i-Marke“ des deutschen Tourismus-Verbandes nutzen.
Qualität der Beratung wird durch die „i-Marke“ bestätigt
Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau

Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Weitgehend gute Stimmung herrscht derzeit bei der Tierschutzgruppe Wildeshausen. Besteht doch nun die Möglichkeit, einen Tierschutzhof für Katzen und Kleintiere in Hanstedt zu realisieren. Allerdings muss der Verein einiges an Spenden einwerben. Rund 70 000 Euro werden benötigt, um den Umbau hinzubekommen.
Tierschützer benötigen 70 000 Euro für Hofumbau
Kleine Künstler stellen in Ganderkesee aus

Kleine Künstler stellen in Ganderkesee aus

Ganderkesee - Von Ove Bornholt. Einen Fußballplatz, Planeten, Selbstporträts: Wie Flüchtlingskinder sich selbst und die Welt sehen, haben sie in Bildern ausgedrückt, die noch bis Montag, 5. Dezember, im alten Rathaus an der Rathausstraße in Ganderkesee zu sehen sind.
Kleine Künstler stellen in Ganderkesee aus
Knipp und Glühwein stehen bei frostiger Kälte hoch im Kurs

Knipp und Glühwein stehen bei frostiger Kälte hoch im Kurs

Dünsen/Groß-Ippener - Bei knackiger Kälte hat der Dünsener Weihnachtsmarkt am Sonnabend Scharen von Menschen mobilisiert. Die Besucher schlenderten über den Platz an der Zufluchtskirche und fanden für gewöhnlich schnell Leute zum Klönen, zumeist an einer der Verzehrbuden.
Knipp und Glühwein stehen bei frostiger Kälte hoch im Kurs
Köstlichkeiten aus aller Welt auf einem Tisch

Köstlichkeiten aus aller Welt auf einem Tisch

Wildeshausen - Kein einziger Stuhl blieb am Sonnabend mehr frei im Saal der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wildeshausen. Für 52 Personen hatten Maria Schütte und ihre Helfer die Tische gedeckt und zum internationalen Abend mit Essen eingeladen.
Köstlichkeiten aus aller Welt auf einem Tisch
Melancholie und Heiteres rund um den Zauber des Advents

Melancholie und Heiteres rund um den Zauber des Advents

Harpstedt - Von Janin Meyer. Aus Erinnerungen an Kindheitstage und Vorfreude auf die kalte Jahreszeit sowie auf Weihnachten kredenzen die Botschafter des Nordens ein stimmungsvolles Programm: Während ihres Konzerts zum Weihnachtstournee-Auftakt in der Harpstedter Christuskirche, präsentiert von der Mediengruppe Kreiszeitung, versprüht die Gruppe Godewind viel vom Zauber des Advents.
Melancholie und Heiteres rund um den Zauber des Advents
Von Beethoven bis Lukas Graham

Von Beethoven bis Lukas Graham

Harpstedt - In einem dreigeteilten Konzert hat der Nachwuchs der „Strings“-Musikschule Harpstedt am Sonnabend seine Zuhörer, vor allem Eltern und andere Angehörige, im „Marktkieker“ verzaubert. Vielfalt war Trumpf. Vom Kinder- und Volkslied über Filmmusik bis zu Klassik, Pop und Rock reichte das Spektrum. Der erste Teil bot den Jüngsten Gelegenheit, ihr Können zu beweisen, etwa den Kindern aus der musikalischen Früherziehung und dem Notenlernprogramm „Käpt‘n Cedo“. Beiträge auf dem Keyboard, mit Gesang oder auch in Begleitung von Cello oder Gitarre erklangen.
Von Beethoven bis Lukas Graham

Weihnachtstombola: Wertvolle Preise

HARPSTEDT - Je einen Gutschein im Wert von 500, 300 und 200 Euro schüttet die Aktive Werbegemeinschaft Samtgemeinde Harpstedt im Rahmen ihrer Weihnachtstombola an die drei Hauptgewinner aus. Hinzu kommen 37 20-Euro-Gutscheine. Außerdem werden fünfmal je zwei Konzertkarten für eine Veranstaltung in der Harpstedter Christuskirche, fünf Zehnerkarten für das Rosenfreibad am Tielingskamp sowie fünfmal zwei Fahrkarten für die Kleinbahn „Jan Harpstedt“ (jeweils Hin- und Rückfahrt) ausgelobt.
Weihnachtstombola: Wertvolle Preise
Neuer Fischlehrpfad an der Burgwiese

Neuer Fischlehrpfad an der Burgwiese

Wildeshausen - Mehr als 30 Fischarten sind wieder in der Hunte heimisch. Aal, Forelle, Karpfen, Zander oder Hecht kennt fast jedes Kind. Aber wie sehen eigentlich die Äsche oder der Aland aus, was fressen Döbel und Quappen, und wo tummeln sich die Barben gerne?
Neuer Fischlehrpfad an der Burgwiese
Wachkompanie startet im „Ratskeller“ und feiert bei „Kempermann“

Wachkompanie startet im „Ratskeller“ und feiert bei „Kempermann“

Wildeshausen -  Traditionell veranstaltet die Wachkompanie der Wildeshauser Schützengilde am Sonnabend vor dem ersten Advent ihren Rockappell. Da aber der bisherige Veranstaltungsort, das „Restaurant Wolters“ in der Kreisstadt, mittlerweile abgerissen wurde, feierte die Wache am Wochenende erstmalig im „Gasthaus Kempermann“ in Großenkneten mit geladenen Gästen.
Wachkompanie startet im „Ratskeller“ und feiert bei „Kempermann“
Weihnachtsmärkte in der Region 

Weihnachtsmärkte in der Region 

Den ersten Schnee gab es in diesem Jahr schon – nun starten auch die ersten Weihnachtsmärkte. Doch wo lässt es sich gemütlich Glühwein trinken? Wir haben ein paar Tipps für Sie. 
Weihnachtsmärkte in der Region 
Schäferhund „spricht“ bei Polizei vor

Schäferhund „spricht“ bei Polizei vor

Delmenhorst - Ein tierischer Bewerber besuchte am Sonntag in den frühen Morgenstunden die Polizei Delmenhorst. „Der unbegleitete belgische Schäferhund suchte die Dienststelle auf, wo er zunächst ausgiebig die Hundezwingeranlage sowie die Polizeifahrzeuge begutachtete“, teilten die Beamten mit.
Schäferhund „spricht“ bei Polizei vor
Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Wildeshausen - Hunde haben in der Nacht zu Montag in Wildeshausen einen Einbrecher in die Flucht geschlagen.
Hunde schlagen Dieb in die Flucht
Nikolausmeile und Mittelaltermarkt in Großenkneten

Nikolausmeile und Mittelaltermarkt in Großenkneten

Viele Großenkneter, aber auch Besucher von weiter weg kamen am Sonnabend und Sonntag zur Nikolausmeile nach Großenkneten. Auch der parallel laufende Mittelaltermarkt lockte Interessierte an.
Nikolausmeile und Mittelaltermarkt in Großenkneten
Ganz schön buntes Konzert

Ganz schön buntes Konzert

Wildeshausen - „Komm mit mir ins Farbenland…“,– diesem Aufruf der kleinen und großen Schüler von der Musischen Schule PiPaPohl zum Besuch ihres Winterkonzerts im Rathaussaal folgten am Sonnabendnachmittag rund hundert Konzertgäste. Das Programm gestaltete sich im wahrsten Sinne des Wortes so bunt wie versprochen: Mit unzähligen Musik-Klassikern, denen die Farben der Welt ihre Stempel aufgedrückt haben. So waren unter anderem „Der rosarote Panther“, der Beatles-Song „Yellow Submarine“, das Cowboy-Lied „Red River Valley“ und „Es grünt so grün“ aus dem Musical „My Fair Lady“ zu hören.
Ganz schön buntes Konzert
Tag und Nacht für den Weihnachtsmarkt gearbeitet

Tag und Nacht für den Weihnachtsmarkt gearbeitet

Wildeshausen - Von Janin Meyer. Da schien sich Petrus mit den Organisatoren der Diakonie Himmelsthür abgesprochen zu haben: Passend zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Gelände an der Heilstättenstraße schickte er winterlich-frostiges Wetter und lockte damit die Besucher zu einem Spaziergang mit Bummel über den Markt aus dem Haus.
Tag und Nacht für den Weihnachtsmarkt gearbeitet
Von Spuk und Wissenschaft

Von Spuk und Wissenschaft

Harpstedt - Von Anja Nosthoff. Dass die Geschichte ihrer Heimat Stoff für zahlreiche Sagen und Mythen über fantastische Wesen und geheimnisvolle Geschehnisse bietet, können die Harpstedter ab sofort in Professor Bernd Ulrich Huckers neuem Buch „Natternkönigin und Riesen – Sagen aus dem Harpstedter Raum“ nachlesen. Während die Sagen ganz einfach „Lust zum Lesen“ machen, schlägt Huckers anschließender wissenschaftlicher Kommentar jeweils den Bogen zum wahren Kern der Geschichte. Am Freitagabend wurde das neue Buch im Hotel „Zur Wasserburg“ der Öffentlichkeit präsentiert
Von Spuk und Wissenschaft
Weihnachts-Träume in der Diele

Weihnachts-Träume in der Diele

Ostrittrum - Von Anja Nosthoff. Ein nebliger Winterabend auf dem Land, ein mit Feuerkörben beleuchteter Weg zur weihnachtlich dekorierten Diele – wer bis zum Eintritt durch das rustikale Scheunentor in die Diele des Hofes Schweers in Ostrittrum noch keine „Lust auf Weihnachten“ bekommen hatte, kam in der gleichnamigen Ausstellung spätestens bei den vom Duo „Enchanté“ präsentierten Christmas-Songs und dem Glühweinduft, der die zehn Künstler und Kunsthandwerker umwehte, in Stimmung.
Weihnachts-Träume in der Diele
Adventstombola zugunsten der neuen Orgel

Adventstombola zugunsten der neuen Orgel

Wildeshausen. 1 000 attraktive Preise warten in den kommenden Wochen auf die Gewinner der Zisch-Getränkemarkt-Adventstombola. „Als alteingesessenes Wildeshauser Familienunternehmen möchten wir etwas für Wildeshausen machen“, sagte Fritz-Dieter Nordmann, Gesellschafter der Nordmann Unternehmensgruppe, beim Start im Zisch-Getränke-Großmarkt am Westring in Wildeshausen.
Adventstombola zugunsten der neuen Orgel
Nacht der Musik in Wildeshausen 

Nacht der Musik in Wildeshausen 

„Rockin‘ and Groovin‘ all night long“, hieß es am Sonnabend wieder in fünf Wildeshauser Kneipen zur „Nacht der Musik“. Ob im „Franziskaner“, „Kayserhaus“, in der „Brasserie“, der „Gildestube“ oder „Ivi‘s Kneipe“ – die Gäste kamen voll auf ihre Kosten. Fotos: Beumelburg
Nacht der Musik in Wildeshausen 
Mädchen experimentieren jenseits von Rollenbildern

Mädchen experimentieren jenseits von Rollenbildern

Wildeshausen - Von Anja Nosthoff. Mit Stichsäge, Bohrer und Schleifmaschine gingen die zehn- bis 14-jährigen Mädchen am Sonnabend während des achten „MIA – Mädchen in Aktion“-Tages in Heike Agrestis Holzwerkstatt im Wildeshauser Jugendzentrum „Jott-Zett“ zu Werke. Sie zersägten Paletten, um daraus Regale zu zimmern. In anderen Workshops standen für die fast 130 Teilnehmerinnen aus dem ganzen Landkreis Graffiti, Improtheater, Wildnisabenteuer, Klettern, Streetdance oder Foto-Experimente auf dem Programm.
Mädchen experimentieren jenseits von Rollenbildern
Ansgar Focke gibt Landtagssitz ab

Ansgar Focke gibt Landtagssitz ab

Landkreis - Der CDU-Landtagsabgeordnete Ansgar Focke scheidet auf eigenen Wunsch Anfang 2017 aus dem Niedersächsischen Landtag aus. Der CDU-Politiker zieht aus familiären Gründe nach Brandenburg.
Ansgar Focke gibt Landtagssitz ab
Feuer in einem Putenstall in Havekost
Video

Feuer in einem Putenstall in Havekost

Havekost – In einem Putenstall in Havekost ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen.
Feuer in einem Putenstall in Havekost