Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Lkw-Crash auf A1

Lkw-Crash auf A1

Wildeshausen - Zu zwei schweren Unfällen kam es am Dienstagmorgen auf der A1 bei Wildeshausen. Nachdem ein Geländewagen mit einem Sattelzug kollidiert war, übersah ein Lkw-Fahrer das Stauende und krachte ungebremst in einen stehenden Laster.
Lkw-Crash auf A1
Unfall führt zu Auffahrunfall auf der A1
Video

Unfall führt zu Auffahrunfall auf der A1

Zu zwei schweren Unfällen kam es am Dienstag, 2. August 2016, auf der A1 bei Wildeshausen. Nachdem ein Geländewagen mit einem Sattelzug kollidiert war, übersah ein Lkw-Fahrer das Stauende und krachte ungebremst in einen stehenden Laster.
Unfall führt zu Auffahrunfall auf der A1
Lkw-Unfall auf A1 bei Wildeshausen-West

Lkw-Unfall auf A1 bei Wildeshausen-West

Wildeshausen - Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmorgen auf der A1 bei Wildeshausen West, ein Lkw-Fahrer hatte das Stauende aufgrund eines Unfalls übersehen und krachte ungebremst in einen stehenden Laster.
Lkw-Unfall auf A1 bei Wildeshausen-West
Neuer Sozialarbeiter für Großenkneten

Neuer Sozialarbeiter für Großenkneten

Großenkneten - Mit dem neuen Sozialarbeiter Ralf Book will die Gemeinde Großenkneten ihre mobile Jugendarbeit verbessern. Und das vor allem in Ahlhorn. Der 33-Jährige trat am Montag offiziell seinen Dienst an. Damit kommt die Verwaltung dem Antrag der SPD nach, im Haushalt 2016 eine halbe Stelle in diesem Bereich zu schaffen.
Neuer Sozialarbeiter für Großenkneten
Abrechnung mit Land birgt Unsicherheiten für Jugendamt

Abrechnung mit Land birgt Unsicherheiten für Jugendamt

Steinkimmen - Von Ove Bornholt. Der Landkreis Oldenburg wird einen Teil der Kosten für unbegleitete minderjährige Asylbewerber, im Fachjargon Umas genannt, nicht vom Land erstattet bekommen. Das Land überweist zwar Geld für bestimmte Ausgaben, aber bei vielen Posten ist die Sachlage unklar.
Abrechnung mit Land birgt Unsicherheiten für Jugendamt
„Ausflüge ins Zeitlose“

„Ausflüge ins Zeitlose“

Oldenburg - Ein neues Buch mit dem Titel „Naturschutzgebiete im Oldenburger Land – Ein Wegweiser zum aktiven Erleben“ von Katrin Zempel-Bley ist seit Montag erhältlich.
„Ausflüge ins Zeitlose“
640 Bohrungen auf der Suche nach Kampfmitteln

640 Bohrungen auf der Suche nach Kampfmitteln

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Erst vollgemüllt, dann ausgekoffert und saniert – und nun durchlöchert. Der Kampfmittelbeseitiger Tauber aus Münster setzt seit Montag 640 Bohrung in den Grund, um festzustellen, ob im Boden gefährliche Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg liegen.
640 Bohrungen auf der Suche nach Kampfmitteln
Löschfahrzeug: 290.000 Euro für 300 PS

Löschfahrzeug: 290.000 Euro für 300 PS

Brettorf - Nach rund zwei Jahren Planung hat die Ortswehr Brettorf nun ihr neues Tanklöschfahrzeug (TLF) beim Aufbauhersteller in Ulm in Empfang genommen. Das moderne TLF 3 000 ersetzt künftig das alte Fahrzeug, das aus dem Jahr 1986 stammt.
Löschfahrzeug: 290.000 Euro für 300 PS
Ein Kaiser ist der neue König

Ein Kaiser ist der neue König

Wildeshausen - Mit einem kapitalen Karpfen (4 255 Gramm) aus der Hunte bei Hölingen hat sich Kira Kuhn am Sonntagmorgen zum ersten Mal den Titel der Fischerkönigin gesichert. Bei den Männern regiert jetzt ein Kaiser: Mit einem Brassen von 3 172 Gramm (Hunte Hölingen) sicherte sich Wolfgang Kaiser erstmals die Königswürde des Fischereivereins Wildeshausen.
Ein Kaiser ist der neue König
„Weite Sprünge geben mir immer wieder einen Kick“

„Weite Sprünge geben mir immer wieder einen Kick“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Sonnabendvormittag auf der Bahn des Moto-Cross-Clubs (MCC) Wildeshausen in Aumühle. Hier ist bereits seit Freitag das Jugend-Sommercamp der Moto-Crosser angesagt. Und es ist den Acht- bis 16-Jährigen anzusehen, dass sie „heiß“ sind und unbedingt auf die Bahn möchten. Aber alles zu seiner Zeit.
„Weite Sprünge geben mir immer wieder einen Kick“
Mann wirft Frau zu Boden

Mann wirft Frau zu Boden

Wildeshausen - Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zu Sonntag eine 33-jährige Frau aus Wildeshausen angegriffen.
Mann wirft Frau zu Boden
Sportbecken ist wieder geöffnet

Sportbecken ist wieder geöffnet

Wildeshausen - Das Sportbecken des Krandelbades in Wildeshausen steht nach dem Brandvorfall am Himmelfahrtstag im Mai ab morgen wieder für die Öffentlichkeit sowie für die Schulen zur Verfügung. Zuletzt wurde eine komplette Reinigung des Hallenbereiches einschließlich eines Teilbereiches im Deckenbereich durchgeführt. Die noch erforderlichen Fassadenarbeiten am Gebäude werden im Verlauf des Augusts erledigt. Der Hallenbetrieb wird dadurch aber nicht beeinträchtigt, so die Stadt.
Sportbecken ist wieder geöffnet
Falknerin zieht mit Habicht „Jule“ Aufmerksamkeit auf sich

Falknerin zieht mit Habicht „Jule“ Aufmerksamkeit auf sich

Kirchseelte - Tiere in freier Wildbahn erleben – für diese Art von Naturerfahrung hat der Hegering Harpstedt am Freitagabend im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Jugendpflege Harpstedt (JuH) und des Samtgemeinde-Jugendrings rund 25 Mädchen und Jungen „erwärmt“.
Falknerin zieht mit Habicht „Jule“ Aufmerksamkeit auf sich
Bremer Engpass auch im Standesamt Harpstedt spürbar

Bremer Engpass auch im Standesamt Harpstedt spürbar

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Die chronische Arbeitsüberlastung im Standesamt Bremen-Mitte strahlt in den Speckgürtel der Hansestadt ab. „Wir merken das schon. Wir verzeichnen zwar keinen Ansturm, aber es kommen vermehrt Anfragen Heiratswilliger aus Bremen“, räumte Michael Lührs, Standesbeamter in Harpstedt, auf Nachfrage ein.
Bremer Engpass auch im Standesamt Harpstedt spürbar