Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

„Werden Sie niemals Nationalist!“

„Werden Sie niemals Nationalist!“

Wildeshausen - Von Klaus Eilers. Möglicher Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU), Korruption in Bulgarien, und die Unabhängigkeit der Justiz in Polen ist auch noch am Bröckeln. Niedersachsens ehemaliger Ministerpräsident David McAllister macht sich große Sorgen um die EU. Das sagte er gestern beim 10. EU-Projekttag der Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Oldenburg in Wildeshausen vor versammelter Schüler- und Lehrerschaft.
„Werden Sie niemals Nationalist!“
Ekel-Fund: Hähnchenfleisch direkt neben Heizöl transportiert

Ekel-Fund: Hähnchenfleisch direkt neben Heizöl transportiert

Wildeshausen - Ein klappriger Kühltransporter ist der Polizei in Wildeshausen am Freitagnachmittag ins Netz gegangen. Der Lastwagen wies erhebliche Mängel auf und transportierte Fleisch direkt neben Ölkanistern.
Ekel-Fund: Hähnchenfleisch direkt neben Heizöl transportiert
Ein Platz der Trauer im Bauerngarten

Ein Platz der Trauer im Bauerngarten

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Wie gehe ich mit der Trauer von alten Menschen um, wenn sie in einer Senioreneinrichtung leben? Während das früher oft an den Rand gedrängt oder gar nicht wahrgenommen wurde, gehen die Betreuer mittlerweile viel offener damit um. Im Kreisaltenheim wurde am Freitag gezielt eine Trauerecke im Bauerngarten eingerichtet.
Ein Platz der Trauer im Bauerngarten
Volksbank: Gute Zahlen aufgrund starken privaten Wohnungsbaus

Volksbank: Gute Zahlen aufgrund starken privaten Wohnungsbaus

Wildeshausen - Eine gute Bilanz konnte der Vorstand der Volksbank Wildeshauser Geest am Donnerstagabend der Vertreterversammlung im Hotel „Gut Altona“ vorlegen.
Volksbank: Gute Zahlen aufgrund starken privaten Wohnungsbaus
Kinderspielkreis wird zum Landkindergarten Regenbogen

Kinderspielkreis wird zum Landkindergarten Regenbogen

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Die Zeiten, in denen der Kinderspielkreis in Kleinenkneten von manchem Wildeshauser vielleicht ein wenig als nicht ganz vollwertige Betreuungsgruppe auf dem Land belächelt wurde, sind bald endgültig vorbei. Am 2. August eröffnet der Landkindergarten Regenbogen als vollwertiges Angebot der Stadt seine Türen.
Kinderspielkreis wird zum Landkindergarten Regenbogen
Zwei Lkw fahren in Absperrungen

Zwei Lkw fahren in Absperrungen

Wildeshausen - Eigentlich sollte lediglich eine Ölspur beseitigt werden. Als aber die Straßenmeisterei zwischen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord die Fahrbahn absperrt, kam es zu mehreren Unfällen mit Lastkraftwagen.
Zwei Lkw fahren in Absperrungen
Betreuung wird teurer

Betreuung wird teurer

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Mit einer Stimme Mehrheit hat der Ausschuss für Ordnung, Soziales und Familie am Donnerstagabend empfohlen, die Kindergartengebühren zum 1. August um etwa 20 Prozent zu erhöhen. Damit werden 120 000 Euro jährlich erwirtschaftet. Eine ähnlich hohe Summe wird im Haushalt eingespart, um zusätzliche Vertretungkräfte für die Kindergärten einstellen zu können.
Betreuung wird teurer
Schöpfer von Pettersson und Findus zu Gast in Oldenburg

Schöpfer von Pettersson und Findus zu Gast in Oldenburg

Oldenburg - Der berühmte schwedische Kinderbuchillustrator und -autor Sven Nordqvist („Pettersson & Findus“) wird 70 Jahre alt. Im Rahmen des Vorab-Programms zur Kinder- und Jugendbuchmesse Kibum wird das zusammen mit dem Autor persönlich und Geburtstagsgästen am Freitag, 27. Mai, ab 16 Uhr im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3 in Oldenburg gefeiert.
Schöpfer von Pettersson und Findus zu Gast in Oldenburg
1.801 Ehen in 25 Jahren

1.801 Ehen in 25 Jahren

Ganderkesee - Genau 1.801 Ehen hat die Standesbeamtin Karin Lueßmann (Mitte) aus Ganderkesee in 25 Jahren geschlossen.
1.801 Ehen in 25 Jahren
Studierter Theologe geht Sorgen humorvoll auf den Grund

Studierter Theologe geht Sorgen humorvoll auf den Grund

Intelligente Comedy und lustiges Kabarett verspricht der Gütersloher Künstler Lutz von Rosenberg Lipinsky seinen Zuhörern am Donnerstag, 19. Mai, ab 20 Uhr in der Oberschule am Steinacker 9 in Ganderkesee.
Studierter Theologe geht Sorgen humorvoll auf den Grund
Wenn 80 Tonnen Stahl ein Erdloch füllen

Wenn 80 Tonnen Stahl ein Erdloch füllen

Haidhäuser - Von Tanja Schneider. Die Äcker und Felder in Haidhäuser haben sich in eine riesige Kraterlandschaft verwandelt. Groß sind die entstandenen Löcher, in denen derzeit zahlreiche Bauarbeiter wuseln, um die Fundamente für die Anlagen des Dötlinger Bürgerwindparks zu errichten. Fünf von ihnen sind bereits fertiggestellt. An anderen Standorten entstehen nun erst die Drahtkörbe, in die später der Beton fließt.
Wenn 80 Tonnen Stahl ein Erdloch füllen
80er-/90er-Jahre-Party zum Auftakt

80er-/90er-Jahre-Party zum Auftakt

Harpstedt - Endgültig „zuschneiden“ werden das Offizierskorps der Bürgerschützen und die Korporäle das „Schiebenscheeten“ in ihrer traditionellen Himmelfahrtsversammlung. Große Transparente, die dieser Tage die Leutnants aus allen vier Rotts an markanten Stellen im Flecken Harpstedt platziert haben, kündigen aber bereits einige Neuerungen an.
80er-/90er-Jahre-Party zum Auftakt
Ein Unimog mit vielen Vorteilen

Ein Unimog mit vielen Vorteilen

Neerstedt - 27 Jahre und 11.000 Stunden Laufleistung hatte der alte Unimog auf dem Buckel. Nun gab es für den Neerstedter Bauhof ein neues Fahrzeug.
Ein Unimog mit vielen Vorteilen
Mit der Sonne eigenen Stromverbrauch decken

Mit der Sonne eigenen Stromverbrauch decken

Wildeshausen - Von Anja Nosthoff. Lohnt sich für mich eine Solaranlage auf dem Dach? Wer sich diese Frage stellt, der sollte die kostenlose Solarcheck-Beratung im Landkreis Oldenburg nutzen – so wie es vor kurzem die Wildeshauser Hauseigentümer Kerstin Bach und Dirk Glatthaar taten.
Mit der Sonne eigenen Stromverbrauch decken
100 Strohballen stehen in Flammen

100 Strohballen stehen in Flammen

Harpstedt - Rund 100 Strohballen haben in der Nacht zu Donnerstag auf einem Feld bei Harpstedt gebrannt. Die Feuerwehren Harpstedt, Colnrade und Beckeln waren an den Löscharbeiten beteiligt. Es kam auch ein Teleskoplader zum Einsatz.
100 Strohballen stehen in Flammen
Brandermittler in Pizzeria

Brandermittler in Pizzeria

Ahlhorn - Brandermittler haben am Dienstag in der Pizzeria, die am 20. April gegen 4.30 Uhr an der Wildeshauser Straße in Ahlhorn Feuer gefangen hatte, nach Spuren für die Ursache des Unglücks gesucht. Das teilte die Polizei am Mittwoch auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Wann die Ergebnisse des Gutachters vorliegen, ist noch unklar.
Brandermittler in Pizzeria
Fratzen, Nacktheit und Jutesäcke

Fratzen, Nacktheit und Jutesäcke

Wildeshausen - Fotos von skurrilen Fratzen, die an Bäumen sichtbar werden, und von einer jungen Frau mit nacktem Oberkörper in einem Kornfeld sowie zusammengenähte und bemalte Jutesäcke – all das zeigt die am Mittwochabend im Kreishaus eröffnete Ausstellung „ArtenVielfalt in der Natur – Vielfalt in der Art der Kunst“. Jeweils auf ihre Weise stellen sechs Künstler und einige Kinder im Rahmen eines Projekts der Volkshochschule Wildeshausen die Natur dar.
Fratzen, Nacktheit und Jutesäcke
Gildefest: Große LED-Wand auf dem Marktplatz

Gildefest: Große LED-Wand auf dem Marktplatz

Wildeshausen - Alle Gildeclubs sollen nach Möglichkeit mitteilen, in welcher Kompanie sie am Dienstag nach Pfingsten zur Abholung der Fahnen ausmarschieren. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Zukunftsausschusses vereinbart. „Diese Regelung ist notwendig geworden, damit die Fähnriche die Bewirtung in den Quartieren besser planen können“, so der Vorsitzende des Ausschusses, Oberstleutnant Karl-August Kolhoff.
Gildefest: Große LED-Wand auf dem Marktplatz
Wohnungen, Reihenhäuser und Gewerbe am Lehmkuhlenweg

Wohnungen, Reihenhäuser und Gewerbe am Lehmkuhlenweg

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Die Würfel sind offenbar gefallen. Die Stadt Wildeshausen hatte im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens zwei Flächen für den sozialen Wohnungsbau angeboten. Nachdem für das Areal „Am Rapsacker“ in einem ersten Durchgang keine Bewerber gefunden wurden, gab es diesmal für beide Grundstücke Interessenten. Der Verwaltungsausschuss hat bereits die Weichen gestellt. Eine endgültige Entscheidung trifft der Rat am 11. Mai.
Wohnungen, Reihenhäuser und Gewerbe am Lehmkuhlenweg
Noch zu wenig

Noch zu wenig

Harpstedt- Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Harpstedt erhofft sich weitere Anmeldungen für die Führung durch den Urwald Hasbruch mit Udo Rösner am Sonntag, 29. Mai, denn noch reicht die Zahl der Teilnehmer nicht aus, damit die gut vierstündige Veranstaltung zustande kommen kann.
Noch zu wenig
„Wunderbares Beispiel für Integration“

„Wunderbares Beispiel für Integration“

Harpstedt - Sie kam schon gehörlos zur Welt. Ihre 100-prozentige Schwerbehinderung hielt die Samtgemeinde gleichwohl nicht davon ab, Barbara Naujoks vor 25 Jahren, am 26. April 1991, als Raumpflegerin für die Grundschule Harpstedt einzustellen. Uwe Cordes, damals noch stellvertretender Verwaltungschef, habe sich stark dafür eingesetzt, erinnerte sich Christiane Troike, die in Bremen wohnhafte Schwester der 63-Jährigen, jetzt während einer Feierstunde zu Ehren der Dienstjubilarin.
„Wunderbares Beispiel für Integration“
Sponsorenvertrag mit der Avacon geschlossen

Sponsorenvertrag mit der Avacon geschlossen

Harpstedt - Von Anja Rottmann. Die bewährte Führungsmannschaft des Freundes- und Fördervereins Christuskirche Harpstedt bleibt fast unverändert in Amt und Würden. Ein Sponsorenvertrag mit der Avacon spült jährlich einen vierstelligen Betrag in die Kasse.
Sponsorenvertrag mit der Avacon geschlossen
150 Mädchen und Jungen erkunden das Gymnasium

150 Mädchen und Jungen erkunden das Gymnasium

Wildeshausen - Mindestens zwei Premieren gab es am Mittwochnachmittag am Gymnasium zu feiern. Einerseits konnte das komplett erneuerte Forum mit seiner Technik eingeweiht werden, andererseits kamen rund 150 Kinder erstmals mit ihren Eltern in die Schule, um sich darüber zu informieren, was sie ab der fünften Klasse erwartet. „Glaubt nicht, dass wir weniger aufgeregt sind als ihr“, begrüßte Schulleiter Ralf Schirakowski seine zukünftigen Schüler. Er fragte: „Was war hier euer erster Eindruck?“ Die Antworten dürften ihm gefallen haben: Sehr groß, sehr schön, sehr sauber.
150 Mädchen und Jungen erkunden das Gymnasium
Linienbus steht in Elsfleth in Vollbrand

Linienbus steht in Elsfleth in Vollbrand

Am Dienstagmorgen kam es im Elsflether Stadtteil Oberhammelwarden auf der B212 zu einem Busbrand. Verletzt wurde niemand.
Linienbus steht in Elsfleth in Vollbrand
Linienbus brennt komplett aus

Linienbus brennt komplett aus

Elsfleth - Ein Linienbus ist am Mittwochmorgen in Elsfleth komplett ausgebrannt. Der Fahrer des ansonsten unbesetzten Busses konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Schaden von rund 20.000 Euro.
Linienbus brennt komplett aus
Flüchtlinge sollen Mädchen belästigt haben

Flüchtlinge sollen Mädchen belästigt haben

Ganderkesee - Die Polizei ermittelt gegen fünf junge Flüchtlinge im Alter von 15 bis 16 Jahren, die ihnen bekannte Mädchen gegen deren Willen festgehalten, angefasst und geschlagen haben sollen.
Flüchtlinge sollen Mädchen belästigt haben
Andreas Tangemann bleibt Kreisbrandmeister

Andreas Tangemann bleibt Kreisbrandmeister

Wildeshausen - Kreisbrandmeister Andreas Tangemann aus Wildeshausen ist für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt worden, sein neuer 1. Stellvertreter ist Frank Hattendorf aus Hude.
Andreas Tangemann bleibt Kreisbrandmeister
54 Aktionen gegen Langeweile im Sommer

54 Aktionen gegen Langeweile im Sommer

Neerstedt - Es ist da: Das Ferienpass-Programm der Gemeinde Dötlingen, das vom 21. Juni bis zum 3. August 54 Aktionen bietet. Heute wird es in den Schulen verteilt. Ab morgen soll es auch in den Jugendhäusern, im Rathaus und in den Geschäften ausliegen. Zudem gibt es erstmals alle Infos online. Die evangelische Jugend, die für die Programmerstellung verantwortlich zeichnet, hat eine übersichtliche Homepage kreiert.
54 Aktionen gegen Langeweile im Sommer
74-jährige Radfahrerin stirbt nach Verkehrsunfall

74-jährige Radfahrerin stirbt nach Verkehrsunfall

Hatten - Eine 74-jährige Radfahrerin ist nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Hatten ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Frau war am Dienstagmorgen auf der Bümmersteder Straße von einem Auto erfasst worden.
74-jährige Radfahrerin stirbt nach Verkehrsunfall
Am Geburtstag zum Einkaufen in den Gilde-Shop

Am Geburtstag zum Einkaufen in den Gilde-Shop

Wildeshausen - Die einen zünden eine Kerze auf der Geburtstagstorte an, die anderen feiern ein rauschendes Fest. Daniel Borchers aus Wildeshausen wird am Mittwoch durch die Tür des Gilde-Shops treten und sich eine Ausstattung für das Gildefest holen.
Am Geburtstag zum Einkaufen in den Gilde-Shop
Zwei wichtige Bücherkisten für die Übersetzungsarbeit

Zwei wichtige Bücherkisten für die Übersetzungsarbeit

Wildeshausen - Es gibt mittlerweile einige Flüchtlinge in Wildeshausen. Viele von ihnen sprechen noch kaum die deutsche Sprache, nur wenige dürfen bislang Integrationskurse besuchen. Sie werden unter anderem in den Treffpunkten „Mittendrin“ der Stadt Wildeshausen und im Mehrgenerationenhaus betreut und mit hilfreichen Tipps versorgt.
Zwei wichtige Bücherkisten für die Übersetzungsarbeit
Gilde möchte Fläche im Krandel von der Stadt kaufen

Gilde möchte Fläche im Krandel von der Stadt kaufen

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. In den kommenden Wochen werden die Vogelstange, Schießhaus und Zeughaus wieder besonders herausgeputzt sein. Sie gehören der Wildeshauser Schützengilde. Die Flächen jedoch sind im Besitz der Stadt. Wenn es nach den Wünschen der Gilde ginge, würde sich das aber bald ändern.
Gilde möchte Fläche im Krandel von der Stadt kaufen
Sportschuh mit drei Sohlen und „Frozen Döner“

Sportschuh mit drei Sohlen und „Frozen Döner“

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden alle namhaften Sportler den Wunderschuh „X Future“ tragen. Das glauben fünf Schüler der Realschule Wildeshausen. Denn das Werk großer Schuhmacherkunst hat drei auswechselbare Sohlen. „Mit Klicksystem“, preist Sion Laible das Produkt an.
Sportschuh mit drei Sohlen und „Frozen Döner“
Bewerbung für tollen Spielpark

Bewerbung für tollen Spielpark

Wildeshausen - In Wildeshausen könnte es vielleicht bald einen Traum-Spielpark geben. Dann jedenfalls, wenn die Stadt und ihre kleinen und großen Bürger bei einer Aktion des Radiosenders FFN gewinnen, der gemeinsam mit der Stiftung Sparda-Bank Hannover einen Spielpark im Wert von 140.000 Euro verlost.
Bewerbung für tollen Spielpark
Kundgebung zur Legalisierung von Cannabis

Kundgebung zur Legalisierung von Cannabis

Wildeshausen - In mehr als 30 deutschen Städten und in vielen Metropolen im Ausland wird der „global marijuana march“ (GMM) organisiert, mit dem sich die Veranstalter für eine Legalisierung von Cannabis einsetzen. Bereits im vergangenen Jahr gab es auch in Wildeshausen eine derartige Kundgebung. Nun plant die heimische Initiative erneut Aktiviäten auf dem Marktplatz für Freitag, 29. April.
Kundgebung zur Legalisierung von Cannabis
Anke Rüdebusch zieht das große Los

Anke Rüdebusch zieht das große Los

Harpstedt - Anke Rüdebusch aus Mahlstedt hat während der zweitägigen Messe „Harpstedt Aktiv“ im wahrsten Sinne des Wortes das große Los gezogen. Sie ergatterte den Tombola-Hauptpreis, einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro, den sie bei der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn (DHE) GmbH einlösen kann.
Anke Rüdebusch zieht das große Los
Ratssitzung in Colnrade bekommt Besuch von japanischen Forschern

Ratssitzung in Colnrade bekommt Besuch von japanischen Forschern

Colnrade - Gäste aus Fernost hat der Rat der Gemeinde Colnrade auch nicht alle Tage zu Gast, wohl aber am Dienstag, 3. Mai. Der dann um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus beginnenden Ratssitzung wird eine japanische Forschungsgruppe der Universität Tokio um Professor Hagai beiwohnen, die sich für kleinräumige Strukturen ländlich geprägter Gemeinden wie Colnrade interessiert.
Ratssitzung in Colnrade bekommt Besuch von japanischen Forschern
Nach der Feuerfete betrunken im Auto

Nach der Feuerfete betrunken im Auto

Wildeshausen - Der Besuch der Feuerfete am 10. Oktober hat für einen damals 29-jährigen Wildeshauser unangenehme Spätfolgen. Weil er am 11. Oktober um 4.31 Uhr mit 1,65 Promille im Blut Auto gefahren war und sich vor der Polizei hinter einem Busch versteckt hatte, wurde er am Montag wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr vor dem Amtsgericht Wildeshausen angeklagt.
Nach der Feuerfete betrunken im Auto
Trotz Schwerlastverkehrs sollen Anwohner Neubau bezahlen

Trotz Schwerlastverkehrs sollen Anwohner Neubau bezahlen

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Der Erstausbau von Straßen, obwohl vor den Hausgrundstücken schon viele Jahre eine Asphaltdecke liegt, kommt die Anwohner in der Regel sehr teuer zu stehen und ist meist mit Protesten verbunden. Das ist am Bauernmarschweg in Wildeshausen nicht anders. Die Straße hat jedoch zwei Besonderheiten: An der einen Seite liegen lediglich der Krandelwald und ein Acker. Zudem wird die Strecke von vielen schweren Fahrzeugen benutzt, die den Straßenbelag besonders stark beschädigen.
Trotz Schwerlastverkehrs sollen Anwohner Neubau bezahlen
„Wi helpt di“ gewinnt Bundeswettbewerb

„Wi helpt di“ gewinnt Bundeswettbewerb

Dötlingen - Von Tanja Schneider. Großer Jubel in der Gemeinde Dötlingen: Das Projekt „Wi helpt di“ hat beim Bundeswettbewerb „Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) den ersten Preis in der Kategorie „Kreisangehörige Kommunen“ gewonnen.
„Wi helpt di“ gewinnt Bundeswettbewerb
Fans mit Tickets fies abgezockt

Fans mit Tickets fies abgezockt

Wildeshausen - Weil er bundesweit Fußballfans aufs Übelste abgezockt hat, muss ein 24 Jahre alter Mann aus Wildeshausen für zwei Jahre hinter Gitter. Ein entsprechendes Urteil des Wildeshauser Amtsgerichtes hat das Oldenburger Landgericht am Montag bestätigt.
Fans mit Tickets fies abgezockt
Drei Unfälle in sechs Minuten auf der A 29 bei Sandkrug

Drei Unfälle in sechs Minuten auf der A 29 bei Sandkrug

Sandkrug - In nur sechs Minuten haben sich am Sonntagmorgen auf der A 29 bei Sandkrug drei Unfälle ereignet. Kurz zuvor hatte ein plötzlich auftretender Hagelschauer für einen Wetterumschwung gesorgt. Fünf Fahrzeuge wurden beschädigt, drei Menschen erlitten leichte Verletzungen.
Drei Unfälle in sechs Minuten auf der A 29 bei Sandkrug
Ehrung vom Landkreis

Ehrung vom Landkreis

Landkreis Oldenburg - Landrat Carsten Harings versammelte am Montagabend Sportler aus dem Landkreis Oldenburg im Kreishaus, um ihre Leistungen zu würdigen. „Sie tragen den Namen unseres Landkreises ins Land und in die gesamte Bundesrepublik hinaus, ja sogar hinaus nach Europa und in die ganze Welt“, betonte er.
Ehrung vom Landkreis
Führerscheinkurs auf Arabisch für Großenkneter Flüchtlinge

Führerscheinkurs auf Arabisch für Großenkneter Flüchtlinge

Großenkneten - Von Jörg Beumelburg. Damit Flüchtlinge Autofahren im Sinne der Straßenverkehrsordnung lernen können, bietet die Fahrschule Dieter Spille in Großenkneten bald Führerscheinkurse auf Arabisch an. Geplant ist, dass das Angebot in etwa zwei Wochen startet. Bedingung für Flüchtlinge ist allerdings die Anerkennung ihres Bleiberechts.
Führerscheinkurs auf Arabisch für Großenkneter Flüchtlinge
Von „Bel Ami“ bis „Sir Duke“

Von „Bel Ami“ bis „Sir Duke“

Wildeshausen - Von Anja Nosthoff. Sie ließen das Publikum sehnsuchtsvoll seufzen, mitswingen, mitrocken und in wahre Begeisterungsstürme ausbrechen: Die Wildeshauser Gesangsgruppe „Swing Club Singers“ unter der Leitung von Rafael Jung gastierte mit einem vielseitigen Programm am Sonntagabend im LiLi-Servicekino.
Von „Bel Ami“ bis „Sir Duke“
MGV "Liedertafel" Harpstedt feiert 175. Geburtstag

MGV "Liedertafel" Harpstedt feiert 175. Geburtstag

Harpstedt - Von Anja Nosthoff. Welche Tradition hinter dem Männergesangverein (MGV) „Liedertafel“ Harpstedt steht, macht allein schon das hohe Alter des Chors deutlich, der am Sonntagnachmittag in der Harpstedter Christuskirche sein 175-jähriges Bestehen feierte.
MGV "Liedertafel" Harpstedt feiert 175. Geburtstag
Colnrader Schützen feiern gleichzeitig Tanz in den Mai

Colnrader Schützen feiern gleichzeitig Tanz in den Mai

Colnrade - Das Schützenfest in Colnrade kommt diesmal in Kombination mit einem Tanz in den Mai und dem Verbandsschützenfest des Schützenbundes Huntetal daher. Die gastgebenden Grünröcke erhoffen sich viele Besucher; der Schützenverein Beckstedt hat das gegenüber dem Vorjahr deutlich veränderte Programm für die beiden Festtage, 30. April und 1. Mai, festgezurrt.
Colnrader Schützen feiern gleichzeitig Tanz in den Mai
13 Ersttäter bei Blutspende in Delmeschule Harpstedt

13 Ersttäter bei Blutspende in Delmeschule Harpstedt

Harpstedt - Sebastian Sudmann spendete zum 50. Mal Blut, Hubert Thielsch sogar zum 125. Mal. Für so viel Kontinuität in der Bereitschaft, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen, erhielten beide Jubilare aus Dünsen am Freitag während des DRK-Blutspendetermins in der Harpstedter Delmeschule neben Urkunden und Anstecknadeln je ein Präsent von Organisatorin Karin Möller.
13 Ersttäter bei Blutspende in Delmeschule Harpstedt
Beitrag zu spannendem Integrationsprojekt

Beitrag zu spannendem Integrationsprojekt

Colnrade - Drei Kaminöfen spenden das Ofenhaus Colnrade und der Hersteller Drooff für Rumänien. Hintergrund ist das dort angesiedelte gemeinnützige Projekt „Perspektive Transsilvanien“, das in ländlichen Strukturen deutschen Kindern aus bildungsfernen Strukturen eine Schulausbildung ermöglicht.
Beitrag zu spannendem Integrationsprojekt
„Radieschen“ entlarven den Irrsinn des Weltsystems

„Radieschen“ entlarven den Irrsinn des Weltsystems

Dötlingen - Von Anja Nosthoff. Scharfe Texte, die die Zuschauer zu Lachtränen rühren, sind eine Spezialität der „Radieschen“. Das bewies das Politikabarett aus Berlin, bestehend aus Kabarettist Gerd Hoffmann und Pianist Martin Hunger, eindrucksvoll am Freitagabend im Dötlinger Heuerhaus, im Rahmen der „Kultur pur“-Veranstaltungen.
„Radieschen“ entlarven den Irrsinn des Weltsystems