Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Verfolgungsjagd endet im Zaun vor Polizeistation Oldenburg

Verfolgungsjagd endet im Zaun vor Polizeistation Oldenburg

Oldenburg - Beim Versuch, der Autobahnpolizei zu entkommen, hat ein 25-Jähriger in Oldenburg einen besonders schlechten Tag erwischt. Mit einem Kilo Marihuana im Kofferraum raste der Mann am frühen Donnerstagmorgen mit seinem Wagen durch die Stadt - die Flucht endete jedoch ausgerechnet im Zaun einer Polizeidirektion.
Verfolgungsjagd endet im Zaun vor Polizeistation Oldenburg
Denkmalschutz neben neuem Mehrfamilienhaus

Denkmalschutz neben neuem Mehrfamilienhaus

Wildeshausen - Während über neue Wohn- und Geschäftshäuser am Marktplatz kontrovers diskutiert wird, entsteht in geringer Entfernung ein neues Wohnhaus und wird gleich daneben ein denkmalgeschütztes Haus fachgerecht saniert, damit es als Kleinod in unmittelbarer Nähe der Alexanderkirche erhalten werden kann.
Denkmalschutz neben neuem Mehrfamilienhaus
Mittelstandsvereinigung möchte Flüchtlinge integrieren

Mittelstandsvereinigung möchte Flüchtlinge integrieren

Wildeshausen - Die Mittelstandsvereinigung Wildeshausen (MIT) setzt sich dafür ein, dass Flüchtlinge möglichst schnell und reibungslos in der heimischen Wirtschaft integriert werden können. Unter den Ankömmlingen seien Fachkräfte, die in der Region gerne gesehen seien, heißt es in einem Rundschreiben.
Mittelstandsvereinigung möchte Flüchtlinge integrieren
„Die Zeit des großen Umtauschens ist vorbei“

„Die Zeit des großen Umtauschens ist vorbei“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Weihnachten heißt auch schenken. Nur ob es auch immer das Richtige war? Also beginnt sofort nach den Feiertagen der Stress mit dem großen Umtauschen. Ist das auch in diesem Jahr in der Kreisstadt der Fall gewesen? Wir haben mit Dennis Böseleger (Euronics XXL) und Johannes Lenzschau (Schnittker am Markt) gesprochen.
„Die Zeit des großen Umtauschens ist vorbei“
Paul und Luna sind die beliebtesten Hundenamen

Paul und Luna sind die beliebtesten Hundenamen

Landkreis - Völlig entgegen dem bundesweiten Trend hat es Rocky nicht in die Liste der zehn beliebtesten Namen für Rüden im Landkreis Oldenburg geschafft. Das geht aus den Informationen der Tierdatenbank Tasso hervor, in der die Namen von 10127 Hunden und 8274 Katzen aus dem Landkreis gespeichert sind. Die Daten stammen aus den Jahren 2014 und 2015.
Paul und Luna sind die beliebtesten Hundenamen
Willi Lemke kommt zum SPD-Empfang

Willi Lemke kommt zum SPD-Empfang

Wildeshausen - Die Sozialdemokraten in Wildeshausen freuen sich auf einen prominenten Ehrengast im Rahmen des Neujahrsempfangs im Ratskeller. Am Sonntag, 24. Januar, ab 11 Uhr spricht Willi Lemke, Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienste von Frieden und Entwicklung und Mitglied im Aufsichtsrat des SV Werder Bremen, über seine Arbeit als Sonderberater, über die Flüchtlingslage und die Situation bei Werder. Eingeladen sind die Wildeshauser Sozialdemokraten sowie Vertreter der SPD aus den umliegenden Gemeinden. Der SPD-Vorsitzende Thomas Harms hatte bereits im September bei Lemke angefragt und dann vor kurzem die Zusage bekommen.
Willi Lemke kommt zum SPD-Empfang
Glühweinabend des TVB bringt das Dorf zusammen

Glühweinabend des TVB bringt das Dorf zusammen

Brettorf - Mit einem neuen Angebot wartete am Dienstagabend der Turnverein Brettorf auf – und dies kam bei den Mitgliedern und Einwohnern gut an. Unter der Leitung des Vorsitzenden Helmut Koletzek hatten die Sportler das ganze Dorf zu einem gemütlichen Glühweinabend vor der Sporthalle eingeladen. „Mit dieser Aktion wollten wir alle noch einmal zusammenbringen, bevor das neue Jahr beginnt“, sagte Koletzek. Das Vorhaben gelang. Bei ein oder zwei Tassen Glühwein sowie Punsch ließen die Brettorfer das Jahr 2015 ausklingen.
Glühweinabend des TVB bringt das Dorf zusammen
Sperrmüllhaufen geht in Flammen auf

Sperrmüllhaufen geht in Flammen auf

Nächtlicher Einsatz für die Harpstedter Feuerwehr: Die Großleitstelle alarmierte sie am Dienstag gegen 23 Uhr. An der Bassumer Straße in Harpstedt hatte aus bislang ungeklärter Ursache ein Haufen Sperrmüll Feuer gefangen.
Sperrmüllhaufen geht in Flammen auf
Falsche Polizisten am Telefon

Falsche Polizisten am Telefon

Vechta - Von Matthias Niehues. Mit einer Version des Enkeltricks versuchen Betrüger aus Osteuropa, an das Geld von Senioren zu kommen. Eine ältere Frau aus Mühlen (Landkreis Vechta) fiel zunächst auf einen falschen Polizisten herein und hob laut Oldenburgischer Volkszeitung knapp 100000 Euro von der Bank ab. Den echten Beamten gelang es aber, die Geldübergabe zu verhindern.
Falsche Polizisten am Telefon
Sanierung liegt perfekt im Zeit- und Kostenplan

Sanierung liegt perfekt im Zeit- und Kostenplan

Harpstedt - Von Sophie Filipiak. Jens Hüfner, Bauamtsleiter der Samtgemeinde Harpstedt, ist entspannt. Jedenfalls wenn es um die Sanierung der Westfassade der Oberschule geht. „Alles läuft im Zeitplan“, verkündete er gestern. Auch der Kostenrahmen von rund 310000 Euro werde voraussichtlich eingehalten. „Sicher ist man natürlich erst, wenn alles fertig ist“, gab Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse zu bedenken.
Sanierung liegt perfekt im Zeit- und Kostenplan
Fußboden muss hygienischen Anforderungen entsprechen

Fußboden muss hygienischen Anforderungen entsprechen

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Die Handwerker haben in der Ausgabestelle der Wildeshauser Tafel Einzug gehalten. Am ersten Ausgabetag im neuen Jahr – Donnerstag, 7. Januar, von 14 bis 17 Uhr – finden die Kunden die Räume mit einem sanierten Fußboden vor.
Fußboden muss hygienischen Anforderungen entsprechen
Von Piraten und imaginären Mitbewohnern

Von Piraten und imaginären Mitbewohnern

Neerstedt - Im Theater „Neerstedter Bühne“ geht es im Januar richtig rund. Gleich acht Aufführungen – allesamt auf Plattdeutsch – stehen auf dem Programm. Neben der Speelkoppel des Dötlinger Bürger- und Heimatvereines, die am 15. und 16. Januar ab 20 Uhr sowie am 17. Januar ab 15 Uhr ihr Stück „Lustgarantie“ präsentiert (wir berichteten), kommen „De Spaaßmaker“ aus Großenkneten, die in Neerstedt als Garant für ein volles Haus gelten. Gleich viermal stehen sie deshalb auf der Bühne. Den Auftakt macht im Januar aber die Korsorsbarger Speeldeel. Bereits an diesem Sonntag heißt es ab 15 Uhr „Piraten ahoi“.
Von Piraten und imaginären Mitbewohnern
Muffiges Trauzimmer ordentlich durchgelüftet

Muffiges Trauzimmer ordentlich durchgelüftet

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Seit mehr als drei Monaten konnten sich heiratswillige Paare nicht das „Ja-Wort“ im Trauzimmer des historischen Rathauses in Wildeshausen geben. Am 9. Januar ist die Renovierungszeit beendet. Die Heiratswilligen erwartet ein ganz neues Ambiente.
Muffiges Trauzimmer ordentlich durchgelüftet
Brand am Hotel „Zur Wasserburg“

Brand am Hotel „Zur Wasserburg“

Harpstedt - Aus bislang ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Dienstag ein kleiner Holzstapel in einem Lager auf dem Gelände des Harpstedter Hotels „Zur Wasserburg“ in Brand geraten. Gegen 1.05 Uhr alarmierte die Großleitstelle in Oldenburg die Freiwillige Feuerwehr Harpstedt, die mit 17 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen ausrückte, teilte Pressewart Christian Bahrs mit.
Brand am Hotel „Zur Wasserburg“
Nitrat-Höchstwert in Bargloy

Nitrat-Höchstwert in Bargloy

Wildeshausen - Die Grundwasserqualität im Landkreis Oldenburg ist schlecht. Das geht aus einer Einschätzung der Kreisverwaltung hervor, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. In einem Brunnen in Bargloy (Landgemeinde Wildeshausen) wurde gar der Höchstwert von 260 Milligramm Nitrat pro Liter gefunden.
Nitrat-Höchstwert in Bargloy
Stiftung gibt Geld für Bänke

Stiftung gibt Geld für Bänke

Wildeshausen - Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen hat die Kirchbaustiftung der evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg in diesem Jahr einen sechsstelligen Betrag für die Förderung von Projekten zur Verfügung gestellt.
Stiftung gibt Geld für Bänke
Polizei-Großaufgebot nach Familienstreit in Ganderkesee

Polizei-Großaufgebot nach Familienstreit in Ganderkesee

Ganderkesee - Mit einem massiven Polizeieinsatz gelang es am Dienstag, einen Streit zwischen zwei Großfamilien in Ganderkesee zu entschärfen. Nach Polizeiangaben waren um 11.30 Uhr etwa 30 Personen aus Oldenburg in ein Reihenhaus an der Birkenheider Straße gestürmt.
Polizei-Großaufgebot nach Familienstreit in Ganderkesee
„Kein planloses Multikultigetüdel“

„Kein planloses Multikultigetüdel“

Wildeshausen - „Wildeshausen hat jetzt schon bewiesen: Wir können auf die ankommenden Flüchtlinge offen zugehen, und das hat nichts mit planlosem Multikultigetüdel zu tun.“ Diese Bilanz zieht die Initiative „Willkommen in Wildeshausen“, die von vier Frauen in der Kreisstadt gegründet wurde.
„Kein planloses Multikultigetüdel“
Kind stirbt in Mistkuhle

Kind stirbt in Mistkuhle

Wildeshausen - Mist und Gülle sowie Schmutzwasser haben schon seit vielen Jahren ihre festen Plätze, an denen sie gesammelt werden dürfen. Das war aber auch in Wildeshausen nicht immer so. Alfred Panschar vom Bürger- und Geschichtsverein hat in seinem Archiv gestöbert und Interessantes niedergeschrieben.
Kind stirbt in Mistkuhle
Arbeitslosenzahlen steigen durch Flüchtlinge

Arbeitslosenzahlen steigen durch Flüchtlinge

Landkreis - Es wäre das Ende eines kleinen Jobwunders: Weil Flüchtlinge nach ihrer Anerkennung in den Leistungsbereich der Grundsicherung rutschen, befürchtet das Arbeitsamt des Landkreises Oldenburg ein Ende der sehr guten Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt.
Arbeitslosenzahlen steigen durch Flüchtlinge
BMW schleudert über A29 – Fahrer leicht verletzt

BMW schleudert über A29 – Fahrer leicht verletzt

Ein 23-jähriger Oldenburger hat am Montag gegen 14.25 Uhr die Kontrolle über seinen BMW verloren und ist über die A29 zwischen Oldenburg-Ostkreuz und Sandkrug in Fahrtrichtung Osnabrück geschleudert.
BMW schleudert über A29 – Fahrer leicht verletzt
Messgerät entlarvt „Stromfresser“

Messgerät entlarvt „Stromfresser“

Ganderkesee - Um „Stromfresser“ im Haushalt zu enttarnen, bietet die Gemeinde Ganderkesee ein Energiesparpaket zum Ausleihen an. Laut Pressemitteilung soll es den Verbrauch von Fernsehern, Kaffeeautomaten, PCs, Druckern, Bildschirmen und anderen Geräten messen, die im Bereitschaftsmodus noch Energie verbrauchen. „Das ist nicht nur Vergeudung und eine vermeidbare Umweltbelastung. Das kostet auch viel Geld“, erläutert Ganderkesees Klimaschutzmanager Lars Gremlowski. „Ein gut ausgestatteter Haushalt gibt für unnötige Standby-Zeiten oft einen dreistelligen Eurobetrag im Jahr aus.“
Messgerät entlarvt „Stromfresser“
Hinweise auf Brandstiftung – aber nicht auf die Täter

Hinweise auf Brandstiftung – aber nicht auf die Täter

Harpstedt - Von Sophie Filipiak. „Es war nachweislich Brandstiftung“, erklärte am Montag Polizeipressesprecherin Melissa Oltmanns auf Nachfrage. Nach den zwei Feuern auf dem Koems-Gelände in Harpstedt im Juni hatte die Polizei zwar Ermittlungen aufgenommen, die sind aber aus Mangel an Hinweisen im Sande verlaufen. Der oder die Täter können nicht zur Verantwortung gezogen werden.
Hinweise auf Brandstiftung – aber nicht auf die Täter
Verkaufsoffener Sonntag: „Das Beste gleich zum Start“

Verkaufsoffener Sonntag: „Das Beste gleich zum Start“

Wildeshausen - Unter dem Motto „Das Beste gleich zum Start“ bieten viele Wildeshauser Einzelhändler in der Innenstadt und am Westring am Sonntag, 3. Januar, von 13 bis 18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag an. Nach den lebhaften Tagen der Vorweihnachtszeit sollen die Kunden Zeit bekommen, ganz in Ruhe einkaufen zu können. Sicherlich hat manch einer einen Gutschein in der Tasche, den er einlösen möchte.
Verkaufsoffener Sonntag: „Das Beste gleich zum Start“
Aus Fun Factory wird das 5 Elements

Aus Fun Factory wird das 5 Elements

Wildeshausen - von Dierk Rohdenburg. Aus der Diskothek „Fun Factory“ in Wildeshausen wird das „5 Elements – Nightlife Wildeshausen“. Den neuen Namen für die Disco teilten die Betreiber zum Jahreswechsel auf ihrer Facebook-Seite mit.
Aus Fun Factory wird das 5 Elements
„Mehr als Lichterglanz“

„Mehr als Lichterglanz“

Colnrade - Von Jörg Beumelburg. Etliche Weihnachtssterne hingen unter der Decke. Schon beim Betreten der Kirche St. Marien in Colnrade wurde vielen Besuchern am Heiligen Abend warm ums Herz. Das Krippenspiel, das Konfirmanden aufführten, rief ihnen die eigentliche Bedeutung des Weihnachtsfestes ins Gedächtnis zurück.
„Mehr als Lichterglanz“
80 Kinder feiern mit Väterchen Frost

80 Kinder feiern mit Väterchen Frost

Wildeshausen - Wenn Prinzessinnen, Cowboys und Bären um einen Weihnachtsbaum hüpfen, Väterchen Frost dem Schneemann beim Ententanz zuschaut und es in der Aula der Hunteschule plötzlich schneit – dann feiert die Christusgemeinde Wildeshausen ihr (verfrühtes) Neujahrsfest nach russischer Tradition. Rund 80 Kinder kamen gestern Nachmittag mit ihren Eltern zu dieser Veranstaltung, bei der es laut, bunt und fröhlich zuging.
80 Kinder feiern mit Väterchen Frost
Ernüchternde Alkoholfahrt

Ernüchternde Alkoholfahrt

Harpstedt - Einen alkoholisierten Autofahrer aus Ganderkesee hat die Polizei am ersten Weihnachtstag um 22
Ernüchternde Alkoholfahrt
Smarte Sänger, schöne Stimmen

Smarte Sänger, schöne Stimmen

Harpstedt - Mehrstimmiger Gesang, Texte mit Tiefgang – dafür stehen „Fünf vor der Ehe“. Die charmanten „Boys“, die keine Band brauchen, um eine imposante Klangfülle zu erzeugen, haben im November im Studio die Lead-Vocals für ihr fünftes Album eingesungen und versprechen ihren Fans, dass 2016 ein „ziemlich charmantes, an vielen Stellen lustiges bis nachdenkliches Ohrwurm-Baby“ das Licht der Welt erblicken werde. Ehe es so weit ist, geht das A-cappella-Quintett auf „Best of“-Konzerttournee und macht dabei am 14. Februar, 17 Uhr, auch Station in der Harpstedter Christuskirche. Dort sind die smarten Jungs, die sich hinter den „Wise Guys“ nicht zu verstecken brauchen, längst alte Bekannte und gern gesehene Gäste. Diesmal wollen sie ihren Fans die Perlen ihres bisherigen Schaffens servieren. Und wer weiß? Womöglich geben die durchaus kirchenaffinen Vokalakrobaten auch schon einen Vorgeschmack auf ihr nächstes Album.
Smarte Sänger, schöne Stimmen
Zugang legen: Kanüle wird ins Schienbein gebohrt

Zugang legen: Kanüle wird ins Schienbein gebohrt

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Der Blutdruck ist voll in Ordnung, und die Sauerstoffsättigung des Blutes ebenfalls hervorragend: Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski ist topfit. Das jedenfalls bestätigten ihm Notfallsanitäter Jörg Arndt und Rettungsassistent Stefan Röben an Heiligabend während seines Besuches der Rettungswache des Malteser-Hilfsdienstes in Wildeshausen.
Zugang legen: Kanüle wird ins Schienbein gebohrt
Einbrecher stehlen Schmuck

Einbrecher stehlen Schmuck

Ganderkesee - Schmuck haben Einbrecher am Sonnabend zwischen 14
Einbrecher stehlen Schmuck
Täter entkommen

Täter entkommen

Alhlhorn - Zwei oder drei Täter sind am ersten Weihnachtstag gegen 5 Uhr in eine Tankstelle an der Wildeshauser Straße in Ahlhorn eingebrochen und mit fast sämtlichen Zigaretten aus den Auslagen, die sie mit großen Tüten abtransportierten, entkommen
Täter entkommen
Rowdyhaftes Verhalten am Fest der Liebe

Rowdyhaftes Verhalten am Fest der Liebe

Grossenkneten - Von rüpelhaftem Verhalten im Straßenverkehr kann die Polizei ein Lied singen; selbst an Weihnachten, dem Fest der Liebe, geht es beileibe nicht immer nur friedlich zu, macht ein aktuelles Beispiel aus der Gemeinde Großenkneten deutlich: Dass ein Porsche-Fahrer (21) am ersten Weihnachtstag gegen 18 Uhr mit seinem Cayenne auf der Überholspur der A1 zwischen dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide und der Anschlussstelle Wildeshausen-West in Richtung Bremen recht dicht auffuhr und die Lichthupe betätigte, passte seinem „Vordermann“, einem Kia-Fahrer aus Hannover, gar nicht. Letzterer bremste den vermeintlichen Rowdy bei schon eingebrochener Dunkelheit bis zum Stillstand aus, verließ sein Fahrzeug und schlug gegen die Scheibe des Sportwagens. Der Porsche-Fahrer stieg seinerseits aus und beleidigte den Kia-Fahrer. Beide Beteiligten setzten ihre Fahrt fort, beharkten sich aber nach Angaben der Polizei weiterhin „mit kleinen Nickligkeiten“.
Rowdyhaftes Verhalten am Fest der Liebe
Einbrüche an Heiligabend

Einbrüche an Heiligabend

Aschenstedt - Einbrecher haben an Heiligabend die Abwesenheit zweier Hauseigentümer in Aschenstedt ausgenutzt
Einbrüche an Heiligabend
Streit auf der Autobahn 1 endet mit Anzeigen

Streit auf der Autobahn 1 endet mit Anzeigen

Großenkneten / Stuhr - Weihnachten gilt als Fest der Liebe, Verständigung und des Friedens - doch das klappt nicht immer. Auf der Autobahn 1 gerieten am zweiten Weihnachtsfeiertag zwei Autofahrer aneinander. Das Ende der Auseinandersetzung: Anzeigen wegen Nötigung, Beleidung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Streit auf der Autobahn 1 endet mit Anzeigen
Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Den Tannenbaum haben seine in Huchting wohnenden Großeltern vorsorglich in den Wintergarten verbannt. Marius Kossmann darf ihm nicht zu nahe kommen, wenn er dort die Weihnachtstage verbringt. Keime aller Art, auch Pilze, bleiben für ihn vorerst wegen seines noch nicht hinreichend gestärkten Immunsystems ein gesundheitliches Risiko. Den Heiligen Abend im Kreise der Familie verleben – das war schon zu Beginn der Krankheitsgeschichte des 20-Jährigen ein Herzenswunsch gewesen. Der geht nun in Erfüllung.
Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung
Probleme beim heutigen ePaper

Probleme beim heutigen ePaper

Aufgrund technischer Probleme waren am Donnerstagvormittag drei ePaper-Ausgaben der Mediengruppe Kreiszeitung (Achimer Kreisblatt, Verdener Aller-Zeitung und Wildeshauser Zeitung) zeitweise nicht abrufbar. Das Problem ist nun behoben. Wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.
Probleme beim heutigen ePaper
Starker Rückenwind für neue Orgel in der Alexanderkirche

Starker Rückenwind für neue Orgel in der Alexanderkirche

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Eine ganz besondere und unerwartete Bescherung gab es für den Orgelförderverein der Alexanderkirche in Wildeshausen: Die Ippen-Stiftung aus Hamm unterstützt den Kauf einer neuen Orgel und die Freilegung der Rosette in der ältesten Basilika im Oldenburger Land mit 20000 Euro.
Starker Rückenwind für neue Orgel in der Alexanderkirche
100 tolle Geschenke – Peter Krönung ohne weißen Bart

100 tolle Geschenke – Peter Krönung ohne weißen Bart

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Strahlende Kinderaugen gab es gestern in der Ausgabestelle der Wildeshauser Tafel massenhaft zu sehen. Während Mama und Papa sich mit Lebensmitteln eindeckten, wartete auf die Kleinen eine ganz besondere Überraschung: Wenn auch nicht mit rotem Mantel und weißem Bart, so gab Tafel-Vorsitzender Peter Krönung den verfrühten Weihnachtsmann und überreichte ihnen tolle Geschenke.
100 tolle Geschenke – Peter Krönung ohne weißen Bart
Wetterdienst: Dezember einer der mildesten seit 1961

Wetterdienst: Dezember einer der mildesten seit 1961

Landkreis - Laut deutschem Wetterdienst (DWD) könnte es einer der mildesten Dezember-Monate seit 1961 sein, den die Region Oldenburg derzeit erlebt. An Weihnachten und den Folgetagen sei zunächst auch keine große Änderung der milden Temperaturen zu erwarten, so die öffentliche Einrichtung. Nur zu Silvester hin deute sich derzeit eine leichte Abkühlung an.
Wetterdienst: Dezember einer der mildesten seit 1961
Umweltzentrum plant Schulungs-Heizungskeller

Umweltzentrum plant Schulungs-Heizungskeller

Hollen - „Energiesparen im Untergrund“ heißt ein neues Projekt, das derzeit am Regionalen Umweltbildungszentrum (Ruz) in Hollen (Gemeinde Ganderkesee) vorangetrieben wird. Schulkinder sollen im Heizungskeller etwas über Energie und vor allem das Einsparen derselben lernen.
Umweltzentrum plant Schulungs-Heizungskeller
Jazzige Chansons und folkige Popballaden

Jazzige Chansons und folkige Popballaden

Die Sängerin „Carole M“ tritt am Sonntag, 31. Januar, um 20 Uhr in der „Alten Post“ an der Huntloser Straße 8 in Sandhatten auf.
Jazzige Chansons und folkige Popballaden
Reporterin berichtet morgen live aus Bethlehem

Reporterin berichtet morgen live aus Bethlehem

Dötlingen - „Wer braucht den Topf?“, ruft Jutta Leutloff-Jokiel durch den Altarraum der Dötlinger St.-Firminus-Kirche. Zaghaft meldet sich Sören. Auch den Gürtel des Jungen, der morgen Nachmittag beim Krippenspiel der Kinderkirche den Josef mimt, hat sie noch in der Hand – ebenso wie ein Schafsfell und eine Puppe, die den richtigen Mädchen und Jungen zugeordnet werden wollen. Pastorin Claudia Hurka-Pülsch macht sich hingegen Gedanken, welches der 14 Kinder noch eine Doppelrolle übernehmen könnte, sollten die beiden fehlenden Engel nicht auftauchen.
Reporterin berichtet morgen live aus Bethlehem
Hunteschüler spenden 727,81 Euro

Hunteschüler spenden 727,81 Euro

Wildeshausen - Bis zum 31. März erwartet die Stadt Wildeshausen 136 neue Flüchtlinge, die nach Möglichkeit dezentral untergebracht werden sollen. Bereits jetzt hat die Stadt rund 30 Wohnungen angemietet, um die Menschen unterzubringen. „Wir haben die bis Ende Januar geltende Quote übererfüllt“, sagte Bürgermeister Jens Kuraschinski. „Doch angesichts der neuen Zahlen ist davon auszugehen, dass wir bald die Sporthalle der Hunteschule belegen müssen.“
Hunteschüler spenden 727,81 Euro
Achtjährigen angefahren

Achtjährigen angefahren

Wildeshausen - Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Dienstag einen achtjährigen Jungen bei einem Unfall verletzt hat und anschließend flüchtete
Achtjährigen angefahren
Schlechte Drogen – Scheren-Attacke

Schlechte Drogen – Scheren-Attacke

Ahlhorn - Zu einer Jugendstrafe von zweieinhalb Jahren ist der 20-Jährige aus Großenkneten am Dienstag verurteilt worden, der vor vier Monaten auf dem Dorfplatz in Ahlhorn auf einen Gleichaltrigen aus Bakum mit einer Schere eingestochen hatte. Die Jugendkammer des Oldenburger Landgerichtes wertete die Tat als gefährliche Körperverletzung. Wie die Staatsanwaltschaft ließ auch das Gericht den ursprünglichen Tatvorwurf des versuchten Totschlags fallen.
Schlechte Drogen – Scheren-Attacke
Autoknacker in drei Gemeinden aktiv

Autoknacker in drei Gemeinden aktiv

Landkreis - In den Gemeinden Wardenburg, Ganderkesee und Hude haben Autoknacker in den vergangenen Tagen insgesamt neun Fahrzeuge aufgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar. Die Beamten ermitteln, sagte eine Sprecherin.
Autoknacker in drei Gemeinden aktiv
Die schönsten Frauen präsentieren sich auf dem Laufsteg

Die schönsten Frauen präsentieren sich auf dem Laufsteg

Oldenburg - Die Miss-Germany-Cooperation (MGC) sucht erneut eine Miss Norddeutschland, die sich den Traum erfüllen kann, bei weiteren Wahlen auch internationale Titel zu erringen. Start der regionalen Ausscheidung ist am 23. Januar im „famila-Einkaufsland Wechloy“ in Oldenburg ab 14 Uhr.
Die schönsten Frauen präsentieren sich auf dem Laufsteg
190 Schüler singen überraschend im Rathaus

190 Schüler singen überraschend im Rathaus

Überraschender Besuch im Ganderkeseer Rathaus: Rund 190 Kinder der Grundschule „Lange Straße“ haben gestern Morgen dem Verwaltungsteam und der Polizei weihnachtliche Ständchen vorgetragen – teilweise auf Plattdeutsch, teilte die Gemeinde mit.
190 Schüler singen überraschend im Rathaus
Einwohnerzahl der Gemeinde steigt weiter

Einwohnerzahl der Gemeinde steigt weiter

Dötlingen - Die Gemeinde Dötlingen scheint als Wohnort weiterhin einen gewissen Reiz zu haben. Und so stieg auch in diesem Jahr die Zahl der Einwohner. Mit einem Plus von 0,42 Prozent verzeichnete die Verwaltung allerdings einen geringeren Zuwachs als noch 2014, als die Zahl der Bürger mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde um 1,42 Prozent wuchs und erstmals die 6200er-Marke geknackt werden konnte.
Einwohnerzahl der Gemeinde steigt weiter