Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Wenn Graf Dracula und Skeletti feiern...

Wenn Graf Dracula und Skeletti feiern...

Dötlingen - Vampire, Zombies, Dämonen, Hexen und Magier – alles, was in dieser Kategorie Rang und Namen hat, gab sich am Freitagabend im Dötlinger Lopshof ein gruseliges Stelldichein.
Wenn Graf Dracula und Skeletti feiern...
Tanzende Bücher und Gruselgeschichten

Tanzende Bücher und Gruselgeschichten

Harpstedt - Tagsüber mag die Bibliothek ein Ort der Stille sein. Nachts aber wird sie zum abenteuerlichen Schauplatz von Explosionen, verhexten Tänzen, Rittergelagen und Forschungsexpeditionen.
Tanzende Bücher und Gruselgeschichten
Aufgeheizte Stimmung

Aufgeheizte Stimmung

Ahlhorn - Das hat es in Ahlhorn noch nicht gegeben. Eine groß angelegte und angemeldete Demonstration gegen die geplante Hähnchenschlachterei zeigte am Wochenende einmal mehr den Unmut vieler Bürger gegen dieses Bauvorhaben.
Aufgeheizte Stimmung
Ein Hauch von Südamerika in der „Fun Factory“

Ein Hauch von Südamerika in der „Fun Factory“

Wildeshausen - Hüften kreisen lassen, in die Knie, nach links, nach rechts, wieder hoch, Hände in die Luft, vor, zurück – das alles zu den feurigen Klängen aus Lateinamerika und den Charts. So sieht es aus, wenn die Bremer Tanzlehrer Gerald Weirauch und Susanne Riemer eine schweißtreibende „Zumba“-Party im Vorprogramm eines Disco-Abends in der „Fun Factory“ Wildeshausen veranstalten.
Ein Hauch von Südamerika in der „Fun Factory“
Manni allein unter Frauen

Manni allein unter Frauen

Dötlingen - Männer hatten sie gesucht. Fündig wurden die Darsteller des Dötlinger Bürger- und Heimatvereins trotz mehrmaligen Aufrufs aber nicht. Und so ist Helmut Petermann auch in der neuen Theatersaison wieder der Hahn im Korb. Das Stück hat Regisseurin Gunda Evers entsprechend der Besetzung ausgewählt. „Een kommodigen Obend“ heißt es und feiert am Sonnabend, 2. November, im Schützenhof „Unter den Linden“ Premiere.
Manni allein unter Frauen

„UZW und Haus der Vereine in die Stadt“

Wildeshausen - Es soll sich was bewegen im Bereich des alten Feuerwehrhauses in der Kreisstadt – die Kreativgruppe rund um den Maulwurf „Willi“ hat hier schon einige Pläne in der Schublade (wir berichteten gestern). Stefan Iken und Torsten Koschnitzke hatten aber neben dem Projekt „Flämsche Handelsstraße“ noch von einigen anderen Dingen zu berichten.
„UZW und Haus der Vereine in die Stadt“
„Kulturzentrum wäre eine Chance für die Wirtschaft“

„Kulturzentrum wäre eine Chance für die Wirtschaft“

Wildeshausen - Von Joachim DeckerMit der Zukunft des alten Feuerwehrhauses beschäftigt sich derzeit intensiv die Kreativ-Gruppe des Wildeshauser Maulwurfs „Willi“. Was aber sagen die Bürger zu den Plänen, das Kulturzentrum „Alte Feuerwache“ entstehen zu lassen, den gesamten Bereich zu beleben  und attraktiver zu gestalten ? Wir haben einige befragt.
„Kulturzentrum wäre eine Chance für die Wirtschaft“
Wenn ein Toter im Gemüsebeet plötzlich wieder aufsteht

Wenn ein Toter im Gemüsebeet plötzlich wieder aufsteht

Gross Ippener - Ein Toter liegt im Gemüsebeet – bis kurz vor der Pause waren sich die rund 80 Zuschauer des „Theater pur“ am Donnerstagabend dessen ganz sicher. Den vermeintlichen Mord hatten sie schließlich auf der Bühne in „Hackfelds Dorfkrug“ in Groß Ippener mit eigenen Augen gesehen. Doch dann erschien der Totgeglaubte plötzlich zerzaust und mit Erde beschmiert hinter dem Fenster der Theaterkulisse.
Wenn ein Toter im Gemüsebeet plötzlich wieder aufsteht
Kochen mit dem Profi und speisen am Wegesrand

Kochen mit dem Profi und speisen am Wegesrand

Dötlingen - Die Wälder der Region im Rahmen von geführten Spaziergängen entdecken, Einblicke in die Arbeit von Kückenchefs gewinnen und leckere Köstlichkeiten genießen – dazu haben Interessierte während der Wildwochen im Oldenburger Land wieder Gelegenheit. Als einziger Teilnehmer aus der Gemeinde ist der Dötlinger Schützenhof „Unter den Linden“ an der Aktion beteiligt, und das Team tischt nicht nur im Restaurant Wildspezialitäten auf.
Kochen mit dem Profi und speisen am Wegesrand
Dribbelkünstler treffen auf Kurzpass-Asse

Dribbelkünstler treffen auf Kurzpass-Asse

Harpstedt - Von Annika Bünder. Dribbelkünstler, Kopfballkönige und Kurzpass-Asse tummeln sich seit Mittwoch in den Harpstedter Sporthallen. Bis einschließlich heute lassen 42 Jungen und Mädchen das runde Leder rollen. „Fußball pur“ heißt die Herbstferienspaß-Aktion. Und der Höhepunkt folgt morgen: Die Kicker fahren ins Weser-Stadion, um sich das Spiel der ersten Fußball-Bundesliga zwischen Werder Bremen und dem SC Freiburg anzusehen.
Dribbelkünstler treffen auf Kurzpass-Asse

Wann der Nikolaus Harpstedt besucht

Harpstedt - Die Adventszeit naht, und deshalb sind in Harpstedt die Planungen für den Weihnachtsmarkt angelaufen. Am Mittwochabend gab es ein erstes Treffen aller Verantwortlichen und Beteiligten.
Wann der Nikolaus Harpstedt besucht
„Flämsche Handelsstraße“: Projekt mit EU-Förderung ?

„Flämsche Handelsstraße“: Projekt mit EU-Förderung ?

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Auch wenn derzeit Probleme bei der Sanierung des Grundstückes für das neue Feuerwehrhaus bestehen, so wird die Ortswehr ihren Standort früher oder später in Richtung Pagenmarsch verlassen. Für die Nutzung der bisherigen Bleibe gibt es schon Pläne: Kulturzentrum „Alte Feuerwache“ lautet hierfür ein Stichwort.
„Flämsche Handelsstraße“: Projekt mit EU-Förderung ?
Mit Harald Witt die schönen Regionen erkunden

Mit Harald Witt die schönen Regionen erkunden

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Auch die Kreisstadt und ihre schöne Umgebung hat er schon mehrfach erwandert. Außerdem gilt Harald Witt als Entdecker des Hohen Berges (58,2 Meter) in Syke. Nach seinen Büchern „Radwandern rund um Bremen“ hat er jetzt ein neues Buch geschrieben: „Die schönsten Wanderungen rund um Bremen“.
Mit Harald Witt die schönen Regionen erkunden
Feldwege im Angebot: Gemeinde verkauft Flächen

Feldwege im Angebot: Gemeinde verkauft Flächen

Kirchseelte - Mehrheitlich hat der Rat der Gemeinde Kirchseelte am Dienstagabend für den Verkauf ungenutzter Wegeflächen votiert. Lediglich die CDU stimmte gegen die Veräußerung.
Feldwege im Angebot: Gemeinde verkauft Flächen
Baugenehmigung für Lehmschuppen ist endlich da

Baugenehmigung für Lehmschuppen ist endlich da

Dötlingen - Sie ist endlich da – die Baugenehmigung für den Lehmschuppen am Rittrumer Kirchweg. Dem Innenausbau der Kate zum Atelier, zur Malschule sowie zur Herberge für Künstler steht damit nichts mehr im Wege. „Gewisse Arbeiten werden nun ausgeschrieben“, berichtet Thea Freiberg von der Dötlingen Stiftung. Im Frühjahr soll es dann richtig losgehen. „Und das zügig“, sagt Freiberg, die auf eine Fertigstellung im Oktober hofft.
Baugenehmigung für Lehmschuppen ist endlich da
„Wegbegleiter – Begegnung mit dem Dünensänger Eckart Strate“

„Wegbegleiter – Begegnung mit dem Dünensänger Eckart Strate“

Wildeshausen - Sie ist gebürtige Wildeshauserin und hat auch heute noch einen guten Kontakt zur Wittekindstadt. Nicht zuletzt aus diesem Grund kommt die Filmemacherin Ulla Haschen gemeinsam mit Karl-Heinz Heilig am Mittwoch, 23.
„Wegbegleiter – Begegnung mit dem Dünensänger Eckart Strate“
„Nachtangelverbot macht einfach keinen Sinn“

„Nachtangelverbot macht einfach keinen Sinn“

Wildeshausen - Von Joachim DeckerDas Nacht-angeln ist in Baden-Württemberg bereits seit 1998 untersagt. Und genau dieses Verbot möchte die Tierrechtsorganisation „Peta“ jetzt auch für Niedersachsen durchgesetzt wissen. Eine Forderung, die den Verantwortlichen des Fischereivereins Wildeshausen eher als „absurd“ erscheint, da das nächtliche Angeln ein Bestandteil der Hegepflicht für die Fischer sei.
„Nachtangelverbot macht einfach keinen Sinn“
Vorhang hebt sich 23 Mal

Vorhang hebt sich 23 Mal

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Noch sieht es nach Arbeit aus im Theater „Neerstedter Bühne“. Wo sonst die Darsteller spielen, prägen Leitern, Staubsauger und Farbrollen das Bild – aber nicht mehr lange. Denn am Sonntag, 3. November, hebt sich der Vorhang für die neue Spielzeit. 23 öffentliche Vorstellungen von 16 Gruppen stehen auf dem Programm.
Vorhang hebt sich 23 Mal
Deiche sind in einem guten Zustand

Deiche sind in einem guten Zustand

Oldenburg - Die Deiche im Bereich der Stadt Delmenhorst und im nördlichen Landkreis Oldenburg befinden sich in einem hervorragenden Pflegezustand. Das bestätigten gestern Vertreter des Ochtumverbandes und der Hunte-Wasseracht im Gespräch mit unserer Zeitung.
Deiche sind in einem guten Zustand
Steinbackofen in Dünsen raucht

Steinbackofen in Dünsen raucht

Dünsen - Der Herbstwind wehte am Sonnabend die Blätter von den Bäumen auf dem Hof Jürgens an der Dorfstraße, der Regen prasselte auf das Dach des Backhauses im Garten. Doch drinnen war es mollig warm. Kein Wunder, denn Adolf Jürgens hatte den alten Steinbackofen wieder angeheizt.
Steinbackofen in Dünsen raucht
Wenn Untote die neblige Innenstadt beleben

Wenn Untote die neblige Innenstadt beleben

Wildeshausen - Von Joachim DeckerWenn Untote die Innenstadt beleben, auf einem Friedhof Kartoffelpuffer und in einer Gruft Knipp gereicht werden, und wenn Nebelschwaden durch die Gassen ziehen, dann läuft entweder ein Gruselschocker im Fernsehen oder es ist die Gruselnacht in der Kreisstadt angesagt. Zweites ist am Freitag, 25. Oktober, der Fall.
Wenn Untote die neblige Innenstadt beleben
Wenn Drachen leuchten können

Wenn Drachen leuchten können

Harpstedt -  Ausgerechnet den ersten richtigen Herbsttag, zumindest was das Wetter betraf, hatte sich der Verein „Dorf und Natur“ für sein alljährliches Lichterfest ausgesucht.
Wenn Drachen leuchten können
Hallo, ich bin der neue Dötlinger Landarzt

Hallo, ich bin der neue Dötlinger Landarzt

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Der bislang einzige Hausarzt in der Gemeinde Dötlingen, Dr. Manfred Schwarz, hat nun Verstärkung: Mit Dr. Ansgar Schmidek ist ein zweiter Allgemeinmediziner in die Neerstedter Praxis eingezogen, die jetzt den Namen „Die LandÄrzte Dötlingen“ trägt.
Hallo, ich bin der neue Dötlinger Landarzt
Fahrer eines Pferdetransporters schläft betrunken auf der A1

Fahrer eines Pferdetransporters schläft betrunken auf der A1

Harpstedt - Gestern abend gegen 22.45 Uhr fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ein stehender Pferdetransporter in einem abgesperrten Bereich einer Baustelle auf der Autobahn 1 auf.
Fahrer eines Pferdetransporters schläft betrunken auf der A1
Zwölfjährige liefern sich hartes Finale im Blitzschach

Zwölfjährige liefern sich hartes Finale im Blitzschach

Harpstedt - Von Anja Nosthoff. Ein spannendes Finale lieferten sich am Freitag die beiden zwölfjährigen Schachspieler Mewes Wessel und Justin Schötschel beim Ferienspaßturnier der Jugendpflege Harpstedt in der Delmeschule.
Zwölfjährige liefern sich hartes Finale im Blitzschach
„Da wurde alles entsorgt“

„Da wurde alles entsorgt“

Wildeshausen - Von Martin Siemer. Die Elbphilharmonie in Hamburg, der Bischhofssitz in Limburg und jetzt die Pagenmarsch in Wildeshausen. Auch wenn der Vergleich hinkt, Kostensteigerungen bei öffentlichen Bauten scheinen an der Tagesordnung zu sein.
„Da wurde alles entsorgt“
Ab Mitternacht „steppte der Bär“ in der großen Halle

Ab Mitternacht „steppte der Bär“ in der großen Halle

Wildeshausen - Partyalarm am Sonnabend in der Widukind-Halle. Zum 15. Mal hatte de Feuerwehrverein Wildeshausen zur Feuerfete eingeladen. Und auch die Ausgabe 2013 war einmal mehr ein voller Erfolg. Darin waren sich die Organisatoren um Conrad Kramer, seit Januar Vorsitzender des Feuerwehrvereins, einig.
Ab Mitternacht „steppte der Bär“ in der großen Halle
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A28 - Vollsperrung

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A28 - Vollsperrung

Oldenburg - Bei einem Unfall auf der Autobahn 28 bei Oldenburg sind drei Männer schwer verletzt worden. Eine 21 Jahre alte Autofahrerin war am Samstagabend aus bislang ungeklärter Ursache auf den Wagen eines 29-Jährigen aufgefahren, wie die Polizei in Oldenburg mitteilte.
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A28 - Vollsperrung
Wie wird aus Äpfeln Saft?

Wie wird aus Äpfeln Saft?

Kirchseelte - Von Jürgen Bohlken. Apfelsaft aus Flasche oder Tetra-Pack kennen die Mädchen und Jungen des Kirchseelter Kindergartens „Kasperburg“ von zu Hause und aus dem Supermarkt. Doch wie sich Obst derart „verflüssigen“ lässt, wissen sie erst, seit sie das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) Hollen besucht haben.
Wie wird aus Äpfeln Saft?
Mörder mit Siegelring kommt aus der Kreisstadt

Mörder mit Siegelring kommt aus der Kreisstadt

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Lässt am Ende der Siegelring einen Mörder auffliegen, kann die Mordtat eines Wildeshausers in Österreich dadurch geklärt werden ? Die Antwort gibt es in dem Krimi „Eiskalt abserviert“ von Henning von Melle und Volkmar Joswig.
Mörder mit Siegelring kommt aus der Kreisstadt
Im Oktober schon den Frühling pflanzen

Im Oktober schon den Frühling pflanzen

Dötlingen - Von Tanja Schneider. Es ist nass und kalt, einfach ungemütlich. Bei vielen beschränkt sich die Gartenarbeit bei diesem Wetter aufs Laubharken. Olaf Schachtschneider kann da nur mit dem Kopf schütteln. „Der Herbst ist doch die beste Pflanzzeit“, sagt der Aschenstedter Gartenexperte.
Im Oktober schon den Frühling pflanzen

„Der Ball des Jahres“

Harpstedt - Ein „volles Haus“ erhofft sich das Offizierskorps der Bürgerschützen von 1509 vom Bürgerball, der am Sonnabend, 9. November, ab 20 Uhr im Koems-Saal in Harpstedt steigt. Der Eintritt beträgt zehn Euro.
„Der Ball des Jahres“
Lkw-Fahrer mit 2,7 Promille aus dem Verkehr gezogen

Lkw-Fahrer mit 2,7 Promille aus dem Verkehr gezogen

Wildeshausen - Heute Mittag stoppten Beamte der Verkehrsbereitschaft auf der A1 einen 45 Jahre alten Fahrer eines Sattelzuges mit 2,7 Promille.
Lkw-Fahrer mit 2,7 Promille aus dem Verkehr gezogen
Unbekannter fährt Kind an und flüchtet

Unbekannter fährt Kind an und flüchtet

Wildeshausen - Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Wildeshausen. Ein Zwölfjähriger Junge wurde angefahren und verletzt. Der unbekannte Fahrer flüchtete.
Unbekannter fährt Kind an und flüchtet
Zufriedenheit klingt anders

Zufriedenheit klingt anders

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Wochenmarkttag in Harpstedt bei nur fünf Grad Celsius in der Morgenstunde: Die ersten Kunden sind auf den Beinen, aber von einem Run spüren die sieben Beschicker, die um kurz nach 8 Uhr ihre Stände aufgebaut haben, nichts.
Zufriedenheit klingt anders
Swing trifft Sauerbraten, Blues folgt auf Bruschetta

Swing trifft Sauerbraten, Blues folgt auf Bruschetta

Dötlingen - Darf es ein bisschen mehr sein? Mehr Mann, mehr Stimme, mehr Spaß?“, lautet die Frage in der Ankündigung für das kulinarische Konzert-Erlebnis mit „The Big Pack &  Friends“ am Sonnabend, 9. November, im Dötlinger Schützenhof „Unter den Linden“.
Swing trifft Sauerbraten, Blues folgt auf Bruschetta
Verbirgt sich noch ein Panzer in der Pagenmarsch?

Verbirgt sich noch ein Panzer in der Pagenmarsch?

Wildeshausen - Der Rat der Stadt Wildeshausen hat zwar weitere 700 000 Euro für die Fortführung der Pagenmarsch-Sanierung bewilligt (wir berichteten), dennoch wird sich in den kommenden Tagen nichts auf der Baustelle bewegen.
Verbirgt sich noch ein Panzer in der Pagenmarsch?

Netto baut in Ganderkesee

Ganderkesee - Was die Spatzen schon länger von den Dächern pfeifen, ist nun offiziell: Die Firma Netto Marken-Discount baut ein Logistikzentrum im Gewerbegebiet Ganderkesee-West. Die Bauarbeiten sollen im ersten Quartal 2014 beginnen. Das berichtete gestern Ganderkesees Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas.
Netto baut in Ganderkesee
„Eingreifen muss nicht sein“

„Eingreifen muss nicht sein“

Wildeshausen - Von Joachim DeckerWer kennt sie nicht, die drei Affen, die nichts sehen, nichts hören und nichts sagen ? Genau diesen Slogan hat der Arbeitskreis „Zivilcourage und Verkehrssicherheit“ im Wildeshauser Präventionsrat umgekehrt in „Hinsehen, hinhören, handeln“. Das wurde gestern auch auf dem Wochenmarkt in der Kreisstadt deutlich gemacht.
„Eingreifen muss nicht sein“
Vortrag zu jüdischen Festen und Klezmer-Musik von „Duo Chalil“

Vortrag zu jüdischen Festen und Klezmer-Musik von „Duo Chalil“

Wildeshausen - Eine kleine Veranstaltungsreihe zum Thema „Gelebte Erinnerung in Wildeshausen“ plant der Arbeitskreis „Für Demokratie und Toleranz“ im Präventionsrat ab dem 23. Oktober.
Vortrag zu jüdischen Festen und Klezmer-Musik von „Duo Chalil“

Nach „KuK in den Mai“ kommt nun „KuK tanzt“

Harpstedt - „KuK tanzt“ – so lautet am Sonnabend, 23. November, ab 21 Uhr die Devise im „Marktkieker“-Saal an der Langen Straße in Harpstedt. DJ Jörg Gebauer aus Bremen schickt sich dann an, ein partyhungriges Publikum in Schwof-Laune zu bringen.
Nach „KuK in den Mai“ kommt nun „KuK tanzt“
13-Jähriger stößt mit Auto zusammen und wird leicht verletzt

13-Jähriger stößt mit Auto zusammen und wird leicht verletzt

Wildeshausen - Gestern Mittag gegen 13 Uhr kam es auf der Heemstraße in Wildeshausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem 13-jährigen Schüler, in dessen Folge das Kind leicht verletzt wurde.
13-Jähriger stößt mit Auto zusammen und wird leicht verletzt

Fehler sorgt für Extra-Runde

Neerstedt - Eigentlich befand sich das Thema Steuerung von Biomasseanlagen schon auf der Zielgeraden. Wegen eines Fehlers bei der öffentlichen Auslegung gab es am Dienstagabend während der Sitzung des Bau-, Straßen- und Verkehrsausschusses aber statt eines Feststellungsbeschlusses die Empfehlung für eine Extra-Runde. „Das ist sehr ärgerlich“, betonte Gernot Kuhlmann (CDU).
Fehler sorgt für Extra-Runde
Pagenmarsch-Sanierung könnte noch teurer werden

Pagenmarsch-Sanierung könnte noch teurer werden

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Die Pagenmarsch-Sanierung für den Bau eines Feuerwehrhauses könnte sogar noch deutlich teuerer werden als die veranschlagten knapp zwei Millionen Euro.
Pagenmarsch-Sanierung könnte noch teurer werden
Flaniermeile zum Verweilen

Flaniermeile zum Verweilen

Wardenburg - Kunst und Handwerk erleben, Zirkusluft schnuppern und durch die Geschäfte schlendern: Der Wardenburger Herbstmarkt am Sonntag, 13. Oktober, lockt mit allerhand Attraktionen.
Flaniermeile zum Verweilen
Rund 10 000 Kubikmeter Boden werden bewegt

Rund 10 000 Kubikmeter Boden werden bewegt

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Schweres Gerät hat die Firma Scheele seit gestern im Baugebiet „Vor Bargloy“ in der Kreisstadt im Einsatz. Dort sind die Erschließungsmaßnahmen für etwa 70 Baugrundstücke in vollem Gange.
Rund 10 000 Kubikmeter Boden werden bewegt
Ein Schaufenster voller Kunst

Ein Schaufenster voller Kunst

Wildeshausen - Leere Geschäfte gibt es einige in der Wildeshauser Innenstadt. Auch wenn sie meistens aufgeräumt daher kommen, sind verwaiste Schaufenster kein schöner Anblick. Das dachte sich auch das Forum Stadtmarketing.
Ein Schaufenster voller Kunst

Wahl des Pfarreirats

Wildeshausen - Für die im Bistum Münster am 9. und 10. November stattfindende Pfarreiratswahl stellt die Pfarrgemeinde St. Peter Wildeshausen/Ahlhorn die vorläufige Wahlliste vor.
Wahl des Pfarreirats
Fischereiverein Colnrade hofft auf viele Stimmen

Fischereiverein Colnrade hofft auf viele Stimmen

Colnrade - Die Haupt- und Realschule ist mit ihrem Energiewächter-Umweltschulprojekt nicht die einzige Bewerberin aus der Samtgemeinde Harpstedt um den Umweltpreis der Sparda-Bank Münster.
Fischereiverein Colnrade hofft auf viele Stimmen

Photovoltaikanlage auf neuem Hallendach installiert

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenInstalliert ist mittlerweile die Photovoltaik-anlage auf dem Dach der Schwimm- und Turnhalle bei der Harpstedter Delmeschule. Die Samtgemeinde Harpstedt will den aus Sonnenlicht gewonnenen Strom primär für den Eigenbedarf nutzen.
Photovoltaikanlage auf neuem Hallendach installiert