Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Osterball der Landjugend Harpstedt

Osterball der Landjugend Harpstedt

OSTERBALL DER LANDJUGEND HARPSTEDT !!!! Das Nightlife Team ist mit dabei! Auch dieses Jahr heißt es wieder: Die Landjugend Harpstedt lädt zum legendären Osterball ein! Das Nightlife Team sorgt neben den günstigen Getränkepreisen und der Cocktailb
Osterball der Landjugend Harpstedt
Eine Ära geht zu Ende

Eine Ära geht zu Ende

Hockensberg - Seit 24 Jahren gehört Christa Brandes dem Heimatverein Hockensberg an, ist eines der Gründungsmitglieder. Ebenso lange sitzt sie im Vorstand, zunächst als Vorsitzende, dann als stellvertretende Chefin.
Eine Ära geht zu Ende
„Bei uns steht immer das Kind im Mittelpunkt“

„Bei uns steht immer das Kind im Mittelpunkt“

Wildeshausen - Eine große Boulevardzeitung verkündete reißerisch einen „Kita-Krieg“, in dem Eltern gegen Erzieher und Erzieher gegen Eltern „kämpfen“ und Kinder aus der Einrichtung geworfen wurden. Anlass war der Fall eines Jungen, der nur Butterkekse in der Frühstücksdose hatte. Allerdings gab es zwischen den Eltern und dem „zuckerarmen Kindergarten“ weitere Ausein-andersetzungen, die in den „Rauswurf“ gipfelten. Ist so etwas in Wildeshausen auch denkbar?
„Bei uns steht immer das Kind im Mittelpunkt“
Betrunkenes Paar sorgt für Zwangsstopp von Zug

Betrunkenes Paar sorgt für Zwangsstopp von Zug

Oldenburg - Ein betrunkenes Paar hat in Oldenburg einen Fernzug ausgebremst. Die 22-Jährige hatte am Freitagmorgen beim Notruf gemeldet, dass sich ihr Freund angeblich vor einen Zug werfen wolle.
Betrunkenes Paar sorgt für Zwangsstopp von Zug
Zwei Kinder bei Verkehrsunfall leichtverletzt

Zwei Kinder bei Verkehrsunfall leichtverletzt

Hude - Am Donnerstag, 28. März 2013, wurden in der Gemeinde Hude im Ortsteil Wüsting zwei Kinder im Alter von neun und 13 Jahren bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.
Zwei Kinder bei Verkehrsunfall leichtverletzt
Ostersonntag laufen bei der „Fracktion“ die Drähte heiß

Ostersonntag laufen bei der „Fracktion“ die Drähte heiß

Wildeshausen - Was ursprünglich mal als ein spaßiges Fußballspiel zwischen zwei Gilde-Clubs in Wildeshausen begann, hat sich über die Jahre zu einem Groß-Event entwickelt, das am Tag vor Pfingsten nicht nur Fußballer in Begeisterung versetzt, sondern zahlreiche Zuschauer anlockt und mittlerweile auch von der Schützengilde ganz offizielle mit Pokal und Bier unterstützt wird: der Gildecup.
Ostersonntag laufen bei der „Fracktion“ die Drähte heiß
Während der Ferien an die BBS gewöhnen

Während der Ferien an die BBS gewöhnen

Wildeshausen - Von Jan Schmidt. Während er unterrichtet, wirkt Steffen Wenigerkind tief entspannt. Er spricht langsam, beobachtet seine Schüler genau. Als jemand mit einer Schraube klackert, denkt er nicht daran, ihn daran zu hindern.
Während der Ferien an die BBS gewöhnen

Heimatmuseum und Künstlerhaus?

Wildeshausen - Eine große Resonanz fand unser Aufruf, Ideen für einen attraktiveren Stellmacherplatz in Wildeshausen zu formulieren. Zahlreiche Leser meldeten sich zu Wort und brachten Anregungen mit ein.
Heimatmuseum und Künstlerhaus?
Safari durch die Wüste

Safari durch die Wüste

Wildeshausen - Von Joachim DeckerTrotz der enormen Breite wird aus den Reifen noch fast die Hälfte der Luft rausgelassen, damit die Geländewagen auf den Wüsten-Dünen nicht umkippen. Das erlebten jetzt die Wildeshauser Hella Guder und Manfred Ross, die eine Woche in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbrachten.
Safari durch die Wüste
„Das wird eine Top-Sache“

„Das wird eine Top-Sache“

Brettorf - Es ist der sportliche Höhepunkt im Zuge der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des TV Brettorf: das Faustball-Länderspiel des amtierenden Weltmeisters Deutschland gegen den Europameister aus der Schweiz am Sonnabend, 1. Juni.
„Das wird eine Top-Sache“
„Qualfleisch sollte zum Fest nicht auf den Tisch“

„Qualfleisch sollte zum Fest nicht auf den Tisch“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Der Osterhase bringt zum Fest nicht nur die Eier, sondern Artgenossen landen nicht selten als Festtagsbraten im Topf, während die Eier, oft bunt bemalt, zum Frühstück verzehrt werden. Und genau zu diesen beiden Themen schlägt nicht nur die Tierschutzgruppe Wildeshausen Alarm, sondern auch das Deutsche Tierschutzbüro, das jetzt Tierquälerei in der Kaninchenmast aufgedeckt hat.
„Qualfleisch sollte zum Fest nicht auf den Tisch“
Stellmacherplatz fristet Schattendasein in der Stadt

Stellmacherplatz fristet Schattendasein in der Stadt

Wildeshausen - Am Wochenende gab es dort einen Bücherflohmarkt, das Pflaster ziert ein Gemeinschaftsbild „Stadt und Land“ mit Wildeshausen und seinen Bauerschaften, im Herbst versammelten sich dort Schüler zum Weltfriedenstag, hängten bunte Friedenstauben auf und sangen gemeinsam. Doch die meiste Zeit des Jahres liegt der Stellmacherplatz im Herzen der Kreisstadt verlassen da. Nun steht auch das „Ratscafé“ seit Monaten leer, ein Nachmieter ist noch nicht gefunden.
Stellmacherplatz fristet Schattendasein in der Stadt

Weg für Schießsportzentrum scheint mittlerweile geebnet

Ahlhorn - Von Jan SchmidtDas umstrittene Schießsportzentrum in Ahlhorn (Gemeinde Großenkneten) steht unmittelbar vor der Genehmigung. Allen Einwänden und Protesten der Anwohner zum Trotz werde die Baugenehmigung aller Voraussicht nach in Kürze erteilt.
Weg für Schießsportzentrum scheint mittlerweile geebnet
„Größte Übereinstimmung zu unseren Positionen festgestellt“

„Größte Übereinstimmung zu unseren Positionen festgestellt“

Grossenkneten - „Parteilosigkeit bedeutet nicht immer gleich Unabhängigkeit“, sagt Carsten Grallert und begründet damit die Tatsache, dass er als Mitglied der Gruppe „Unabhängige“ im Großenkneter Stadtrat nicht den parteilosen Ludger Bickschlag oder den ebenfalls parteilosen Michael Krüger, sondern den SPD-Kandidaten Thorsten Schmidtke beim Rennen um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Großenkneten unterstützt.
„Größte Übereinstimmung zu unseren Positionen festgestellt“
Zug beworfen: Trio sorgt für Notbremsung

Zug beworfen: Trio sorgt für Notbremsung

Ganderkesee - Aus einer Gruppe von drei bislang unbekannt gebliebenen Jugendlichen wurde am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, die NordWestBahn (NWB) 83332 kurz nach Abfahrt des Zuges in Hoykenkamp, auf der Fahrt von Bremen nach Oldenburg, mit Schottersteinen beworfen.
Zug beworfen: Trio sorgt für Notbremsung
Abriss: Backsteinbau bald komplett verschwunden

Abriss: Backsteinbau bald komplett verschwunden

Wildeshausen - Die Wildeshauser Innenstadt hatte gestern eine weitere Sehenswürdigkeit neben Rathaus, Alexanderkirche und Glockenspiel: An der Westerstraße 34 wurde der Backsteinbau aus den 1930er Jahren abgerissen, der der Familie Nordmann gehört.
Abriss: Backsteinbau bald komplett verschwunden
„Das Wasser war zu hart“

„Das Wasser war zu hart“

Wildeshausen - Von Joachim Decker„Der Schiffsmodellbau stirbt, es lebe der Schiffsmodellbau“. Es war keine normale Ausstellung, sondern eine Hommage an dieses Hobby, was die Mitglieder des Modellbau-Clubs Wildeshausen (MCW) am Sonntag in der „Mühle“ auf Gut Altona auf die Beine gestellt hatten. Unter dem Motto „Faszination Modellte(i)ch“ stand der internationale Tag der Schiffsmodellbauer.
„Das Wasser war zu hart“
Kuba im Herzen – und mit ganzem Herzen auf der Bühne

Kuba im Herzen – und mit ganzem Herzen auf der Bühne

Oldenburg - Von Jan Schmidt. „Kuba ist viel mehr als nur dicke Zigarren, singende Opas und leicht bekleidete Mädchen“, sagt Addys Mercedes und lächelt. Sie möchte ihre Heimat von staubigen Klischees befreien.
Kuba im Herzen – und mit ganzem Herzen auf der Bühne
„Vor vier Jahren kam der Fisch in mein Leben“

„Vor vier Jahren kam der Fisch in mein Leben“

Geveshausen - Vasen, Fische, Wandtafeln – im Atelier für Kunsthandwerk von Brigitte Becker und Gerd Battermann in Geveshausen haben jede Menge Keramikarbeiten Einzug erhalten.
„Vor vier Jahren kam der Fisch in mein Leben“
Tödlicher Unfall: 43-Jähriger stirbt auf der Autobahn

Tödlicher Unfall: 43-Jähriger stirbt auf der Autobahn

Wildeshausen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 15.45 Uhr, auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Vechta verstarb heute Nachmittag auf der Autobahn 1.
Tödlicher Unfall: 43-Jähriger stirbt auf der Autobahn
Fallwildzahlen nehmen zu

Fallwildzahlen nehmen zu

Wildeshausen - DÖTLINGEN · Auch der Hegering Dötlingen verzeichnet eine Zunahme der Fallwildzahlen. Das zeigt der Streckenbericht, der während der Jahreshauptversammlung am Freitag vorgestellt wurde. Verendeten im Berichtszeitraum 2011/2012 noch 213 Kreaturen im Straßenverkehr, waren es im vergangenen Jagdjahr 244.
Fallwildzahlen nehmen zu
20 Jahre im Dienst der Rückengesundheit

20 Jahre im Dienst der Rückengesundheit

Wildeshausen - Von Andreas HenselerWILDESHAUSEN / ALTONA · 20 Jahre im Dienst der Rückengesundheit. Diesen runden Geburtstag feierte der Verein für Rückentherapie um seinen Vorsitzenden Erich Stock mit rund 110 Gästen und Ehrengästen im Hotel „Gut Altona“ vor den Toren der Wittekindstadt.
20 Jahre im Dienst der Rückengesundheit
Ein Bieter kommt mit einem Lastwagen

Ein Bieter kommt mit einem Lastwagen

Neerstedt - Nur gut 45 Minuten benötigte Bezirksförster Hubert Brüning am Sonnabendvormittag, um 37 Brennholzlose an den Mann oder die Frau zu bringen. Der eisige Ostwind heizte die „Bietergefechte“ an, so dass Brüning in kürzester Zeit die Zuschläge erteilen konnte.
Ein Bieter kommt mit einem Lastwagen
Dichter Rauch dringt aus dem Abrisshaus

Dichter Rauch dringt aus dem Abrisshaus

Wildeshausen - Von Martin Siemer„Großeinsatz“ der Feuerwehr Wildeshausen am Sonntagmorgen an der Westerstraße.
Dichter Rauch dringt aus dem Abrisshaus
Pinsel, Plastiktüten und Autoreifen verschmutzen die Natur

Pinsel, Plastiktüten und Autoreifen verschmutzen die Natur

Gross Ippener - Der Schein hat getrogen: Drei Tage nach Frühlingsanfang war der Himmel azurblau, die Sonne strahlte über Groß Ippener – aber das Thermometer zeigte minus zwei Grad Celsius. Trotzdem erschienen am Sonnabend rund 50 Erwachsene, Jugendliche und Kinder zum traditionellen Naturputz, jährlich in Regie der Ippeneraner Jäger.
Pinsel, Plastiktüten und Autoreifen verschmutzen die Natur
Auf dem Sportplatz, nicht hinter dem Haus

Auf dem Sportplatz, nicht hinter dem Haus

Dünsen - Von Andreas Henseler. In der vergangenen Hallenrunde sind die Fußballspielerinnen der weiblichen D-Jugend der Spielgemeinschaft Dünsen, Harpstedt, Ippener (SG DHI) – auch als „Wilde Zicken“ bekannt – Vizemeister geworden.
Auf dem Sportplatz, nicht hinter dem Haus
Straßenbaubehörde geht davon aus, dass der Ausbau der L 338 im Mai abgeschlossen ist

Straßenbaubehörde geht davon aus, dass der Ausbau der L 338 im Mai abgeschlossen ist

Harpstedt - Dass der Winter so lange dauern würde, habe niemand vorhersehen können, räumt Stefan Wachholder, stellvertretender Fleckenbürgermeister und Vorsitzender der Aktiven Werbegemeinschaft, gern ein.
Straßenbaubehörde geht davon aus, dass der Ausbau der L 338 im Mai abgeschlossen ist
Kirche willigte letztlich in Flächentausch ein

Kirche willigte letztlich in Flächentausch ein

Harpstedt - Vor 40 Jahren erschien in der Kreiszeitung ein Foto zum Bau des Harpstedter Schulsportplatzes. Flecken-Altbürgermeister Hermann Bokelmann kennt dieses Kapitel kommunalpolitischer Geschichte und ist der Bitte der Lokalredaktion gern gefolgt, es noch einmal Revue passieren zu lassen. Er kramte in seinen Erinnerungen – und wurde auch in seinem Privat-archiv fündig.
Kirche willigte letztlich in Flächentausch ein
Haustier-Haltung kann nicht generell verboten werden

Haustier-Haltung kann nicht generell verboten werden

Wildeshausen - Von Joachim DeckerEs wird viele Tierfreunde freuen, das Urteil, das der Bundesgerichtshof (BGH) am Mittwoch gefällt hat. Er hat nämlich die Tier-Verbotsklausel in Mietverträgen gekippt. Somit können Hunde- und Katzenhaltung zukünftig nicht mehr grundsätzlich vom Vermieter verboten werden.
Haustier-Haltung kann nicht generell verboten werden
Kriminelle Jugendliche mit psychischen Problemen

Kriminelle Jugendliche mit psychischen Problemen

Wildeshausen - Straftaten von Jugendlichen nehmen immer weiter ab, das hat vor kurzem auch der Jahrespressebericht des Amtsgerichtes Wildeshausen bestätigt. Gestern folgte nun der Bericht des „Brücke“-Projektes in Wildeshausen. Es handelt sich dabei um eine Einrichtung für straffällig gewordene Jugendliche, die auf richterliche Anordnung Seminare besuchen, Arbeitsstunden ableisten oder an einer speziellen Betreuung teilnehmen müssen.
Kriminelle Jugendliche mit psychischen Problemen
Kein Leitungsteam für die Arbeitsgemeinschaft gefunden

Kein Leitungsteam für die Arbeitsgemeinschaft gefunden

Wildeshausen - In lockerer Atmosphäre ging die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Wildeshausen in der Rheuma-Liga Niedersachen am Dienstagabend im DRK-Mehrgenerationenhaus in der Kreisstadt über die Bühne. Während der anstehenden Wahlen fand sich jedoch kein Leitungsteam für die Arbeitsgemeinschaft, so dass die Organisation von Hannover übernommen wird.
Kein Leitungsteam für die Arbeitsgemeinschaft gefunden
Vier Kinder und Fahrerin verletzen sich bei Unfall auf der A1

Vier Kinder und Fahrerin verletzen sich bei Unfall auf der A1

Wildeshausen - Heute, gegen 11:17 Uhr, kam es auf der Autobahn 1, Fahrtrichtung Bremen, zu insgesamt vier Unfällen mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Dabei verletzten sich mehrere Personen.
Vier Kinder und Fahrerin verletzen sich bei Unfall auf der A1
Im Kindergarten piept‘s: Die Küken sind geschlüpft

Im Kindergarten piept‘s: Die Küken sind geschlüpft

Doetlingen - Von Annika BünderASCHENSTEDT · „Piep, piep, piep. Guten Appetit“ – mit diesen Worten beginnen die Jungen und Mädchen vom Kindergarten Aschenstedt jeden Morgen ihr Frühstück. In den vergangenen Tagen waren sie jedoch nicht die einzigen, die in der Einrichtung „piepten“. „Die Küken haben mitgepiept“, riefen die Kinder gestern nach ihrem Ritual. Denn seit Freitag steht in dem Kindergarten ein Brutkasten mit Zwerghuhn-Eiern, am Montag sind die ersten Küken geschlüpft.
Im Kindergarten piept‘s: Die Küken sind geschlüpft
„Verletzte nach Explosion“ auf der Kläranlage

„Verletzte nach Explosion“ auf der Kläranlage

Wildeshausen - Von Martin Siemer. Viele Autofahrer, die am Dienstagabend auf dem Nordring in der Kreisstadt unterwegs waren, verlangsamten in Höhe der Kläranlage ihre Fahrt. Auf dem dortigen Gelände standen mehrere Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Malteser-Hilfsdienst (MHD). Anlass war eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehr Wildeshausen, in die auch die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des MHD eingebunden war.
„Verletzte nach Explosion“ auf der Kläranlage
Sogar der Bundesvorsitzende gratuliert

Sogar der Bundesvorsitzende gratuliert

Harpstedt - Eine Autopanne hinderte den Vorsitzenden des Landesverbandes Oldenburg, Egon Müller, gestern daran, an der Feierstunde zum 25-jährigen Bestehen der Senioren-Union der CDU in der Samtgemeinde Harpstedt im Hotel „Zur Wasserburg“ teilzunehmen.
Sogar der Bundesvorsitzende gratuliert

Heigln findet schon seit 20 Jahren Zuspruch

Harpstedt - KIRCHSEELTE/HARPSTEDT · Seit 20 Jahren betreiben Gruppen in Harpstedt und Kirchseelte das nach Begründer Heinz Heigl (1901–1987) benannte Heigln, gelenkschonende Bewegung in freier Natur. Dieses kleine Jubiläum wollen sie in Kürze nach einem Training hinterm Kirchseelter Dorfgemeinschaftshaus im „Dreimädelhaus“ feiern.
Heigln findet schon seit 20 Jahren Zuspruch

124 Vorträge und 116 Fahrten in 25 Jahren

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenAn die Anfänge der Harpstedter Senioren-Union konnte sich die Vorsitzende Charlotte Diekmann gestern während der 25-Jahr-Feier im Hotel „Zur Wasserburg“ noch gut erinnern. In einer Sitzung der Samtgemeinde-CDU hatte ihr Alfred Pergande seinerzeit von dem Gründungsvorhaben berichtet. „Charlotte, das sollten wir sofort in Angriff nehmen!“, habe er gesagt.
124 Vorträge und 116 Fahrten in 25 Jahren
Deutlichen Rückgang bei Strafprozessen verzeichnet

Deutlichen Rückgang bei Strafprozessen verzeichnet

Wildeshausen - Von Martin Siemer. Alles wie gewohnt, könnte man den Geschäftsbericht des Amtsgerichts Wildeshausen für das vergangene Jahr überschreiben. Gestern stellte Dr. Detlev Lauhöfer, Direktor des Amtsgerichts, den Bericht vor.
Deutlichen Rückgang bei Strafprozessen verzeichnet

Polizeibeamter besucht Feuerwehr

Harpstedt - BECKELN · Zu ihrem heute um 20 Uhr beginnenden Dienst im Feuerwehrhaus erwartet die Freiwillige Feuerwehr Beckeln einen besonderen Gast: Rolf Quickert vom Polizeikommissariat Wildeshausen besucht die Brandschützer.
Polizeibeamter besucht Feuerwehr
Kinder auf Michels Spuren

Kinder auf Michels Spuren

Düngstrup - Sie haben eine langjährige Tradition und erfreuen sich stets großer Beliebtheit – die Ferienfreizeiten des Kleintierzüchtervereins I 23 Düngstrup und Umgebung. Auch in diesem Jahr bietet die Jugendgruppe wieder eine solche Freizeit an: Vom 26. Juni bis 9. Juli geht es nach Mariannelund in Schweden.
Kinder auf Michels Spuren
Mädchen endlich wieder in Aktion

Mädchen endlich wieder in Aktion

Wildeshausen - Fünf Jahre hat „MIA – Mädchen in Aktion“ pausiert. In diesem Jahr gibt es endlich wieder eine Neuauflage des kreisweiten Aktionstages. „Wir hatten eine große Nachfrage seitens der Mädchen“, berichtete das Organisationsteam gestern.
Mädchen endlich wieder in Aktion
Krandienst schon weit über 120 000 Mal im Einsatz

Krandienst schon weit über 120 000 Mal im Einsatz

Wildeshausen - Tradition, Vision und Erfolg. Das sind drei Begriffe, mit denen die Geschichte des Wildeshauser Unternehmens Hüffermann zu umschreiben sind, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern kann.
Krandienst schon weit über 120 000 Mal im Einsatz
Bienenflüsterer trifft Kunst

Bienenflüsterer trifft Kunst

Doetlingen - Von Andreas HenselerDÖTLINGEN · „Wir haben heute einen Bienenflüsterer zu Gast“, hat Marita Tzschoppe vom Lopshof in Dötlingen in dessen Räumen am Sonnabendmittag nicht zu viel versprochen. Denn „Dötlingen summt“ lautet das Motto der diesjährigen Dötlinger Gartenkultour. Die Gäste erfahren dabei den Zusammenhang zwischen Natur, Mensch, Beruf und Kunst.
Bienenflüsterer trifft Kunst
Herzliches Willkommen für Pastorin Kleingeist

Herzliches Willkommen für Pastorin Kleingeist

Harpstedt - Christina Kleingeist ist am Sonntag im Gottesdienst der evangelischen Gemeinde Harpstedt in der Christuskirche als Pastorin vorgestellt worden. Als Nachfolgerin von Elke Thölke hat die 38-Jährige eine halbe Pfarrstelle übernommen. Seit Monaten wirkt sie bereits besonders in den vier Altenheimen in der Samtgemeinde. Die Gemeinde nahm sie herzlich auf.
Herzliches Willkommen für Pastorin Kleingeist

„Wir müssen uns eine Kriegskasse einrichten“

Oldenburg - Von Jan SchmidtLANDKREIS OLDENBURG · Schwere Vorwürfe erhebt die Initiative Bündnis MUT (Mensch, Umwelt, Tier) gegen die Verwaltung des Landkreises Oldenburg. Es geht um die Genehmigung zweier Masthähnchenställe in der Ortschaft Bissel (Gemeinde Großenkneten).
„Wir müssen uns eine Kriegskasse einrichten“
„Schäfchen“ können im Internet anonym abstimmen

„Schäfchen“ können im Internet anonym abstimmen

Harpstedt - Die evangelische Kirchengemeinde Harpstedt nimmt am bundesweiten Wettbewerb „Gemeinde 2013“ des christlichen Monatsmagazins „chrismon“ teil, und zwar in erster Linie mit dem Christusgarten-Projekt, aber auch mit ihrem ungewöhnlichen Gottesdienstprogramm.
„Schäfchen“ können im Internet anonym abstimmen
„Mach‘ 50 Euro – und dann ist gut!“

„Mach‘ 50 Euro – und dann ist gut!“

Wildeshausen - Von Martin Siemer. Als Bezirksförster Michael Feiner am Sonnabendvormittag das letzte Gebot während der diesjährigen Brennholzauktion entgegennahm, gab es fast durchweg zufriedene Gesichter.
„Mach‘ 50 Euro – und dann ist gut!“
Nachwuchsbrandschützer glänzen in der Abschlussbesprechung mit ihrem Wissen

Nachwuchsbrandschützer glänzen in der Abschlussbesprechung mit ihrem Wissen

Colnrade - Trotz schlechten Wetters nahmen gestern Morgen fast alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Colnrade an einem gemeinsamen Dienst mit der Einsatzabteilung teil.
Nachwuchsbrandschützer glänzen in der Abschlussbesprechung mit ihrem Wissen

Gastredner zollen Leistungen des DRK Harpstedt Respekt

Harpstedt - Von Harro HartmannSchon seit 19 Jahren kümmert sich Sigrid Meyer im DRK-Ortsverein Harpstedt um die Schriftführung. Die am Freitag zahlreich zur Jahreshauptversammlung im Hotel „Zur Wasserburg“ erschienenen Mitglieder wählten sie einstimmig wieder.
Gastredner zollen Leistungen des DRK Harpstedt Respekt
Landkreis schießt besonders scharf

Landkreis schießt besonders scharf

Wildeshausen - ALTONA · Doppelsieg für die Schützen des Landkreises Oldenburg beim neunten Behördenvergleichsschießen des Schützenvereins (SV) Altona: Sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung ging der erste Platz an die Kreisverwaltung.
Landkreis schießt besonders scharf