Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Warum Witze witzig sind

Warum Witze witzig sind

Harpstedt - Soll das ein Witz sein? – Nein! Professor Hellmuth Karasek kommt tatsächlich nach Harpstedt. Der Literaturkritiker stellt derzeit während einer Lesetour sein neues Buch „Soll das ein Witz sein?“ vor. Am Sonntag, 10. März, liest er ab 17 Uhr in der Christuskirche in Harpstedt daraus vor.
Warum Witze witzig sind
Rennen um das Rathaus

Rennen um das Rathaus

Grossenkneten - Von Jan Schmidt. Im Super-Wahljahr 2013 fällt in der Gemeinde Großenkneten schon am 7. April die nächste wichtige Entscheidung. Drei Kandidaten konkurrieren derzeit um das neu zu besetzende Amt des Bürgermeisters.
Rennen um das Rathaus
„Let‘s have a Party“

„Let‘s have a Party“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Musik dröhnt aus den Lautsprechern, die Zumba-Instructoren Pia Oltmann und Janin Decker sind auf der Tanzfläche und vollziehen „Übungen“, die einem schon beim Hinschauen den Schweiß auf die Stirn treiben.
„Let‘s have a Party“
161 000 Euro für Maßnahmen an der Grundschule

161 000 Euro für Maßnahmen an der Grundschule

Neerstedt - Geht es nach den Mitgliedern des Umwelt- und Energieausschusses, wird sich die Grundschule Dötlingen in diesem Jahr zu einer der größten Baustellen in der Gemeinde entwickeln.
161 000 Euro für Maßnahmen an der Grundschule
„Eine Diskriminierung der Familie Petermann“

„Eine Diskriminierung der Familie Petermann“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Mit dem neuen Namen für die Bürgermeister-Petermann-Straße in Wildeshausen muss sich der städtische Ausschuss in der kommenden Woche beschäftigen. Ratsherr Karl Schulz Temming- Hanhoff legt jedoch sein Veto ein, möchte den Ratsbeschluss auf Umbenennung rückgängig gemacht haben.
„Eine Diskriminierung der Familie Petermann“
Vorbereitungen auf das WZ-Cup-Turnier laufen

Vorbereitungen auf das WZ-Cup-Turnier laufen

Wildeshausen - Von Jürgen Wiesner. Vor 18 Monaten startete sie, die große Sammelaktion zugunsten der fußballspielenden Kinder in Catarman im Norden der philippinischen Insel Samar.
Vorbereitungen auf das WZ-Cup-Turnier laufen
Auch Wildeshauser Schulen können Energiesparmeister werden

Auch Wildeshauser Schulen können Energiesparmeister werden

Wildeshausen - Aufgerufen sind auch alle Wildeshauser Schulen, am bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb teilzunehmen. Schüler und Lehrer können sich noch bis zum 13. März mit ihren Klimaschutzprojekten im Internet unter http://www.energiesparmeister.de bewerben.
Auch Wildeshauser Schulen können Energiesparmeister werden
Musikalisch durch die Zeit

Musikalisch durch die Zeit

Harpstedt - Von Martin SiemerHORSTEDT · Draußen tanzten die Schneeflocken, im behaglich warmen Saal des Kulturcafés „Mikado“ die Töne. Zum 51. Mal gab Gisela Tamm mit ihrem Chor ein Konzert in der Einrichtung in Horstedt. Die gut 40 Zuhörer ließen sich von den 34 Sängern mit einem bunten Melodien-Mix unterhalten.
Musikalisch durch die Zeit
„Kästner für Erwachsene“ spiegelt Kurt Tucholsky

„Kästner für Erwachsene“ spiegelt Kurt Tucholsky

Wildeshausen - Ebenso uriges wie feinsinniges Kabarett ist auch in Wildeshausen selten. Mit seiner nächsten Veranstaltung möchte der Kulturkreis diese Lücke fürs erste schließen: Am Sonnabend, 9. März (20 Uhr), gastiert der Aachener Kabarettist Hans Georgi mit einem seiner bekannten Literaturprogramme – „Die Welt ist rund“ – im Forum des Gymnasiums.
„Kästner für Erwachsene“ spiegelt Kurt Tucholsky
Von bizarren Welten, Fundstücken und nebeliger Stimmung

Von bizarren Welten, Fundstücken und nebeliger Stimmung

Dötlingen - Es geht „Zug um Zug“ zum „Couchpotato“ in schwarzen Linien auf blassem Grund. Nebenan wartet die „Spiegeleimaschine mit Nockenwellenschaden“, die viereckige statt runde Spiegeleier auf die Leinwand produziert, und direkt davor lässt sich mit „Aber lasst Raum“ das sinnliche Zusammenspiel zwischen Mann und Frau betrachten.
Von bizarren Welten, Fundstücken und nebeliger Stimmung
Ein Teamplayer stellt sich vor

Ein Teamplayer stellt sich vor

Grossenkneten - Aufgewachsen und wohnhaft ist Ludger Bickschlag zwar in Friesoythe. Schon bald aber möchte er auch die Gemeinde Großenkneten als seine zweite Heimat bezeichnen können.
Ein Teamplayer stellt sich vor
Vier Unfälle auf winterglatter Fahrbahn im Landkreis Oldenburg

Vier Unfälle auf winterglatter Fahrbahn im Landkreis Oldenburg

Landkreis Oldenburg - Am gestrigen Sonntag ereigneten sich im Landkreis Oldenburg vier Verkehrsunfälle.
Vier Unfälle auf winterglatter Fahrbahn im Landkreis Oldenburg
Jedes Lächeln ist eine Chance

Jedes Lächeln ist eine Chance

Wildeshausen - Dichtes Gedränge herrschte am Freitagabend in der „Silver Lounge“ der Diskothek „Fun Factory“. Dort, wo die Nachtschwärmer sonst bei einer Zigarette und einem Latte Macchiato entspannen, erhellte grelles Scheinwerferlicht eine Ecke des Raumes.
Jedes Lächeln ist eine Chance
Gelungener Abend mit einer tierisch guten Mischung

Gelungener Abend mit einer tierisch guten Mischung

Wildeshausen - Dass Pago Balke bei seinem siebten Auftritt in der Kreisstadt abermals das Publikum begeistern konnte, hat einen Grund: Der Kabarettist versteht es ganz wunderbar, ernste Themen mit einer Komik zu verknüpfen und trotzdem den Kern der Debatte nicht zu entwürdigen.
Gelungener Abend mit einer tierisch guten Mischung
Tennisclub freut sich über positive Mitgliederbewegung

Tennisclub freut sich über positive Mitgliederbewegung

Harpstedt - Rechenschaftsberichte, Vorstandswahlen, Ehrungen und der Blick aufs neue Tennisjahr haben die Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Harpstedt (TCH) am Freitagabend im Restaurant „Zur Wasserburg“ geprägt.
Tennisclub freut sich über positive Mitgliederbewegung
Cellomusik vom Feinsten

Cellomusik vom Feinsten

Dötlingen - Seine Erscheinung war eher die eines Naturburschen als die eines smarten Konzertmusikers.
Cellomusik vom Feinsten
Betrug mit Legehennen im großen Stil?

Betrug mit Legehennen im großen Stil?

Oldenburg - Wer Eier aus Freilandhaltung kauft, zahlt dafür gerne etwas mehr. Doch wenn sich der Verdacht der Staatsanwaltschaft in Oldenburg bestätigt, wurden Verbraucher getäuscht.
Betrug mit Legehennen im großen Stil?
Die endlose Geschichte: „Bau des Feuerwehrhauses“

Die endlose Geschichte: „Bau des Feuerwehrhauses“

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Ohne „unendliche Geschichten“ kann die Kreisstadt scheinbar nicht leben – die Liste derer ist sehr lang. Aktuell ist es der Bau eines neuen Feuerwehrhauses. Die ewigen Diskussionen darum werden außerhalb von Wildeshausen schon seit längerer Zeit belächelt, weil es ein ständiges Hin und Her ist.
Die endlose Geschichte: „Bau des Feuerwehrhauses“
Viele kleine Hexen verzaubern die Besucher im Jugendhaus

Viele kleine Hexen verzaubern die Besucher im Jugendhaus

Dötlingen - Wie bewegen sich Hexen fort? Und welche Haustiere bevorzugen sie? Gleich zu Beginn des Zauberfestes galt es für die Besucher gestern Nachmittag im gruselig geschmückten Dötlinger Jugendhaus, ein paar knifflige Fragen zu lösen.
Viele kleine Hexen verzaubern die Besucher im Jugendhaus
„Geeignetere Bäume für Innenstadt finden“

„Geeignetere Bäume für Innenstadt finden“

Wildeshausen - Bäume im Stadtgebiet. Dieses Thema sorgt in Wildeshausen immer wieder für Kontroversen, weil Anwohner und Geschäftsleute Schattenwurf, Laubfall und Vogelkot von auf den Ästen sitzenden Tauben beklagen. Am 5. März soll es nun eine Begehung der Innenstadt mit den Kommunalpolitikern geben.
„Geeignetere Bäume für Innenstadt finden“

Kredit und Zuschüsse für Schießstandausbau

Harpstedt - GROSS IPPPENER · Die jährlichen Zuschüsse für die örtlichen Vereine und die Brandschützer, mit denen vor allem deren Jugendarbeit unterstützt werden soll, hat der Rat der Gemeinde Groß Ippener nicht gekürzt.
Kredit und Zuschüsse für Schießstandausbau

Koalitionsvertrag lässt IGS-Initiative hoffen

Harpstedt - Vierzügige und in Ausnahmefällen sogar dreizügige Integrierte Gesamtschulen (IGS) will die neue rot-grüne Landesregierung zulassen, um diese Schulform auch im ländlichen Raum zu ermöglichen. So steht‘s sinngemäß im Koalitionsvertrag.
Koalitionsvertrag lässt IGS-Initiative hoffen
Männliche Verstärkung bei „AmaSing“

Männliche Verstärkung bei „AmaSing“

Harpstedt - 43 aktive Mitglieder begrüßte der Vorsitzende Rainer Conrad am Mittwochabend im „Marktkieker“ zur Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors Harpstedt. Mit „Hoch unser Lied zu jeder Zeit“ animierte Chorleiter Steffen Akkermann die Runde nicht nur zum Auftakt zum gemeinsamen Gesang.
Männliche Verstärkung bei „AmaSing“
SPD möchte Feuerwehr-Standort nicht in Frage stellen

SPD möchte Feuerwehr-Standort nicht in Frage stellen

Wildeshausen - Die SPD im Wildeshauser Stadtrat mahnt an, die Beschlüsse zum Bau eines Feuerwehrhauses in der Pagenmarsch nicht wieder in Frage stellen, sondern nach vorne zu schauen. Unklarheiten bei dem Projekt sollten mit Verwaltung und Politik an einem Tisch besprochen und nicht immer wieder öffentlich diskutiert werden.
SPD möchte Feuerwehr-Standort nicht in Frage stellen
Zahl der Straftaten sinkt und Aufklärungsquote steigt

Zahl der Straftaten sinkt und Aufklärungsquote steigt

Wildeshausen - Im Landkreis Oldenburg lässt es sich relativ sicher leben. Die gestern in Delmenhorst vorgestellte Kriminalstatistik belegt, dass die Zahl der bekannt gewordenen Straftaten sank. Gleichzeitig konnte die Polizei mehr Verbrechen aufklären.
Zahl der Straftaten sinkt und Aufklärungsquote steigt
Naschen für Jamaika-Hilfe

Naschen für Jamaika-Hilfe

Wildeshausen - Von Joachim Decker„Das macht echt Spaß, in der Firma zu arbeiten“, sagt der zwölfjährige Marco-Maximilian Friedel, der mit der Klasse 5 a der Wildeshauser Hauptschule die Schülerfirma „Kids4Kids“ betreibt. „Besonders darum, weil wir mit dem Geld aus der Firma auch noch anderen Kindern helfen können.“
Naschen für Jamaika-Hilfe
Wegenutzungsvertrag: Alles beim Alten

Wegenutzungsvertrag: Alles beim Alten

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenDie Haushalte und Unternehmen in der Samtgemeinde Harpstedt werden weiterhin durch das Netz der EWE Netz GmbH (Oldenburg) mit Erdgas versorgt. Die Rahmenbedingungen dafür regelt der jetzt neu abgeschlossene Wegenutzungsvertrag. Den unterzeichneten am Mittwoch die Spitzen aller acht Mitgliedskommunen und der Samtgemeinde. Der Kontrakt mit 20 Jahren Laufzeit ist für die Gemeinden einheitlich. Er sichert ihnen auch künftig die Konzessionsabgabe – und damit eine weitere Einnahmequelle neben Steuern sowie Zinsen aus etwaigem Guthaben. Dabei handelt es sich um Entgelte, die Versorger Kommunen zahlen, damit sie für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen öffentliche Wege nutzen dürfen.
Wegenutzungsvertrag: Alles beim Alten

Kinder kommen immer früher in die Krippe

Neerstedt - Die Kindergärten standen gestern Abend im Mittelpunkt der Sitzung des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses. Zum einen ging es um einen höheren Zuschuss für die evangelische Kirchengemeinde als Träger der Neerstedter Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“, zum anderen um die Frage, ob das Betreuungsangebot in der Gemeinde ausreichend ist.
Kinder kommen immer früher in die Krippe
„Wach bleiben“ für kulturelle Vielfalt

„Wach bleiben“ für kulturelle Vielfalt

Harpstedt - Eine ganze Nacht im Zeichen kultureller Vielfalt wünschen sich der Holzhauser Künstler „hansARTig“ alias Hans-Joachim Kampa und Musikus Steffen Akkermann aus dem „Elferrat“, dem Festausschuss der Samtgemeinde.
„Wach bleiben“ für kulturelle Vielfalt

Mit Saisonverlängerung Eigentor geschossen

Harpstedt - Dass die Samtgemeinde das Rosenfreibad 2012 mit Abwärme aus der Verstromung von Biogas in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) heizte, hat ihr zwar eine Heizkostenersparnis von knapp 20 000 Euro gebracht, aber wegen der längeren Saison – und teils auch wegen der höheren Beckentemperatur – musste dem Beckenwasser mehr Chlor zugesetzt werden; zudem fielen deutlich höhere Stromkosten an.
Mit Saisonverlängerung Eigentor geschossen
Anwälte alter Bausubstanz

Anwälte alter Bausubstanz

Wildeshausen - Das Pestruper Gräberfeld, Schafställe, alte Hofanlagen, Forsthäuser, ein Schwimmbad und sogar ein Kilometerstein. Die Bandbreite von denkmalgeschützten Anlagen ist groß. Über 500 Denkmäler gibt es im Landkreis Oldenburg.
Anwälte alter Bausubstanz
Vom Geldfieber bis zum Kampf gegen Schweißgeruch

Vom Geldfieber bis zum Kampf gegen Schweißgeruch

Neerstedt - Ein verrückter Professor wütet am Sonnabend, das Geldfieber grassiert am Sonntag. Turbulent geht es am Wochenende im Theater „Neerstedter Bühne“ zu, wenn zuerst die Theatergruppe der Feuerwehr Harpstedt ihr plattdeutsches Lustspiel in drei Akten präsentiert und einen Tag später die Weberknechtbühne Hamburg mit ihrer hochdeutschen Kriminalkomödie anreist.
Vom Geldfieber bis zum Kampf gegen Schweißgeruch
Harpstedter Reize mit Erlebniswert

Harpstedter Reize mit Erlebniswert

Harpstedt - Sehenswürdigkeiten des Fleckens Harpstedt rückt ein neuer Flyer ins rechte Licht, den der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) jetzt vorgestellt hat.
Harpstedter Reize mit Erlebniswert
Stars von morgen gesucht

Stars von morgen gesucht

Wildeshausen - Viele junge Menschen träumen davon, auf großen Bühnen zu stehen, so dass ihnen die Massen zujubeln. Ob für Sänger, Comedians oder Models – überall gibt es Castings, die junge Menschen aufspüren sollen.
Stars von morgen gesucht
Namensvorschläge für neue Bgm.-Petermann-Straße

Namensvorschläge für neue Bgm.-Petermann-Straße

Wildeshausen - Der Antrag auf Umbennung der Bürgermeister-Petermann-Straße in Wildeshausen sorgte im vergangenen Jahr für einige Diskussionen. Schließlich entschied der Rat mehrheitlich, einen neuen Namen zu suchen. Nun muss bald eine Entscheidung fallen.
Namensvorschläge für neue Bgm.-Petermann-Straße
„Unterwegs“

„Unterwegs“

Dötlingen - Warum sie für ihr Gemeinschaftsprojekt den Titel „Unterwegs“ gewählt haben, sei doch logisch. „Schließlich ist jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise unterwegs. Und über die Kunst haben wir die Möglichkeit zu zeigen, wie wir unterwegs sind“, erklären Barbara Meichsner-Drobinski, Renate Fäth und Kerstin Kramer, die ab Sonntag in der Galerie Dötlingen ausstellen.
„Unterwegs“

Landgericht muss Fall neu aufrollen

Oldenburg - DELMENHORST/OLDENBURG · Wegen Verkaufs von Rauschgift an Minderjährige, Diebstahls, Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 23 Jahre alter Drogendealer aus Delmenhorst erneut vor dem Oldenburger Landgericht verantworten.
Landgericht muss Fall neu aufrollen
Kreis würdigt Heinsens Wirken

Kreis würdigt Heinsens Wirken

Landkreis Oldenburg - Im Namen des Landkreises Oldenburg hat Sozialdezernent Robert Wittkowski während einer Feierstunde dem früheren Bürgermeister der Gemeinde Großenkneten, Heinz Heinsen, für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Ausschuss der sozial erfahrenen Dritten Dank ausgesprochen.
Kreis würdigt Heinsens Wirken
Anteil an Entwicklung der Volksbank gehabt

Anteil an Entwicklung der Volksbank gehabt

Harpstedt - Auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zur Volksbank Wildeshauser Geest blickt Annegret Günnemann zurück. Vorstand Frank Ostertag überreichte der 59-Jährigen, die am 30.
Anteil an Entwicklung der Volksbank gehabt

Dauerärgernis „Tretminen“

Grossenkneten - Hundehäufchen im Bereich öffentlicher Verkehrsflächen und Grünanlagen sorgen in so ziemlich allen Gemeinden und Städten mehr oder weder regelmäßig für Unmut. Ein Dauerbrenner, eine unendliche Geschichte, könnte man meinen.
Dauerärgernis „Tretminen“
Unterirdisch gut und sündhaft scharf

Unterirdisch gut und sündhaft scharf

Dötlingen - Von Andreas Henseler. Die neue Saison im Rahmen der KulturPur-Veranstaltungsreihe der Dötlingen Stiftung ist eröffnet:
Unterirdisch gut und sündhaft scharf
„Gespielt wie ein Mann“

„Gespielt wie ein Mann“

Wildeshausen - Von Andreas Henseler. Trompeten, Hörner, Tuben und Posaunen standen am Sonnabend ganz im Mittelpunkt des Geschehens. Der erste Bläserworkshop mit dem Kantor der evangelischen Alexanderkirche, Ralf Grössler, stand im Remter in der Wittekindstadt auf dem Programm.
„Gespielt wie ein Mann“
Kein Platz für Parteipolitik

Kein Platz für Parteipolitik

Wildeshausen - Der erwartete große Knall während der Generalversammlung der Wildeshauser Schützengilde vor dem Hintergrund der kontroversen Diskussionen um den ausgeladenen Ehrengast beim Schaffermahl, Gregor Gysi, blieb aus.
Kein Platz für Parteipolitik
Kommando übergeben

Kommando übergeben

Wildeshausen - Im Rahmen einer kleinen Zeremonie übergab Oberstleutnant Peter Springer gestern das Kommando über das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 in Oldenburg an Oberstleutnant Markus Klepp. Wildeshausens Bürgermeister Kian Shahidi war im Rahmen des Empfangs in der Kaserne dabei.
Kommando übergeben
Tourismus – wohin führt der Weg?

Tourismus – wohin führt der Weg?

Neerstedt - Dötlingen ist vom Tourismus geprägt. Doch wohin soll der Weg in Sachen Fremdenverkehr führen? Eine Antwort soll nun ein Handlungskonzept liefern, das im Rahmen von Workshops – ähnlich den Planungswerkstätten zum Thema „Wohnen im Alter“ – erarbeitet werden soll. Die Mitglieder des Schul- und Kulturausschusses sprachen sich am Donnerstag einstimmig dafür aus, die Erstellung des Konzepts in Auftrag zu geben. 5 700 Euro sind dafür im Haushalt 2013 eingeplant.
Tourismus – wohin führt der Weg?

Gibt es kinderlose Familien?

Harpstedt - Was ist eigentlich eine Familie? Gehören Kinder zwingend dazu? Über diese Frage stritt am Donnerstag der Samtgemeinderat – und sorgte dabei mehrfach für unfreiwillig komische Momente. Die Irritation war zeitweise groß. „Was machen wir eigentlich mit den komplizierten Tagesordnungspunkten?“, fragte der Ratsvorsitzende Stefan Wachholder (CDU) in die Runde.
Gibt es kinderlose Familien?
Aufklärungsquote so hoch wie seit 2000 nicht mehr

Aufklärungsquote so hoch wie seit 2000 nicht mehr

Oldenburg - OLDENBURG · Die Kriminalstatistik 2012 der Polizeidirektion Oldenburg haben gestern Polizeipräsident Hans-Jürgen Thurau und -vizepräsident Dieter Buskohl vorgestellt. Dabei würdigten sie die „hervorragende“ und im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent verbesserte Aufklärungsquote von 60,97 Prozent – die höchste seit 2000. Weniger erfreulich: Die Zahl der Straftaten stieg im Zuständigkeitsbereich der Direktion um 3,47 Prozent auf 115 853 Delikte an.
Aufklärungsquote so hoch wie seit 2000 nicht mehr

Badespaß wird teurer

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenTiefer in die Tasche greifen müssen die Besucher des Rosenfreibades mit Beginn der Saison 2013. Der Samtgemeinderat beschloss am Donnerstagabend im Hotel „Zur Wasserburg“ zum Teil kräftige Anpassungen der Eintrittspreise nach oben.
Badespaß wird teurer
Zwei Tote nach schwerem Zusammenstoß auf A29

Zwei Tote nach schwerem Zusammenstoß auf A29

Großenkneten - Eine 20-jährige Frau und ein 25 Jahre alter Mann sind am Donnerstag bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen.
Zwei Tote nach schwerem Zusammenstoß auf A29
Zwei Verletzte nach Unfall auf der L 776 in Holzhausen

Zwei Verletzte nach Unfall auf der L 776 in Holzhausen

Holzhausen - Von Jürgen BohlkenZwei Verletzte sowie ein 7,5-Tonner und ein Mittelklassewagen mit Totalschaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der gestern früh um kurz nach 9 Uhr auf der Bassumer Straße (L 776) im Kreuzungsbereich in Holzhausen – bei der ehemaligen Gastwirtschaft „Kreuzkrug“ – passierte.
Zwei Verletzte nach Unfall auf der L 776 in Holzhausen