Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Stabile Demokratie ohne V-Männer?

Stabile Demokratie ohne V-Männer?

Wildeshausen - 39 Jahre wurde Rolf Gössner vom Verfassungsschutz beobachtet und ausgekundschaftet. Nicht nur aus diesem Grund verfügt der Anwalt und Journalist über profundes Wissen über den Inlandsgeheimdienst der Bundesrepublik und seine Schwesterorganisation.
Stabile Demokratie ohne V-Männer?

Sondersitzung zu Haushalt ?

Wildeshausen - Bürgermeister Kian Shahidi warnte gestern im Rat eindringlich davor, den Haushaltsplan nicht mehr in diesem Jahr zu verabschieden. Deshalb schlug er eine Fortsetzung der Beratungen am 11. Dezember vor.
Sondersitzung zu Haushalt ?
Wenn die Erde Fieber hat...

Wenn die Erde Fieber hat...

Neerstedt - Von Marvin Köhnken. Dass Strom nicht gleich Strom ist und Energie nicht einfach so aus der Steckdose fließt, ist für die Schüle der Grundschule Neerstedt selbstverständlich – Fächerübergreifend vermitteln die Pädagogen den Kindern die Themen Klima und Energie.
Wenn die Erde Fieber hat...

300 Euro Zuschuss pro E-Bike-Ladestation

Harpstedt - Gastronomen, die in Harpstedt jeweils vier von innen schaltbare Außensteckdosen von einem ortsansässigen Elektriker an ihren Gastwirtschaften installieren lassen, damit eine Ladestation für Elektrofahrräder (E-Bikes) schaffen und darauf mit einem entsprechenden Schild hinweisen, sollen seitens des Fleckens Harpstedt einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 300 Euro erhalten.
300 Euro Zuschuss pro E-Bike-Ladestation

Wie viel Geld darf der „Kümmerer“ kosten?

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenDurchaus positiv aufgenommen hat der Fleckenratsausschuss für Kultur, Freizeit und Partnerschaften am Mittwochabend im Hotel „Zur Wasserburg“ einen Antrag der Grünen, wonach die Gemeinde Harpstedt einen Beauftragten oder eine Beauftragte für Ortsentwicklung und Kultur beschäftigen soll. Dabei teilten Politik und Verwaltung einhellig die Ansicht, dass eine Summe zwischen 50 000 und 80 000 Euro jährlich für diese Stelle im Haushalt „nicht darstellbar“ wäre. Die Meinungen darüber, welche Aufgaben der oder die Beauftragte übernehmen soll, gingen auseinander. Der Ausschuss vertagte das Thema.
Wie viel Geld darf der „Kümmerer“ kosten?
Pferd prallt frontal mit Auto zusammen

Pferd prallt frontal mit Auto zusammen

Sandkrug - Eine Gruppe von 17 Islandpferden heute in den Morgenstunden von einer Pferdekoppel in Sandkrug ausgebrochen. Wenig später prallt eines der Tiere frotal mit dem Wagen einer 20-Jährige zusammen.
Pferd prallt frontal mit Auto zusammen
„Sternenflimmer“-Geschenke ab sofort im Lopshof erhältlich

„Sternenflimmer“-Geschenke ab sofort im Lopshof erhältlich

Dötlingen - Wer sich über die Auswahl seiner Weihnachtsgeschenke nicht allzu sehr den Kopf zerbrechen möchte, kann alternativ dem Lopshof in Dötlingen einen Besuch abstatten. Dort ist unter dem Motto „Sternenflimmern“ seit gestern ein großer Gabentisch des Vereins für integrative LebensArt aufgebaut.
„Sternenflimmer“-Geschenke ab sofort im Lopshof erhältlich

Deutlich verfrühte Goldgräberstimmung

Harpstedt - Bei der Ausweisung neuer Konzentrationsflächen für die Windenergie im Flächennutzungsplan steht die Samtgemeinde Harpstedt nach wie vor ganz am Anfang des Verfahrens.
Deutlich verfrühte Goldgräberstimmung
Willkommen in Wildeshausen

Willkommen in Wildeshausen

Wildeshausen - Von Jan Schmidt. „Das Stadtbild ist schön, die Leute sind offen und freundlich – ich muss sagen, Wildeshausen gefällt mir ausgesprochen gut!“ Petra Damman, zugezogen aus Vechta, war gestern beim Neubürgerempfang der Stadt Wildeshausen nicht die Einzige mit lobenden Worten für die Wittekindstadt.
Willkommen in Wildeshausen

Freibad erfordert erhebliche Investitionen

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenViele Jahre lang hat es den TÜV nicht „gejuckt“, dass die breite gelbe Rutsche im Rosenfreibad ein Stück weit über den Beckenrand hinweg ragt und ein Kind von unten mit dem Kopf dagegen stoßen könnte. Nun haben die Prüfer den Makel beanstandet. Ein „Unterbau“ aus Edelstahl, der nachzurüsten wäre, um die Gefahrenquelle zu beseitigen, schlüge mit geschätzten Kosten von rund 10 000 Euro zu Buche.
Freibad erfordert erhebliche Investitionen
Nikolausmeile mit echtem Rentier samt Schlitten

Nikolausmeile mit echtem Rentier samt Schlitten

Grossenkneten - Mit einem „tierischen“ Umzug startet an diesem Sonnabend, 1. Dezember, um 15 Uhr die traditionelle Nikolausmeile auf der Hauptstraße in Großenkneten. „Wir haben ein Rentier mit dabei, das einen Schlitten zieht“, berichtete gestern Thomas Bendfeldt vom Organisationsteam.
Nikolausmeile mit echtem Rentier samt Schlitten

Neues Haus für Brandschützer rückt näher

Wildeshausen - Eine endlose Geschichte scheint doch noch einem Ende zuzusteuern. Am 4. Dezember befasst sich der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt erneut mit dem Neubau des Feuerwehrhauses in Wildeshausen.
Neues Haus für Brandschützer rückt näher

Bauleitverfahren vor dem Abschluss

Harpstedt - Die SPD-Fraktion fehlte komplett – das war aber am Montagabend auch schon fast das Spannendste an der Sitzung des Fleckenratsausschusses für Umwelt und Planung im Hotel „Zur Wasserburg“.
Bauleitverfahren vor dem Abschluss

Erst investieren, um dann kräftig zu sparen

Kirchseelte - Von Martin SiemerVor dem Hintergrund einer ziemlich angespannten Haushaltslage sucht die Gemeinde Kirchseelte nach Einsparmöglichkeiten. Der Bau- und Planungsausschuss des Gemeinderates hat am Montagabend im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus (DGH) gleich mehrere Möglichkeiten diskutiert, Ausgaben zu verringern oder Einnahmen zu erhöhen. Das größte Sparpotenzial sieht das Gremium bei der Straßenbeleuchtung.
Erst investieren, um dann kräftig zu sparen
Zu wenig Polizeipräsenz während der Nacht?

Zu wenig Polizeipräsenz während der Nacht?

Landkreis - Von Jan Schmidt. Ein Überfall oder eine Schlägerei, mitten in der Nacht. Und die Polizei? Ist nicht da und kommt auch nicht so schnell. Vor diesem Szenario warnt die SPD-Landtagsabgeordnete Renate Geuter.
Zu wenig Polizeipräsenz während der Nacht?

Lampen bringen die Eiszeit ins heimische Wohnzimmer

Neerstedt - Von Jan Schmidt„Im Grunde habe ich schon immer gerne gemalt und gebastelt“, sagt Elke Lange aus Neerstedt. Während der Schulzeit und darüber hinaus glänzte sie besonders durch kreative Kunst. Als sie vor 25 Jahren heiratete und zu ihrem Mann in die Gemeinde Dötlingen zog, begann sie mit Glasmalerei. Bis heute ist sie dieser Technik treu geblieben. Vornehmlich widmet sie sich der Verzierung und dem Bemalen von Glaslampen, die sie zuvor im Handel erworben hat.
Lampen bringen die Eiszeit ins heimische Wohnzimmer
Nur noch vier Grundstücke in Wildeshausen verfügbar

Nur noch vier Grundstücke in Wildeshausen verfügbar

Wildeshausen - Allmählich wird es eng, was Bauplätze in Wildeshausen betrifft. Von den noch vorhandenen sechs Plätzen im Baugebiet „Am grauen Immenthun“ sind zwei schon reserviert und demnächst sollen die Käufe beurkundet werden. Das bedeutet, dass es in Wildeshausen bis zum Ende des Jahres nur noch vier Bauplätze gibt.
Nur noch vier Grundstücke in Wildeshausen verfügbar

Brennholzsaison startet

Doetlingen - DÖTLINGEN/GANDERKESEE · Im Welsburger Holz zwischen Nuttel und Klattenhof liegen 500 Raummeter Brennholz zum Verkauf bereit.
Brennholzsaison startet

Literarische Winterfahrt ins Teufelsmoor

Dünsen - „Winterfahrt ins Teufelsmoor“ – unter diesem Motto lädt das Team, das die Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „Kultur am Glockenturm“ organisiert, für Freitag, 7. Dezember, 20 Uhr, zu einer vorweihnachtlichen Lesung in die Dünsener Zufluchtskirche ein.
Literarische Winterfahrt ins Teufelsmoor

Wie zukunftsfähig sind die Schulstandorte?

Harpstedt - HARPSTEDT/DÜNSEN · Wie zukunftsfähig sind die Schulstandorte in Harpstedt und Dünsen? Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels dürfte diese Frage in den kommenden Jahren mehr und mehr in den Mittelpunkt rücken.
Wie zukunftsfähig sind die Schulstandorte?

Forsthaus Stühe in privater Hand

Doetlingen - STÜHE · 150 und 260 Jahre alt sind die Gebäude an der Stüher Straße nahe der Grenze zur Gemeinde Ganderkesee. Das Forstamt Stühe mitsamt Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude ist laut Rainer Städing, Pressesprecher der Niedersächsischen Landesforsten, verkauft und nun in privater Hand. Über den Besitzer sowie über den Verkaufspreis möchten die Landesforsten Stillschweigen bewahren.
Forsthaus Stühe in privater Hand
Auto mit 21-Jährigem überschlägt sich mehrfach

Auto mit 21-Jährigem überschlägt sich mehrfach

Dötlingen - Ein 21-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Dötlingen hat sich am Dienstagmorgen gegen 4:45 Uhr mehrfach überschlagen. Der junge Mann fuhr auf der Iserloyer Straße in Richtung Bundesstraße 213.
Auto mit 21-Jährigem überschlägt sich mehrfach
In kleinen Schritten zum erfolgreichen Lernen

In kleinen Schritten zum erfolgreichen Lernen

Harpstedt - Wenn Kinder in der Schule nicht mitkommen, keine Freude am Lesen, Schreiben oder Rechnen haben, wenn sie sich schlecht konzentrieren können oder Gelerntes im Nu wieder vergessen, plagen die Eltern viele Fragen und nicht selten Ratlosigkeit. „Liegt es an uns? Was machen wir falsch? Ist unser Kind einfach nicht klug genug?“, hadern Mütter und Väter mit sich.
In kleinen Schritten zum erfolgreichen Lernen
Feuerwehr rückt achtmal aus

Feuerwehr rückt achtmal aus

Klein Henstedt - Auf sieben von der Freiwilligen Feuerwehr Klein Henstedt absolvierte Brandeinsätze und eine Hilfeleistung nach einem Sturmschaden sowie zahlreiche Übungsdienste blickte Ortsbrandmeister Johann Neuhaus am Freitagabend während der Generalversammlung im Feuerwehrhaus zurück.
Feuerwehr rückt achtmal aus
Kinder sollen bei „Nein“-Gefühl Hilfe suchen

Kinder sollen bei „Nein“-Gefühl Hilfe suchen

Wildeshausen - Verspüre ich im Umgang mit anderen Menschen ein Ja- oder ein „Nein“-Gefühl? Weiß jemand, wo ich bin? Bekomme ich Hilfe, wenn ich welche benötige? Diese drei Fragen stehen im Mittelpunkt eines aktuellen Theaterprojektes an der Wallschule in Wildeshausen.
Kinder sollen bei „Nein“-Gefühl Hilfe suchen
Hallenbad ist fürs „Training“ noch gut genug

Hallenbad ist fürs „Training“ noch gut genug

Wildeshausen - Dichter Rauch quoll am Sonntagvormittag aus Fenstern und Dach des alten Hallenbades. Was auf einen Brand bei den Abbrucharbeiten hindeutete, entpuppte sich als gemeinsame Übung der dritten und vierten Gruppe der Feuerwehr Wildeshausen, der Feuerwehr Düngstrup und einer Gruppe der Feuerwehr Neerstedt.
Hallenbad ist fürs „Training“ noch gut genug
Schwerer Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden

Schwerer Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden

Auf der Wikingerstraße in Höven ereignete sich heute Morgen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden.
Schwerer Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden
Nacht der Musik in Wildeshausen

Nacht der Musik in Wildeshausen

Erst spät kam die diesjährige Nacht der Musik in Fahrt. Dann aber pilgerten mehrere hundert Musikfans durch die Wildeshauser Innenstadt zu acht Lokalen, in denen neun Bands ordentlich einheizten. Fotos: Siemer
Nacht der Musik in Wildeshausen
Zwei Wildeshauser Köchinnen als „Topfgeldjäger“ aktiv

Zwei Wildeshauser Köchinnen als „Topfgeldjäger“ aktiv

Wildeshausen - Wie bereitet man ein leckeres Gericht aus den Zutaten Saiblingfilet, Birnen, gelbe Linsen, Pflaumenmus, Avocado, gemahlenem Mohn, Strauchtomaten, Zwetschgenschnaps, Spitzkohl und italienischem Schinkenspeck zu?
Zwei Wildeshauser Köchinnen als „Topfgeldjäger“ aktiv
Mehr Andrang als je zuvor

Mehr Andrang als je zuvor

Dötlingen - So viele Besucher wie dieses Mal hatten die Kunsthandwerkertage in Dötlingen noch nie zuvor. Am Sonnabend und gestern wollten etliche Kunstinteressierte aus der Gemeinde Dötlingen und der näheren Umgebung die Ausstellung im Schützenhof „Unter den Linden“ sehen. Viele Gäste kamen auch aus Wildeshausen, Delmenhorst und Oldenburg.
Mehr Andrang als je zuvor
Neun Bands heizten den Wildeshausern ein

Neun Bands heizten den Wildeshausern ein

Wildeshausen - Erst spät kam die diesjährige Nacht der Musik in Fahrt. Dann aber pilgerten mehrere hundert Musikfans durch die Wildeshauser Innenstadt zu acht Lokalen, in denen neun Bands ordentlich einheizten.
Neun Bands heizten den Wildeshausern ein
Viel zu tun auf dem Bau

Viel zu tun auf dem Bau

Wildeshausen - Ein tolles Erlebnis bot die dritte Turnshow des SC Wildeshausen am Sonnabend in der Wallschule unter dem Motto „Praktikum auf der Baustelle“.
Viel zu tun auf dem Bau
Turnshow des SC Wildeshausen

Turnshow des SC Wildeshausen

Unter dem Motto "Praktikum auf der Baustelle" stand die dritte Turnshow der Turnabteilung des SC Wildeshausen am Sonnabend in der Sporthalle der Wallschule, die von den vielen Zuschauern bejubelt wurde.
Turnshow des SC Wildeshausen
Lehmschuppen-Ausbau wird konkreter

Lehmschuppen-Ausbau wird konkreter

Dötlingen - Das Projekt zwei der Dötlingen Stiftung nimmt langsam Fahrt auf. Wie Thea Freiberg gestern mitteilte, hat die Stiftung vor kurzem den Vertrag für den Erwerb des Lehmschuppens samt Grundstück am Rittrumer Kirchweg abgeschlossen. Nun gehe es an die konkreten Planungen für die Umsetzung.
Lehmschuppen-Ausbau wird konkreter
„Mit use Kunnen snackt wi platt“

„Mit use Kunnen snackt wi platt“

Doetlingen - ASCHENSTEDT · „Wi snackt ok platt“ verrät der Aufsteller, der seit gestern auf drei Schreibtischen bei der Firma Garms Baustoffe in Aschenstedt steht. Damit ist die Aktion „Plattdeutsch im Geschäftsleben“ der Oldenburgischen Landschaft auch in der Gemeinde Dötlingen angekommen.
„Mit use Kunnen snackt wi platt“
Kapitän verlässt die Brücke

Kapitän verlässt die Brücke

Harpstedt - Von Martin Siemer„Ich verlasse die Kommandobrücke, aber ich bin mir sicher, dass meine Nachfolger das Schiff auf Kurs halten werden.“ Mit etwas Wehmut verabschiedete sich Claus Grote am Donnerstagabend nach fast 30 Jahren an der Spitze des Aufsichtsrates der Viehvermarktung (VVG) Harpstedt. Der 62-Jährige kandidierte während der Generalversammlung im „Marktkieker“ entsprechend der Satzung nicht erneut für einen Sitz in dem Gremium.
Kapitän verlässt die Brücke

Grundsteuerhebesätze steigen auf 350 Prozent an

Colnrade - Eine unpopuläre Entscheidung hat der Colnrader Rat am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus einstimmig getroffen: Die Grundsteuerhebesätze A und B steigen im kommenden Haushaltsjahr von 300 auf dann 350 Prozent an. Das bringt der Kommune jährliche Mehreinnahmen von etwa 13 000 Euro ein. Davon entfallen allein ungefähr 9 000 Euro auf die Grundsteuer B.
Grundsteuerhebesätze steigen auf 350 Prozent an

PAK-Konzentration „unbedenklich“

Harpstedt - DÜNSEN/HARPSTEDT · Im Zuge einer Schmutzwasserkanalsanierung sei in der Grundschule Dünsen Guss-asphalt-Estrich im Bereich der Toiletten und der Küche vorgefunden und auf eine etwaige Belastung mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) untersucht worden, berichtete Verwaltungschef Uwe Cordes am Donnerstag im Samtgemeinde-Schulausschuss.
PAK-Konzentration „unbedenklich“
Fünf Fan-Clubs wollen ein positives Zeichen setzen

Fünf Fan-Clubs wollen ein positives Zeichen setzen

Wildeshausen - Rivalität unter Bundesliga-Fan-Clubs ist in Ordnung. „Doch das darf nicht in Gewalt oder Hass münden“, sagen die fünf Wildeshauser Fan-Clubs.
Fünf Fan-Clubs wollen ein positives Zeichen setzen

„Wir sind heute hier die Prügelknaben“

Wildeshausen - Von Dierk RohdenburgIn den vergangenen Wochen stellten die städtischen Fachausschüsse Wunschlisten darüber auf, was sie alles in den kommenden Jahren finanzieren wollen. Am Donnerstagabend kam der erste große „Kater“: So gut wie keiner der Wünsche dürfte finanzierbar sein. Es gibt einen Fehlbedarf in Höhe von 1,6 Millionen Euro im Finanzplanungszeitraum bis 2016.
„Wir sind heute hier die Prügelknaben“
Ganztagsschulbetrieb neu organisiert

Ganztagsschulbetrieb neu organisiert

Harpstedt - Die Lehrerversorgung an der Haupt- und Realschule Harpstedt liege aktuell bei 100 Prozent, vermeldete der neue Rektor Peter Bilski am Donnerstag im Schulausschuss. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit der Kommune. „Mir ist von vielen Seiten bestätigt worden, dass die Samtgemeinde sehr viel für die Schulen tut.“
Ganztagsschulbetrieb neu organisiert

Neuer Hort nicht zum Schuljahresbeginn

Wildeshausen - Einen zweiten Hort an der St.-Peter- und Holbeinschule in Wildeshausen wird es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr im kommenden Jahr geben.
Neuer Hort nicht zum Schuljahresbeginn
Zwei „Kindergarten-Omas“ über Freiwilligen-Agentur

Zwei „Kindergarten-Omas“ über Freiwilligen-Agentur

Wildeshausen - Die Kinder zweier Gruppen im Kindergarten „Knaggerei“ in Wildeshausen können sich freuen: Seit wenigen Wochen haben sie eine „Kindergarten-Oma“. Christa Erxleben und Karin Severs haben ihren ehrenamtlichen Job über die Freiwilligen-Agentur „Misch mit“ gefunden.
Zwei „Kindergarten-Omas“ über Freiwilligen-Agentur

„Die Aussagen waren destruktiv“

Oldenburg - AHLHORN/LANDKREIS · Mit Verärgerung hat Landrat Frank Eger gestern auf Äußerungen von Horst Looschen, Kämmerer der Gemeinde Großenkneten, reagiert. In der Freitagsausgabe unserer Zeitung hatte Looschen eine sofortige Entscheidung bezüglich der Schulträgerschaft für das Gymnasium Ahlhorn gefordert. „Ich habe klipp und klar gesagt: jetzt nicht!“, entgegnete Eger darauf gestern sichtlich genervt.
„Die Aussagen waren destruktiv“
„Sind am Anfang des Weges“

„Sind am Anfang des Weges“

Harpstedt - Von Martin SiemerDie Energiewende ist in aller Munde. Viele Institutionen und Organisationen engagieren sich in diesem Bereich. So auch die Harpstedter Energie-Agentur (HEA), die sich für erneuerbare Energien und für die konsequente Nutzung von Energieeinsparpotenzialen einsetzt. Gestern veranstaltete sie gemeinsam mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) im Harpstedter Restaurant „Charisma“ einen Workshop mit dem Titel „Landkreis Oldenburg – 100 Prozent erneuerbar“.
„Sind am Anfang des Weges“

Mieter-Ehepaar muss Resthof bis Ende Mai 2013 räumen

Wildeshausen - Von Jürgen BohlkenWINKELSETT/WILDESHAUSEN · Mit einer Räumungsklage wegen Behinderung „wirtschaftlicher Verwertung“ einer Immobilie in der Gemeinde Winkelsett (wir berichteten) hat der Eigentümer gestern am Amtsgericht Wildeshausen Erfolg gehabt: Der Beklagte und seine Frau müssen einen Resthof räumen, den sie schon länger bewohnen.
Mieter-Ehepaar muss Resthof bis Ende Mai 2013 räumen
Rot-Grünkohlessen

Rot-Grünkohlessen

Oldenburg - KIRCHHATTEN/LANDKREIS · Schwungvoll, energisch und mit ganz viel Optimismus geht die SPD in die entscheidende Phase des Wahlkampfes. Am 20. Januar, da sind sich die Sozialdemokraten einig, soll es in Hannover einen Regierungswechsel geben.
Rot-Grünkohlessen

Karl-Heinz Deichsel aus Amt verabschiedet

Kirchseelte - Die Pokalmannschaft der Damen und Herren des Schützenvereins Kirch- und Klosterseelte hat kürzlich mit einer Abschlussfeier im Dorfgemeinschaftshaus die Saison 2012 ausklingen lassen und zugleich ihren langjährigen Schießsportleiter Karl-Heinz Deichsel aus seinem Amt verabschiedet, verbunden mit einem Dankeschön für sein Engagement. Deichsel betreut künftig ausschließlich die Jugendabteilung.
Karl-Heinz Deichsel aus Amt verabschiedet
Vom Dorffrühstück bis zum Länderspiel

Vom Dorffrühstück bis zum Länderspiel

Brettorf - Das Dorf Brettorf steht im kommenden Jahr Kopf. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Turnvereins wird 2013 ein Veranstaltungs-Highlight das nächste jagen – Jubiläumsempfang, Dorffrühstück, Faustball-Länderspiel, Kreisradwandertag mit anschließendem bunten Nachmittag und als krönender Höhepunkt ein ganzen Jubiläums-Wochenende mit schwarz-weißer Nacht, Gladiatoren-Wettkampf und Prominenten-Bull-Riding.
Vom Dorffrühstück bis zum Länderspiel

Diskussion um Schulträgerschaft in Ahlhorn

Oldenburg - AHLHORN/LANDKREIS · In der Frage nach der Schulträgerschaft für das Gymnasium Ahlhorn widerspricht Großenknetens Kämmerer Horst Looschen einigen Aussagen des Landrats Frank Eger. Dieser hatte während der Sitzung des Kreis-Schulausschusses am Dienstag behauptet, die Gemeinde Großenkneten sei damit einverstanden, in der Frage nach der Schulträgerschaft erst Ende 2015 eine Entscheidung zu treffen.
Diskussion um Schulträgerschaft in Ahlhorn