Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

„Allwetterbad würde Attraktivität steigern“

„Allwetterbad würde Attraktivität steigern“

Wildeshausen - Dieser Sommer beweist nach Einschätzung der IG Kurbad, dass für Wildeshausen der Bau eines Allwetterbades die beste Lösung ist. Denn auch bei niedrigen Temperaturen sei ein ganzjährig geöffnetes Hallenbad eine gute Alternative.
„Allwetterbad würde Attraktivität steigern“
Die Kinder standen 36 Jahre lang im Mittelpunkt

Die Kinder standen 36 Jahre lang im Mittelpunkt

Wildeshausen - Der Kindergarten Knaggerei in Wildeshausen ist ohne Jutta Saager nicht denkbar. Die Erzieherin hat die Einrichtung mit aufgebaut, geleitet und maßgeblich geprägt. Gestern Abend wurde sie nach 36 Jahren feierlich von der Stiftung Johanneum in den Ruhestand verabschiedet.
Die Kinder standen 36 Jahre lang im Mittelpunkt

ARD zeigt kritische Reportage über Wiesenhof

Oldenburg - VISBEK · Wenn es um Geflügel geht, denken die meisten an Wiesenhof. Dank der Werbung ist die Marke in ganz Deutschland bekannt. Der Konzern hinter Wiesenhof, die PHW-Gruppe, ist Marktführer und produziert mehr als 270 Millionen Hühner pro Jahr.
ARD zeigt kritische Reportage über Wiesenhof
Kult-Duo neu belebt

Kult-Duo neu belebt

Harpstedt - „Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie dies bei der ‚Simon & Garfunkel Revival Band‘ der Fall ist“, sagt der Harpstedter Freizeitmusiker Rainer Windhusen.
Kult-Duo neu belebt
Rehberg kommt zu Königswürden

Rehberg kommt zu Königswürden

Harpstedt - Am Sonnabend endeten die Regentschaftszeiten der Majestäten in der Schießsportkameradschaft (SSK) Harpstedt von 1875. Die Nachfolger von Erika Pleus und Jürgen Meyer waren bereits eine Woche zuvor ausgeschossen, die Ergebnisse aber bis zur Proklamation im Rahmen des traditionellen Sommerfestes im Lämmerkoven streng geheim gehalten worden.
Rehberg kommt zu Königswürden
Lieder über Eifersucht und Liebe

Lieder über Eifersucht und Liebe

Harpstedt - Von Anja NosthoffHORSTEDT · Mit ihrem Programm „Feuer und Flamme“ wollten die Sängerin Birte Königshoff und der Pianist Klaus Möckelmann am Sonntag eigentlich im Garten des Tagungshauses „Mikado“ in ihren Zuhörern die Flamme der Leidenschaft entfachen. Unter den Kiefern glühte, von einem Pavillon geschützt, jedoch nur der Grill, während die Musiker ihren Auftritt aufgrund des Wetters in den Wintergarten verlegen mussten.
Lieder über Eifersucht und Liebe

Wissbegierige Gäste

Dötlingen - Von Jürgen BohlkenGäste aus Fernost haben Landdienste-Geschäftsführerin Gisela Jaskulewicz und Einrichtungsleiterin Marion Knoke gestern in der ehemaligen Volksbank am Ostertor in Dötlingen begrüßt: 15 Besucher, die überwiegend in Shanghai leben, bekamen die Tagespflege und die Senioren-Wohngemeinschaft „Wilhelmina“ vorgestellt.
Wissbegierige Gäste
150 Feuerwehrkameraden im Kampf gegen die Flammen

150 Feuerwehrkameraden im Kampf gegen die Flammen

Wildeshausen - Großeinsatz für die Feuerwehren im Umkreis von Wildeshausen: Ab 15.03 Uhr brannte gestern ein Wohnhaus an der Heemstraße komplett nieder. 150 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen und die extrem starke Qualmentwicklung.
150 Feuerwehrkameraden im Kampf gegen die Flammen
Großbrand in Wildeshausen

Großbrand in Wildeshausen

Großbrand in Wildeshausen: Gegen 15.03 Uhr wurde an der Heemstraße ein Gebäudebrand mit "Personen in Gefahr" gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich zwei Frauen und ein Hund bereits ins Freie gerettet.
Großbrand in Wildeshausen
Kommunalwahl in Harpstedt

Kommunalwahl in Harpstedt

Über die künftige Zusammensetzung des Rates der Samtgemeinde Harpstedt entscheiden am Sonntag, 11. September, die Wahlberechtigten. CDU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen schicken Kandidaten ins Rennen. Hinzu kommen zwei unabhängige Einzelbewerber: Horst Bokelmann und Hans-Jürgen Petzold.
Kommunalwahl in Harpstedt
Kommunalwahl in Wildeshausen

Kommunalwahl in Wildeshausen

Wildeshausen Am 11. September stellen sich 67 Kandidaten zur Stadtratswahl in Wildeshausen. Sie kommen aus sechs Parteien oder Gruppen. Im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl im Jahr 2006 werden 1410 Bürger mehr zur Urne gerufen – 15 436 Personen sind wahlberechtigt.
Kommunalwahl in Wildeshausen
Kommunalwahl in Dötlingen

Kommunalwahl in Dötlingen

Dötlingen - 35 Kandidaten stellen sich am 11. September zur Wahl. Nur 18 von ihnen werden es in den Dötlinger Gemeinderat schaffen. Nach langer Abstinenz gibt es wieder vier Parteien in der Gemeinde Dötlingen. Neben der CDU, der SPD und der FDP schickt nach über zwei Jahrzehnten das Bündnis90/Die Grünen Kandidaten ins Rennen.
Kommunalwahl in Dötlingen
100 Jahre DRK-Ortsverein Harpstedt

100 Jahre DRK-Ortsverein Harpstedt

Mit einem Festempfang wurde am Sonnabend in der Pausenhalle der Delmeschule im Flecken auf den Tag genau die Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des Ortsvereins eröffnet. Ab dem frühen Nachmittag entwickelte sich ein Fest für alle Generationen, gespickt mit vielen Höhepunkten und Mitmachaktionen. Andreas Henseler
100 Jahre DRK-Ortsverein Harpstedt
Kreiswahl im Landkreis Oldenburg

Kreiswahl im Landkreis Oldenburg

Landkreis Oldenburg - Nachdem die für die Kreiswahl zuständigen Mitarbeiterinnen aus der Kreisverwaltung, Beate Jüchter und Stellvertreterin Sabine Alberg, ihren Prüfungsbericht vorgetragen hatten, segnete der Kreiswahlausschuss die Vorschläge der Parteien einstimmig ab.
Kreiswahl im Landkreis Oldenburg
„Irgendwann beim Rollator“

„Irgendwann beim Rollator“

Wildeshausen - Bremens ehemaliger Bürgermeister Hennig Scherf sieht sich nicht mehr als Wahlkämpfer. „Dazu fehlt mir mittlerweile der Biss“, sagt er. Dennoch besuchte er die Genossen im Rahmen des Kommunalwahlkampfes.
„Irgendwann beim Rollator“
Trio spielt Meisterwerke

Trio spielt Meisterwerke

Dötlingen - Gefühlvolle Poesie, rasante Virtuosität, eine einzigartige Zusammenstellung der Stücke und eine glänzende Darbietung verspricht das „Trialogue Musical“, das am Freitag, 30. September, im Rahmen der „KulturPur“-Veranstaltungsreihe der Dötlingen Stiftung im Heuerhaus gastiert. Ab 19.30 Uhr präsentiert das internationale Ensemble Meisterwerke von Beethoven bis Tschaikowsky.
Trio spielt Meisterwerke

400 Elefanten starke Herde

Harpstedt - Mitten im ländlich-idyllischen Flecken Harpstedt leben über 400 Elefanten. Aus jeder Ecke von Rebecca Kohls‘ Haus und Garten lugen kleine und große Modelle dieser Tiere, die in allen möglichen Formen und Farben daher kommen und aus den verschiedensten Materialien bestehen.
400 Elefanten starke Herde
Entwicklungs-Konzept zur Nachnutzung geplant

Entwicklungs-Konzept zur Nachnutzung geplant

Neerstedt - Von Tanja SchneiderFür Mechthild Dyckmans (FDP) war die Fachklinik Oldenburger Land in Neerstedt eigentlich ein ganz angenehmer Wahlkampf-Stopp: Ein paar frische Tomaten naschen, im Sonnenschein durch die Parkanlage spazieren und noch einige Fragen der Presse beantworten. Für Bürgermeister Heino Pauka ging es um ein bisschen mehr. Angesichts der drohenden Schließung des Standortes wollte er die Gelegenheit nutzen, der Drogenbeauftragten der Bundesregierung etwas mit auf den Weg zu geben.
Entwicklungs-Konzept zur Nachnutzung geplant
Wildeshauser tuckert mit Trecker durch die Region

Wildeshauser tuckert mit Trecker durch die Region

Wildeshausen - Von Malin ScheeleWas macht ein kleiner Oldtimertrecker mit einem Wohnwagen im Schlepptau neben den großen, modernen Wohnmobilen auf dem Stellplatz am Krandel? Er dient seinem Besitzer, dem gebürtigen Wildeshauser Hans-Günther Spatz, als Verkehrsmittel mit dem er ganz gemütlich auf Reisen geht.
Wildeshauser tuckert mit Trecker durch die Region
Richard Schwarting betritt erstmals deutschen Boden

Richard Schwarting betritt erstmals deutschen Boden

Wildeshausen - Von Andreas HenselerJahrzehnte bevor die Auswanderer-Sendungen über die Mattscheiben flimmerten, entschloss sich der Wildeshauser Georg Schwarting mit seiner Frau Bärbel und dem Filius Klein-Georg nach Kanada auszuwandern. 38 Jahre später betrat sein in Kanada geborener Sohn Richard als erstes Familienmitglied wieder deutschen Boden. Bevor es heute zurück nach Flesherton – zwei Autostunden von Toronto gelegen – geht, besuchte der 27-Jährige am Dienstag den ehemaligen Familiensitz am Rande der Wittekindstadt.
Richard Schwarting betritt erstmals deutschen Boden
Boxenstopp für rund 30 Biker

Boxenstopp für rund 30 Biker

Dötlingen - Es knatterte und röhrte im Golddorf Dötlingen, als die rund 30 Motorradfahrer der Sternfahrt der Biker-Union am Dienstagabend auf dem Hof von Heiner „Hinnerk“ Henning eintrafen. Im Rahmen ihrer fünftägigen Tour legten sie bei dem heimischen Motorradclub „Drunken Raiders“ einen Boxenstopp ein, ehe es gestern Vormittag weiter in Richtung Hamm ging.
Boxenstopp für rund 30 Biker
"Bist Du sexy?"

"Bist Du sexy?"

Wildeshausen - „Bist du sexy?“ Das war eine der entscheidenden Fragen, die Persönlichkeitstrainer Christian Bischoff gestern 400 Realschülern von der achten bis zur zehnten Klassen stellte. Dabei ging es ihm nicht um das Äußerliche, sondern um den Charakter und die inneren Werte.
"Bist Du sexy?"

Der Abend der Enttäuschten

Hockensberg - Von Tanja SchneiderDas war eine Sitzung mit Seltenheitswert: Demonstrieren die Dötlinger Kommunalpolitiker sowohl untereinander als auch im Zusammenspiel mit der Verwaltung ansonsten in der Öffentlichkeit die große Einigkeit, sah es gestern Abend im Bauausschuss ganz anders aus. Von Enttäuschungen und Täuschungen, Verlässlichkeit und Fehlverhalten war da plötzlich die Rede. Grund für die Diskussion und den Unmut: die Aufhebung des Gewerbegebiets Hockensberg.
Der Abend der Enttäuschten
Unfall in Dötlingen: 23-jähriger Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Unfall in Dötlingen: 23-jähriger Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Dötlingen - Der junge Autofahrer, der Sonntagnacht Opfer eines schweren Verkehrsunfalls in der Gemeinde Dötlingen/Voßberg, auf der Bundesstraße 213 zwischen dem Pendlerparkplatz und der Kreuzung Gut Altona wurde, erlag heute Nachmittag seinen schwern Verletzungen.
Unfall in Dötlingen: 23-jähriger Fahrer erliegt seinen Verletzungen
270.000 Euro für Sporthalle

270.000 Euro für Sporthalle

Wildeshausen - Von Malin ScheeleDie Sommerferien sind zu Ende und in den Schulen in Wildeshausen hört man wieder Kinderlachen. Doch nicht nur das: In der Sporthalle der Realschule sind neben dem Spielen der Schüler auch Geräusche von Bohrmaschinen und anderen schweren Gerätschaften zu vernehmen.
270.000 Euro für Sporthalle
Beliebte Freiluft-Fete: Mehr Gäste als erwartet

Beliebte Freiluft-Fete: Mehr Gäste als erwartet

Harpstedt - GROSS KÖHREN · Freiluft-Feten sind wieder in. Das bewiesen die Harpstedter Jugendlichen am Sonnabend. Nach 2009 auf dem Koems-Gelände und 2010 auf dem Stoppel-Acker, lud die Landjugend Harpstedt zur dritten Auflage auf den Schützenplatz in Groß Köhren ein.
Beliebte Freiluft-Fete: Mehr Gäste als erwartet
Flanieren und genießen

Flanieren und genießen

Hockensberg - Die Atmo sphäre sei schon eine besondere. „Durch das schöne Wetter ist die Stimmung bei den Ausstellern und Besuchern äußerst fröhlich“, sagte Astrid Busch, Mitorganisatorin des Kulturgarten-Wochenendes, das am Sonnabend und Sonntag zahlreiche Interessierte auf den Hof Brakland in Hockensberg lockte. Schon jetzt freue sich Busch auf eine Wiederholung des Events.
Flanieren und genießen
Schwerer Unfall auf der B213

Schwerer Unfall auf der B213

In der Nacht zu Montag kam es kurz vor Mitternacht zu einem schweren Verkehrsunfallauf der B 213 in Voßberg, bei dem ein bislang unbekannter Mann lebensgefährlich verletzt wurde.
Schwerer Unfall auf der B213
Unbekannter schwebt nach Unfall auf der B213 in Lebensgefahr

Unbekannter schwebt nach Unfall auf der B213 in Lebensgefahr

Dötlingen - Heute Nacht kam es kurz vor Mitternacht zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 213 in Voßberg, bei dem ein bislang unbekannter Mann lebensgefährlich verletzt wurde.
Unbekannter schwebt nach Unfall auf der B213 in Lebensgefahr
LandTageNord-Messe in Wüsting

LandTageNord-Messe in Wüsting

Bei gutem Wetter amüsierten sich am Wochenende zigtausende Besucher auf der LandTageNord-Messe in Wüsting. Ein besonderes Spektakel waren die 13. Deutschen Schafschurmeisterschaften, aber auch das traditionelle Fohlenchampionat und die Tiershow stießen bei den Zuschauern auf großes Interesse. Selbst der eine oder andere Wespenstich konnte die positive Stimmung nicht trüben.
LandTageNord-Messe in Wüsting
Wildeshauser Trikots auf Philippinen

Wildeshauser Trikots auf Philippinen

Wildeshausen - Von Joachim DeckerÜber 70 Paar Fußball- und Sportschuhe aller Größen, zwei komplette Trikotsätze, mehrere Bälle und sogar Torwarthandschuhe hat er bereits zusammen. Jetzt aber hofft der Wildeshauser Jürgen Wiesner auf finanzielle Unterstützung, denn diese Sachen sollen auf die Philippinen geschickt werden. Empfänger ist Karl-Heinz „Kalle“ kleine Holthaus, der dort zwei Jugend-Fußballmannschaften ins Leben gerufen hat.
Wildeshauser Trikots auf Philippinen
Haus brennt in Hude nieder

Haus brennt in Hude nieder

Nach einem Blitzeinschlag ist ein Reetdachhaus in Hude in der Nacht zum Freitag bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 500 000 Euro.
Haus brennt in Hude nieder
Reetdachhaus brennt nach Blitzeinschlag nieder

Reetdachhaus brennt nach Blitzeinschlag nieder

Hude - Durch einen Blitzeinschlag ist ein Reetdachhaus in Hude in der Nacht zum Freitag bis auf die Mauern niedergebrannt.
Reetdachhaus brennt nach Blitzeinschlag nieder
Abbruchunternehmen machte sich aus dem Staub

Abbruchunternehmen machte sich aus dem Staub

Wildeshausen - Im wahrsten Sinne aus dem Staub hat sich am 10. August das Unternehmen NAG gemacht, das die St.-Peter-Turnhalle nicht nur abreißen, sondern auch den Schutt entsorgen sollte.
Abbruchunternehmen machte sich aus dem Staub
Kultur mit Genuss

Kultur mit Genuss

Hockensberg - Kunsthandwerk von Kerzen bis Zierkissen, von Strandgut und Kopfschmuck, kombiniert mit Malerei und Kulinarischem, ergänzt durch ein musikalisches Rahmenprogramm – und alles in ländlicher Idylle: Das erwartet morgen und Sonntag, 21. August, die Besucher des Kulturgarten-Wochenendes in Hockensberg.
Kultur mit Genuss
Auf Streife mit dem Fahrrad

Auf Streife mit dem Fahrrad

Wildeshausen - Von Joachim DeckerDa staunten die Kinder der Wildeshauser Wallschule nach Schulschluss gestern nicht schlecht – auf dem Schulhof standen gleich drei Polizisten. „Der Eine sieht ja ganz anders aus“, merkten die Kleinen an, als sie Polizeikommissar Martin Blum in seiner grauen Hose und der blauen Jacke sahen. „Der hat ja ein Fahrrad“, erkannten die Kinder richtig . Blum ist einer von zwei Beamten, die ab sofort als Fahrradstreife in der Stadt unterwegs sind.
Auf Streife mit dem Fahrrad
VfL Wittekind bietet mit Partnern umfassende Ausbildung

VfL Wittekind bietet mit Partnern umfassende Ausbildung

Wildeshausen - Der VfL Wittekind Wildeshausen ist der erste Verein im Landkreis Oldenburg, der einen Sportfachmann ausbildet und diesen Ausbildungsberuf nun jährlich ausschreiben wird. Möglich ist das nur in Kooperation mit anderen Vereinen und mit weiteren Partnern.
VfL Wittekind bietet mit Partnern umfassende Ausbildung

Markt mit allen Sinnen

Wildeshausen - Der Frühlings- oder Maimarkt des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Wildeshausen ist Vergangenheit. An seiner Stelle soll ein verkaufsoffener Sonntag rund die menschlichen Sinnesorgane stehen.
Markt mit allen Sinnen
Chefarzt Herrmann verabschiedet

Chefarzt Herrmann verabschiedet

Wildeshausen - So manch einen Termin musste Chefarzt Dr. Hans-Jürgen Herrmmann verschieben oder später wahrnehmen, weil er im Operationssaal tätig war. Gestern jedoch konnte er pünktlich im Café Johanneum erscheinen. Er ist seit wenigen Wochen nicht mehr im Dienst und wurde gestern von 180 Gästen, unter ihnen Landrat Frank Eger und Bürgermeister Kian Shahidi, feierlich und offiziell verabschiedet.
Chefarzt Herrmann verabschiedet
Mehr Klasse statt Masse

Mehr Klasse statt Masse

Wildeshausen - Nach fast 16 Jahren ununterbrochener Öffnung wird die überregional bekannte Wildeshauser Großdiskothek „Fun Factory“ nach Betriebsschluss am kommenden Sonntag erstmalig in ihrer Geschichte vorübergehend für mehrere Wochen schließen.
Mehr Klasse statt Masse
„Im Augenblick“ des Abtauchens

„Im Augenblick“ des Abtauchens

Dötlingen - Mal schauen sie fröhlich, mal ein wenig ängstlich. Manche Kinder sind in der Vorwärtsbewegung, andere lassen sich treiben oder halten sich die Nase zu. Eines haben die Mädchen und Jungen auf den Bildern von Marion Krause, die seit gestern bei „Kunst im Stall“ auf dem Dötlinger Kläner-Hof ausstellt, aber gemeinsam: Sie alle sind unter Wasser.
„Im Augenblick“ des Abtauchens
Viele Leckereien – alles dreht sich um tolle Knolle

Viele Leckereien – alles dreht sich um tolle Knolle

Wildeshausen - Von Joachim DeckerOhne weißen Kittel, Haarschutz und vor allem desinfizierte Hände läuft nichts, Sauberkeit wird eben groß geschrieben in den „heiligen Hallen“ der Firma „Agrarfrost“ in Oschersleben in Sachsen-Anhalt. Auch hier dreht sich wie in Aldrup alles um die tolle Knolle. Wir haben einen Rundgang mit Werkleiter Dirk Offeney und Manfred Wulf, Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb, Marketing und Einkauf, gemacht.
Viele Leckereien – alles dreht sich um tolle Knolle
Wildeshauser Hilfe für Indiens Müllprobleme

Wildeshauser Hilfe für Indiens Müllprobleme

Wildeshausen - Dass Indien ein großes Müllproblem hat, das ist sogar in Europa bekannt. Der sorgsame Umgang mit Wertstoffen und die sinnvolle Entsorgung von Müll ist im zweitbevölkerungsreichsten Land der Welt noch sehr unterentwickelt und verbesserungsbedürftig.
Wildeshauser Hilfe für Indiens Müllprobleme
Feuer machen statt fernsehen und zocken

Feuer machen statt fernsehen und zocken

Dötlingen - Von Tanja SchneiderNachmittags, 14.20 Uhr im Archäologie-Camp in Dötlingen. Es herrscht Ruhe. Keine Radiomusik, kein Handyklingeln, nur ein gleichmäßiges Klopfen, das unter einem der Zeltdächer hervordringt. Die 14-jährige Rona und ein paar weitere Jugendliche der Gesamtschule Winterhude in Hamburg bauen gerade eine Herdstelle aus Lehm. „Damit wir bald richtig kochen können“, erklärt Archäologe und Projektleiter Thorsten Helmerking. „Die ersten Mahlzeiten mussten wir über dem offenen Feuer zubereiten.“
Feuer machen statt fernsehen und zocken

Kunst aus der Region zu Musik aus fremden Ländern

Colnrade - Von Anja NosthoffEin buntes Zirkuszelt weist in diesem Jahr den Weg zum CoKuMa – dem Colnrader Kulturmarkt im und ums Ofenhaus. Neu ist bei der Veranstaltung im Rahmen des GartenKultur-Musik-Festivals nicht nur der Auftritt und die Feuershow vom Barnstorfer Zirkus „Barbarella“, sondern auch eine Ausstellung von restaurierten Motorrädern der Marke „Kreidler“.
Kunst aus der Region zu Musik aus fremden Ländern
Segelflieger haben jetzt ein Löschfahrzeug

Segelflieger haben jetzt ein Löschfahrzeug

Wildeshausen - WILDESHAUSEN/AHLHORN · Benutzen möchten ihn die Vereinsmitglieder natürlich am liebsten nie, aber vorhalten müssen sie ihn laut EU-Gesetz: Seit Montagabend ist der Luftfahrtverein Wildeshausen-Ahlhorn, der sein Domizil bekanntlich auf dem ehemaligen Fliegerhorst in Ahlhorn hat, stolzer Besitzer eines Löschfahrzeugs.
Segelflieger haben jetzt ein Löschfahrzeug
15 436 Bürger dürfen wählen

15 436 Bürger dürfen wählen

Wildeshausen - Am 11. September stellen sich 67 Kandidaten zur Stadtratswahl in Wildeshausen. Sie kommen aus sechs Parteien oder Gruppen. Im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl im Jahr 2006 werden 1 410 Bürger mehr zur Urne gerufen – 15 436 Personen sind wahlberechtigt. Der Bürgermeister steht allerdings nicht zur Wahl. Das ist erst im Jahr 2014 der Fall.
15 436 Bürger dürfen wählen
Trittin auf dem Stoppelmarkt in Vechta

Trittin auf dem Stoppelmarkt in Vechta

Oldenburg - Von Jan SchmidtVECHTA · Dass Jürgen Trittin kein Grünschnabel ist, stellte er gestern eindrucksvoll unter Beweis. Beim Vechtaer Stoppelmarkt glänzte er mit unterhaltsamer Rhetorik und messerscharfen Pointen. Die Art und Weise, wie er sogar politischen Gegnern ein Schmunzeln abverlangte, war bemerkenswert.
Trittin auf dem Stoppelmarkt in Vechta
Leseraktion: Jetzt Karten fürs Baggern sichern

Leseraktion: Jetzt Karten fürs Baggern sichern

Wildeshausen - Da werden Kindheitsträume wahr, wenn Wildeshauser Zeitung und Firma Scheele zur großen Bagger-Aktion in die Sandkuhle in Glane einladen. Und genau das ist am Sonnabend, 27. August, von 10 bis 16 Uhr wieder der Fall. Karten dafür sind noch für drei Euro in der Geschäftsstelle der Wildeshauser Zeitung zu haben.
Leseraktion: Jetzt Karten fürs Baggern sichern
Ein FSJler für zwei Vereine

Ein FSJler für zwei Vereine

Neerstedt - „Brüderlich geteilt“ wird Ole Goyert, der seit dem 1. Juli ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. „Wir setzen ihn sowohl bei uns in Neerstedt als auch beim VfL Wildeshausen ein. Dort engagiert er sich dann besonders in der Jugendarbeit“, sagte TVN-Vorsitzender, Jens Schachtschneider, gestern bei der offiziellen Vorstellung im Neerstedter Vereinsheim.
Ein FSJler für zwei Vereine