Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

Jonathan und Gregor holen Siege

Jonathan und Gregor holen Siege

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Nervös ist er schon, aber er will es sich nicht anmerken lassen. „Geht schon, ist alles bestens“, sagt Lars Poetsch. Er gehört zu den zehn Schulsiegern des Landkreises Oldenburg, die sich in der Aula der Privatschule Gut Spascher Sand in Wildeshausen zum Regionalentscheid für den Lesewettbewerb der Sechstklässler des Deutschen Buchhandels eingefunden haben.
Jonathan und Gregor holen Siege
Sprung ins Vereinsleben

Sprung ins Vereinsleben

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Nach zwei Stunden war es gestern vollbracht: 16 Mitglieder hoben den neuen gemeinnützigen Verein „IG Kurbad-Wildeshausen“ im Hotel „Gut Altona“ aus der Taufe. Vorsitzende sind Manfred Rebensburg und sein Stellvertreter Andreas Meyer.
Sprung ins Vereinsleben
„Sie war unsere Wunschkandidatin“

„Sie war unsere Wunschkandidatin“

Neerstedt - (ts) · „Die Ernennung von Frau Körner zur Konrektorin ist ein Zeichen für die Stabilität dieser Schule“, verdeutlichte Regierungsschuldirektor Klaus Kapell gestern während der offiziellen Amtseinführung von Angela Körner. Dass die Sprachheilschule Neerstedt mit der 43 Jahre alten Oldenburgerin nun erstmals eine Konrektorin hat, ist den in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabil gebliebenen Schülerzahlen zu verdanken.
„Sie war unsere Wunschkandidatin“
Missionare hinter Gittern

Missionare hinter Gittern

Oldenburg - Von Daniel NiebuhrSEDELSBERG/OLDENBURG · Im Gefängnis, sagt Andrej Hartmann, war er nicht zum letzten Mal. Eine Sporthalle hätten sie da, „da träumt jeder Großverein von: So sauber, da kannst du vom Boden essen.“ Andrej Hartmann kann sich die Schwärmerei leisten. Wenn er in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg einkehrt, so wie zuletzt Anfang des Monats, dann nur für zwei Stunden und in Begleitung seiner Schläger – außerdem will er ja nur spielen.
Missionare hinter Gittern

Aus alt mach neu

Harpstedt - KIRCHSEELTE (msi) · 32 Jahre alt ist es, das Tanklöschfahrzeug 8/18 auf einem Unimog-Fahrgestell der Freiwilligen Feuerwehr Kirchseelte. Die lange Dienstzeit ist nicht spurlos an dem Einsatzfahrzeug vorübergegangen. Deshalb hatte Ortsbrandmeister Klaus Grubert eine Ersatzbeschaffung des Tanklöschfahrzeuges für das Jahr 2012 beantragt.
Aus alt mach neu
König-Kruse befördert

König-Kruse befördert

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Den Wildeshausern ist Günter König-Kruse als Leiter des Polizeikommissariats noch gut in Erinnerung. Der damalige Kriminaloberrat wechselte im September 2009 in die Behörde zur Kriminalitätsbekämpfung in Oldenburg.
König-Kruse befördert
CO2-Lager in der Region möglich

CO2-Lager in der Region möglich

Wildeshausen - Von Dierk RohdenburgWILDESHAUSEN · Die Bundesregierung möchte unterirdische Stätten zur Kohlendioxid-Speicherung testen. Nun wurden mögliche Standorte bekannt – gegen den Willen der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe. Als mögliche Endlager kommen unter anderen Wildeshausen (Kleinenkneten), Prinzhöfte, Beckeln und Großenkneten in Betracht.
CO2-Lager in der Region möglich
Vom Ritter bis Pipi Langstrumpf

Vom Ritter bis Pipi Langstrumpf

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Es ist ruhig geworden um den Kinderfasching in der Kreisstadt. Und genau das wollen die beiden „Ws“ – Wildeshauser Zeitung und Wildeshauser Tanz-Zentrum (WiTZ) – jetzt beenden und laden für Sonntag, 6. März (15 Uhr), zur großen Feier ins „WiTZ“ ein.
Vom Ritter bis Pipi Langstrumpf
„Helfen macht sexy“

„Helfen macht sexy“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (hen) · „Frage nicht, was Deine Stadt für Dich, sondern was du für deine Stadt tun kannst“, zitierte frei nach John F. Kennedy der Vorsitzende der Lenkungsgruppe der Freiwilligen-Agentur Wildeshausen, Hermann Lessel, am Montagabend im DRK-Mehrgenerationenhaus in der Wittekindstadt.
„Helfen macht sexy“
Die 200 000-Euro-Marke ist in Sicht

Die 200 000-Euro-Marke ist in Sicht

Harpstedt - HARPSTEDT (dn) · Eigentlich gab es gestern während der Vorstellung des Jahresberichts der Harpstedter Kirchenstiftung nur eine schlechte Nachricht, und die war kaum der Rede wert.
Die 200 000-Euro-Marke ist in Sicht
Wer lange nervt, wird endlich froh

Wer lange nervt, wird endlich froh

Harpstedt - Von Daniel Niebuhr · Zum Schluss hatte Ansgar Focke noch einen guten Tipp für seinen Freund Hartmut Post parat. „Man muss nur penetrant genug nerven“, grinste der CDU-Landtagsabgeordnete: „Dann kriegt man jede Behörde irgendwann rum.“
Wer lange nervt, wird endlich froh

Die Wanne ist voll

Oldenburg - OLDENBURG (dn) · Es ist noch keine zwei Jahre her, da stand es um die größte Touristenattraktion im Landkreis Cloppenburg geradezu katastrophal. Im März 2009 lag die Thülsfelder Talsperre buchstäblich trocken, viele Tiere, die in einem der größten Stauseen Deutschlands gelebt hatten, verendeten jämmerlich, und die Verantwortungsträger schoben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu.
Die Wanne ist voll
Der 500. Fall, Opa Düvel und viel Geld

Der 500. Fall, Opa Düvel und viel Geld

Neerstedt - (ts) · Die Speelkoppel Bookholzberg startet einen neuen Versuch: Nachdem „De Akte Hannibal“ wegen einer Erkrankung im November und auch bereits in der vergangenen Theatersaison geschlossen bleiben musste, wollen die Darsteller ihren Dreiakter aus der Feder von Stefan Tap horn am 18. und 19. Februar nun endlich im Theater „Neerstedter Bühne“ zur Aufführung bringen. Außerdem gastieren in diesem Monat noch die Speelkoppeln Westerburg und Hoyerswege in Neerstedt.
Der 500. Fall, Opa Düvel und viel Geld
Devise „Ready for Europe“

Devise „Ready for Europe“

Wildeshausen - Von Joachim Decker· „Ready for Europe“ lautet die Devise der EU – mit dabei sind die Auszubildenden Veronika Ott (22, Bürokauffrau) und David Bröring (20, Elektroniker für Automatisierungstechnik) des Wildeshauser Unternehmens Hermes Systeme. Ihnen wurde jetzt seitens der Firmenleitung die Möglichkeit eingeräumt, ein Auslandspraktikum in England zu absolvieren. Organisiert und abgewickelt vom BNW (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft).
Devise „Ready for Europe“
„Verbalradikale Nebenregierung“

„Verbalradikale Nebenregierung“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Zu einem harmonischen Neujahrsempfang trafen sich die Sozialdemokraten aus Dötlingen und Wildeshausen im „Alten Amtshaus“ in Wildeshausen. Als Ehrengast war der Landes vorsitzende Olaf Lies eingeladen. Für einige Spitzen sorgte aber eher die Ortsverbandsvorsitzende Gerda Lehmensiek.
„Verbalradikale Nebenregierung“
Der Welt ein Stück entgegen

Der Welt ein Stück entgegen

Harpstedt - Von Martin SiemerHARPSTEDT · Nein, ungewohntes Terrain sei Harpstedt für ihn nicht, sagte der Oldenburger Bischof Jan Janssen gestern Morgen zur Gemeinde in der Christuskirche. Gern sei er der Einladung gefolgt, in der Reihe „Harpstedter Kanzel“ zu predigen.
Der Welt ein Stück entgegen
Zingler übernimmt das Ruder

Zingler übernimmt das Ruder

Wildeshausen - DÖTLINGEN (ll) · Der Führungswechsel im Vorstand des Turnvereins Dötlingen ist vollzogen. Zum letzten Mal führte Malte Hoffrogge in seiner Eigenschaft als erster Vorsitzender am Freitagabend im örtlichen Schützenhof „Unter den Linden“ durch die Jahreshauptversammlung. Damit vollzog er die bereits vor einem Jahr gemachte Ankündigung, das Amt des ersten Vorsitzenden im TV Dötlingen nicht weiter auszuüben und zog den Strich unter eine erfolgreiche zehnjährige Tätigkeit.
Zingler übernimmt das Ruder
Landjugend mit imposanter Bilanz

Landjugend mit imposanter Bilanz

Harpstedt - HARPSTEDT (msi) · 50 neue Mitglieder, eine kerngesunde Kassenlage und viele erfolgreich gelaufene Veranstaltungen: Die Landjugend Harpstedt kann mit dem vergangenen Jahr mehr als zufrieden sein.
Landjugend mit imposanter Bilanz
„Zumba – aus der Not geboren“

„Zumba – aus der Not geboren“

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Ist es Fitness ? Ist es Tanz ? Nein, „Zumba“ ist eher eine Mischung aus beidem und wird zu vier verschiedenen lateinamerikanischen Rhythmen – Merenque, Salsa, Reggaeton und Cumbia – getanzt. Und seit einiger Zeit auch im Wildeshauser Tanz-Zentrum (WitZ). Und Sie, liebe Leser, haben die Chance, zwei Zehner-Karten für einen „Zumba“-Kurs zu gewinnen.
„Zumba – aus der Not geboren“
Nur im Auto beschaulich

Nur im Auto beschaulich

Harpstedt - Von Daniel NiebuhrHÖLINGEN/WINKELSETT · Eigentlich gehört die Dorfstraße K5, die durch Hölingen in der Gemeinde Winkelsett führt, zu den beschaulicheren Fleckchen in der Samtgemeinde Harpstedt. Die kleine Allee schlängelt sich durch die Ortschaft und führt schließlich nach Reckum. Der Haken an der Sache: Angenehm ist der Weg nur für Autofahrer. Wer mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs ist, begibt sich bisweilen in mittelschwere Gefahren.
Nur im Auto beschaulich
Bürger contra Stadtrat

Bürger contra Stadtrat

Oldenburg - DAMME (dn) · Vor Gerd Muhle muss man in diesen Tagen wahrlich Respekt haben. So neutral, so diplomatisch wie der Bürgermeister von Damme sich zur Biogas-Debatte äußert, strahlt er eine geradezu bürgermeisterliche Würde aus; die Objektivität in Person. Das ist deshalb so bemerkenswert, weil außer ihm in Damme wohl schon jeder seine Meinung preisgegeben hat. Die geplante 1,2 Megawatt starke Biogasanlage im Stadtteil Sierhausen erhitzt die Gemüter und droht, noch vor der entscheidenden Ratssitzung am 22. Februar überzukochen. Doch Muhle sagt nur: „Wir müssen abwarten. Es wird eine demokratische Entscheidung geben.“
Bürger contra Stadtrat

Haushalt fast einmütig beschlossen

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · So kooperativ und geräuschlos wurde in Wildeshausen schon lange kein Haushaltsplan mehr verabschiedet. Am Donnerstagabend brachte der Rat das Werk mit den Stimmen von CDU, SPD und Grünen auf den Weg. Die FDP stimmte geschlossen dagegen, auch Hermann Hitz (UWG) votierte so, und die weiteren UWG-Mitglieder enthielten sich der Stimme.
Haushalt fast einmütig beschlossen
Wöbse fordert einen Sinneswandel

Wöbse fordert einen Sinneswandel

Harpstedt - PRINZHÖFTE · „Als Gemeinde Prinzhöfte begrüßen wir das Gesprächsangebot des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV)“, sagt Bürgermeister Herwig Wöbse.
Wöbse fordert einen Sinneswandel
„Die Sprinterei hat sich bewährt“

„Die Sprinterei hat sich bewährt“

Doetlingen - WILDESHAUSEN/DÖTLINGEN (ts) · Mit einer Torte in Busform, einer Sektdusche während der Taufe zweier Busse und vielen Grußworten feierte Weser-Ems-Bus gestern beim Wildeshauser Bahnhof das Jubiläum des Hunte-Sprinters. „Zehn Jahre lang sind wir schon auf Erfolgstour, und die Fahrgastzahlen steigen weiter leicht an“, freute sich Niederlassungsleiter Helmut Fokkena. „Die Sprinterei hat sich bewährt. Die Linie ist nicht mehr wegzudenken.“
„Die Sprinterei hat sich bewährt“
„Eine gute Chance für Schüler“

„Eine gute Chance für Schüler“

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Unter dem Motto „Suche & Biete“ starten wir heute unsere Job-Börse, um jungen Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz etwas unter die Arme zu greifen. Gleichzeitig bieten wir den Unternehmen eine Plattform, sich kurz vorzustellen, um ihre freien Lehrstellen noch besetzen zu können.
„Eine gute Chance für Schüler“

Entscheidung über zwei neue Elektrofachmärkte vor Gericht

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Während der Bebauungsplan Westring mit neuem Telepoint-Markt neben Famila und Gartencenter Ostmann in Arbeit ist, wird der Wunsch einer Investorin, zwei neue Elektronik-Märkte mit jeweils 500 Quadratmetern Verkaufsfläche zu bauen, bald vor dem Verwaltungsgericht in Oldenburg verhandelt.
Entscheidung über zwei neue Elektrofachmärkte vor Gericht
Erfrischend kontrovers

Erfrischend kontrovers

Harpstedt - Von Daniel NiebuhrHARPSTEDT · Nur das Ende war wahlkampftauglich. Ansgar Focke atmete nach seiner Ansprache gestern vor der Harpstedter Senioren-Union einmal tief durch und sagte dann, was die gut 30 Gäste in der „Wasserburg“ hören wollten: „Der Landkreis Oldenburg gehört der CDU.“
Erfrischend kontrovers

Verwaltung spricht mit Stadtwerken

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Am Mittwochabend hatte der Arbeitskreis Kurbad getagt und dem Rat einen Vorschlag vorgelegt, wie Wildeshausen nun schnellstmöglich zu einem neuen Bad kommen könnte. Ein wesentlicher Vorschlag: Es sollen Verhandlungen mit den Stadtwerken Delmenhorst zu Errichtung und Betrieb eines neuen Bades aufgenommen werden. Der Rat machte sich diesen Vorschlag gestern bei Enthaltung der UWG zu eigen.
Verwaltung spricht mit Stadtwerken
Eine Ehrung und viele Sorgenfalten

Eine Ehrung und viele Sorgenfalten

Harpstedt - KLEIN HENSTEDT (dn) · Auf die dringendste Frage wusste in Klein Henstedt am Mittwochabend niemand eine Antwort.
Eine Ehrung und viele Sorgenfalten

2011 Förderschwerpunkt bei der Jugendwehr

Neerstedt - (msi) · Kurz und knackig verlief die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neerstedt. Am Mittwochabend legte der Vorsitzende Ralf Otte im Feuerwehrhaus den Jahresbericht vor.
2011 Förderschwerpunkt bei der Jugendwehr
Wie im Märchen

Wie im Märchen

Oldenburg - OLDENBURG · Sommermärchen war 2006 – jetzt ruft Sonja Hobbie das Frühlingsmärchen aus. Die Projektleiterin der Oldenburger Weser-Ems-Halle hat der Blumenschau 2011 diesen Titel gegeben, und sie scheint damit nicht zu viel zu versprechen.
Wie im Märchen
„Zeichen verdienen Nachahmer“

„Zeichen verdienen Nachahmer“

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Für sie war der Beruf Lehrerin an der Hauptschule eine Berufung. Im Präventionsrat der Stadt ist sie nicht nur so dabei, sondern sie macht sich immer wieder stark für die Belange anderer. Das Wort Ehrenamt wird für sie ganz groß geschrieben. Im Stadthaus überreichte Landrat Frank Eger der Wildeshauserin Ingeborg Jacoby gestern die „Medaille für vorbildliche Verdienste um den Nächsten“.
„Zeichen verdienen Nachahmer“
Bibelgesellschaft in der Alexanderkirche

Bibelgesellschaft in der Alexanderkirche

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die zentrale Veranstaltung der Oldenburgischen Bibelgesellschaft ist diesmal in Wildeshausen geplant. Unter dem Motto „Gut gerüstet. Von Rittern, Witzfiguren und einer großen Liebe“, lädt die Bibelgesellschaft am Sonntag, 27. Februar, in den Remter und die Alexanderkirche ein.
Bibelgesellschaft in der Alexanderkirche

Arzt schwer belastet

Oldenburg - RASTEDE/OLDENBURG (dn/wz) · Vor dem Oldenburger Landgericht läuft seit Montag die Verhandlung gegen einen Arzt aus Rastede, der drei Frauen vergewaltigt haben soll. Dem Osteopath wird vorgeworfen, sich zwischen November 2003 und Mai 2009 an den Patientinnen vergangen zu haben, die er wegen geistiger und seelischer Krankheiten, ausgelöst durch sexuelle Gewalterlebnisse in der Kindheit, behandelt hat.
Arzt schwer belastet

Zahlungen an Stadt rechtswidrig

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Was wird aus den 300 000 Euro, die von den Firmen Lidl und Bünting für die Erteilung von Baugenehmigungen bereits 2003 für einen Famila-Markt und einen Lidl-Discounter gezahlt wurden? Ein vom Institut für Kommunalrecht der Universität Osnabrück eingeholtes Rechtsgutachten hat ergeben, dass die Folgekostenverträge rechtswidrig und nichtig sind.
Zahlungen an Stadt rechtswidrig
Die Schlagerparade rollt wieder

Die Schlagerparade rollt wieder

Neerstedt - (ts) · Da dürften die Herzen von Schlagerfans wieder einen Hüpfer machen: Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2009 mit rund 1 000 Besuchern gibt es am Pfingstsonnabend, 11. Juni, die Neuauflage der Schlagerparade Neerstedt. Und die soll diesmal sogar noch besser und größer werden, haben sich die „Schlagerfreunde“ um die DJs Andre Koch, Thomas Voigt und Andre Haske vorgenommen.
Die Schlagerparade rollt wieder
Visbeks teure Sensation

Visbeks teure Sensation

Oldenburg - Von Daniel NiebuhrVISBEK · Dass Visbek auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken kann, war Bürgermeister Heiner Thölke ja durchaus bekannt. Was die Grabungsfirma „Denkmal 3D“ allerdings Ende vergangener Woche auf dem Gebiet des Neubaugebiets Uhlenkamp II aus dem Boden holte, verschlug selbst dem Stadtoberhaupt die Sprache. Die Archäologen des Unternehmens stießen bei Probebohrungen auf Gräber aus der Bronzezeit (2200 bis 1200 vor Christus), eine vorgeschichtliche Siedlung und einen Friedhof aus dem frühen Mittelalter.
Visbeks teure Sensation
Alternativen zu Drogen finden

Alternativen zu Drogen finden

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Als Minderjähriger Alkohol und Zigaretten bekommen? Kein Problem, meinen Sebastian, Kathrin oder Vivien aus der Realschule Wildeshausen. Die drei ließen sich ebenso wie 17 andere Schüler als Multiplikatoren in der Suchtprävention schulen.
Alternativen zu Drogen finden

Viele Lacher und etwas Kritik

Harpstedt - KIRCHSEELTE (ll) · Helmut Niehaus hatte für die Mitglieder nicht nur warme Worte. Der Vorsitzende von „Dorf und Natur“, dem Verein für Dorfgestaltung und Naturerhaltung Kirch- und Klosterseelte, bemängelte in seinem Rückblick während der Jahreshauptversammlung am Montagabend die mangelnde Beteiligung bei Vereins-Veranstaltungen.
Viele Lacher und etwas Kritik
Als Vechta den Atem anhielt

Als Vechta den Atem anhielt

Oldenburg - VECHTA (dn) · Uwe Bartels war mal wieder mittendrin. Als gestern um 11.56 Uhr in Vechta West der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover begann, die beiden 250 Kilo schweren Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen, ging der Bürgermeister in unmittelbarer Nähe des Geschehens nervös auf und ab – und gab exakt 19 Minuten höchstpersönlich Entwarnung: Die Bomben sind entschärft.
Als Vechta den Atem anhielt
Sechs Leckerbissen für Kulturliebhaber

Sechs Leckerbissen für Kulturliebhaber

Doetlingen - DÖTLINGEN (ts) · Von der Geschichte und Entwicklung des Tangos über die Legende vom Ozeanpianisten bis hin zu den Meisterwerken der großen klassischen Komponisten – die Dötlingen Stiftung hat für dieses Jahr wieder ein spannendes, vielseitiges und unterhaltsames „KulturPur“-Programm für Liebhaber der gehobenen Kleinkunst auf die Beine gestellt, das sechs Veranstaltungen umfasst.
Sechs Leckerbissen für Kulturliebhaber
Mit 19 Jahren in die USA ausgewandert

Mit 19 Jahren in die USA ausgewandert

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Er ist in Amerika geboren, aber seine Wurzeln stammen eigentlich aus Kleinenkneten in der Landgemeinde Wildeshausen: Dietrich Brengelmann junior lebt in Yonkers im Bundesstaat New York, ist aber im Herzen sehr mit der Wittekindstadt verbunden. Im Internet liest er regelmäßig die Wildeshauser Zeitung. Jetzt hat Brengelmann geforscht, um mehr über die Geschichte seiner Familie zu erfahren.
Mit 19 Jahren in die USA ausgewandert

Kurbadbau im Verbund realisierbar ?

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die CDU in Wildeshausen hat jetzt einen ganz neuen Vorschlag in die Diskussion um Lösungen für das Kurbad eingebracht: Im Rahmen eines Bäderverbundes könnte die „BAD“ Bäderbetriebsgesellschaft aus Delmenhorst das Hallenbad neu bauen, das Freibad sanieren und beides betreiben.
Kurbadbau im Verbund realisierbar ?
Montagsdemo gegen Atomkraft

Montagsdemo gegen Atomkraft

Wildeshausen (dr) · Die Stadt Wildeshausen hat in den vergangenen Monaten einige Demonstrationen erlebt, zum Beispiel für einen Neubau der St.-Peter-Turnhalle oder gegen die DVU-Kundgebung. Gestern brachen knapp 100 Teilnehmer zum ersten „Montagsspaziergang gegen Atomkraft“ auf.
Montagsdemo gegen Atomkraft
„Hoffen, Ihr seid auch mutige Bürger“

„Hoffen, Ihr seid auch mutige Bürger“

Dötlingen - (ts) · Das gibt es in der Dötlinger St.-Firminus-Kirche auch eher selten: Gottesdienstbesucher, die Quizfragen à la „Wer wird Millionär?“ beantworten sollen, Handtaschendiebe im Altarraum und einen mit Milch, Schokolade und anderen Lebensmitteln gefüllten Einkaufswagen, der quer durch das Gotteshaus geschoben wird. Für Abwechslung zwischen Liedern und Gebeten sorgten am Sonntag die Konfirmanden, die ihre in den vergangenen Wochen absolvierten Projekte vorstellten.
„Hoffen, Ihr seid auch mutige Bürger“
„Kratzer finden sich immer“

„Kratzer finden sich immer“

Wildeshausen - Von Janin Decker· Ob Werkeln im heimischen Keller oder Basteln in der Sofa-Ecke: Der Winter animiert viele Menschen dazu, sich wieder intensiv mit ihren Hobbys zu beschäftigen und in Handarbeit etwas zu fertigen. Da geht es auch den Mitgliedern des Luftfahrtvereins Wildeshausen-Ahlhorn (LVWA) nicht viel anders. Sie ziehen sich zum „Basteln“ allerdings in ihre Werkstatt in Altona zurück und werkeln dort an den Segelflugzeugen.
„Kratzer finden sich immer“

Stadt sucht sich per Bündelausschreibung Stromanbieter

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die Stadt Wildeshausen möchte beim Strombezug sparen. Aus diesem Grund wird sie die Verlängerungsoption im Vertrag mit dem Energieversorger EWE AG nicht wahrnehmen und sich an einer europaweiten Bündelausschreibung des Landkreises Oldenburg für alle kreisangehörigen Kommunen für 2012 und 2013 beteiligen.
Stadt sucht sich per Bündelausschreibung Stromanbieter
Demo in Wildeshausen

Demo in Wildeshausen

Knapp 100 Menschen, vorwiegend Schüler aus Wildeshausen, nahmen gestern Abend an der ersten Demonstration gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken teil. Sie zogen vom Marktplatz durch die Innenstadt, um gegen die CDU/FDP-Politik zu protestieren. Fotos: Rohdenburg
Demo in Wildeshausen
Hoffrogge ist „Helfer des Jahres“

Hoffrogge ist „Helfer des Jahres“

Dötlingen - (msi) · Zügig ging sie über die Bühne: die Jahreshauptversammlung der Motorsportgemeinschaft (MSG) Hunte-Delme im ADAC. Vorsitzender Pierre Henning ließ am Freitagabend im „Dötlinger Hof“ das vergangene Jahr Revue passieren, dessen Höhepunkt das 17.
Hoffrogge ist „Helfer des Jahres“
Schützen mit neuer Doppelspitze

Schützen mit neuer Doppelspitze

Harpstedt - HORSTEDT (ll) · Mit Stefan Baumgarten als erstem und Nils Brockerhoff als zweitem Vorsitzenden steht der Schützenverein Schulenberg-Horstedt seit Sonnabend unter neuer Führung.
Schützen mit neuer Doppelspitze