Ressortarchiv: Landkreis Oldenburg

40000 bunte Eier in Oldenburg

40000 bunte Eier in Oldenburg

Oldenburg - Es ist 324 Quadratmeter groß und mit 40 000 bunten Eiern geschmückt. Mit dem größten Osternest der Welt will der Oldenburger Schaustellerverband ins Guinness-Buch der Rekorde kommen.
40000 bunte Eier in Oldenburg
Den Frühling auf Märkten genießen

Den Frühling auf Märkten genießen

Oldenburg (cs) · Raus, ab in die Sonne! Dieses Motto leben an den ersten Frühlingstagen die meisten Menschen im Oldenburger Land. Es müssen aber nicht immer Wald und Wiesen sein: Große Frühlingsmärkte in Delmenhorst und Oldenburg bieten neben frischer Luft auch Fahrspaß, Bratwurst und kühle Getränke.
Den Frühling auf Märkten genießen
Literatur genussvoll präsentiert

Literatur genussvoll präsentiert

Harpstedt (eb/boh) · Mit „Das fliegende Klassenzimmer“, „Emil und die Detektive“ oder auch „Das doppelte Lottchen“ hat Erich Kästner die Phantasie ganzer Generationen beflügelt. Was viele nicht wissen: Aus seiner Feder stammen keineswegs nur Kinderbücher.
Literatur genussvoll präsentiert
250 Hasen für „Tafel“-Kinder

250 Hasen für „Tafel“-Kinder

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Der Osterhase hat Einzug gehalten bei der Wildeshauser „Tafel“: Gestern übergaben Christa Baute, Präsidentin, und Sigrid Wildeboer, Clubmeisterin des Inner-Wheel-Clubs Wildeshausen, 250 Schoko-Osterhasen an die Vorsitzende der „Tafel“, Martina Zahl. Und zusätzlich eine Geldspende in Höhe von 500 Euro.
250 Hasen für „Tafel“-Kinder

Erster „Haaster Kultur-Frühling“

Oldenburg - SAGE-HAAST (ck) · Altes Töpferhandwerk, ein Glasbläser in Aktion, Modeschmuck, Seidentücher und vieles mehr inmitten von Country-Musik und vielen Flohmarkt-Ständen: Das hat der erste „Haaster Kultur-Frühling“ zu bieten, der am Sonnabend, 29.
Erster „Haaster Kultur-Frühling“
Mord an Taxifahrer: Verteidiger legt Revision ein

Mord an Taxifahrer: Verteidiger legt Revision ein

Oldenburg - Der Verteidiger des Taxifahrer-Mörders aus dem Kreis Wesermarsch will Revision gegen die Jugendstrafe von zehn Jahren einlegen.
Mord an Taxifahrer: Verteidiger legt Revision ein
Sanierung bringt Gasersparnis

Sanierung bringt Gasersparnis

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Schon jetzt kann der Betriebsleiter der Wildeshauser Kläranlage, Abwassermeister Matthias Schnieder, sagen, dass die energetische Sanierung des Faulturmes „wirklich einiges gebracht hat. Wir haben in diesem Winter schon sehr viel Gas für die Beheizung des Faulturmes gespart.“ Gestern wurde der Turm „ausgepackt“ – er erstrahlt nun in frischem Alu-Glanz.
Sanierung bringt Gasersparnis
Gemeinde übernimmt Bauleitung selbst

Gemeinde übernimmt Bauleitung selbst

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken· Der Flecken Harpstedt übernimmt die Bauleitung während der weiteren Sanierung der Harpstedter Windmühle selbst. Das Fachbüro „Angelis + Partner“ ist von dieser Aufgabe entbunden worden. Offenbar war die Gemeinde mit dem Unternehmen nicht zufrieden. Auch Müller Helmut Nienaber hatte sich über die Bauleitung beschwert.
Gemeinde übernimmt Bauleitung selbst
Alle Chefs stets sicher chauffiert

Alle Chefs stets sicher chauffiert

Landkreis - (ck) · Seine Chefs chauffierte Peter Skibbe stets unfallfrei durch die Republik und das benachbarte Ausland. Schon die einstigen Oberkreisdirektoren Erich Wille und Wolfgang Haubold oder die Landräte Albert Klusmann, Werner Finke und Hermann Bokelmann vertrauten ihm – insgesamt 29 Jahre lang auf fast 1,3 Millionen Kilometern. Die längsten Strecken legte der heute 61-Jährige jedoch mit dem aktuellen Landrat Frank Eger zurück – denn die neuen Zeiten interkommunaler Kooperationen und häufiger Verhandlungen mit Land oder Bund erfordern Egers regelmäßige Präsenz in Hannover und Berlin. Doch trotz Termindrucks und langer Distanzen „gehe ich jetzt mit null Punkten in den Ruhestand“, sagt Skibbe stolz.
Alle Chefs stets sicher chauffiert
„Wir machen aus Abfall Energie“

„Wir machen aus Abfall Energie“

Höltinghausen (cs) · Immer neue Konzepte sollen das Klima schützen. Energie möglichst umweltfreundlich zu gewinnen, ist auch das Ziel einer Anlage, die zurzeit beim Kalksandsteinwerk in Höltinghausen (Landkreis Cloppenburg) getestet wird: Aus dem während des Betriebs entstehenden Abdampf soll Strom erzeugt werden.
„Wir machen aus Abfall Energie“
Viele Facetten der Geschichte

Viele Facetten der Geschichte

Landkreis - (ck) · Als „Rundum-Sorglos-Paket für alle historischen Sammlungen“ bezeichnete Verleger Bernd Oeljeschläger gestern den neuen Flyer mit dem Titel „Museumslandschaft im Naturpark Wildeshauser Geest“.
Viele Facetten der Geschichte
Vom Sonnengruß bis zum Ingwer

Vom Sonnengruß bis zum Ingwer

Dötlingen - (ts) · „Juliet, was ist das?“, fragt Julia Nöpel. „Ingwer“, antwortet Juliet Rasche, die gestern gemeinsam mit Katrin Neumann im Jugendhaus Dötlingen Yoga und ein gemeinsames Essen im Rahmen der landkreisweiten Mädchenaktionstage anbot.
Vom Sonnengruß bis zum Ingwer
Charmante Lügner begeistern Gäste

Charmante Lügner begeistern Gäste

Doetlingen - DÖTLINGEN (msi) · Der Auftritt von Bidla Buh vor vier Jahren im Heuerhaus muss einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben. Am Freitagabend fand sich kein freier Platz mehr, als Olaf Klindtwort und Hans Torge Bollert von Bidla Buh den Dötlingern erneut ihre Aufwartung machten.
Charmante Lügner begeistern Gäste
Heimatbund feiert 60. Geburtstag

Heimatbund feiert 60. Geburtstag

Colnrade (ll) · Neben Neuwahlen und Rechenschaftsberichten nahm die Vorstellung der Homepage durch Kai Pfänder den breitesten Raum in der Jahreshauptversammlung des „Heimatbundes zwischen Dehmse und Hunte“ am Freitagabend im Colnrade Gasthaus Schliehe-Diecks ein.
Heimatbund feiert 60. Geburtstag

Aufregung vor dem Start

Harpstedt - HORSTEDT (jp) · „Lieber Gott, schenk mir dann und wann einen Reiter, der es kann!“ Ein kleines Holzschild über dem Reiterstübchen in der Horstedter Reiterhalle forderte mit diesem Spruch die Reiter am Sonnabend zu Höchstleistungen auf.
Aufregung vor dem Start
Keine Wohnung für Behinderte

Keine Wohnung für Behinderte

Wildeshausen (dr) · 18 Menschen mit Assistenzbedarf ziehen ab kommenden Herbst in das „Hotel am Rathaus“ in die Wildeshauser Innenstadt. Berufsbetreuer Werner Winter findet das toll, denn dabei handelt es sich um die Möglichkeit zu gelungener Integration. Er selbst muss aber während seiner Arbeit feststellen, dass es auch ganz anders laufen kann. Zwei seiner Klienten aus Brettorf suchen seit über einem Jahr nach einer Wohnung in Wildeshausen und werden immer wieder mit fadenscheinigen Begründungen abgelehnt.
Keine Wohnung für Behinderte
Verrechnungswert rückläufig

Verrechnungswert rückläufig

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken· Landwirtschaftliche Maschinen gemeinsam nutzen und landwirtschaftliche Arbeitskräfte bei Überkapazitäten vermitteln – das ist der Sinn der Maschinenringe. Auch in der Samtgemeinde Harpstedt hat eine solche „Selbsthilfeorganisation“ ihren festen Platz, doch bedingt durch Betriebsaufgaben schrumpft die Zahl der Mitglieder. 2009 waren fünf Abgänge zu beklagen. Zum Jahresende gehörten 99 landwirtschaftliche Betriebe, sieben Lohnunternehmer, zwei Genossenschaften und vier Fördermitglieder dem Maschinenring Harpstedt an.
Verrechnungswert rückläufig

100 Mitarbeitern droht die Arbeitslosigkeit

Oldenburg - RECHTERFELD (cs) · Der Rechterfelder Putenzerlegebetrieb „agrimeat“ stellt zum Monatsende seinen Betrieb ein. Darüber informierte die Geschäftsführung gestern ihre rund 100 Mitarbeiter, teilte Unternehmensberater Frank Schroedter mit.
100 Mitarbeitern droht die Arbeitslosigkeit

Rat macht Weg für Krippe frei

Dötlingen (cs) · In Dötlingen wird eine Krippe mit 15 Plätzen eingerichtet. Dafür wird an den Kindergarten angebaut. Das beschloss der Rat der Gemeinde am Donnerstagabend während seiner Sitzung. Die erforderlichen Gemeinde-Mittel von 115 300 Euro werden auf den Vorschlag der CDU hin allerdings mit einem Sperrvermerk versehen in den Haushalt eingestellt.
Rat macht Weg für Krippe frei

KPR: Gemeinsam gegen Gewalt

Oldenburg - DELMENHORST (cs) · Gemeinsam an einem Strang ziehen für die Prävention von Gewalt und Extremismus: Das wollen Politik, Polizei und verschiedene Institutionen auch in den kommenden Jahren in Delmenhorst.
KPR: Gemeinsam gegen Gewalt
Klage gegen Zufahrt zu Baugebiet

Klage gegen Zufahrt zu Baugebiet

Wildeshausen (dr) · Im Rahmen eines Normenkontrollverfahrens möchte die Helmut Müller GmbH beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg klären lassen, ob die Zuwegung über den Spascher Feldweg zum Baugebiet „Stadtfelde“ (ehemalige Wittekind-Kaserne) in Wildeshausen rechtens ist.
Klage gegen Zufahrt zu Baugebiet
Pflegekassen und Politik gefordert

Pflegekassen und Politik gefordert

Landkreis - (ck) · Heinz Heinsen hatte schon vor Weihnachten vor dem Finanz-Kollaps in der ambulanten und stationären Altenpflege gewarnt (wir berichteten).
Pflegekassen und Politik gefordert

Delmenhorster „Maxe“ bekommt neue Mensa

Oldenburg - DELMENHORST · Die Planungen für den Anbau einer Mensa am Max-Planck-Gymnasium („Maxe“) werden immer konkreter: In den Sommerferien soll mit den Arbeiten für den zukünftigen „Maxe-Campus“ begonnen werden. Finanziert wird die geplante Mensa, deren Baukosten die Stadt mit rund 840 000 Euro kalkuliert, aus den Mitteln des Konjunkturpakets II.
Delmenhorster „Maxe“ bekommt neue Mensa
Start für lang ersehnten Anbau

Start für lang ersehnten Anbau

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · „Wenn wir hier Ende des Jahres komplett fertig sind, dann sind die Schulen energetisch auf einem absolut modernen Stand“, erklärte Andreas Hauth vom Ingenieurbüro Hauth & Jacobi aus Wildeshausen gestern auf der Baustelle der St. Peter-Schule und der Holbeinschule.
Start für lang ersehnten Anbau
Dötlingen hat neuen Organisten gefunden

Dötlingen hat neuen Organisten gefunden

Dötlingen - (cs) · Jahrelang gab es in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dötlingen keinen festen Organisten. Woche für Woche musste sich Pastor Hartmut Lübben auf die Suche nach Kirchenmusikern für Gottestdienste, Trauungen und Beerdigungen machen. Das hat jetzt ein Ende: Zum 1. Mai übernimmt Markus Häger die Stelle des Organisten. „Ich freue mich darauf“, sagt der Wildeshauser.
Dötlingen hat neuen Organisten gefunden
Abschreckung ist nicht das Ziel der „Elternzeit“

Abschreckung ist nicht das Ziel der „Elternzeit“

Harpstedt (boh) · „Die erste Nacht war richtig anstrengend“, sagt Thomas Plate (20). Seine Freundin Melissa Mester (16) nickt zustimmend: „Unser ,Baby‘ ist jede halbe Stunde aufgewacht. Hat es länger genörgelt, wollte es das Fläschchen.
Abschreckung ist nicht das Ziel der „Elternzeit“
„Keine Lust, viel zu Haushalt zu sagen“

„Keine Lust, viel zu Haushalt zu sagen“

Doetlingen - DÖTLINGEN (cs) · Gewerbe- sowie Grundsteuer A und B werden in der Gemeinde Dötlingen erhöht. Das beschloss der Gemeinderat gestern Abend während seiner Sitzung einstimmig – und folgte damit dem Beschlussvorschlag des Wirtschafts- und Finanzausschusses.
„Keine Lust, viel zu Haushalt zu sagen“
Zehn Jahre Haft für Mord an Taxifahrer

Zehn Jahre Haft für Mord an Taxifahrer

Oldenburg - Wegen der Messerattacken auf zwei Taxifahrer ist ein 20-Jähriger am Donnerstag vom Landgericht Oldenburg zu zehn Jahren Jugendstrafe verurteilt worden.
Zehn Jahre Haft für Mord an Taxifahrer

Viel Lob für Kämmerer Ingo Fichter

Harpstedt - HARPSTEDT (boh) · Dank und Lob erntete am Dienstag Kämmerer Ingo Fichter für den – erstmals doppischen – Samtgemeindehaushalt 2010 und die vorbereitende Schulung der Kommunalpolitiker in Sachen Doppik. Der Rat verabschiedete das Zahlenwerk bei nur einer Gegenstimme (Johann Witte, FDP).
Viel Lob für Kämmerer Ingo Fichter
Neues Wohnen geplant

Neues Wohnen geplant

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Experten schlagen Alarm: In vielen Teilen Deutschlands droht bis zum Jahr 2025 Wohnungsnot. Das könnte ebenfalls für Wildeshausen zutreffen. Denn die Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme (StEM) wird auch mit verkleinerten Grundstücken nur eine bestimmte Käuferschicht ansprechen. Neue Baugebiete für Normalverdiener werden aber nicht ausgewiesen.
Neues Wohnen geplant
Frühling hält Einzug in Dötlingen

Frühling hält Einzug in Dötlingen

Doetlingen - DÖTLINGEN (cs) · Frisch gewaschene Wäsche flattert im Wind auf der Leine. Vögel zwitschern, Schneeglöckchen und Krokusse versprühen Duft und läuten den Frühling ein. Der lange Winter ist auch in der Gemeinde Dötlingen vorbei. Viele nutzten gestern das gute Wetter, um ihren Garten auf Vordermann zu bringen – oder einfach die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres zu genießen.
Frühling hält Einzug in Dötlingen

Drei Diakonie-Altenheime pleite

Oldenburg - OLDENBURG / DELMENHORST (dpa/cs) · Wegen finanzieller Schwierigkeiten haben mehrere Altenheime in Niedersachsen und Bremen Insolvenz anmelden müssen. Am Mittwoch stellten drei Altenheime der Diakonie im Oldenburger Land einen Insolvenzantrag. Zuvor hatte das bereits die Oldenburger Hansa-Gruppe getan (wir berichteten).
Drei Diakonie-Altenheime pleite
Schneller, aber vor allem sicherer

Schneller, aber vor allem sicherer

Ahlhorn - (ck) · Nur ein paar hundert Meter nach Verlassen des Beschleunigungsstreifens steht die Tachonadel schon bei 180 km/h. Und der Audi A 6 Avant hätte mit seinen 190 PS und 2,7 Litern Hubraum noch mehr zu bieten. Doch an dieser Stelle der A 29 geht Jens Oentrich wieder vom Gas.
Schneller, aber vor allem sicherer

Ausgabe für Kinderkleider geschlossen

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Über 350 Frauen nutzten jährlich die Baby- und Kinderkleiderkammer des Sozialdienstes katholischer Frauen in Wildeshausen. Gestern wurde die Kammer für immer geschlossen. Das „Haus Felicitas“ an der Wittekindstraße 10 im Besitz der katholischen Kirche soll saniert und dann anderweitig genutzt werden.
Ausgabe für Kinderkleider geschlossen
Routine kann tödlich sein

Routine kann tödlich sein

Oldenburg - OLDENBURG/ KUNDUZ (eb/cs) · Nicht zu sehr in Routine geraten  – und das trotz sechsmonatigen Aufenthalts: Das ist das Wichtigste für die Soldaten des Luftlandeunterstützungsbataillons 272, die seit Anfang Januar in der afghanischen Region Kunduz stationiert sind. Voraussichtlich bis Mitte Juli haben sie hier die Aufgabe, der afghanischen Nationalarmee zur Seite zu stehen.
Routine kann tödlich sein
Viele neue Pläne für das Kino

Viele neue Pläne für das Kino

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die Wildeshauser Kinofans müssen keine Angst mehr um ihr Kino haben. Es wird nicht Ende des Monats geschlossen, wie der Insolvenzverwalter angekündigt hatte. Schon morgen übernimmt Thomas Ahrens die Lindenhof-Lichtspiele. Er arbeitet mit dem kompletten Team des vormaligen Betreibers Heinz Rigbers zusammen und verspricht für die Zukunft sogar ein größeres Filmangebot.
Viele neue Pläne für das Kino
Tagsüber ist die Ortsdurchfahrt „dicht“

Tagsüber ist die Ortsdurchfahrt „dicht“

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken· Vereinzelte Autofahrer verirrten sich gestern früh noch in den nunmehr voll gesperrten Abschnitt der Harpstedter Ortsdurchfahrt. Asphaltierungsarbeiten erschwerten das Durchkommen für Anlieger. Die Blechlawinen der vergangenen Monate aber sind passé. Die motorisierten Verkehrsteilnehmer müssen nun wegen der „Zweiteilung“ des Fleckens weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen. Der Schleichweg über Purrmühle ist schon jetzt enorm stark frequentiert. Auch über Holzhausen rollt bereits deutlich mehr Verkehr als üblich.
Tagsüber ist die Ortsdurchfahrt „dicht“

„Er ist eben jemand, der auch umsetzt, was er sagt“

Harpstedt - HARPSTEDT (boh) · „Dreieinhalb Monate Vollsperrung der Harpstedter Ortsdurchfahrt sind besser als sieben. Das stimmt schon.
„Er ist eben jemand, der auch umsetzt, was er sagt“

1600 Arbeitsplätze in Gefahr

Oldenburg (cs) · Die Oldenburger Hansa-Gruppe ist insolvent. Das Unternehmen, das Senioren- und Pflegeheime betreibt, hatte am 19. März für die zur Gruppe gehörenden Unternehmen Anträge auf Eröffnung der Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Oldenburg gestellt. Die Gruppe beschäftigt rund 1 600 Mitarbeiter.
1600 Arbeitsplätze in Gefahr
Sexappeal und Gummistiefel

Sexappeal und Gummistiefel

Oldenburg - BERLIN / OLDENBURG (cs/dpa) · Wie lange er noch Verteidigungsminister bleibt, ist angesichts der Kritik an seiner Person ungewiss. Eines aber ist sicher: Das Amt „Kohlmajestät“ wird Karl-Theodor zu Guttenberg genau ein Jahr inne haben. Am Montagabend wurde der Christsoziale während des 53. „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ zum Oldenburger Kohlkönig gewählt.
Sexappeal und Gummistiefel
Verstärkung auf Kanzel und unter Korb

Verstärkung auf Kanzel und unter Korb

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Den Höhepunkt des Jahres in Wildeshausen, das Gildefest, wird Pfarrer Lars Löwensen in zwei Monaten noch nicht erleben, weil er seit 1994 den Halbmarathon in Göteborg läuft und dieser diesmal auf Pfingsten fällt. Dafür könnte er schon bald mit dem Gardemaß von 1,98 Metern bei den Basketballern in der Wittekindstadt auf Korbjagd gehen. Zurzeit spielt er noch beim SV Nordenham.
Verstärkung auf Kanzel und unter Korb
Sonnigen Ferientag genossen

Sonnigen Ferientag genossen

Doetlingen - OSTRITTRUM (cs) · Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen: Pünktlich zu den Osterferien ist das Wetter in Norddeutschland frühlingshaft. Langeweile muss bei den Schülern nicht aufkommen. Jede Menge Freizeitmöglichkeiten bieten sich an. Einige nutzten gestern das schöne Wetter für einen Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum.
Sonnigen Ferientag genossen
Maltesern fehlen rund 20 000 Euro

Maltesern fehlen rund 20 000 Euro

Wildeshausen - Von Joachim Decker· Sie sind seit 39 Jahren für die Mitmenschen in der Wittekindstadt aktiv – die Malteser. Was in den vergangenen Monaten jedoch passiert ist, haben die Verantwortlichen der Stadtgliederung des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) noch nicht erlebt – die Zahl der aktiven Mitglieder hat sich mehr als verdoppelt. Dennoch plagen die Malteser Geldsorgen, es werden dringend zwei Fahrzeuge benötigt.
Maltesern fehlen rund 20 000 Euro
Räuber würgt Taxifahrer mit Gürtel

Räuber würgt Taxifahrer mit Gürtel

Oldenburg - Bei einem versuchten Raubmord hat ein 20-Jähriger einen Taxifahrer in Oldenburg mit einem Gürtel bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und schwer verletzt.
Räuber würgt Taxifahrer mit Gürtel

Mord an Taxifahrer: Angeklagter voll schuldfähig

Oldenburg - Ein wegen blutiger Messerattacken auf zwei Taxifahrer angeklagter 20-Jähriger ist voll schuldfähig. Das bescheinigte eine Psychiaterin am Dienstag vor dem Landgericht Oldenburg.
Mord an Taxifahrer: Angeklagter voll schuldfähig
Fröhlichkeit und Lebensfreude

Fröhlichkeit und Lebensfreude

Harpstedt - HARPSTEDT (jp/gsa) · „Heute erwartet Sie ein ganz besonderer Gottesdienst – von und mit ganz besonderen Menschen.“ Mit diesen Worten begrüßte Bianca Harries, die erste Vorsitzende des Behindertenbeirates der Samtgemeinde Harpstedt, am Sonntagmorgen rund 70 Kirchgänger in der Christuskirche.
Fröhlichkeit und Lebensfreude

„Die Akzeptanz scheint da zu sein“

Oldenburg (cs) · Bürger als Ideengeber für den Haushalt: Die Idee wurde in den 1980-er Jahren in der brasilianischen Stadt Porto Alegre geboren und wird seit gut einem Jahrzehnt auch in manchen deutschen Kommunen praktiziert. In diesem Jahr startete die Stadt Oldenburg mit ihrem Konzept des Bürgerhaushalts.
„Die Akzeptanz scheint da zu sein“
Geld für Spascher IGS steht bereit

Geld für Spascher IGS steht bereit

Wildeshausen - (ck) · In den nächsten Tagen bekommt Wolfgang Rixen Post aus Hannover – und darauf hat er lange gewartet. Schon gestern Nachmittag erfuhr der Gründer der Privatschule Gut Spascher Sand vor den Toren Wildeshausens jedoch Näheres zum Schreiben des Kultusministeriums: „Aufgrund der Haushaltsbeschlüsse kommt in den nächsten Tagen der Förderbescheid“, berichtete der CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley. Mit maximal 300 000 Euro als Beihilfe zum Betrieb der „Integrierten Gesamtschule“ (IGS) könnte Rixen für dieses Jahr planen – bis zu 124 249 Euro rückwirkend ab Januar bis Ende Juli auf Grundlage der hier unterrichteten 57 Schüler. Die weitere Summe ergibt sich aus den Anmeldezahlen fürs kommende Schuljahr.
Geld für Spascher IGS steht bereit
Angst um Zukunft

Angst um Zukunft

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (jd) · Eine positive Kassenlage, 14 675 erbrachte Stunden, eine Vorsitzende, die einstimmig in ihrem Amt bestätigt wird und viele Mitglieder des Wildeshauser Frauenvereins, die geehrt werden. Das ist in Kurzform die Jahreshauptversammlung, zu der sich die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Wildeshausen-Dötlingen gestern im Mehrgenerationenhaus in der Kreisstadt getroffen hatten.
Angst um Zukunft

Staatsanwalt ermittelt gegen Veranstalter

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Osnabrück gegen den Konzert-Veranstalter Seifert-Media wegen des Verdachts auf Betrug.
Staatsanwalt ermittelt gegen Veranstalter