140 Helfer suchen nach Vermisstem

53-Jähriger sorgt für Großeinsatz

Dötlingen - Eine lange Nacht haben die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr hinter sich. Nachdem ein inzwischen wieder aufgetauchter 53-Jähriger aus Oldenburg am Mittwochabend auf dem Campingplatz in Aschenstedt als vermisst gemeldet wurde, galt es für die alarmierten Einsatzkräfte, ein mehr als 20 Hektar großes Waldgebiet zu durchkämmen.

Die Polizei hatte zunächst, unter anderem mit einem Hubschrauber sowie per Handyortung, versucht, den Vermissten zu finden. Gegen 22 Uhr bat sie dann die Feuerwehren um Unterstützung. Dabei entwickelte sich die Suche schnell zum Großeinsatz, an dem schließlich 140 Kräfte und 18 Hunde beteiligt waren. Neben den drei Wehren aus Brettorf, Dötlingen und Neerstedt, die allein mit 83 Ehrenamtlichen vor Ort waren, waren auch der Fernmeldezug des Landkreises Oldenburg, die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Lemwerder (Landkreis Wesermarsch), die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des Malteser Hilfsdienstes aus Wildeshausen sowie Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Großenkneten und Wildeshausen dabei. In der Dunkelheit durchkämmten sie das Waldgebiet entlang der Straße „Zum Sande“. Auch die Wärmebildkameras der Feuerwehren aus Dötlingen, Großenkneten und Wildeshausen kamen zum Einsatz.

Dennoch musste die Suche gegen 2 Uhr ergebnislos abgebrochen werden. Wie die Polizei mitteilt, konnte sie den Mann gestern Morgen gegen 8 Uhr dann plötzlich über sein Handy erreichen. „Er befand sich im Bereich Brettorf, wo er wohlbehalten abgeholt wurde“, hieß es.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus derzeit voll belegt

Frauenhaus derzeit voll belegt

Gnadenfrist für Spielhallen

Gnadenfrist für Spielhallen

DRK sagt weitere Fahrten ab

DRK sagt weitere Fahrten ab

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Kommentare