Unglück an Fahrbahnverengung

12.000 Euro Schaden beim Zurücksetzen des Autos

Wildeshausen - 12.000 Euro Schaden sind bei einem Auffahrunfall am Mittwoch in Wildeshausen entstanden. Die beteiligten Fahrer blieben unverletzt.

Gegen 16.15 Uhr befuhr ein 57 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Visbek die Zeppelinstraße, erläuterte die Polizei den Unfallhergang am Donnerstag.

An einer Fahrbahnverengung stoppte er seinen Wagen zunächst. Beim Zurücksetzen seines Autos übersah der Mann das hinter ihm wartende Fahrzeug eines 39-Jährigen aus Wildeshausen.

Beim Aufprall der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare