Die Täter erbeuteten Bargeld

Zwei Einbrüche in Nienburg

Herbsttrends - E wie Einbrüche
+
Am Wochenende haben sich zwei Einbrüche im Nienburger Stadtgebiet ereignet.

Zwei Einbrüche sind der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg im Stadtgebiet Nienburg am vergangenen Wochenende gemeldet geworden.

Der erste Einbruch trug sich laut Polizeiangaben am 21. November gegen 16 Uhr zu. Im Nordertorstriftweg hebelten der oder die Täter ein Fenster einer Wohnung auf und entwendeten Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich. Der Bewohner war zur Tatzeit nicht anwesend.

In den frühen Morgenstunden zu Sonntag drangen unbekannte Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe in ein Einfamilienhaus in der Königstraße ein. Dort wurde eine niedrige dreistellige Bargeldsumme entwendet.

Die Hauseigentümer, die den Lärm im Haus bemerkten, aber im Schlaf keiner Einbruchstat zuordneten, stellten das Fehlen des Bargeldes erst am nächsten Morgen fest.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt

Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt

Junge Frau mit Betonplatte im Fluss versenkt - Mordprozess beginnt
Nachhaltig zerstörtes Vertauensverhältnis

Nachhaltig zerstörtes Vertauensverhältnis

Nachhaltig zerstörtes Vertauensverhältnis
Marion-Dönhoff-Gymnasium entlässt 92 Abiturienten

Marion-Dönhoff-Gymnasium entlässt 92 Abiturienten

Marion-Dönhoff-Gymnasium entlässt 92 Abiturienten
Wochenmarktbesucher sind treu

Wochenmarktbesucher sind treu

Wochenmarktbesucher sind treu

Kommentare