Wohnhaus und Discounter

Zwei Einbrüche in Eystrup

Eystrup - In Eystrup gab es innerhalb eines Tages zwei Einbrüche in derselben Straße. Ob die Taten zusammenhängen ist derzeit noch unklar. 

Bisher unbekannte Täter haben am Sonntag, 2. Juli, zwischen 10 und 21 Uhr die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Eystrup genutzt und waren durch das Aufhebeln einer Terrassentür in das Gebäude eingedrungen.

Nach Durchsuchen diverser Schränke erbeuteten sie etwas Schmuck. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge insbesondere in der Eystruper Hauptstraße nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen. 

Auch in Mitarbeiterräume eines Discounters eingebrochen

Ob die Tat mit einem zweiten Einbruch in derselben Straße am Montagmorgen gegen 2 Uhr steht, kann die Polizei noch nicht sagen. Zwischen 1.50 und 2.10 Uhr waren Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters in die Mitarbeiterräume eines Discounters an der Hauptstraße eingebrochen und hatten die dortigen Schränke durchsucht. Den Marktbereich selber hatten die Täter nicht betreten.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Gärtner/in?

Wie werde ich Gärtner/in?

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.