Strafverfahren eingeleitet

Polizei beschlagnahmt Indoorplantage

Die Pflanzen, sichergestellt bei der Polizei.

Wietzen - Die Polizei Nienburg fand in einer Wohnung in Wietzen 16 Cannabis-Pflanzen. Die Beamten hatten die Wohnung bereits vorher im Visier.  

Am Montagnachmittag durchsuchten Polizeibeamte der Dienststelle in Nienburg eine Wohnung in Wietzen. Vorausgegangen waren Ermittlungsergebnisse, die den Verdacht erhärteten, dass in der Wohnung eine kleinere Cannabis-Indoorplantage betrieben werde. 

Bei der Durchsuchung der Wohnung des 26-Jährigen wurden insgesamt 16 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine komplette Ausstattung zur Aufzucht und Ernte beschlagnahmt. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Kommentare