Strafverfahren eingeleitet

Polizei beschlagnahmt Indoorplantage

Die Pflanzen, sichergestellt bei der Polizei.

Wietzen - Die Polizei Nienburg fand in einer Wohnung in Wietzen 16 Cannabis-Pflanzen. Die Beamten hatten die Wohnung bereits vorher im Visier.  

Am Montagnachmittag durchsuchten Polizeibeamte der Dienststelle in Nienburg eine Wohnung in Wietzen. Vorausgegangen waren Ermittlungsergebnisse, die den Verdacht erhärteten, dass in der Wohnung eine kleinere Cannabis-Indoorplantage betrieben werde. 

Bei der Durchsuchung der Wohnung des 26-Jährigen wurden insgesamt 16 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine komplette Ausstattung zur Aufzucht und Ernte beschlagnahmt. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Meistgelesene Artikel

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Noch drei Wochen Zeit

Noch drei Wochen Zeit

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Kommentare