Gute Beteiligung an Ferienspaß-Aktionen / In den kommenden Tagen weitere Angebote

„Weil Kochen Spaß macht“

Hoya - Bereits in den ersten Tagen nehmen Jugendliche aus den Samtgemeinden Grafschaft Hoya und Eystrup die unterschiedlichen Ferienangebote von Gemeinden, Vereinen und Einrichtungen gut an.

Die Veranstaltungen im Hoyaer Jugendzentrum „Conexxxx“ erfreuten sich Donnerstag und gestern besonderer Beliebtheit. Gemeinsam mit Jugendpflegerin Mike Fuchs und der Gleichstellungsbeauftragten Renate Paul werkelten die Jugendlichen gestern in der Küche. „Partyleckereien selbstgemacht“ stand auf dem Programm – und der Raum war voll. Es hätten sogar noch mehr Teilnehmer Interesse bekundet, meinte Fuchs.

„Das klang interessant“, erklärte Felix, der gerade dabei war, Karotten für die Rohkostplatte zu schneiden. Niklas war dabei, „weil Kochen Spaß macht.“ Dabei hielt sich die männliche und weibliche Beteiligung die Waage. Neben Klassikern wie Käsespießen und Nudelsalat stellten die Nachwuchsköche auch Canapés und Mettröllchen her, backten Brötchen – mal süß und mal herzhaft – und mischten Salate.

Trotz des Gewusels verloren sie dabei nie den Überblick. Auf Nachfrage hatte Stine sofort die restliche Backzeit parat, während sie sich schon um etwas anderes kümmerte. Und ganz nebenbei räumten die Teilnehmer noch mit allen Geschlechterklischees auf, da eben ganz offensichtlich, sowohl Männer als auch Frauen gute und begeisterte Köche sein können. Am Ende durfte natürlich nicht das gemeinsame Essen fehlen.

Ebenso gut kam das Arbeiten mit Speckstein an, das sich nach Angaben von Mike Fuchs schon in den vergangenen Jahren bewährt habe. Aus relativ weichem Stein schnitzten die Teilnehmer des Workshops Formen und kleine Figuren.

Weiter geht es in Hoya heute mit den Spielen ohne Grenzen im Feuerwehrzeltlager und am Dienstag mit der Herstellung von Schlüssel-, Handy- und Kettenanhängern im Gemeindezentrum (Anmeldung bei Claudia Meyer unter Tel. 04254/ 16 19).

Entgegen der Information im Programm des Eystruper Ferienspaßes, bietet der Reitverein in der Eystruper Reithalle heute für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren ein buntes Programm rund ums Pferd. Angekündigt war die Veranstaltung für gestern. Geplant sind unter anderem Ponyreiten, Voltigieren und Basteln. Außerdem lädt die Handballsparte des TSV Eystrup zu einen Schnuppernachmittag ein, und morgen folgt im Jugendheim ein Hörspielworkshop.

Voltigieren können Sechs- bis 14-Jährige im Rahmen des Warper Ferienspaßes am Montag in der Osterbergreithalle in Wietzen (05022/357). „Alte Spiele neu entdecken“ heißt ein Angebot der Bücker Ferienkiste Montag im Bürgerholz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf
Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen

Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen

Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen
Der erste „Bufdi“ im Kreis geht jetzt von Bord

Der erste „Bufdi“ im Kreis geht jetzt von Bord

Der erste „Bufdi“ im Kreis geht jetzt von Bord
Roller auf rekordverdächtige 150 Stundenkilometer getunt

Roller auf rekordverdächtige 150 Stundenkilometer getunt

Roller auf rekordverdächtige 150 Stundenkilometer getunt

Kommentare