Äußerste Vorsicht und Aufmerksamkeit im Wald und in der freien Natur

Waldbrandgefahr ab Donnerstag auf höchster Stufe

Waldbrand bei Nacht
+
Feuerhölle: Selbst eine Glasscherbe kann verheerende Waldbrände auslösen.

Der Waldbrandgefahrenindex steigt auf die höchste Stufe. Der Landkreis bittet deshalb um äußerste Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Landkreis. Der „Deutsche Wetterdienst“ hat für den Landkreis Nienburg für den morgigen Donnerstag den Waldbrandgefahrenindex auf die höchste Stufe 5 angehoben. Deshalb bittet die untere Waldbehörde des Landkreises um äußerste Vorsicht und Aufmerksamkeit im Wald und in der freien Natur gebeten.

Erhebliche Gefahren für Eigentum und Leben

Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand. Er zeigt die Waldbrandgefahr in fünf Gefahrenstufen an: von 1 = sehr geringe Gefahr bis 5 = sehr hohe Gefahr. Die Ereignisse auf einem Truppenübungsplatz im Emsland im Jahr 2018 und auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Lübtheen/Mecklenburg-Vorpommern 2019 verdeutlichen, dass durch Brände erhebliche Gefahren für Eigentum und Leben entstehen können. Durch beispielsweise Borkenkäferbefall oder Wassermangel sind zahlreiche Fichtenbestände abgestorben und vertrocknet. Auch das Gras an Straßen- und Waldrändern ist bereits trocken. Von diesen Flächen geht die Gefahr aus, dass sich im Falle eines Waldbrandes das Feuer sehr schnell ausbreiten kann.

Anzünden von Feuer und Rauchen gesetzlich verboten

In Niedersachsen sind in Wald, Moor und Heide das Anzünden von Feuer und das Rauchen gesetzlich verboten. Waldbrandgefahr geht aber auch von liegengelassenen Flaschen und Glasscherben sowie von achtlos entlang der Straßen aus dem Fenster geworfenen Zigaretten aus.

Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen blockieren

Zudem sollten Waldbesucher die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen blockieren und beim Abstellen der Fahrzeuge nur ausgewiesene Parkplätze nutzen. Insbesondere sollten Fahrzeuge nicht über trockenem Bodenbewuchs abgestellt werden. Zudem gilt: Wird ein Waldbrand bemerkt, sollte umgehend die Feuerwehr über die 112 gerufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Sechs wollen Bürgermeister werden

Sechs wollen Bürgermeister werden

Sechs wollen Bürgermeister werden
Vermisste Person: Polizei sucht 87-jährige Elsbeth König aus Nienburg

Vermisste Person: Polizei sucht 87-jährige Elsbeth König aus Nienburg

Vermisste Person: Polizei sucht 87-jährige Elsbeth König aus Nienburg
Lockdown vorbei, Hund muss weg

Lockdown vorbei, Hund muss weg

Lockdown vorbei, Hund muss weg
„Eine Chance, gehört zu werden“

„Eine Chance, gehört zu werden“

„Eine Chance, gehört zu werden“

Kommentare