Polizei begleitet Einsatz der Waffenbehörde

Waffen und Munition in Uchte sichergestellt

Polizeieinsatz im Landkreis: Diesmal gab es Vandalismusschäden zu bearbeiten.  
Symbolfoto: dpa
+
Aus Sicherheitsgründen begleitete die Polizei den Einsatz.

Uchte. Die Waffenbehörde des Landkreises Nienburg hat bei einem Waffenhändler in der Samtgemeinde Uchte rund 400 Waffen und die dazu gehörige Munition sichergestellt.

Am heutigen Montag hat die Waffenbehörde des Landkreises Nienburg einem Waffenhändler in der Samtgemeinde Uchte Waffen und Munition abgenommen. Begleitet wurde der Einsatz aus Sicherheitsgründen durch die Polizeidienststellen Stolzenau und Espelkamp sowie Einsatzkräfte eines Spezialeinsatzkommandos aus Hannover.

Sichergestellt wurden in zwei Liegenschaften des Händlers in Niedersachen und Nordrhein-Westfalen rund 400 Waffen und dazu gehörige Munition .Nötig wurde der Einsatz, weil der Waffenhändler dem Landkreis Nienburg als Waffenbehörde jeglichen Zugang zu Waffen und Handelsbüchern fortlaufend verwehrt und alle Frist zur Waffenabgabe fristlos hatte verstreichen lassen. Die Behörde hatte daraufhin alle waffen- und jagdrechtlichen Erlaubnisse entzogen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen Corona-Schnelltests

Diebe stehlen Corona-Schnelltests

Diebe stehlen Corona-Schnelltests
ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken
Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten

Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten

Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten
Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln

Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln

Corona im Landkreis Nienburg: Ab heute gelten strengere Regeln

Kommentare