Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht in Rehburg-Loccum

Rehburg-Loccum - Ein lauter Knall versetzte die Bewohnerin eines Wohnhauses in der Nienburger Straße in Rehburg-Loccum Am Samstagabend, 18. November, in Alarmbereitschaft.

Als die Frau nach der Ursache des Geräusches sah, bemerkte sie noch einen Pkw, der sich sehr zügig von ihrer Grundstücksgrenze entfernte. Der Fahrer des flüchtigen Fahrzeuges muss auf der Nienburger Straße, Fahrtrichtung Innenstadt, in Höhe der Hausnummer 11 die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben und war nach Überqueren des Fuß - und Radweges in den Metallzaun der Geschädigten gefahren. 

Danach hatte der Verursacher die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zaun sowie ein einbetonierter Pfosten wurden beschädigt. Zeugen für den Unfall und Hinweise auf ein beschädigtes Fahrzeug nimmt die Polizei in Stolzenau unter Tel. 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Wie werde ich Goldschmied/in?

Wie werde ich Goldschmied/in?

Meistgelesene Artikel

Detlef Meyer bleibt Samtgemeindebürgermeister und erhält 90 Prozent Zustimmung

Detlef Meyer bleibt Samtgemeindebürgermeister und erhält 90 Prozent Zustimmung

Umbau des Ritterguts Ovelgönne zum Kinderheim soll 1,7 Millionen Euro kosten

Umbau des Ritterguts Ovelgönne zum Kinderheim soll 1,7 Millionen Euro kosten

Feuerwehreinsatz in Nienburg: Gefahrstoff ausgetreten

Feuerwehreinsatz in Nienburg: Gefahrstoff ausgetreten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Kommentare