Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht in Rehburg-Loccum

Rehburg-Loccum - Ein lauter Knall versetzte die Bewohnerin eines Wohnhauses in der Nienburger Straße in Rehburg-Loccum Am Samstagabend, 18. November, in Alarmbereitschaft.

Als die Frau nach der Ursache des Geräusches sah, bemerkte sie noch einen Pkw, der sich sehr zügig von ihrer Grundstücksgrenze entfernte. Der Fahrer des flüchtigen Fahrzeuges muss auf der Nienburger Straße, Fahrtrichtung Innenstadt, in Höhe der Hausnummer 11 die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben und war nach Überqueren des Fuß - und Radweges in den Metallzaun der Geschädigten gefahren. 

Danach hatte der Verursacher die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zaun sowie ein einbetonierter Pfosten wurden beschädigt. Zeugen für den Unfall und Hinweise auf ein beschädigtes Fahrzeug nimmt die Polizei in Stolzenau unter Tel. 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Kommentare