Unterschlagung in Wietzen: Polizei sucht Unbekannten

Einfach mal schnell zugegriffen

+
Die Polizei fragt: Wer kenn den Mann, der 300 Euro unterschlagen hat?

Wietzen/Marklohe. Einfach mal zugriffen hat ein Unbekannter, als sich ihm überraschend die Gelegenheit dazu bot.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wollte bereits am Montag, 8. Juni, eine Balgerin am Geldautomaten im Vorraum der Sparkasse in Wietzen gegen 15.15 Uhr 300 Euro abheben. Allerdings vergaß die 79-Jährige das Bargeld im Ausgabeschacht, nachdem der Automat die Scheine herausgegeben hatte. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter: Der Mann nahm das Geld an sich und wurde dabei von der Videoüberwachungskamera gefilmt. Im Zusammenhang mit dieser Unterschlagung von Geld aus einem Geldautomaten hofft die Polizei Marklohe nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Mit Hilfe des Bildmaterials hoffen die Ermittler der Polizei Marklohe den Täter zu identifizieren und fragen: „Wer kennt die Person?“. Hinweise werden bei der Polizeistation Marklohe unter Tel. 05021/961980 entgegengenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare