Unterschlagung in Wietzen: Polizei sucht Unbekannten

Einfach mal schnell zugegriffen

+
Die Polizei fragt: Wer kenn den Mann, der 300 Euro unterschlagen hat?

Wietzen/Marklohe. Einfach mal zugriffen hat ein Unbekannter, als sich ihm überraschend die Gelegenheit dazu bot.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wollte bereits am Montag, 8. Juni, eine Balgerin am Geldautomaten im Vorraum der Sparkasse in Wietzen gegen 15.15 Uhr 300 Euro abheben. Allerdings vergaß die 79-Jährige das Bargeld im Ausgabeschacht, nachdem der Automat die Scheine herausgegeben hatte. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter: Der Mann nahm das Geld an sich und wurde dabei von der Videoüberwachungskamera gefilmt. Im Zusammenhang mit dieser Unterschlagung von Geld aus einem Geldautomaten hofft die Polizei Marklohe nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Mit Hilfe des Bildmaterials hoffen die Ermittler der Polizei Marklohe den Täter zu identifizieren und fragen: „Wer kennt die Person?“. Hinweise werden bei der Polizeistation Marklohe unter Tel. 05021/961980 entgegengenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Grant Hendrik Tonne (SPD): „Niedersachsen kann sehr stolz sein“

Grant Hendrik Tonne (SPD): „Niedersachsen kann sehr stolz sein“

Kommentare