Keine Gefahr für Wohnhäuser in der Umgebung

Unklare Rauchentwicklung im Leeser Wald

+
Feuerwehreinsatz im Waldgebiet - ohne große Gefahr jedoch.

Leese. Am Freitagnachmittag ging bei der Rettungsleitstelle eine Notrufmeldung ein, die eine unklare Rauchentwicklung im Waldgebiet nahe dem Leeser „Uhlenberg“ vermuten ließ.

Daraufhin wurden die Ortsfeuerwehren aus Landesbergen und Leese zur Einsatzstelle gerufen. Unter der Einsatzleitung des Leeser Ortsbrandmeisters Bernd Soll gingen die ersteintreffenden Kräfte mit dem Tanklöschfahrzeug gegen die flächenhafte Ausbreitung des Feuers vor. "Eine Gefährdung für die nahestehenden Wohnhäuser bestand zu keinem Zeitpunkt, sodass der Einsatz für die Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder beendet werden konnte", berichtet Pressewart Nils Raake. Mit der Brandursachenermittlung befasst sich die Polizei.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Meistgelesene Artikel

Kino-Neubau: Donnerstag wichtige Weichenstellung

Kino-Neubau: Donnerstag wichtige Weichenstellung

Unfall auf der Kreisstraße 141

Unfall auf der Kreisstraße 141

Alberts Geisterbahn, Roboter-AG und Musicaleinlagen

Alberts Geisterbahn, Roboter-AG und Musicaleinlagen

Kommentare