Keine Gefahr für Wohnhäuser in der Umgebung

Unklare Rauchentwicklung im Leeser Wald

+
Feuerwehreinsatz im Waldgebiet - ohne große Gefahr jedoch.

Leese. Am Freitagnachmittag ging bei der Rettungsleitstelle eine Notrufmeldung ein, die eine unklare Rauchentwicklung im Waldgebiet nahe dem Leeser „Uhlenberg“ vermuten ließ.

Daraufhin wurden die Ortsfeuerwehren aus Landesbergen und Leese zur Einsatzstelle gerufen. Unter der Einsatzleitung des Leeser Ortsbrandmeisters Bernd Soll gingen die ersteintreffenden Kräfte mit dem Tanklöschfahrzeug gegen die flächenhafte Ausbreitung des Feuers vor. "Eine Gefährdung für die nahestehenden Wohnhäuser bestand zu keinem Zeitpunkt, sodass der Einsatz für die Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder beendet werden konnte", berichtet Pressewart Nils Raake. Mit der Brandursachenermittlung befasst sich die Polizei.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare