Zusammenprall auf der Kreisstraße 45

Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Mainsche

Zwei beschädigte Autos nach einem Unfall.
+
Zwei Schwerverletzte forderte am Donnerstagmorgen ein Unfall auf der Kreisstraße 45 bei Mainsche.

Zwei Schwerverletzte und zwei wirtschaftliche Totalschäden: So lautet die Bilanz, die die Polizei nach einem Unfall zog, der sich am frühen Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 45 bei Mainsche ereignete.

Mainsche. Gegen 7.38 Uhr wollte die 69-jährige Fahrerin eines Dacia auf dem Sudholzer Weg, aus Pennigsehl kommend, die Kreisstraße 45 überqueren. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten 27-jährigen Borsteler, der mit seinem Renault auf der Kreisstraße aus Richtung Borstel unterwegs war. Beide Fahrzeuge prallten zusammen, wodurch der Renault gegen einen Baum schleuderte und auf dem Dach landete. Beide Beteiligten konnten ihre Autos verlassen und einen Anwohner bitten, die Polizei zu verständigen.

Mit Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule

Nach Angaben der Polizei erlitten beide Personen schwere Verletzungen. Der 27-Jährige war zwar ansprechbar, er wurde aber dennoch mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 zur Medizinischen Hochschule Hannover gebracht; die Kreisstraße blieb für die Dauer des Hubschraubereinsatzes gesperrt. Die Unfallverursacherin kam mit einem Rettungswagen in die Klinik Sulingen. Die beiden Fahrzeuge führt die Polizei als wirtschaftliche Totalschäden; die Schadenshöhe bezifferten die Beamten vor Ort auf etwa 15.000 Euro.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

48 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Am Einsatz beteiligt waren neben der Polizei zwei Rettungswagen aus dem Landkreis Nienburg sowie ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug aus dem Landkreis Diepholz. Insgesamt 48 Feuerwehrkräfte unter der Leitung des Liebenauer Gemeindebrandmeisters Marco Bockhop aus den Ortsfeuerwehren Pennigsehl, Mainsche und Borstel kümmerten sich um Sicherung und Reinigung der Unfallstelle. Die Ortsfeuerwehr Liebenau war ebenfalls alarmiert worden, musste aber nicht mehr eingreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Am 15. April öffnen Geschäfte und Außengastronomie

Nienburg: Am 15. April öffnen Geschäfte und Außengastronomie

Nienburg: Am 15. April öffnen Geschäfte und Außengastronomie
Vollsperrung zwischen Hoya und Hassel

Vollsperrung zwischen Hoya und Hassel

Vollsperrung zwischen Hoya und Hassel
Pflegereform droht Heimplätze zu Luxusgütern zu machen

Pflegereform droht Heimplätze zu Luxusgütern zu machen

Pflegereform droht Heimplätze zu Luxusgütern zu machen

Kommentare