Feuerwehrkräfte bergen den Schwerverletzten

Unfall in Leese: Mann stürzt vier Meter in die Tiefe

+
25 Feuerwehrkräfte waren vor Ort.

Leese. Bei einem Unfall auf einem Betriebsgelände in Leese verletzte sich am Mittwoch ein Mann schwer. 

Weil eine Abdeckplatte hatte nachgegeben hatte, stürzte der Mitarbeiter ein vier  Meter in die Tiefe. Der auf einen Bauschutthaufen gefallene Mann konnte noch selber den Notruf absetzen. Kräfte der Feuerwehren aus Leese und Stolzenau brachten den Verletzten mit Hilfe einer Schleifkorbtrage über ein Treppenhaus wieder an die Oberfläche. Die Feuerwehr übergab den Verletzten an den Rettungsdienst zur Erstversorgung und zum Weitertransport in ein Krankenhaus. Vor Ort waren die Feuerwehren mit 25 Kräften, ein Notarzt, eine Rettungswagen Besatzung und die Polizei.

wit

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.