44 Jahre alter Bremer verletzt sich schwer

Unfall in Loccum: Pkw-Fahrer landet betrunken mit unterschlagenem Auto im Graben

Blaulicht
+
Die Polizei hatte den Unfallwagen bereits zur Fahndung ausgeschrieben.

Mehr geht nicht: Mit einem unterschlagenen Auto, ohne Führerschein und betrunken verunglückte ein Mann in Loccum. 

Loccum. Ein 44 Jahre alter Bremer befuhr gegen 19.30 Uhr am Mittwoch mit einem VW Golf die Wiedensähler Straße (K11), als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er überfuhr zwei Verkehrszeichen sowie einen Weidezaun bevor die Fahrt in einem Graben endete.

Der Unglücksfahrer konnte sich selbst aus dem Autowrack befreien, wurde dbei dem Unfall aber so schwer verletzt, dass ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus brachte. Da die eingesetzten Beamten der Polizei Stolzenau Atemalkoholgeruch bei dem 44-Jährigen wahrnahmen und eine Wodka-Flasche im Pkw fanden, ordneten sie eine Blutprobe an, die im Krankenhaus von einem Arzt entnommen wurde.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich außerdem heraus, dass der VW Golf von ihm erst am Mittag in Bremen für eine Probefahrt in Betrieb genommen worden war und er das Auto nicht zurückgebracht hatte. Der VW war bereits von der Bremer Polizei zur Fahndung ausgeschrieben und ein Strafverfahren wegen Unterschlagung eingeleitet worden. Die Polizei Stolzenau hat zusätzlich ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, denn diese besaß der 44-Jährige ebenfalls nicht. Der Pkw wurde sichergestellt und abgeschleppt. ‹

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Freizeitbad Hoya öffnet am Samstag: Einlass für maximal 350 Personen erlaubt

Freizeitbad Hoya öffnet am Samstag: Einlass für maximal 350 Personen erlaubt

Freizeitbad Hoya öffnet am Samstag: Einlass für maximal 350 Personen erlaubt
Tim Simoneit: „Ich erfülle sämtliche Klischees“

Tim Simoneit: „Ich erfülle sämtliche Klischees“

Tim Simoneit: „Ich erfülle sämtliche Klischees“
Denkmal „Russenlager“ im Rehburger Forst wird erforscht

Denkmal „Russenlager“ im Rehburger Forst wird erforscht

Denkmal „Russenlager“ im Rehburger Forst wird erforscht

Kommentare