Spiegel kracht gegen Spiegel 

Unfall auf B214: Auto landet im Seitenraum 

+

Wendenborstel - Zu einem Unfall kam es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 214 zwischen Rodewald und Wendenborstel. Ein Autofahrer wurde verletzt. 

Der Fahrer des Kastenwagens war nach ersten Erkenntnissen aus Rodewald in Richtung Wendenborstel unterwegs, als ein Außenspiegel des Autos mit dem eines entgegenkommenden Fahrzeugs aus bisher ungeklärter Ursache zusammenstieß, berichtet die Polizei.

Das weiße Auto kam daraufhin von der Straße ab und landete im Seitenraum. Da es zunächst danach aussah, dass der Fahrer eingeklemmt war, wurde gegen 16 Uhr auch die Feuerwehr alarmiert. "Der Mann war aber nicht eingeklemmt und auch ansprechbar", sagte später ein Sprecher der Polizei.   

Die Straße war für die Bergungsarbeiten rund 45 Minuten gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten am frühen Abend noch an. 

jom

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Windhose zieht Schneise der Verwüstung durch Uchte

Windhose zieht Schneise der Verwüstung durch Uchte

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Kommentare