Umgekippter Milchlaster sorgt für Vollsperrung

+
Die Bundesstraße bis zum Vormittag gesperrt.

Langendamm/Nienburg - 8000 Liter Milch und ein umgekippter Lastwagen haben in der Nacht zum Dienstag für eine Vollsperrung der Bundesstraße 6 gesorgt. Der Fahrer des Milchlasters war bei Langendamm im Kreis Nienburg einem Tier ausgewichen, teilte die Polizei Nienburg mit.

 Dabei habe der 50-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Lastwagen sei auf die Seite gekippt und die Milch ausgelaufen. Über sieben Stunden war die Bundesstraße bis zum Vormittag gesperrt. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Milchtransporters leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 000 Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

"Nicht nur etwas für Brautpaare" - Wedding-Festival in Gadesbünden

"Nicht nur etwas für Brautpaare" - Wedding-Festival in Gadesbünden

Mann schleudert mit Ford gegen Baum und wird schwer verletzt

Mann schleudert mit Ford gegen Baum und wird schwer verletzt

Benefizturnier: Spendensumme ermöglicht Kinderzimmer-Umbau für Lina

Benefizturnier: Spendensumme ermöglicht Kinderzimmer-Umbau für Lina

Kommentare