Täterin flieht zu Fuß

Überfall auf Nienburger Tankstelle

+
Die Täterin drohte mit einer Schusswaffe.

Nienburg. Bewaffnet mit einer Schusswaffe überfiel eine unbekannte Frau am Montagabend die Classic-Tankstelle an der Hannoverschen Straße in Nienburg.

Um 22.05 Uhr betrat die Täterin den Verkaufsraum und forderte Bargeld. Sie erbeutete einen geringen Betrag, mit dem sie zu Fuß in Richtung Langendamm floh.

Die Frau ist zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und hat eine kräftige Statur. Sie war zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet, trug eine graue Mütze, eine dunkle Jacke mit hellerem Inlett, eine blaue Hose und ein zweifarbiges Halstuch. Außerdem hatte die Täterin eine auffällige Umhängetasche in orange bei sich.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/9778111 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf

Grafschaft Hoya nimmt afghanische Ortskräfte auf
Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen

Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen

Baugebiet „Lange Straße“: Boden ist frei von Schadstoffen
Ausbau der L351 in Schweringen: Land will im Herbst loslegen

Ausbau der L351 in Schweringen: Land will im Herbst loslegen

Ausbau der L351 in Schweringen: Land will im Herbst loslegen
Hospizverein Dasein aus Hoya bildet ab März Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung aus

Hospizverein Dasein aus Hoya bildet ab März Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung aus

Hospizverein Dasein aus Hoya bildet ab März Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung aus

Kommentare