Täterin flieht zu Fuß

Überfall auf Nienburger Tankstelle

+
Die Täterin drohte mit einer Schusswaffe.

Nienburg. Bewaffnet mit einer Schusswaffe überfiel eine unbekannte Frau am Montagabend die Classic-Tankstelle an der Hannoverschen Straße in Nienburg.

Um 22.05 Uhr betrat die Täterin den Verkaufsraum und forderte Bargeld. Sie erbeutete einen geringen Betrag, mit dem sie zu Fuß in Richtung Langendamm floh.

Die Frau ist zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und hat eine kräftige Statur. Sie war zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet, trug eine graue Mütze, eine dunkle Jacke mit hellerem Inlett, eine blaue Hose und ein zweifarbiges Halstuch. Außerdem hatte die Täterin eine auffällige Umhängetasche in orange bei sich.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/9778111 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken

ASN eröffnet Testzentrum in Bücken
Magelser Therapeutin Nora Römer schreibt ein Buch über Heilungsgeschichten

Magelser Therapeutin Nora Römer schreibt ein Buch über Heilungsgeschichten

Magelser Therapeutin Nora Römer schreibt ein Buch über Heilungsgeschichten
Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten

Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten

Testzentrum Hoya: ASB sucht Personal und plant Ausweitung der Öffnungszeiten
Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Ehrenamtliches Kriseninterventionsteam ist Stütze in der Trauer

Kommentare