Uchte: Autofahrer übersieht Radfahrer und flüchtet

Mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus

Uchte - Am Freitagnachmittag fuhr ein Transporterfahrer einen Radfahrer in Uchte an. Ohne Halt ließ er den verletzten Radfahrer zurück und setzte seine Fahrt fort. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter mit einem grauen Transporter, vermutlich einem VW T4, die Mindener Straße in Richtung Uchter Ortsmitte, um schließlich nach rechts in die Straße "Am Wallmoor" abzubiegen.

Hierbei missachtete der Autofahrer den rechts neben ihm fahrenden Radfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der 67-Jährige mit dem Rad und musste mit einer Kopfverletzung ins Klinikum Sulingen gebracht werden. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt ohne Halt fort.

Die Polizei Uchte hofft auf Zeugenhinweise unter 05763/960710.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare