Uchte: Autofahrer übersieht Radfahrer und flüchtet

Mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus

Uchte - Am Freitagnachmittag fuhr ein Transporterfahrer einen Radfahrer in Uchte an. Ohne Halt ließ er den verletzten Radfahrer zurück und setzte seine Fahrt fort. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter mit einem grauen Transporter, vermutlich einem VW T4, die Mindener Straße in Richtung Uchter Ortsmitte, um schließlich nach rechts in die Straße "Am Wallmoor" abzubiegen.

Hierbei missachtete der Autofahrer den rechts neben ihm fahrenden Radfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der 67-Jährige mit dem Rad und musste mit einer Kopfverletzung ins Klinikum Sulingen gebracht werden. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt ohne Halt fort.

Die Polizei Uchte hofft auf Zeugenhinweise unter 05763/960710.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Kommentare