Sohn der Autofahrerin beobachtete den Täter in Stolzenau

Kotflügel mit Schlüssel zerkratzt

+

Stolzenau - Ein Mann zerkratzte beim Vorbeigehen den Kotflügel eines parkenden Autos - dabei wurde er von dem Sohn der Autofahrerin aus dem Wagen heraus beobachtet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die möglicherweise etwas beobachtet haben.

Am Dienstag kam es nach Polizeiangaben gegen 17.55 Uhr auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Straße "Auf dem Weinberge" zu einer Sachbeschädigung an einem grünen VW Golf.

Ein männlicher Täter ging an dem Auto vorbei, verkratze den vorderen linken Kotflügel mit einem Schlüssel und verursachte einen Schaden von 400 Euro.

Durch den Sohn der Geschädigten, der im Fahrzeug saß, konnte der Täter, der in Begleitung einer Frau war, wie folgt beschrieben werden: Der Mann wurde auf 45 bis 50 Jahre alt geschätzt, 1,80 Meter groß, dunkelbraune kurze Haare und Bartstoppeln. Er trug eine Brille mit schwarzem Gestell, eine braune Jacke, eine Jeans und schwarze Schuhe. Die Frau hatte dunkelrote Haare und trug eine Brille mit einem weißen Gestell. Sie war einen Kopf kleiner als der Mann und etwa 40 Jahre alt. Der Täter und die Frau stiegen in einen weißen Polo, der neben dem Golf und auf den Mutter-Kind-Parkflächen neben dem Markteingang abgestellt war, und fuhren weg.

Die Polizei Stolzenau hofft auf Zeugen, denen das Pärchen aufgefallen ist oder die etwas beobachet haben, und nimmt Hinweise unter 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Polizei sucht Unfallzeugen

Polizei sucht Unfallzeugen

Kommentare