Polizei nimmt Ermittlungen unter anderem wegen Nötigung im Straßenverkehr auf

Stolzenau: Motorradfahrer bedrängt und verfolgt

Stolzenau / Nendorf - Am gestrigen Abend wurde ein Kradfahrer auf der B441 bei Stolzenau mehrfach von Fahrzeugen bedrängt, am Überholen gehindert

Am Donnerstagabend, 19. Mai, gegen 19.15 Uhr, kam es nach Angaben der Polizei auf der B441 bei Stolzenau bis in die Ortschaft Nendorf zwischen einem bis zwei Autofahrern und einem Motorradfahrer zu gegenseitigen Überholmanövern.

Im Zuge dessen soll der Kradfahrer von einem der Fahrzeuge mehrfach bedrängt, verfolgt und sogar an Überholvorgängen gehindert worden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen unter anderem wegen Nötigung im Straßenverkehr aufgenommen. Verkehrsteilnehmer, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Vorfall geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Stolzenau unter der Rufnummer 05761/92060 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Kommentare