Feuerwehr rettet zwei Männer aus Notlage

Stolzenau: Arbeiter stecken unter Weserbrücke fest

Feuerwehrboot auf der Weser rettet zwei Männer mit Leiter von Brückenpfeiler
+
Über die Leiter der Feuerwehr konnten die Arbeiter den Brückenpfeiler verlassen.

Stolzenau - Zwei Arbeiter sind an der Weserbrücke zwischen Stolzenau und Leese durch einen Defekt an ihrer Arbeitsbühne in eine Notlage geraten.

Ein Defekt an der Aufhängung der Arbeitsbühne veranlasste die beiden Arbeiter dazu, sich auf einem der Betonbrückenpfeiler in Sicherheit zu bringen. Um die beiden Personen vom Brückenpfeiler unterhalb der Brücke zu retten, wurden die Feuerwehren Landesbergen und Stolzenau alarmiert.

Das Feuerwehrboot aus Landesbergen machte sich von Landesbergen aus auf den Weg. Am Anleger in Stolzenau wurde von der Feuerwehr eine Steckleiter auf das Boot gebracht. Die Einsatzkräfte hielten über ein Funkgerät, welches an einer Leine herabgelassen wurde, Verbindung zu den beiden Männern.

Da im Bereich des Brückenpfeilers die Wassertiefe nur zirka 1,5 Meter betrug, stellten die Einsatzkräfte die Leiter auf den Wesergrund. So gelangten die beiden Männer in das Feuerwehrboot und konnten trockenen Fußes an Land gebracht werden.

Unter der Leitung von Michael Drübber waren 25 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei aus Stolzenau, sowie der Brandabschnittsleiter Süd, Ralf Tiedemann, um sich ein Bild von diesem nicht alltäglichen Einsatz zu machen.

Uwe Witte

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch im Nienburger Krankenhaus

Corona-Ausbruch im Nienburger Krankenhaus

Corona-Ausbruch im Nienburger Krankenhaus
Nienburger Einkaufshilfe erweitert ihr Angebot

Nienburger Einkaufshilfe erweitert ihr Angebot

Nienburger Einkaufshilfe erweitert ihr Angebot
Rücksichtsloser Pkw-Fahrer gefährdet Straßenverkehr auf B 214

Rücksichtsloser Pkw-Fahrer gefährdet Straßenverkehr auf B 214

Rücksichtsloser Pkw-Fahrer gefährdet Straßenverkehr auf B 214

Kommentare