Zeugen für Pkw-Aufbruch gesucht

Pkw aufgebrochen

Stöckse - In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 17.30 Uhr parkten am Montag, 11. November, Besucher des Antik-Marktes in Stöckse ihren schwarzen Toyota an der Straße Am Hestern. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrten, stellten sie eine eingeschlagene Scheibe hinten rechts fest.

Eine im Fahrzeug verbliebene Handtasche, unter anderem mit persönlichen Papieren, war entwendet worden. Bei der Polizei in Nienburg liegt eine Zeugenaussage vor, nachdem die Ermittler insbesondere nach einem möglichen Täterfahrzeug suchen. Danach war den Hinweisgebern ein dunkelblauer Opel, besetzt mit zwei Männern, aufgefallen. Ein Dritter war zur Tatzeit entlang der geparkten Fahrzeuge gegangen und hatte interessiert in die Autos geschaut.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05021/97780 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken

Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken

Rockappell der Schützengilde auf der Herrlichkeit

Rockappell der Schützengilde auf der Herrlichkeit

Loveparade-Veranstalter spricht Angehörigen Beileid aus

Loveparade-Veranstalter spricht Angehörigen Beileid aus

Erfolge im Artenschutz: Das Comeback des Mauritiusfalken

Erfolge im Artenschutz: Das Comeback des Mauritiusfalken

Meistgelesene Artikel

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Mühlenfest in Eystrup: Alte Dame begrüßt 600 Gäste

Pistenraupe geht in Flammen auf

Pistenraupe geht in Flammen auf

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Kommentare