Stinkbombe verursacht Großeinsatz an Oberschule Hoya

Stinkbombe verursacht Großeinsatz an Oberschule Hoya

Großeinsatz am Schulzentrum in Hoya: Ein unbekannter, übel riechender Geruch im Gebäude der Oberschule Hoya rief am Mittwochmorgen die Rettungskräfte auf den Plan. Es wurde ein Buttersäure-Anschlag vermutet. Von den 550 Schülern wurden 36 vom Rettungsdienst behandelt, hauptsächlich wegen Panikattacken, erklärte Cord Steinbrecher vom Landkreis Nienburg. Fünf Jugendliche wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Schüler waren schnell geständig. Sie hatten harmlose Stinkbomben geworfen.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Nach Brand: Einbrecher dringen in Syker Seniorenheim ein

Unbekannte Täter sind in das Seniorenzentrum in Syke an der Waldstraße eingebrochen, in dem es am 22. April gebrannt hatte. Seit dem Brand ist das …
Nach Brand: Einbrecher dringen in Syker Seniorenheim ein
Video

Waldbrand in Stuhr-Fahrenhorst

Ein Waldbrand bei starkem Wind hat am Montag die Feuerwehr in Stuhr beschäftigt. In Fahrenhorst war ein Feuer ausgebrochen - das Land in der Region …
Waldbrand in Stuhr-Fahrenhorst
Video

Kellerbrand in Twistringen - Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem Kellerbrand in Twistringen alarmiert worden. Die Einsatzkräfte machten sich auf die Suche nach einer …
Kellerbrand in Twistringen - Feuerwehr im Einsatz
Video

Moorbrand in Barnstorf

Im Landkreis Diepholz gab es am frühen Montagabend schon den ersten Moorbrand für dieses Jahr. Das Feuer entfachte in Barnstorf. Die Feuerwehr war im …
Moorbrand in Barnstorf

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Bildungspolitischer Meilenstein

Bildungspolitischer Meilenstein

Kommentare