Drei Zweiräder an Unfall beteiligt

Glashof. Schwerste Kopfverletzungen zog sich ein 16-Jähriger bei einem Unfall am Sonntagmittag in Glashof zu. Beteiligt waren insgesamt drei motorisierte Zweiräder.

Gegen 13.40 Uhr war der Stöckser mit seinem Leichtkraftrad auf der B214 aus Wendenborstel in Richtung Steimbke unterwegs gewesen, als er mit einem gleichaltrigen Steimbker, ebenfalls auf einem Leichtkraftrad, zusammenstieß. Dadurch geriet er in den Gegenverkehr, wo er mit dem Kopf gegen ein entgegenkommendes Motorrad prallte. Obwohl der 16-Jährige einen Helm trug, zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Der Motorradfahrer aus dem Gegenverkehr wurde zudem leicht verletzt, der touchierte junge Mann blieb unverletzt. Die Bundesstraße blieb bis kurz nach 17 Uhr gesperrt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Koalition einigt sich auf CO2-Preis und Pendler-Entlastung

Koalition einigt sich auf CO2-Preis und Pendler-Entlastung

Ein Jahr im Packeis: Eisbrecher "Polarstern" gestartet

Ein Jahr im Packeis: Eisbrecher "Polarstern" gestartet

Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Familienfest im Kurpark

Familienfest im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Kommentare