Ausgaben weitaus höher als Einnahmen / Künstlerin Ruth Schein spendiert Ölbild „Martin“

Spült Ebay-Aktion Geld in Tierheim-Kasse ?

Nienburgs Künstlerin Ruth Schein mit dem Ölbild „Martin“, das sie bei Ebay für das Tierheim Drakenburg versteigert.

Nienburg - Von Giulia RicciDRAKENBURG / NIENBURG · Rund 32 000 Euro anfallende Reparaturkosten kommen dieses Jahr auf das Tierheim „Drakenburger Heide“ zu.

Das beinhaltet aber noch nicht die Instandhaltung der Elektroinstallation der Tierhäuser, die dieses Jahr ebenfalls fällig ist, und die laufenden Kosten für die Versorgung und Beherbergung der Tiere. Um dem Tierheim aus den finanziellen Nöten herauszuhelfen, hat sich die Künstlerin Ruth Schein dazu entschlossen, ihr Ölbild „Martin“ bei Ebay zu versteigern und den gesamten Erlös dem Tierheim zu spenden.

Anlässlich ihres 25-jährigen Galerie-Jubiläums stellt Ruth Schein noch bis Sonntag, 13. März, insgesamt 110 Ölbilder, sieben Collagen und 35 Aquarelle in ihrer Galerie in der Wilhelmstraße 19 in Nienburg aus. Besucher können die Werke montags bis freitags in der Zeit von 15 und 18 Uhr und sonnabends und sonntags zwischen 11 und 18 Uhr betrachten.

Schein geht es bei der Ausstellung jedoch nicht ausschließlich um das Vorstellen ihrer Werke: „Am Ausgang steht eine Spendendose – mit der Bitte um eine kleine Spende. Diese gehen komplett an das Tierheim“.

Mit Aktionen wie dieser oder auch der Präsenz des Tierheims auf der Internetseite der „Galerie Ruth Schein“ demonstriert die Künstlerin, wie sehr das Wohlergehen des Tierheims auch in ihrem Interesse steht. „Da ich selbst einen Foxterrier aus einem Tierheim pflegen durfte, bin ich diesen Einrichtungen stets verbunden gewesen und habe sie unterstützt.“ Aus dieser Motivation heraus und weil sie „sehr tierlieb“ sei, habe Schein auch das Gemälde „Martin“ angefertigt, das bei Ebay versteigert wird und dessen Erlös dem Tierheim zugute kommt.

▪ Link zur Auktion

▪ auf Homepage

„Martin“, ein weißer Wuschelhund, wurde mit Öl auf eine 100 x 70 Zentimeter große Leinwand gemalt und kann noch bis Sonnabend, 15.04 Uhr, auf Ebay ersteigert werden. „Die Resonanz ist für den Anfang schon recht groß. Ich hoffe noch auf viele Interessenten, die das Tierheim finanziell mit Geboten unterstützen“, so die tierliebe Künstlerin.

Die Besichtigung des Gemäldes ist in der Galerie in Nienburg möglich. Wer möchte, kann „Martin“ auch als DIN-A2-Kunstdruck bei „Leseberg Bücher“ in Nienburg oder beim Tierheim in Drakenburg für sechs Euro erwerben. Sobald der Erlös des Drucks die Layout- und Druckkosten deckt, geht der gesamte Verkaufspreis an das Tierheim, mindestens jedoch ein Euro pro Kunstdruck.

Dass das Tierheim die Spendengelder sehr nötig hat, betont Helke Romann vom Tierschutz Drakenburg: „Dieses Jahr können einige größere Reparaturen nicht mehr aufgeschoben werden. Der 20 Jahre alte Hundezaun, durch den die kleineren Hunde mittlerweile ständig entkommen, muss erneuert werden. Kosten: etwa 20 000 Euro. Auch das 17 Jahre alte Dach des Katzenhauses und drei Türen müssen ersetzt werden, was insgesamt rund 12 000 Euro kostet.“

Die ständig laufenden Kosten für die Verpflegung der Tiere und die Unterhaltung der Anlage sowie die fällige Instandhaltung der Elektroinstallation der Tierhäuser greifen das finanzielle Notpolster ebenfalls stark an. „Daher danken wir der Galerie Ruth Schein von ganzem Herzen für diese wunderbare Aktion und hoffen auf viele Mitbieter“, so Romann.

„Das Tierheim Drakenburger Heide erhält keine staatliche Unterstützung, sondern lediglich von der Stadt Nienburg sowie den Gemeinden der Region eine Pauschale für die Aufnahme von durchschnittlich fast zwei Fundtieren täglich. Diese Gelder decken jedoch lediglich 18 Prozent der dafür entstehenden Kosten“, so die Tierheim-Sprecherin. Das Tierheim ist also auf Spenden, Mitgliedsbeiträge, Vermächtnisse und ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen, um weiterhin Tieren in Not helfen zu können und diesen ein (vorübergehendes) Zuhause zu geben. „Bezahlt eingestellt sind im Tierheim nur drei Tierpfleger, ein Tierheimleiter und bis zu sechs Ein-Euro-Jobber.“

Wer das Tierheim Drakenburg unterstützen möchte, kann sich im Internet informieren. Dort findet sich auch der direkte Link zur Ebay-Auktion.

WWW.

tierheim-drakenburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

150. Jubiläum des Wecholder Kirchenschiffs: Ein Überblick

150. Jubiläum des Wecholder Kirchenschiffs: Ein Überblick

150. Jubiläum des Wecholder Kirchenschiffs: Ein Überblick
Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht

Die Lichter bleiben aus: Weihnachtshaus Calle öffnet 2020 nicht
Vier floristische Inseln in der Stadt

Vier floristische Inseln in der Stadt

Vier floristische Inseln in der Stadt
Offene Impfangebote in Drakenburg und Nienburg

Offene Impfangebote in Drakenburg und Nienburg

Offene Impfangebote in Drakenburg und Nienburg

Kommentare