Schwerer Verkehrsunfall in Liebenau erfordert aufwändigen Feuerwehreinsatz

Fahrerin kompliziert mit Füßen eingeklemmt

+
Unzählige Rettungskräfte waren an der Unfallstelle in Liebenau im Einsatz.

Liebenau - von Thomas Glauer. Ein schwerer Verkehrsunfall erforderte am zweiten Weihnachtstag den Einsatz der Feuerwehren aus Liebenau und Steyerberg.

Am späten Mittag war eine 51-jährige Frau mit ihrem Renault Clio auf der Schulstraße in einer langen Rechtskurve aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Feuerwehren setzten zur Rettung verschiedene hydraulische Rettungsgeräte ein. Parallel versorgte der Rettungsdienst die schwer verletzte Fahrerin. Aufgrund einer Sonderausstattung des Fahrzeuges für Behinderte dauerte die Rettung ein wenig länger als sonst, da die Fahrerin kompliziert mit den Füßen eingeklemmt war.

Nach der Befreiung und weiter Versorgung im Rettungswagen wurde sie anschließend mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinischen Hochschule nach Hannover geflogen. Für die Einsatzkräfte endete der Einsatz nach etwa eineinhalb Stunden. Vor Ort waren die Feuerwehr Liebenau mit 20 Kräften und vier Fahrzeugen, Steyerberg mit 22 Kräften und drei Fahrzeugen, Rettungsdienst mit Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeug sowie Rettungshubschrauber und sieben Kräfte plus der Polizei mit zwei Fahrzeugen und vier Käften.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Fotostrecke: Werders Pleite gegen den SC Paderborn

Fotostrecke: Werders Pleite gegen den SC Paderborn

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Meistgelesene Artikel

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

Kommentare