Zwei Schwerverletzte nach Unfall Landesstraße 351 

+
An beiden Fahrzeugen, die zwischen Bücken und Schweringen zusammenstießen, entstand Totalschafen.

Schweringen/Bücken. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 351 (Hoya-Nienburg) zwischen Schweringen und Bücken wurden heute Vormittag zwei Frauen schwer verletzt.

Gegen 9.30 Uhr war eine 24-Jährige mit ihrem Toyota Geländewagen aus Bücken kommend in Richtung Schweringen unterwegs. In einem Kurvenbereich stieß die Bückerin frontal mit dem entgegenkommenden Opel Safira einer 33 Jahre alten Schweringerin zusammen.

Beide Fahrerinnen wurden schwerst verletzt. Die Toyotafahrerin konnte schnell aus dem Unfallwagen befreit werden. Die Opelfahrerin wurde eingeklemmt und musste durch die Kräfte der Feuerwehren Bücken, Eystrup und Helzendorf, die mit 30 Kräften vor Ort sind, geborgen werden.

Die 24-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Nienburger Krankenhaus gebracht. Auch die nach rund 45 Minuten geborgene 33-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Nordstadtkrankenhaus Hannover geflogen.

An beiden Wagen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Meistgelesene Artikel

B6-Leinebrücke: Erneute Vollsperrung in Neustadt

B6-Leinebrücke: Erneute Vollsperrung in Neustadt

Sturm Sabine fegt über die Samtgemeinde

Sturm Sabine fegt über die Samtgemeinde

Steyerberg: Anbau an Reihenhaus brennt ab

Steyerberg: Anbau an Reihenhaus brennt ab

Sicher durch den Straßenverkehr

Sicher durch den Straßenverkehr

Kommentare